Thema: Katzenfutter im Labor analysieren lassen

Diskutiere im Katzen Forum über Katzenfutter im Labor analysieren lassen im Bereich "Allgemeine Ernährung". Hallo zusammen, da ich bei einigen Katzenfuttersorten mitunter skeptisch bin, ob auch wirklich das drin ist, was drauf steht, reizt es mich schon sehr lange, das Futter einmal in einem unabhängigen Labor komplett ...
Neues Thema erstellen  Antwort
Alt 03.02.2016, 14:28   #1
 
Avatar von malena
 
 
Ort: nrw
 
Beiträge: 169
 
Katzenfutter im Labor analysieren lassen

Hallo zusammen,

da ich bei einigen Katzenfuttersorten mitunter skeptisch bin, ob auch wirklich das drin ist, was drauf steht, reizt es mich
schon sehr lange, das Futter einmal in einem unabhängigen Labor komplett analysieren zu lassen. Bisher bin ich bei meiner Recherche diesbezüglich leider nicht fündig geworden. Auch nicht über die Suchfunktion hier im Forum.
Ich hatte in einem Labor angerufen, die aber nur für Hersteller analysieren.
Hat jemand von Euch einen Tipp, in welchem Labor ich sowas als Privatperson machen lassen könnte und wieviel sowas kostet?

LG

Malena
malena ist offline  
Alt 03.02.2016, 14:28
Anzeige
 
 
AW: Katzenfutter im Labor analysieren lassen

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen?
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
Alt 03.02.2016, 14:30   #2
Super-Moderator
 
Avatar von Stulle
 
 
Ort: Einöde Rüthen
Alter: 28
 
Beiträge: 42.485
 
AW: Katzenfutter im Labor analysieren lassen

Soweit ich weiß, kann man das an der Uni München zB machen lassen. Was die kosten angeht, kann ich dir leider nicht weiterhelfen.
Stulle ist offline  
Alt 03.02.2016, 17:47   #3
 
 
Beiträge: 113
 
AW: Katzenfutter im Labor analysieren lassen

Es dürfen doch gar keine falschen Angaben gemacht werden. Oder gilt das nur für Menschennahrung?
Maja_ ist offline  
Alt 04.02.2016, 12:37   #4
 
Avatar von malena
 
 
Ort: nrw
 
Beiträge: 169
 
AW: Katzenfutter im Labor analysieren lassen

@ Stulle

Danke für den Tipp.

LG

Malena
malena ist offline  
Alt 04.02.2016, 12:43   #5
 
Avatar von Sini
 
 
Beiträge: 536
 
AW: Katzenfutter im Labor analysieren lassen

Das ist ein spannendes Experiment. Was für Konsequenzen würdest du denn daraus ziehen wenn sich herausstellt, dass das Futter falsch deklariert ist?

Falls du dich da wirklich reinknien möchtest, wäre auch noch eine Möglichkeit, evtl. die Presse mit ins Boot zu holen? Also das es im Rahmen einer Fernsehreportage getestet wird? Zumindest bei Lebensmittel habe ich das schon öfter gesehen.
Sini ist offline  
Alt 04.02.2016, 13:10   #6
 
Avatar von Frigida
 
 
Ort: Fischkopphochburg
 
Beiträge: 21.194
 
AW: Katzenfutter im Labor analysieren lassen

Die Frage ist ja auch, nach welchen Kriterien getestet werden soll.
Ich sage nur "Stiftung Warentest".
Frigida ist gerade online  
Alt 05.02.2016, 14:15   #7
 
Avatar von malena
 
 
Ort: nrw
 
Beiträge: 169
 
AW: Katzenfutter im Labor analysieren lassen

@ Sini

Meine Konsequenzen, wenn das Futter falsch deklariert wäre, wären logischerweise zuerst, dieses Futter dann nicht mehr zu verfüttern. Darüberhinaus würde ich es sofort in versch. Foren posten und die Idee, die Presse mit ins Boot zu holen, war mir auch gekommen. Ich dachte ggf. an die Sendung "Tiere suchen ein zuhause".
Soweit ich weiß, sind die an Themenvorschlägen von Zuschauern interessiert. Vielleicht wäre es sogar besser, diesen Schritt zuerst zu gehen, weil ein Sender viel mehr Möglichkeiten hat, so einen Test durchführen zu lassen.

@ Frigida

Der letzte Katzenfuttertest von Stiftung Warentest war ja total unterirdisch. (Das hast Du vermutlich auch gemeint).Käme also nicht in Frage. Ich habe heute mit einem Labor gesprochen. Ich wollte das Futter nicht nur auf die analytischen Bestandteile testen, sondern auch, wieviel Fleischanteil, welcher Fleischanteil und wieviel Getreide oder sonstige Bestandteile enthalten sind. Die Dame am Telefon sagte mir, daß dies leider nicht möglich sei, weil die Hersteller das Futter so stark vermengen, daß man die genaue Zusammensetzung hinterher nicht mehr identifizieren kann. Schade.

Aber ich werde mir noch weitere Möglichkeiten überlegen und mich mal an "Tiere suchen ein zuhause" wenden. Vielleicht sind die ja an dem Thema interessiert.

LG

Malena
malena ist offline  
Alt 05.02.2016, 15:47   #8
 
Avatar von _hannibal_
 
 
Ort: Am A d W
 
Beiträge: 4.650
 
AW: Katzenfutter im Labor analysieren lassen

Also Stiftung Warentest ist ja auch völlig fürn Ars***. Da hier immer der Preis mit reingerechnet wird kannst du ja überhaupt keine guten Ergebnisse bekommen wenn du nur auf Qualität achtest
_hannibal_ ist gerade online  
Alt 06.02.2016, 13:40   #9
 
Avatar von Frigida
 
 
Ort: Fischkopphochburg
 
Beiträge: 21.194
 
AW: Katzenfutter im Labor analysieren lassen

Genau das meinte ich.
Dort wurde ja nur darauf geschaut, ob die Bedarfswerte erfüllt werden, aber nicht wie.
Frigida ist gerade online  
Alt 23.07.2016, 08:11   #10
 
Beiträge: 1
 
AW: Katzenfutter im Labor analysieren lassen

Hallo Milena ,
Ich bin auf deinen Beitrag gestoßen , weil ich genau das Projekt auch gerade starten möchte. Wie bist du weitergekommen ?
Es gibt Lebensmittel Labors die solche Analysen machen. Ist nicht ganz billig. Habe mir schon einige Kostenvoranschläge schicken lassen.
Das Amt für lebensmittelüberwachung macht nur bei begründetem Verdacht eine Analyse.
Die Labors machen nur Auswertungen über die analytischen Bestandteile. Mir persönlich geht es aber um die teuren Sorten wo 70%fleisch drin ist. Ich möchte prüfen ob die Zusammensetzung korrekt ist.
Schreib mich doch bitte mal per Mail an:
Birgit.hochbaum@gmx.de
Hightree1962 ist offline  
Neues Thema erstellen  Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Katzenfutter im Labor analysieren lassen”
Gutes Nassfutter
Wie Kitten an Katzenfutter gewöhnen?
12 wochen alte katze frisst nichts was mit katzenfutter zutun hat!!
Stiftung Warentest und ÖKO-TEST testen Katzenfutter! Eure Meinungen?
Stelle Selbst Katzenfutter her


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:16 Uhr.