Thema: verletzung, kater schreit

Diskutiere im Katzen Forum über verletzung, kater schreit im Bereich "Erkrankungen des Verdauungstraktes". Ganz genau! Nun..wie es gewesen wäre wenn dein Kater nicht kastriert gewesen wäre?...er hätte wohl sehr viel mehr Kampfverletzungen mit nach Hause gebracht und wäre sehr viel mehr unterwegs, denn er muss ja ...
Neues Thema erstellen  Antwort
Alt 27.04.2007, 17:28   #21
 
Avatar von mithnil
 
 
Ort: Kassel
Alter: 27
 
Beiträge: 714
Tagebuch-Einträge: 1
 
Ganz genau!

Nun..wie es gewesen wäre wenn dein Kater nicht kastriert gewesen wäre?...er hätte wohl sehr viel mehr Kampfverletzungen mit nach Hause gebracht und wäre sehr viel mehr unterwegs, denn er muss ja sein großes Revier gegen Rivalen schützen und tut
dies dann natürlich viel offensiver als ein Kastrat!

Nur hat das nix mit der Stärke von deinem Kater zu tun!

Uns besucht ein kleiner 2kilo Kater (unkastriert) und besucht unsere (kastrierten) Mädels!
Allerdings kann der auch so nix gegen meinen Kastraten anrichten mit 8 Kilo Kampfgewicht anrichten.

Duftnoten hin oder her..meiner setzt auch keine Duftnoten und behauptet sich gegen alle Kater in der Umgebung die im doof kommen, kleinere Plessuren sind da normal (zB eingerissenes Ohr)!

Einen Stärkeren gibt es immer, das Problem ist nunmal nicht dass deiner kastriert ist sondern dass der andere Kater nicht kastriert ist!

Wenn du dem ganzen Geschehen ein Ende setzen willst lass ihn entweder drinne oder gewähre ihm nur noch Auslauf in einem Freigehege wo andere nicht reinkommen..
mithnil ist offline  
Alt 27.04.2007, 19:01   #22
 
 
Beiträge: 355
 
Es stimmt auch einfach nicht... Auch kastrierte Kater markieren, NUR NICHT SO OFT UND VERBREITET. Durch die Kastration wird ja auch in erster Linie der ständige genetische Markierungsdrang zurückgedreht, die Hoden, die dabei entfernt werden, machen schließlich nicht den Geruch.

Da aber das ja nicht der eigentliche Thread war... Wie geht es denn der Macke am Schwanz?
ScorAnny ist offline  
Alt 27.04.2007, 21:05   #23
 
 
Alter: 35
 
Beiträge: 349
 
die macke am schwanz, ja.
ein update:

es wird immer klarer, dass mit dem schwanz mehr sein muss als nur die kleine wunde. ich meine, eigentlich habe ich mir das gleich gedacht. ich erinnere mich auch noch beim TA nach röntgen gefragt zu haben, was aber gleich entkräftet wurde. wäre nicht nötig, alles kein ding, solche verletzungen haben wir hier ständig.
ich bin inzwischen super sauer auf den TA. ich habe heute den Tag so vollgepropft gehabt und nicht gewusst, dass TA am freitag schon om 19:00 feierabend macht. sonst hat der länger auf. was bedeutet, dass ich meinen kleinen Kater nicht röntgen lassen kann. ich habe kein auto um zu weit entfernten TA mit wochenend-dienst fahren zu können. es fahren busse, aber mein Kater scheint echt probleme mit dem schwanz in der huppelnden Transportbox zu haben, was eine längere bussfahrt für mich schwierig und für ihn schmerzhaft gestaltet.

ich weiss nicht, was ich tun soll.

ich gehe davon aus, dass der schwanz gebrochen oder angebrochen ist. er ist nicht schief oder so, auch nicht geschwollen. aber die art wie der Kater sich sorgfæltig bewegt um dem schwanz zu schonen, die art wie der Kater verkrampft sitzt damit der schwanz nicht irgendwie komisch liegt und die tatsache dass er schreit wenn man dran kommt, die sprechen doch fuer einen Bruch?

also, zum bereitschaftsTA oder bis montag warten?
bitte um schnelle antwort.

heike
Pusabeist ist offline  
Alt 27.04.2007, 21:56   #24
 
 
Beiträge: 355
 
Ja, das klingt nach Bruch... Vielleicht auch ein angebrochener Lendenwirbel, vielleicht ist was zertrümmert und irgendwo stecken Splitter... Vielleicht, vielleicht... Ich würde nicht lange fackeln und ihn ganz schnell zum TA bringen
ScorAnny ist offline  
Alt 27.04.2007, 22:02   #25
 
 
Beiträge: 9.126
 
Ja! Je früher, umso besser!
mbberlin ist offline  
Alt 27.04.2007, 23:05   #26
 
 
Alter: 35
 
Beiträge: 349
 
also. ich habe jetzt bei 2 verschiedenen diensthabenden tierarztpraxen angerufen. die (einzige diensthabende) in bergen, und eine (der vielen diensthabenden) in Oslo. beide erzæhlen mir ungefæhr das gleiche.

1) falls der schwanz wirklich gebrochen sein sollte, so kann ich dennoch bis montag warten ohne das dadurch bleibende schæden entstehen. beide meinen nicht, dass da was falsch zusammen wachsen kann oder sowas.

2) beide meinen, dass ich evaluieren soll wie sehr ihm das wehtut, und dass ich eventuell vorbei kommen sollte, um dem Kater Schmerzmittel geben zu kønnen. keine ahnung wie das in D-land ist, aber hier kriegt man das nicht ohne rezept., und rezept bedeutet konsultation.

beide erzæhlen mir, dass ein gebrochener schwanz nicht gegipst wird, sondern unter umstænden (je nachdem was fuer ein bruch) bandagiert. die behandlung liefe wohl darauf hinaus, den schwanz und die katze ruhig zu halten.

wenn ich jetzt zu der diensthabenden praxis fahre und dort meinen Kater untersuchen lasse, dann kostet mich das 350 kronen fuers taxi hin, 1600 kronen fuer die konsultation, 450 per røntgenbild, ??? fuer eine eventuelle narkose, ??? fuer behandlungsmaterialien (bandage oder sowas) und 350 fuers taxi zurueck. da sind wir bei etwa 2700 kronen. das sind etwa 338 euro. und, tut mir sorry, aber soviel habe ich gar nicht auf dem konto.

ich werde das wochenende ueber die situation anschauen. und wenn der arme kerl keine besserung zeigt, dann muss ich kohle leihen.

heike
Pusabeist ist offline  
Alt 27.04.2007, 23:26   #27
 
 
Beiträge: 355
 
Dann kann man nur hoffen, dass das so hinkommt und nicht etwa eine Verletzung an den unteren Rückenwirbeln die Schmerzen verursacht - dann würde er den Schwanz auch stark schonen und da kann ganz schön as danebengehen, schief zusammenwachsen ist da noch das kleinste Problem Ich kann das mit dem Geld gut verstehen, hätte bei Freigängern zwar immer ne reserve, aber nun ist es so und ich drück Euch einfach die Daumen. Und hoffe, dass der kleine Kerl übers WE keine allzugroßen Schmerzen hat...

LG, Anna
ScorAnny ist offline  
Alt 28.04.2007, 06:47   #28
 
 
Alter: 63
 
Beiträge: 1.414
 
Hallo Heike,

ich kann mich Anna nur anschliessen.
Dass ich nicht glaube, dass es nur der Schwanz ist, sagte ich ja schon.

LG, Irene
Irene Müller ist offline  
Alt 28.04.2007, 09:45   #29
 
 
Alter: 35
 
Beiträge: 349
 
ich kriege hier irgendwie immer nur einen auf den deckel und vorwuerfe.

ich bin wirklich sofort zum TA an dem donnerstag morgen. was ich verkehrt gemacht habe ist dem TA nicht ins ohr zu schreien, dass die Wunde (damals dachte ich ja auch noch dass es nur die wunde war) genauer untersucht werden sollte. man vertraut ja auch denen, die das studiert haben. und eine Narkose finde ich ist eine heftige sache an sich, ich habe gedacht dass das bei einer wunde vielleicht nicht wirklich notwendig ist. mit einer beruhigenden spritze habe ich keinerlei erfahrung, ich habe da nicht dran gedacht. im nach hinein ist der TA einfach dumm, der hætte auf die beruhigende spritze kommen sollen.

was ich auch verkehrt gemacht habe, war am freitag mich nicht noch mal extra zu versichern, dass der TA wirklich bis 21 aufhat. denn dann hætte ich ja erfahren, dass freitags um 19:00 schluss ist. dann hætte ich die arbeit schwænzen kønnen und zum TA fahren kønnen.

und was ich zu guter letzt verkehrt gemacht habe ist meinem freund keinen arschtritt zu versetzen und ihn dazu zu zwingen, mit dem Kater zum røntgen zu fahren wæhrend ich auf arbeit bin am freitag. aber noch einmal, ich dachte TA hætte længer auf und ich wære gerne dabei gewesen.

und von wegen geldreserve bei freigængern: habe ich. allerdings ist der topf relativ leer. im mærz waren wir beim TA mit einer kampfwunde am hinterbein. im februar ist mein anderer kater kastriert und gechipt worden.
im januar ist innerhalb einer nacht eine kampfwunde auf dem kopf zu einer fetten eiterkugel gewachsen. da waren wir beim TA, mehrmals. ausserdem habe ich 2 mal feliway gekauft. der topf ist leer, das war ein paar mal TA zu viel.

ich versuche eigentlich immer mein bestes fuer die viechis, und bin normalerweise lieber einmal zu oft beim TA als einmal zu wenig. und dass ich diesmal in der eigentlich kompetenten gemeinschaftspraxis auf einen unfæhigen TA stosse, und dann das wochenende dazwischen kommt, das tut mir leid, aber ich kann mir dafuer eigentlich keine vorwuerfe machen.

schwanzbericht: Keine Verænderung der situation. Kater frisst, geht aufs klo, spielt, ist munter, schont aber den schwanz. liegt in komischen stellungen und sitzt komisch, ist aber ansonsten ganz munter.

ich bin immer noch am ueberlegen, ob ich zum diensthabenden TA fahren soll oder nicht. das Geld ist leider ein echtes argument.

heike
Pusabeist ist offline  
Alt 28.04.2007, 09:59   #30
 
 
Alter: 35
 
Beiträge: 349
 
so, ich habe einen TA gefunden, der heute am samstag normal offen hat. bin dabei ein auto zu organisieren, sprich jemanden der ein auto hat und fahren kann. ist halt echt weit draussen.

heike
Pusabeist ist offline  
Neues Thema erstellen  Antwort

Stichworte
kater, schreit, verletzung

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „verletzung, kater schreit”
Kater schreit ständig
Kater, 11 Wochen schreit nach Mama
Streusalz-Verletzung??
Verletzung am Schwanz :-(
Kater schreit

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite
Katzen Forum Suchbegriffe

Katze schreit beim hochnehmen

,

katze schreit wenn man sie anfasst

,

katze schreit beim anfassen

,
schwanzverletzungen bei katzen
,
Katze Schwanzverletzung
,
schwanzverletzung bei Katzen
,
Schwanzverletzung Katze
,
katze schreit wenn man an den schwanz kommt
,
katze schreit wenn man anfasst
,
kater nach kampf verletzt

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:07 Uhr.


Weitere Foren: WoW Forum - PS3 Forum