Thema: Eure Erfahrungen mit Trinkbrunnen

Diskutiere im Katzen Forum über Eure Erfahrungen mit Trinkbrunnen im Bereich "Allgemeine Ernährung". Ich überlege gerade, unseren Katzen einen Trinkbrunnen zu kaufen. Die beiden meiden irgendwie ihren normalen Wassernapf. Dass sie das tun, weil sie keinen Durst haben, bezweifele ich, denn sie bedienen sich an allen ...
Neues Thema erstellen  Antwort
Alt 16.11.2013, 09:37   #1
 
Avatar von frolleinchaos
 
 
Ort: Münster
 
Beiträge: 15
 
Eure Erfahrungen mit Trinkbrunnen

Ich überlege gerade, unseren Katzen einen Trinkbrunnen zu kaufen.

Die beiden meiden irgendwie ihren normalen Wassernapf.
Dass sie das tun, weil sie keinen Durst haben, bezweifele ich,
denn sie bedienen
sich an allen "Wasserquellen" der Wohnung öfter,
als an der für sie vorgesehenen, dh. sie lecken Wasserhähne ab,
trinken Restpfützen aus Gläsern. Ich hab die große sogar mal Spülwasser trinken sehen.

Dabei sorge ich mindestens 2mal pro Tag für frisches Wasser,
auch einen anderen Napf habe ich ausprobiert (ursprünglich war es ein Plastiknapf, jetzt Keramik),
den Napf woanders in der Wohnung zu platzieren usw, usw.

Meine Fragen:

Ist so ein Trinkbrunnen wirklich sinnvoll (er verspricht ja ziemlich viel)?
Nehmen eure Katzen den an?
Was für ein Modell ist empfehlenswert?
frolleinchaos ist offline  
Alt 16.11.2013, 09:37
Anzeige
 
 
AW: Eure Erfahrungen mit Trinkbrunnen

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen?
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
Alt 16.11.2013, 19:14   #2
 
 
Beiträge: 191
 
AW: Eure Erfahrungen mit Trinkbrunnen

manche Katzen stehen eher auf abgestandenes Wasser, Blumentopf, Pfuetze, Klo (unser Grosser nutzt jede Gelegenheit)...ich wuerde raten das Wasser nicht so oft zu wechseln sondern im Gegenteil nur alle wenige Tage. Vielleicht moegen sie es dann?

Trinkbrunnen kommen fuer mich persoenlich nicht in Frage, 1. wegen der hohen Folgekosten (Filter, Ersatzteile) und 2. wegen des Stromverbrauchs.
Katzenteam ist offline  
Alt 16.11.2013, 19:23   #3
 
Avatar von Schneewitte
 
 
Ort: Celle
Alter: 41
 
Beiträge: 511
 
AW: Eure Erfahrungen mit Trinkbrunnen

Ich habe einen Trinkbrunnen von "Keramik im Hof" (gibt hier auch nen Thread dazu).
Ab und an gehen sie mal dran, zumindest sehe ich sie nur ab und an mal dran trinken, und ab und an gehen sie auch an die zwei Trinknäpfe, die hier stehen.

Ich finde den Trinkbrunnen auch schön, wenn sie nicht dran gehen, von daher ist uns dreien geholfen. Mußte bis jetzt noch keine Ersatzteile kaufen und die Pumpe verbraucht relativ wenig Strom. Und laut ist der Brunnen auch nicht bzw. man kann die Intensität einstellen.
Schneewitte ist offline  
Alt 16.11.2013, 19:58   #4
 
 
Ort: Lünen
Alter: 47
 
Beiträge: 699
 
AW: Eure Erfahrungen mit Trinkbrunnen

Wir haben den von Lucky Kitty und meine 5 lieben ihn... Stromverbrauch im Jahr ca 1,50 Euro und lästige Ersatzteile wie Filter etc hat er nicht.Er ist komplett aus Porzellan und passt prima in die Spülmaschine...


LG Melli
Kira Filou ist offline  
Alt 16.11.2013, 20:40   #5
 
Avatar von Florence
 
 
Ort: Bei Koblenz
 
Beiträge: 540
 
AW: Eure Erfahrungen mit Trinkbrunnen

Ich habe zwei Näpfe nebeneinander stehen.

In dem einen lass ich das Wasser immer ein paar tage drin, der andere wird täglich erneuert.

So können sie aussuchen, ob sie frisches Wasser wollen oder abgestandenes.
Florence ist offline  
Alt 17.11.2013, 18:04   #6
 
Avatar von frolleinchaos
 
 
Ort: Münster
 
Beiträge: 15
 
AW: Eure Erfahrungen mit Trinkbrunnen

das mit den zwei näpfen ist 'ne gute Idee. und danke für den lucky kitty tipp. wird gegoogelt :)
frolleinchaos ist offline  
Alt 17.11.2013, 18:36   #7
 
 
Beiträge: 191
 
AW: Eure Erfahrungen mit Trinkbrunnen

lucky kitty, diese trinkbrunnen sind ja mal genial! Die kannte ich bisher gar nicht!

edit: Der Preis relativiert meine Begeisterung!
Google zeigt erste Preise um 10 Euro, aber das ist nur ne Ersatzpumpe!
Katzenteam ist offline  
Alt 17.11.2013, 20:30   #8
 
Avatar von Westpark-Nic
 
 
Ort: Bochum
 
Beiträge: 1.763
 
AW: Eure Erfahrungen mit Trinkbrunnen

Wenn deine Katzen überwiegend oder ausschließlich Nassfutter fressen, ist es eigentlich normal, dass sie relativ wenig trinken.

Ich persönliche halt von den Brunnen - egal welche - absolut nichts. Wenn man sie nicht täglich komplett auseinander baut und alle Teile (inklusive der Pumpe, Schläuche usw.) gründlichst reinigt, dann werden die Dinger zu absoluten Keimschleudern.

Grüße,
Nic
Westpark-Nic ist offline  
Alt 18.11.2013, 00:24   #9
 
Avatar von EagleEye
 
 
Ort: In einem Hessenstädtsche
Alter: 52
 
Beiträge: 1.394
 
AW: Eure Erfahrungen mit Trinkbrunnen

Ich habe sämtliche Trinkbrunnen entweder verkauft oder zu Dekoschalen umfunktioniert, denn mich macht das Brummen der Pumpe kirre. Ich höre extrem gut und mich stört einfach das Geräusch. Auch wird die Pumpe von Tag zu Tag lauter, aber zum täglichen Auseinanderbauen, Reinigen und wieder zusammensetzen habe ich keine Lust.
Ausserdem haben meine die Dinger eh ignoriert. Da sie gebarft werden und es immer extra Wasser zum Fleisch gibt, müssen sie auch nicht trinken.
EagleEye ist offline  
Alt 20.11.2013, 17:53   #10
 
Avatar von Schweden-Tiger
 
 
Ort: Delmenhorst
Alter: 39
 
Beiträge: 13.461
 
AW: Eure Erfahrungen mit Trinkbrunnen

Wir haben Wassernäpfe und Brunnen. Ich habe unsere beiden fast nie irgendwo trinken sehen .... aber so schnell wie das Wasser aus dem kleinen Brunnen "verdunstet" müssen sie da wohl doch ran gehen

Ich hab zwei Keramit-im-Hof Brunnen. Die haben keine Filter (also keine Folgekosten) und eine SEHR leise Pumpe. Ich finde die Brunnen auch sehr schön also Deko. Wr hatten auch schon zwei andere Brunnen, aber der eine sah aus wie ein gelandetes Plastik-UFO und der andere sah aus, wie ein Männer-Pissoer (oder wie man das "Männer-Piss-Klo auch immer schreibt). Beide haben wir wieder weiter verkauft, weil sie mir so gar nicht gefielen, aber die Keramik-im-Hof-Brunnen finde ich einfach schön und da ist es mir (fast) egal, ob die Kleinen daraus trinken.

Hier kommt auch immer noch ein großer Schluck Wasser ins Mampf, so dass sie auch weniger trinken "müssen". Ich hab auch das Gefühl, dass sie das Wasser deutlich lieber schlabbern als "geschmackloses" normales Wasser.
Schweden-Tiger ist offline  
Neues Thema erstellen  Antwort

Stichworte
trinkbrunnen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Eure Erfahrungen mit Trinkbrunnen”
Trinkbrunnen!?!?
Bitte um Zusammenstellung von Erfahrungen zu Präventiv-Behandlungen nach Fibrosarkom
Trinkbrunnen
Kratzbaum und Trinkbrunnen?
Negative Erfahrungen Kleintierkliniken In Baden Württemberg


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:18 Uhr.