Katzen Forum

Katzen Forum (http://www.katzen-forum.de/)
-   Immunerkrankungen und Infektionen (http://www.katzen-forum.de/immunerkrankungen-infektionen/index.html)
-   -   Impfstoff (http://www.katzen-forum.de/immunerkrankungen-infektionen/52528-impfstoff.html)

JenniJen 24.09.2012 16:26

AW: Impfstoff
 
jajaistjagut ;-* ...ich weiche doch immer ab und und und

yodetta 24.09.2012 16:29

AW: Impfstoff
 
Zitat:

Zitat von JenniJen (Beitrag 828995)
jajaistjagut ;-* ...ich weiche doch immer ab und und und


:lol::lol:

du machst hier alles durcheinander!:mrgreen:

JenniJen 24.09.2012 16:31

AW: Impfstoff
 
ja, das tut mir auch sehr leid, aber dann schiesst mir noch das eine und andere durch den kopf und dann such ich im netz und finde dann halt noch das und das und joar, so wissen wir aber nun, dass es auch noch eine adjuvantienfreie tollwutimpfung von purevax gibt -hihi-

so, ich mach mich in den fa und gucke was im pass steht! :mrgreen:

yodetta 24.09.2012 16:35

AW: Impfstoff
 
Zitat:

Zitat von JenniJen (Beitrag 829000)
.....eine adjuvantienfreie tollwutimpfung von purevax gibt -hihi-

so, ich mach mich in den fa und gucke was im pass steht! :mrgreen:

den adjuvansfreien tollwutimpfstoff habe ich noch nicht gefunden.

ich bin gespannt, was in "deinem" pass steht!:-D

JenniJen 24.09.2012 17:49

AW: Impfstoff
 
ich bin total verwirrt! das soll man mal verstehen... :shock:

Kater:

2011 (impfung ta tierheim): Virbagen felis RCP
2011 (impfung ta pflegestelle): purevax rcpch und rabisin T
2012 (unser ta): eurifel RC und eurifel PT

...warum bitte dieses jahr nur rc und was ist bei der tollwutimpfung bitte t und pt???? :shock::shock::shock::shock::shock::shock::shock:

Katze (keine ahnung ob schon jemals eine impfung erhalten):

2012 (unser ta): nobivac rcp und nobivac t

-abwink-

Chaotentruppe 24.09.2012 21:29

AW: Impfstoff
 
Zitat:

Zitat von JenniJen (Beitrag 829052)
ich bin total verwirrt! das soll man mal verstehen... :shock:

Kater:

2011 (impfung ta tierheim): Virbagen felis RCP Seuche/Schnupfen
2011 (impfung ta pflegestelle): purevax rcpch und rabisin T Seuche/Schnupfen/Clamydien/Tollwut
2012 (unser ta): eurifel RC und eurifel PT Schnupfen/Parvovirose/Tollwut

...warum bitte dieses jahr nur rc und was ist bei der tollwutimpfung bitte t und pt???? :shock::shock::shock::shock::shock::shock::shock:
T=Tollwut, P=Parvovirose, anderer Name fuer Seuche.
Katze (keine ahnung ob schon jemals eine impfung erhalten):

2012 (unser ta): nobivac rcp und nobivac t Seuche/Schnupfen/Tollwut

-abwink-

Ich hab dir mal in Rot uebersetzt was es fuer Impfungen waren.

JenniJen 24.09.2012 21:41

AW: Impfstoff
 
oh du bist lieb, danke :d078:

..aber warum wird mal so, mal so geimpft - hab hier schon rumgelesen, dass alle zwei / drei jahre von manchen impfungen reichen und ihr habt ja wenn ich es richtig verstanden habe auch nur die grundimmunisierung vorgenommen?

ich frag mich jetzt schon die ganze zeit, was braucht eine katze an impfungen als freigänger - ist das schon zu viel was ich mache?

achja, das buch verkaufen sie bei amazon neu für 99 und gebraucht für 60 euro^^ ich glaub ich muss euch doch noch ein bissle nerven :roll:

Panthera tigris 24.09.2012 23:16

AW: Impfstoff
 
hier ist die Liste der zugelassenen Tierimpfstoffe für Katzen des Paul Ehrlich Instituts mit den zugehörigen Links auf die European Medicines Agency. Wenn du den Namen des Präparates in die Suchmaske der Schweizer veterinärpharmazeutischen Seite "vetpharm" eingibst, hast du die genaue Deklaration der Inhaltsstoffe.

Mir fällt auf, dass nicht nur Emulgatoren (z.B. Emulsigen SA), sondern auch Acrylate (z.B. Neocryl XK-62) und andere Kunststoffpolymere (Ethylen-Maleinsäureanhydrid (EMA)) bei Tiermedizinischen Impfstoffen zur Steigerung der zellulären Immunantwort angewendet werden.

Ich finde Dich da zu gutem Recht skeptisch, handelt es sich hier um Stoffe, die mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht biologisch abbaubar sind und unklare weitere biologische Wirkungen entfalten.

Bei Menschen sind die Adjuvantien in der zellulären Immunantwort wesentlich besser untersucht und beschränkten sich -neben den Aluminiumverbindungen wie Aluminiumhydroxid, den ältesten bekannten Adjuvantien- auf Emulgatoren bzw. Liposomartige Komplexbildner (hier gut nachzulesen).

Allerdings muss man sich im Klaren sein, dass viele Impfstoffe bei Katzen auf lysierten oder inaktivierten Viren basieren. Genau diese "Totimpfstoffe" benötigen auch beim Menschen (leider, wie besonders z.B. die HBV Impfung betreffend) Adjuvantien, so dass nur mit Hilfe solcher Oberflächenvergrösserung das Immunsystem des Vertebraten ausreichend "aufgeregt" wird.

Beim Menschen, z.B. bei der HBV Impfung, führt diese Schwierigkeit dazu, dass man -trotz Adjuvans im Impfstoff - bis zu 3 mal bei manchen Personen "boostern" muss, um die entsprechnede Immunantwort zu erreichen.

Das ist bei Tieren nicht anders. Aufgrund dieser Überlegungen sind prinzipiell engere Auffrischungsimpfungen zu bevorzugen als solche fragwürdigen Adjuvantien.

Chaotentruppe 25.09.2012 07:34

AW: Impfstoff
 
Zitat:

Zitat von JenniJen (Beitrag 829296)
achja, das buch verkaufen sie bei amazon neu für 99 und gebraucht für 60 euro^^ ich glaub ich muss euch doch noch ein bissle nerven :roll:

http://www.barfshop.de/product_info....Verstand.html\


Zitat:

Allerdings muss man sich im Klaren sein, dass viele Impfstoffe bei Katzen auf lysierten oder inaktivierten Viren basieren. Genau diese "Totimpfstoffe" benötigen auch beim Menschen (leider, wie besonders z.B. die HBV Impfung betreffend) Adjuvantien, so dass nur mit Hilfe solcher Oberflächenvergrösserung das Immunsystem des Vertebraten ausreichend "aufgeregt" wird.
Ich uebersetz das mal fuer Normalsterbliche ;-)
Vertebrata sind Wirbeltiere.
Die Substanzen sind so klein, dass sie vom Koerper nicht erkannt werden und deswegen an groessere Teile angebaut werden damit das Immunsystem reagiert.

JenniJen 25.09.2012 08:23

AW: Impfstoff
 
Zitat:

Zitat von Chaotentruppe (Beitrag 829434)
http://www.barfshop.de/product_info....Verstand.html\

Ich uebersetz das mal fuer Normalsterbliche ;-)
Vertebrata sind Wirbeltiere.
Die Substanzen sind so klein, dass sie vom Koerper nicht erkannt werden und deswegen an groessere Teile angebaut werden damit das Immunsystem reagiert.

buch ist leider nicht mehr im bestand :sad:
und vielen dank ;-) ...ich hatte mich nicht getraut zu fragen^^


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:00 Uhr.