Thema: braune Tränen bei Britisch Kurzhaar

Diskutiere im Katzen Forum über braune Tränen bei Britisch Kurzhaar im Bereich "Erkrankungen im Kopfbereich". Hallo. Meine Katze hat so bräunliche Tränen. Der Tierarzt hat gemeint es wäre etwas bakterielles. Allerdings war ich dort schon zum 3. mal. Erst hat sie irgendwas Homöopathisches bekommen. Dann Antibiotika, weil auch ...
Neues Thema erstellen  Antwort
Alt 25.10.2012, 11:36   #1
 
Beiträge: 5
 
braune Tränen bei Britisch Kurzhaar

Hallo.

Meine Katze hat so bräunliche Tränen. Der Tierarzt hat gemeint es wäre etwas bakterielles. Allerdings war ich dort schon zum 3. mal. Erst hat sie irgendwas Homöopathisches bekommen. Dann Antibiotika, weil auch eine Bindehautentzündung vorlag. Jetzt wieder Antibiotika, weil er meint dass sie neue Zähne bekommt und es deswegen eine Entzündung ist.

Das geht jetzt schon ca. 2 Monate so.

Jetzt meine Frage:
Es könnte doch auch sein, dass es an den zu engen Tränenkanälen liegt. Ich hab im Internet gelesen, dass dies öfters bei Perser-Katzen vorkommt und meine Katze hat im Stammbaum ne Perser-Katze mit drin.

Aber warum sind dann die Tränen so braun???

Ich habe gelesen, dass die Tränen an der Luft oxidieren ... Aber warum tun die das nicht bei allen Katzen. Beim Mensch ja auch nicht.

Danke und Gruß
Mugwump ist offline  
Alt 25.10.2012, 11:38   #2
 
Avatar von jastrumi
 
 
Beiträge: 346
 
AW: braune Tränen bei Britisch Kurzhaar

ich würde zum zweiten Ta gehen.
jastrumi ist offline  
Alt 25.10.2012, 11:44   #3
 
Beiträge: 5
 
AW: braune Tränen bei Britisch Kurzhaar

Das wird auch nach der nächsten Untersuchung gemacht. Meine Freundin meinte, dass es nach der ersten Antibiotika-Behandlung einige Tage besser war, deswegen denkt sie und ich, dass der Tierarzt doch Recht hat.

Und dann hat meine Freundin den Tierarzt noch empfohlen bekommen und will da unbedingt nochmal hin

Aber warum sollten Tränen oxidieren und bräunlich werden, was schon mal vorkommt bei Perser-Katzen, wie ich das im Internet gelesen habe?
Mugwump ist offline  
Alt 25.10.2012, 11:55   #4
 
Avatar von Finny
 
 
Ort: Hessen
Alter: 35
 
Beiträge: 3.408
 
AW: braune Tränen bei Britisch Kurzhaar

Hallo Mugwump,

warum die Tränenflüssigkeit braun ist/wird kann ich dir leider auch nicht sagen.

Wenn ihr wieder zu dem TA geht, dann bittet ihn darum einen Abstrich zu machen und im Labor untersuchen zu lassen. Wenn Bakterien gefunden werden soll das Labor direkt ein Antibiogramm erstellen (heißt sie testen, welches Antibiotikum gegen die Bakterien wirkt). Dann könnt ihr geziehlt behandeln. Alles andere ist nur Rumprobiererei.

Ob die Tränenkanäle zu sind kann der TA mit einer Kontrastflüssigkeit testen, die in die Augen gegeben wird. Wenn diese wieder aus den Nasenlöchern rauskommt, dann sind sie offen.

Wünsche euch alles Gute!

LG
Finny ist offline  
Alt 25.10.2012, 12:02   #5
Gesperrt
 
Ort: NRW
 
Beiträge: 1.747
 
AW: braune Tränen bei Britisch Kurzhaar

Erstmal schließe ich mich Finny an.

Meine TA erklärte mir mal, dass die Tränenflüssigkeit Beta-carotin (wenn ich das jetzt mal so richtig wiedergebe) und das führt zu dunklem Tränensekret.
Lorano ist offline  
Alt 25.10.2012, 12:13   #6
 
Beiträge: 5
 
AW: braune Tränen bei Britisch Kurzhaar

Der Tierarzt meint halt auch, dass man das riecht, dass die Katze irgendetwas bakterielles hat.

Wenn sich die Situation mit der Katze bis nächste Woche nicht bessert, dann frage ich den Arzt mal, was er von einem Abstrich hält. Vielleicht kommt er auch alleine darauf.

Das mit der Kontrastflüssigkeit kann man ja danach machen oder sich ja evtl. sparen, weil wenn beim Abstrich nichts bekterielles gefunden wird, dann müssen es ja die verengten oder verstopften Tränenkanäle sein.

Ein Spülen der Tränenkanäle soll ja laut Internet selten etwas bringen, wenn es genetisch bedingt ist. Außerdem wächst der Kopf noch und damit evtl. die Tränenkanäle auch. Sie ist jetzt ungefähr 5 Monate alt.

Gruß
Mugwump ist offline  
Alt 25.10.2012, 12:21   #7
 
Avatar von SunShineSandy
 
 
Ort: Holzgerlingen
Alter: 33
 
Beiträge: 262
 
AW: braune Tränen bei Britisch Kurzhaar

Unser Gimli (BKH Silver Tabby) hat auch seit jüngster Kindheit ein tränendes Auge.
Die Züchterin hatte vom TA gesagt bekommen, dass das nicht problematisch sei
und man den Tränenkanal durchspülen lassen soll, wenn er kastriert wird und sowieso in Narkose liegt.

Unsere TA hat bei der Erstuntersuchung auch keine Behandlung für notwendig gehalten. Momentan hat er allerdings fast täglich eine braune Träne am Auge, die wir ihm dann mit einem feuchten Taschentuch entfernen. Die Kastration steht am 09.11.2012 an,
gerne kann ich dann berichten, ob das Spülen Besserung gebracht hat.

Geändert von SunShineSandy (25.10.2012 um 12:42 Uhr)
SunShineSandy ist offline  
Alt 25.10.2012, 12:31   #8
 
Beiträge: 5
 
AW: braune Tränen bei Britisch Kurzhaar

Ja, das wäre nett, wenn du nach dem Spülen berichten würdest.

Das hab ich auch schon irgendwo gelesen, dass man eine Spülung der Tränenkanäle während der Kastration ausprobieren kann.

Der Züchter hat gemeint, dass unsere Katze keine Probleme mit den Tränen hatte. Sie ist ja mit 12 Wochen zu uns. Wahrscheinlich ein Zeichen, dass es doch etwas bakterielles ist.
Mugwump ist offline  
Alt 25.10.2012, 12:58   #9
 
Avatar von Raggy-Duo
 
 
Ort: Peine
Alter: 51
 
Beiträge: 3.435
 
AW: braune Tränen bei Britisch Kurzhaar

Unser BKH hat sehr oft braune Tränen gehabt.

Wir haben einmal spülen lassen, das hat leider nur kurzfristig etwas gebracht.

Er ist 14 Jahre mit braunen Tränen alt geworden, wir haben halt hin und wieder mal zum Taschentuch gegriffen.

Trotzdem solltet ihr sicherherhaltshalber einen Abstrich machen lassen, nur so können Bakterien ausgeschlossen werden.
Raggy-Duo ist offline  
Alt 25.10.2012, 13:33   #10
 
Avatar von Miss Ginny
 
 
Ort: Berlin
Alter: 24
 
Beiträge: 402
 
AW: braune Tränen bei Britisch Kurzhaar

Unsere BKH (17 Wochen) hat das auch. Die TA meinte, wir sollen es beobachten. Und das Joker (der Große) dann plötzlich eine dicke fette Konjunktivitis hatte, spricht ihrer Meinung auch dafür, dass der Kleine etwas bakterielles mit eingeschleppt hat. Sie meinte, er bringt das vermutlich mit, aber sein Körper ist an die Erreger gewöhnt und deshalb äußert sich das nur mittels dieser braunen Tränchen während Joker, dessen Körper die Erreger nicht kennt, sofort entzündlich drauf reagiert hat.

Joker haben wir mit Gentamicin behandelt und es hat gut geholfen. Jetzt bekommen beide L-Lysin ins Futter gemischt und wir hoffen, dass wir eine evtl. Viren-Besiedlung so ausschleichen können. Sie möchte den Kleinen nur ungern mit AB behandeln, solange es zu keinen entzündlichen Reaktionen kommt.

Bei der Kastration werden dann noch die Tränenkanäle gespült.
Miss Ginny ist offline  
Neues Thema erstellen  Antwort

Stichworte
britischkurzhaarkatze, tränen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „braune Tränen bei Britisch Kurzhaar”
Britisch Kurzhaar Katze Frage(Kauf)
such britisch kurzhaar züchter
Britisch Kurzhaar Rassekatze und Sibierische Waldkatze abzugeben
Was ist eine Britisch Kurzhaar?
Britisch Kurzhaar Kitten

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite
Katzen Forum Suchbegriffe

katze augen tränen braun

,

braune tränenflüssigkeit katze

,
katze hat verstopften tränenkanal
,
bräunliche tränenflüssigkeit katzen
,
katze braune tränenflüssigkeit
,
braune tränen katze
,
wie sind die braunen bkh
,
britisch kurzhaar augen tränen
,
katze bräunliche tränen
,
bkh braune augen

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:57 Uhr.


Weitere Foren: WoW Forum - PS3 Forum