Thema: Hat jemand Erfahrung mit Globuli?

Diskutiere im Katzen Forum über Hat jemand Erfahrung mit Globuli? im Bereich "Erste Hilfe im Notfall". Hallo zusammen, ich weiß nicht genau, in welches Unterforum das passt, also stelle ich meine Frage mal hier. Meine beiden Tiger, 7 Monate alt, werden dieses Jahr ihr erstes Silvester erleben. Leider wohnen ...
Neues Thema erstellen  Antwort
Alt 03.11.2010, 08:49   #1
 
Avatar von Ernestine-Marie
 
 
Ort: Düsseldorf
 
Beiträge: 19
 
Hat jemand Erfahrung mit Globuli?

Hallo zusammen,

ich weiß nicht genau, in welches Unterforum das passt, also stelle ich meine Frage mal hier.

Meine beiden Tiger, 7 Monate alt, werden dieses Jahr ihr erstes Silvester erleben. Leider wohnen wir mitten in
der Stadt, direkt an einer großen Straße, so dass anzunehmen ist, dass draußen richtig geböllert werden wird.

Wenn ich dran denke, wie sich die beiden schon vorm Staubsauger fürchten, würde ich ihnen gerne den Stress ersparen bzw. zumindest erleichtern und hatte da an Globuli gedacht.

Ich habe vor Kurzem welche aus der Zoohandlung mitgebracht (Mischung bei "Angst") die sind aber bisher noch nicht zum Einsatz gekommen. Dann gibt es ja auch noch die Notfallmischung.

Kennt sich jemand damit aus? Wie oft muss man die geben und ist es sinnvoll, die auch schon vorbeugend zu geben oder erst, wenn sie schon in Panik sind?

Ich hoffe, hier hat jemand ein paar Tipps für mich.

Danke und Grüße
Ernestine-Marie
Ernestine-Marie ist offline  
Alt 03.11.2010, 08:55   #2
 
 
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 32
 
Beiträge: 1.418
 
AW: Hat jemand Erfahrung mit Globuli?

Hallo und herzlich Willkommen!

Ich gebe meinem Angstkater Othello an Silvester (oder z.B. auch, wenn Handwerker im Haus sind) immer Notfalltropfen. Leider hat das bis jetzt keine richtige Wirkung gezeigt. Seit Juni ist Othello (eigentlich wegen einer Herpes- und Zahnsteingeschichte) in tierhomöopathischer Behandlung. Ich werde daher für dieses Silvester noch mal mit meiner Tierheilpraktikerin besprechen, was sie in unserem Fall empfiehlt.
MC-SH ist offline  
Alt 03.11.2010, 09:04   #3
 
Avatar von Stulle
 
 
Ort: Hamm
Alter: 27
 
Beiträge: 35.176
Tagebuch-Einträge: 2
 
AW: Hat jemand Erfahrung mit Globuli?

der kater meiner mutter wird auch jedes sylvester mit rescue behandelt.

ich muss mal in der notfall-homöopathie-apotheke stöbern, was man noch geben kann.

die bachblütenmischungen solltest du schon lange zeit vorher geben, damit sie auch wirken.
Stulle ist offline  
Alt 03.11.2010, 09:45   #4
 
Avatar von Ernestine-Marie
 
 
Ort: Düsseldorf
 
Beiträge: 19
 
AW: Hat jemand Erfahrung mit Globuli?

Ok, danke schon mal für die schnellen Antworten.

Wie häufig gibt man die Globuli denn? In dem Beipackzettel stand nur was von 7 bei erwachsenen Katzen, aber nicht, in welchen Abständen und über welchen Zeitraum.

Sorry, bin in Homöopathie einfach überhaupt nicht bewandert. Daher dachte ich, ich frage mal rechtzeitig, obwohl es ja bis Silvester noch ein Weilchen hin ist.

Liebe Grüße
Ernestine-Marie ist offline  
Alt 03.11.2010, 09:47   #5
 
Avatar von Stulle
 
 
Ort: Hamm
Alter: 27
 
Beiträge: 35.176
Tagebuch-Einträge: 2
 
AW: Hat jemand Erfahrung mit Globuli?

sind das denn globuli oder tropfen? wenn
globuli, müsste da auch eine "potenz" stehen. d3, d6 oder c30 zb.

kannst du mal schreiben, welche globuli das genau sind?
Stulle ist offline  
Alt 03.11.2010, 11:29   #6
Ehren-Mitglied
 
Avatar von russian
 
 
Ort: Dortmund
 
Beiträge: 14.300
 
AW: Hat jemand Erfahrung mit Globuli?

Zitat:
Zitat von Ernestine-Marie Beitrag anzeigen
Sorry, bin in Homöopathie einfach überhaupt nicht bewandert.
und deshalb sollte man sie auch nicht bedenkenlos anwenden oder in Foren erfragen.
Wende Dich besser an einen TA oder Apotheker oder aber bleib Sylvester bei Deiner Katze, Deine Anwesenheit ist immer noch die beste Beruhigung
russian ist gerade online  
Alt 03.11.2010, 11:48   #7
 
Avatar von Ernestine-Marie
 
 
Ort: Düsseldorf
 
Beiträge: 19
 
AW: Hat jemand Erfahrung mit Globuli?

Hm, ich befürchte langsam, dass ich da dem "Überzeugungs"talent des Zoohändlers aufgesessen bin, der mir die Dinger verkauft hat, denn so wirklich aussagekräftig ist das alles nicht, was da drauf steht.

Die nennen sich Vitakr... Vita Forte Bachblütenmischung für Katzen Nr. 12: Angst

Eine Potenzierung kann ich nirgendwo erkennen, weder auf der Packung noch auf dem Beipackzettel, und da steht als Dosierung auch nur: 3 x tägl. 7 Kügelchen bei erwachsenen Katzen, aber nicht, über welchen Zeitraum.

@russian: Und selbstverständlich bleib ich Silvester bei den Kätzchen. Ich lass die doch an so einem Tag nicht allein...
Ernestine-Marie ist offline  
Alt 03.11.2010, 15:02   #8
 
Avatar von Stulle
 
 
Ort: Hamm
Alter: 27
 
Beiträge: 35.176
Tagebuch-Einträge: 2
 
AW: Hat jemand Erfahrung mit Globuli?

versuchs mal mit aconitum, iner potenz d12. gibste 3 tage vorher je 3x5 globuli, an sylvester selbst auch.

zusätzlich noch jalousien runter lassen / fenster abdecken.
Stulle ist offline  
Alt 03.11.2010, 17:35   #9
 
Avatar von Ernestine-Marie
 
 
Ort: Düsseldorf
 
Beiträge: 19
 
AW: Hat jemand Erfahrung mit Globuli?

Danke für die Tipps. Werde aber auch die Tierärztin noch mal um Rat fragen, wenn ich sie das nächste Mal spreche.

Wünsche euch allen noch einen schönen Abend.
Ernestine-Marie ist offline  
Alt 06.11.2010, 12:32   #10
 
Ort: Uelzen
Alter: 22
 
Beiträge: 5
 
AW: Hat jemand Erfahrung mit Globuli?

Ich hatte das Problem auch letztes Jahr auch mit meinem Tommy. Wir wohnen mitten in der Stadt und wir waren woanders eingeladen und konnten nicht mal ebend schnell nach ihm schauen. Wir mussten den Silvester noch zum Tierarzt weil ich Tommy eine Woche vorher Karstrieren lassen habe und er sich die wunden wieder aufgeleckt hat, trotz Kragen. Deshalb war Tommy noch leicht benebelt von der Narkose (die mussten Silvester nochmal was korigieren und mussten ihn dafür in Narkose setzten) und wie gesagt ich habe meinen Flur umgebaut. Alles wo er draufspringen könnte und danach wieder runterfallen könnte habe ich weggestellt. Ich habe den Boden mit Teppichen gepolstert und ihm sein Futter + Wassernapf hingestellt. Ein Körbchen gabs auch nicht.
Ich habe ihm eine kleine Nachtti******** dazugestellt (die natürlich nicht heiß wird) und in der Küche habe ich leise klassische Musik angestellt. Damit Tommy das Gefühl bekommt das er nicht alleine ist.
Als wir am nächsten Tag nach Hause kamen haben wir gesehen das es Tommy zu langweilig war. Er hat sich die Wohnzimmertür selber aufgemacht.
Mein Fazit für das nächste Silvester ist das alle Türen offen bleiben und ich ein Radio an mache.
Alex_Tommy ist offline  
Neues Thema erstellen  Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite
Katzen Forum Suchbegriffe

globuli für katzen

,

globulis für katzen

,
Globuli katzen
,
globuli für katzen zur beruhigung
,
homöopathie für katzen beruhigung
,
Globuli beruhigung Katze
,
globuli katzen stress
,
globulis für katzen zur beruhigung
,
Globuli gegen Angst bei Katzen
,
katze globuli beruhigung

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:39 Uhr.


Weitere Foren: WoW Forum - PS3 Forum