Thema: Meine zwei Fellmäuse

Diskutiere im Katzen Forum über Meine zwei Fellmäuse im Bereich "Foto Studio". Carlo ist auf einem Bauernhof geboren, er wurde nur mit Milch die runtertropfte ernährt. Durch eine gute Freundin kam er zu mir. Ich fang mal ein paar Wochen vorher an. Mein Katze Molly ...
Neues Thema erstellen  Antwort
Alt 15.09.2013, 20:49   #1
 
Avatar von CarloRita
 
 
Ort: Hagen
 
Beiträge: 4.939
 
Meine zwei Fellmäuse

Carlo ist auf einem Bauernhof geboren, er wurde nur mit Milch die runtertropfte ernährt. Durch eine gute Freundin kam er zu mir.
Ich fang mal ein paar Wochen vorher an.
Mein Katze Molly 17Jahre musste ich am 27.10.2008 erlösen lassen, sie war schwer krank, kurze Vorgeschichte, sie hatte Diabetes, Bluthochdruck und hinterher noch eine leichte Niereninsuffizienz. Ihr Auge war durch plötzlich extrem ansteigenden Blutdruck innerlich geplatzt, die Blutdruckmittel haben schlag artig es nicht mehr geschafft den Blutdruck zu senken.
Meine Molly war eine sehr treue Katze, sie stand mir immer in sehr schweren Zeiten bei und munterte mich immer auf, wenn mal tränen geflossen sind kam sie an und leckte sie mir weg, dann strich sie mir mit ihrem Pfötchen über mein Gesicht, einfach nur einmalig.
Nach dem Tod von Molly wollte ich vorerst keine Katze mehr, der schmerz war zu groß.
Meine gute Bekannte sah das wohl anders, als ich ihr am Telefon berichtet hatte das Molly nicht mehr bei mir ist hat sie mich erst mal versucht zu trösten, dieses gelang ihr nicht. Ich fragte sie ob sie am1.11.2008 zeit hat oder arbeiten muss, sie sagte sie hätte frei, ich habe dann gefragt ob ich kommen kann weil ich es zuhause nicht aushalten würde, ich sah überall Molly, klar sagte sie komm.
1.11.2008 ich bin dann Nachmittags zu Ihr, sie hat 6 Hunde aus dem Tierschutz, die merkten das was mit mir ist und wollten alle auf einmal mit mir schmusen, einfach nur süß und lieb, sie merken alles.
Dann bekam ich einen Zettel von
meiner Bekannten in die Hand, dort stand drauf geh mal in mein Badezimmer im ersten Stock, ich guckte sie an und fragte warum, hol mir bitte die Hundebürste, ach sagte ich Mensch du kannst doch besser laufen als ich (ich bin Gehbehindert), sie meinte nur das sie sich vor einem Tag vertreten hätte und das ich im Moment besser Treppen gehen könnte.
Naja dachte ich mir geh mal hoch und hol sie, hatte aber ein ganz komisches Gefühl im Bauch. Dieses Gefühl bestätigte sich, ich machte die Tür auf, komischerweise stand meine gute Bekannte plötzlich auch hinter mir, ich sagte noch zu ihr nicht das da eine Katze drin ist, sie verneinte es, also Tür auf ein blick ins Bad und was saß da? Eine Katze guckte mich ganz erstaunt an, ich sofort raus, bin fast zusammen gebrochen, hat Ähnlichkeit mit Molly, das war zu viel für mich.
Ich runter in ihr Wohnzimmer nein, habe ich immer wieder gesagt, ich kann das nicht, nie und nimmer, im Hintergrund lief auch noch Tiere suchen ein Zuhause, das war zu viel für mich. Ich sagte Molly ist nie und nimmer ersetzbar, was hast du dir dabei gedacht, ich muss jetzt nachhause. Ich fuhr, das arme Tier ließ ich im Badezimmer zurück, ich konnte nicht, nein, nein.
Zuhause angekommen, dachte ich immer an das arme Tier, dann erzählte ich meinem Dad davon und zeigte ihm den Zettel, er war auch geschockt. Ich ging in mein Wohnzimmer zurück legte mich auf mein Sofa und heulte meiner Molly nach.
Dann kam mein Dad in mein Zimmer und meinte wir können die arme Katze doch nicht im Bad bei B. lassen, das geht nicht er bekommt doch einen knacks. Ich sagte nur ich kann das nicht, sperrte mich dagegen. Nachts im Bett träumte ich von dem armen Kater, er im Bad ganz allein, das geht nicht. Also rief ich Nachmittags meine Bekannte an und sagte ihr ich hole ihn.

Carlo kam zu mir
Ich holte ihn am nächsten Tag ab, machte zuhause die Box auf, er verhielt sich so als ob er schon immer bei mir gewesen währe, er ging sofort auf sein Klo und zeigte es mir Stolz. In der ersten Nacht hat er gleich bei mir geschlafen, er drückte seinen Popo an meinen Mund, so das ich keine Luft mehr bekam,jedes mal wenn ich mich drehte kam er hinterher, ich habe mich schlapp gelacht, irgendwie steckte de Geist von Molly drin, die hat das auch am Anfang gemacht.
Carlo war als er zu mir kam ca16 Wochen alt.

Dann wurde Carlo krank, erst extrem vereiterte Augen, kein Problem für mich damit hatte ich ja schon Erfahrung.
Dann gingen ihm an den Hinterschenkeln die Haare aus, der eine meinte Pilz, de andere meinte eine schwere Krankheit eventuell ansteckend, dann kamen Blasen unter den Füßen hinzu. Ich wurde tatsächlich gefragt ob ich den Kater auf eine heiße Herdplatte gesetzt habe, klar sagte ich ich quäle gerne Tiere, nein natürlich nicht, bin ja selber schon in Panik und überlege wie die zustande kommen können.

Tierarztwechsel
Ich war so entsetzt über die Worte von meiner alt bekannten Tierärztin, so das ich den Tierarzt gewechselt habe. Der neue schaute sich das an und meinte es könne ein Eosinofiles Granulom sein oder gar eine andere schwere Krankheit eventuell ansteckend, ich war geschockt. Um einen Allergie Ausschluss zu machen bekam ich spezialfutter, dieses brachte aber nichts, also war das Granulom wieder in verdacht. Der arme Kerl wurde immer wieder mit Cortison und Antibiotika zugemauert, er lag nur noch in der Ecke und war nicht mehr richtig ansprechbar. Dieses habe ich mir 5 Monate angeschaut, da es immer hieß das ist normal.

Tierarztwechsel
Dann hatte ich die Nase voll, so kann es nicht weiter gehen, das arme Tier wird ja kaputt gespritzt, so geht es nicht.Also wieder Tierarztwechsel, dieses mal eine Ärztin bei uns in de Nähe, sie schaute sich das an und meinte das ist in der Form nicht Typisch für das Granulom, was ist es dann? Sie sagte ich weiß es nicht, ich weiß nur kein Cortison mehr, ich mache einen Abstrich und dann bestimme ich das neue Antibiotikum, hier haben sie schon mal eine Salbe, die ist hoch desinfizieren. Die Pfote war wieder hochgradig entzündet, dadurch extrem geschwollenen Pfote. Die Salbe wirkte binnen ein paar Tagen und das neue AB auch, einfach klasse, er bekam es sehr lange. Als es abgesetzt wurde ging es wieder los, das ganze ging über ca 2 Jahre, ich sollte erstmal mit einer Vergesellschaftung vorsichtig sein, da man nicht wusste was dahinter steckt.
CarloRita ist offline  
Alt 15.09.2013, 20:49
Anzeige
 
 
AW: Meine zwei Fellmäuse

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen?
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
Alt 15.09.2013, 20:54   #2
 
Avatar von CarloRita
 
 
Ort: Hagen
 
Beiträge: 4.939
 
AW: Meine zwei Fellmäuse

10.2010
Ein kleines Kätzchen in Not mit schwerer Lungenentzündung, ich überzeugte meinen Dad das arme wesen mitzunehmen, sie hätte keine weitere Nacht überlebt.
Sofort sind wir zum Tierarzt, der gab ihr Antibiotika und sagte wenn sie die durchbekommen ist es ein wunder. Mir war angst und bange, die kleine war ja gerade erst 6 Wochen alt, eigentlich hätte sie ihre Mama ja noch gebraucht, ich konnte sie aber nicht da lassen auch der Tierarzt sagte sie überlebt sonst auf gar keinen fall.
Nachts packte ich sie in mein Bett, Tagsüber kümmerte sich Carlo ganz lieb drum, das einzige wo ich immer Angst bekam war wenn er den Nackenbiss bei der kleinen machte und sie dann mit auf seinen Hocker nahm. Ich bin dann immer hinterher und kontrollierte was er macht, er hat sie nur gewaschen und gekuschelt, wie eine Katzenmama.
Der altersunterschied machte und macht auch heute nichts, die beiden lieben sich, einfach nur süß die beiden.

Heute sind beide gesund und munter, frech, süß und lieb.
Keiner weiß was das mit Carlo gewesen ist, mein Bauch sagt mir die Ursache war die Ernährung nur Milch kann nicht gut sein.

Leider ist er ein Trockenfutter Junkie, ich habe alles versuch, er ist nur drei mal die Woche zu überzeugen etwas Nassfutter zu essen. Er hat eine Macke, wenn er seinen willen nicht bekommt, geht er in mein Wohnzimmer, klar, natürlich wie immer auf meinen weißen Teppich zum Kotzen. Keine krankhafte ursach!! Ist alles Untersucht worden, es ist Protest.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC00002.jpg (535,8 KB, 36x aufgerufen)
CarloRita ist offline  
Alt 15.09.2013, 20:59   #3
 
Avatar von CarloRita
 
 
Ort: Hagen
 
Beiträge: 4.939
 
AW: Meine zwei Fellmäuse

Ich würde gerne mehr Fotos hintereinander rein setzen, geht aber immer nur eins, warum weiß ich nicht, das Problem habe ich sowohl mit dem Tablet als auch mit dem Laptop.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC00586.jpg (502,5 KB, 22x aufgerufen)
CarloRita ist offline  
Alt 15.09.2013, 20:59   #4
 
Avatar von Makase
 
 
Ort: Bei Limburg
Alter: 54
 
Beiträge: 753
 
AW: Meine zwei Fellmäuse

Schön, erzähle uns weiter. Feine Katzen hast du.

Lg Bettina
Makase ist offline  
Alt 15.09.2013, 21:35   #5
 
Avatar von CarloRita
 
 
Ort: Hagen
 
Beiträge: 4.939
 
AW: Meine zwei Fellmäuse

Die 2 liegen jetzt neben mir, Carlo rechts und Rita links, ich glaube ie wissen das ich über sie geschrieben habe.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC00613.jpg (863,2 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC00605.jpg (851,8 KB, 24x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC00614.jpg (872,8 KB, 24x aufgerufen)
CarloRita ist offline  
Alt 15.09.2013, 21:46   #6
 
Avatar von CarloRita
 
 
Ort: Hagen
 
Beiträge: 4.939
 
AW: Meine zwei Fellmäuse

Jetzt habe ich es doch geschafft mal 3 Bilder aufeinmal hoch zuladen.
Bild 3: Carlo hatte sich durch Rita einen Magen Darm infekt zugezogen, er kuschelte sich auf seinen Hocker, klein Rita kuschelte sich an ihn so als ob sie ihn behüten muss. Carlo fing dann an sie zu waschen, wobei sie dann eingeschlafen ist.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0111.JPG (61,6 KB, 240x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0123.JPG (78,5 KB, 240x aufgerufen)
Dateityp: jpeg Bilder Angela 043.jpeg (123,4 KB, 240x aufgerufen)
CarloRita ist offline  
Alt 16.09.2013, 07:23   #7
 
Avatar von fridolinchen
 
 
Ort: Dortmund
 
Beiträge: 11.128
Tagebuch-Einträge: 6
 
AW: Meine zwei Fellmäuse

Juhu, Bettina hat ihren eigenen Fred!
Ich bin gespannt, wie es mit Carlo und Rita weitergeht und werde am Donnerstag ja von ihnen persönlich erfahren, ob ihre Dosine die Wahrheit sagt!
fridolinchen ist offline  
Alt 16.09.2013, 10:01   #8
 
Avatar von CarloRita
 
 
Ort: Hagen
 
Beiträge: 4.939
 
AW: Meine zwei Fellmäuse

Zitat:
Zitat von Makase Beitrag anzeigen
Schön, erzähle uns weiter. Feine Katzen hast du.

Lg Bettina
Danke, sie sind meine süßen Engel, wenn sie nicht gerade Blödsinn machen.

Zitat:
Zitat von fridolinchen Beitrag anzeigen
Juhu, Bettina hat ihren eigenen Fred!
Ich bin gespannt, wie es mit Carlo und Rita weitergeht und werde am Donnerstag ja von ihnen persönlich erfahren, ob ihre Dosine die Wahrheit sagt!
Ich hätte Rita heute Nacht killen können, sie hat ihr altes Siel wieder entdeckt, dieses lautet: wer kann am weitesten und lautesten den Futternapf Schleudern. Dieses zog sich von der Küche bis ins Esszimmer, es war echt laut, ich musste aus dem Bett raus und den Napf verstecken.
Hunger kann es nicht gewesen sein, sie hatte kurz vorher noch was.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg image.jpg (214,4 KB, 15x aufgerufen)

Geändert von CarloRita (16.09.2013 um 10:06 Uhr)
CarloRita ist offline  
Alt 16.09.2013, 11:11   #9
 
Avatar von fridolinchen
 
 
Ort: Dortmund
 
Beiträge: 11.128
Tagebuch-Einträge: 6
 
AW: Meine zwei Fellmäuse

Zitat:
Zitat von CarloRita Beitrag anzeigen
Jetzt habe ich es doch geschafft mal 3 Bilder aufeinmal hoch zuladen.
Bild 3: Carlo hatte sich durch Rita einen Magen Darm infekt zugezogen, er kuschelte sich auf seinen Hocker, klein Rita kuschelte sich an ihn so als ob sie ihn behüten muss. Carlo fing dann an sie zu waschen, wobei sie dann eingeschlafen ist.

Von wem sind denn die gezeichneten Bilder???
fridolinchen ist offline  
Alt 16.09.2013, 12:00   #10
 
Avatar von CarloRita
 
 
Ort: Hagen
 
Beiträge: 4.939
 
AW: Meine zwei Fellmäuse

Zitat:
Zitat von fridolinchen Beitrag anzeigen
Von wem sind denn die gezeichneten Bilder???
Das habe ich mit dem Tablett gemacht. Ich habe da so ein Fotoprogramme drauf, damit kannste das machen.
CarloRita ist offline  
Neues Thema erstellen  Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Meine zwei Fellmäuse”
Fellmäuse und Obst und Gemüse
Dustin und die Fellmäuse

Stichworte zum Thema Meine zwei Fellmäuse

mauerbepflanzung winterhart


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:09 Uhr.