Thema: Katzengras - diverse Fragen

Diskutiere im Katzen Forum über Katzengras - diverse Fragen im Bereich "Allgemeine Ernährung". Ich hab mir letzte Woche im F..........f Katzengras zum ziehen gekauft. Ich glaube ich war da bei Gimpet (hab die Schachtel blöderweise nicht mehr). Also das Gras ist in der Plastikschachtel nun eigentlich ...
Neues Thema erstellen  Antwort
Alt 09.09.2009, 14:12   #1
 
Avatar von Carlos85
 
 
Beiträge: 367
 
Katzengras - diverse Fragen

Ich hab mir letzte Woche im F..........f Katzengras zum ziehen gekauft. Ich glaube ich war da bei Gimpet (hab die Schachtel blöderweise nicht mehr).

Also das Gras ist in der Plastikschachtel nun eigentlich gut gewachsen (ca. 8-10cm) aber:

- Die "Erde" (ist ja keine Erde, weiß jetzt
auch nicht wie ich das sonst nennen soll) müffelt nach alten Algen oder so
- Würde man an so nem Grasstängel ziehen hat man sofort alles in der Hand, also inkl. Samen und evtl. noch weitern Gräsern

Ist es vorgesehen das man die Gräser abschneidet und den Katzen gibt oder sollten sie es da rauszupfen? Dachte ja eher an 2.

So wie es jetzt ist will ich es ihnen nicht geben, der Geruch ist echt nicht schön (stand die ersten Tage drinnen und die letzten 4 Tage draußen vorm Fenster).

Hat schonmal wer erfolgreich Katzengras gezogen? Wenn ja, welche Marke? Oder machts mehr sinn gleich fertig gezogenes Gras zu kaufen.
Wenn selber ziehen, sollte man es besser gleich in richtiger Erde "einpflanzen"?

Ist es überhaupt nötig, wenn täglich Malzpaste gefüttert wird? Dachte mir, das würde am Balkon ganz nett aussehen und für die Katzen wärs dann auch was.
Carlos85 ist offline  
Alt 09.09.2009, 14:20   #2
mmk
 
Avatar von mmk
 
 
Alter: 52
 
Beiträge: 10.991
 
AW: Katzengras - diverse Fragen

Hallo Carlos,

Zitat:
Ist es vorgesehen das man die Gräser abschneidet und den Katzen gibt oder sollten sie es da rauszupfen? Dachte ja eher an 2.
Normalerweise sollten sie es abknabbern.

Zitat:
Hat schonmal wer erfolgreich Katzengras gezogen?
Ich nicht. Entweder es ist verfault oder verdorrt, den goldenen Mittelweg habe ich nie gefunden. Ich bin deshalb auf Grünlilie umgestiegen, an der sie manchmal rumknabbern. (Wenn man die neuen Triebe immer abschneidet, kann nichts passieren. Nur die haben eine halluzinogene Wirkung)

Zitat:
Oder machts mehr sinn gleich fertig gezogenes Gras zu kaufen. Wenn selber ziehen, sollte man es besser gleich in richtiger Erde "einpflanzen"?
Habe ich auch schon alles versucht, mit dem gleichen Ergebnis wie vor.

In einem anderen Katzenforum wurde mal der Rat gegeben, ein Stück normales Gras/Wiese (nicht von einer stark befahrenen Straße) auszustechen und einzupflanzen.
mmk ist offline  
Alt 09.09.2009, 14:33   #3
 
Avatar von Carlos85
 
 
Beiträge: 367
 
AW: Katzengras - diverse Fragen

wenn mich meine Mama nächstes mal fragt was sie mitbringen soll sag ich dann "ein Stück von eurem Garten"

hihi

Naja, gut zu wissen das ich nicht der einzige bin bei dems nix wird ;)
Carlos85 ist offline  
Alt 09.09.2009, 15:42   #4
Super-Moderator
 
Avatar von M4_Kitz
 
 
Ort: 37***
 
Beiträge: 7.630
Tagebuch-Einträge: 1
 
AW: Katzengras - diverse Fragen

Huhu!

Also ich haben diesem sch**** Katzengras ja den Krieg angesagt!
Jedesmal habe ich mich gefreut, dass ich den Stubentigern was schönes mitgebracht habe, habe es angepflanzt und was ist?!!?
Das was da raus kam war alles mögliche, aber kein vernünftiges Gras *grmpf
War auch egal von welcher Marke, habe da sämtliche durchprobiert


Zitat:
Zitat von mmk Beitrag anzeigen
In einem anderen Katzenforum wurde mal der Rat gegeben, ein Stück normales Gras/Wiese (nicht von einer stark befahrenen Straße) auszustechen und einzupflanzen.
Da wir direkt einen Garten vor der Tür haben, haben ich mir auch was ausgestochen und in eine kleine Dekoschale gepflanzt. Sieht ganz süss aus (man hat auch ein wenig grünen Garten im Winter ) und die Miezen können am frischen saftigen Gras rumknabbern

VlG
M4_Kitz ist offline  
Alt 09.09.2009, 15:50   #5
 
Avatar von Carlos85
 
 
Beiträge: 367
 
AW: Katzengras - diverse Fragen

Mein Problem ist ja, das Gras wächst super, sieht auch toll aus, aber es müffelt einfach und ist alles andere als stabil.
Daher dachte ich, dass es vielleicht besser ist die Samen herauszufrimeln und in Erde einzupflanzen.

Hm, ich glaub ich versuchs mal mit etwas fertig gezogenem. Gibt ja auch von Gimpet diese Grasdropps, aber das ist ja dann nicht das was ich wollte .

Aber nochmal: Malzpaste allein würde reichen oder?
Carlos85 ist offline  
Alt 09.09.2009, 15:54   #6
Ehren-Mitglied
 
Avatar von TanteAnne
 
 
Ort: im Hunsrück
Alter: 32
 
Beiträge: 13.171
Tagebuch-Einträge: 10
 
AW: Katzengras - diverse Fragen

Jep, Malzpaste allein würde reichen :D
TanteAnne ist offline  
Alt 09.09.2009, 16:45   #7
 
Avatar von Hauptstadtkatze
 
 
Ort: Berlin
Alter: 46
 
Beiträge: 682
Tagebuch-Einträge: 1
 
AW: Katzengras - diverse Fragen

Hallo! Meine Erfahrung:
Samen von Katzengras in ERde gezogen - dauerte lange und kam ziemlich spärlich (gemüffelt hat aber nix); Katzen haben es ignoriert
fertiges Katzengras gekauft: Sieht besser aus, hält länger, Katzen knabbern es gern ab und zu an.
Maltpaste: Füttere ich auch ab und zu, dann ist Gras nicht mehr notwendig. Aber: Ich gebe es nicht mehr jeden Tag, denn Polly bekam Durchfall und ausserdem macht die Malzpaste auch dick, glaube ich. Du brauchst auf keinen Fall so viel geben wie auf der Verpackung steht - der Hersteller will halt viel verkaufen!

Gruß, Bettina
Hauptstadtkatze ist offline  
Alt 09.09.2009, 16:48   #8
 
Ort: Seelze
 
Beiträge: 7
 
AW: Katzengras - diverse Fragen

Hallo ich bin mit dem Katzengras zum selberzüchten auch nicht zufrieden ich hole immer fertiges bei uns gibt es jetzt tolles in der Gartenabteilung eines Baumarktes.
Lg Nicole
FELIMAUS ist offline  
Alt 09.09.2009, 16:57   #9
 
Avatar von Raggy-Duo
 
 
Ort: Peine
Alter: 51
 
Beiträge: 3.496
 
AW: Katzengras - diverse Fragen

Du kannst deinen Katzen auch so etwas besorgen meine lieben es. Bestellen ist recht teuer und umständlich gibt es aber auch im Pflanzenhandel (Baumarkt)


https://www.ruehlemanns-shop.de/emax...t=31699&page=2
Raggy-Duo ist offline  
Alt 10.09.2009, 07:17   #10
mmk
 
Avatar von mmk
 
 
Alter: 52
 
Beiträge: 10.991
 
AW: Katzengras - diverse Fragen

Noch eine kleine Anmerkung . Das was da allgemein als "Gras" verkauft wird, egal zum selberziehen oder schon fertig ist kein Gras sondern Hafer.

Den Tipp von Susanne mit dem Zyperngras möchte ich noch um Zimmerbambus ergänzen.
mmk ist offline  
Neues Thema erstellen  Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Katzengras - diverse Fragen”
Diverse Ernährungsfragen (Problemkätzchen)
Diverse, kompakte Fragen. Wer hilft?
diverse Katzenfotos
fragen fragen fragen(sterilliesation,impfungen,ihre "ta
Diverse Fragen zum Katzenfutter / Cat it Trinkbrunnen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite
Katzen Forum Suchbegriffe

katzengras selber ziehen

,
katzengras wirkung
,
katzengras winterhart
,
katzengras selbst ziehen
,
katzengras zum selberziehen
,
wirkung katzengras
,
ist Katzengras winterhart
,
katzengras SELBER MACHEN
,
katzengras selber säen
,
katzengras ohne erde

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:10 Uhr.


Weitere Foren: WoW Forum - PS3 Forum