Thema: Was ist los mit Nala? Evtl FIP??

Diskutiere im Katzen Forum über Was ist los mit Nala? Evtl FIP?? im Bereich "Immunerkrankungen und Infektionen". Huhu liebe Foris... Ich melde mich hier weil ich gerne Meinungen und Erfahrungen von euch hören würde... Es geht um meine Nala ( nicht ganz 1 1/2 Jahre alt). Vor ungefähr 2 Wochen ...
Neues Thema erstellen  Antwort
Alt 18.01.2016, 16:18   #1
 
Avatar von SenseeLess
 
 
Beiträge: 24
 
Was ist los mit Nala? Evtl FIP??

Huhu liebe Foris...

Ich melde mich hier weil ich gerne Meinungen und Erfahrungen von euch hören würde...
Es geht um meine Nala ( nicht ganz 1 1/2 Jahre alt).
Vor ungefähr 2 Wochen bin ich mit ihr zum Tierarzt weil ich gemerkt hab dass sie abgenommen hat (von knappen 3kg auf 2,6) trotz Fressen, dieser hat mir erstmal Calopet mitgegeben, habe ihr das jeden Tag gegeben, vor 2 Tagen nochmal gewogen: 2,3kg. Noch dazu kam mir Nala ruhiger vor. Gut, ruhig war sie schon immer, aber jetzt halt noch mehr, sie versteckte sich jetzt auch gern an gewissen Plätzen, kommt ab und zu raus, und verschwindet dann wieder, also sie verkriecht sich nicht komplett und Schottet sich ab, aber
halt mehr als früher. Da suchte sie auch schon liebendgern warme enge Plätze auf (zb im Kleiderschrank )

Heute früh dann gleich zum Tierarzt, Nala hat über 40 grad Fieber. Großes Blutbild gemacht, Organscreening, FIV+FelV getestet (negativ), einige Werte waren beim Blutbild aber erhöht, andere zu nieder. Darauf meinte der Tierarzt dass die erhöhten Werte auf FIP hindeuten könnte (Leberwert zb erhöht...) ist zwar nicht sicher und könnte noch auf ein paar andere Krankheiten hindeuten aber wie gesagt, könnte sehr gut auch FIP sein, wenn sie es hätte dann die trockene Form. Beim Organscreening hat alles gepasst, nur die äußerste Darmwand ist entzündet, was auch daraufhin deuten kann (oder eben auch auf andere Krankheiten... Hat mir auch ein Beispiel genannt das ich leider vergessen hab, war es Bauchspeicheldrüsenentzündung? Keine Ahnung..)

Jedenfalls hat mir die Tierärztin Tabletten mitgegeben und ihr eine Spritze gegeben (Fiebersenkend & Entzündungshemmend). Sie meinte es sollte sehr schnell gut werden, WENN es kein FIP ist. Und wenn sich ihre Situation bis Freitag nicht bessert deutet das eben sehr auf FIP hin und wir werden weiter vorgehen bzw behandeln...

Ich lese überall dass FIP erkrankte Katzen apathisch sind, nichts mehr fressen und auch erbrechen. Das ist bei Nala aber nicht der Fall. Sie frisst (wenn auch nicht viel) liebt ihre Leckerlies und verschlingt die, geht in der Wohnung herum, schnurrt beim streicheln und wälzt sich am Boden, kommt aufs Bett zum schmusen... Ja, hyperaktiv und aufgeweckt ist sie net, aber wie gesagt, war sie auch nie wirklich. Beim Spielen schnappt sie ab und zu nach der Feder und läuft ihr paar Schritte nach, rennt ihr aber nicht mehr so hinterher wie früher.
Sie kann doch nicht ernsthaft an FIP erkrankt sein oder?
Soll ja eine rasch tödliche Krankheit sein...

Auch bevor sie die Spritze bekam war sie nicht so apathisch wie sie demnach sein sollte, und ob die Situation jetzt schon besser ist nach den Medikamenten kann ich nicht sagen, nach den paar Stunden...


Bin grad total am Ende, diese Ungewissheit...
Kann mir jemand seine Ansicht dazu schildern? Hoffe ich hab nichts vergessen zu erwähnen...

Anbei noch ein Foto vom Blutbefund:



LG
SenseeLess ist offline  
Alt 18.01.2016, 16:18
Anzeige
 
 
AW: Was ist los mit Nala? Evtl FIP??

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen?
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
Alt 18.01.2016, 20:47   #2
 
Avatar von Krabbentier
 
 
Ort: Dortmund
 
Beiträge: 22.401
Tagebuch-Einträge: 2
 
AW: Was ist los mit Nala? Evtl FIP??

Es tut mir sehr leid, dass es Deiner Nala nicht so gut geht. Leider kann ich Dir nicht wirklich helfen, da ich GsD keine Erfahrungen mit dieser Krankheit habe. Aber ich dachte mir, ich hole Dich in der Liste mal wieder nach oben, damit man Deinen Beitrag evtl. besser sieht und noch andere Foris aufmerksam werden.
Ich wünsche Dir alles Gute für Deine Nala und dass sie sich schnell erholt und es kein FIP ist.
Krabbentier ist offline  
Alt 18.01.2016, 22:24   #3
 
Avatar von saurier
 
 
Ort: zu Hause :o)
 
Beiträge: 22.769
 
AW: Was ist los mit Nala? Evtl FIP??

Mit dem Blutbild kenne ich mich nicht aus, ich kann dir leider nur raten, einen PCR-Test des Blutes oder des (falls vorhanden) Punktats zu machen. Sollte dieser positiv ausfallen, bleibt dir leider nur, das Tier gut zu beobachten und den richtigen Zeitpunkt zu finden, es friedvoll und (noch) schmerzfrei gehen zu lassen, bitte warte dann aber nicht zu lange.
saurier ist offline  
Alt 18.01.2016, 22:59   #4
 
Avatar von SenseeLess
 
 
Beiträge: 24
 
AW: Was ist los mit Nala? Evtl FIP??

Also mittlerweile hab ich das Gefühl Nala geht es besser. Bzw sie ist eigentlich wieder so wie früher. (Der TA meinte ja im Falle dass es nicht FIP ist wird sich sofort eine Besserung bemerkbar machen Dank der Medikamente (Antibiotika gegen das Fieber))
Fressen tut sie auch.

Was mich stutzig macht ist, dass ihre Werte halt wirklich ziemlich auf FIP hindeuten. Aber ja... Werde morgen nochmal Fieber messen.

Verläuft eine FIP Erkrankung denn auch manchmal mit zwischenzeitlich besseren Symptomen? Weiß das jemand? :/
SenseeLess ist offline  
Alt 19.01.2016, 07:44   #5
 
Avatar von Motzkatze
 
 
Beiträge: 3.711
 
AW: Was ist los mit Nala? Evtl FIP??

Mit der trockenen FIP-Form kenne ich mich nicht aus. Aber normalerweise wird es bei FIP nicht besser. Es stagniert vielleicht mal kurzfristig, je nachdem welche Medis gegeben werden.
Bei meiner Katze Aimée besteht jetzt FIP Verdacht. Sie hat eine Pankreatitis und es wird trotz Klinikaufenthalt nicht besser. Anders als bei deiner Katze frisst sie auch nicht selbstständig.
Wenn deine Katze wieder frisst, ist es wahrscheinlich kein FIP.
Motzkatze ist offline  
Alt 19.01.2016, 12:13   #6
 
Avatar von SenseeLess
 
 
Beiträge: 24
 
AW: Was ist los mit Nala? Evtl FIP??

Temperatur hat sie 36,7. Bekommt jetzt zweimal am Tag das Antibiotika clavobactin... Untertemperatur nach dem Fieber?
Heute früh hat sie viel und brav gegessen und ein bissl gespielt. Also die FIP Symptome hat sie nicht irgendwie... Lief morgens ganz aufgeweckt zum Futternapf und bettelte. Och menno. Was hat es denn mit der niedrigen Temperatur auf sich?
SenseeLess ist offline  
Alt 20.01.2016, 07:26   #7
 
Avatar von Marion S
 
 
Ort: NRW
Alter: 46
 
Beiträge: 265
 
AW: Was ist los mit Nala? Evtl FIP??

Ich hatte auch eine Katze die vermutlich an FIP gestorben ist. Es deutet zumindest (auch das Blutbild) alles darauf hin. Bei ihr war es zunächst Fieber das mit Antibiotika wegging und nach einer Weile (nach Absetzen) wiederkam. Sie war auch am Anfang völlig normal (Fressen, Spielen usw).
Später kam dann die Apathie und Fressunlust . Ich habe mehre TÄ aufgesucht, alle kamen zu dem selben Ergebnis,dass es vermutlich FIP ist. Röntgen zeigte keine Auffälligkeiten (Bauchraum).

Nach 4 Monaten ließ ich sie gehen. Sie wollte nicht mehr fressen und war teilnahmslos. An dem Tag an dem sie anfing sie zu verkriechen, habe ich sie erlösen lassen...


Ich wünsche dir dass es keine FIP bei deiner Katze ist, sei aufmerksam, mach dich nicht verrückt, aber wenn, dann erlöse sie bevor es wirklich schlimm wird.
Marion S ist offline  
Alt 20.01.2016, 10:16   #8
 
Avatar von SenseeLess
 
 
Beiträge: 24
 
AW: Was ist los mit Nala? Evtl FIP??

Zitat:
Bei ihr war es zunächst Fieber das mit Antibiotika wegging
Wie kann das denn sein, Fieber das von FIP kommt reagiert auf Antibiotika doch überhaupt nicht?

Das tut mir wirklich leid phu an sowas mag ich gar nicht denken... Aber 4 Monate ist auch ne lange Überlebenszeit..

Vielen Dank für deine lieben Worte!
SenseeLess ist offline  
Alt 21.01.2016, 07:05   #9
 
Avatar von Marion S
 
 
Ort: NRW
Alter: 46
 
Beiträge: 265
 
AW: Was ist los mit Nala? Evtl FIP??

Das war halt am Anfang so, vielleicht unmittelbar nach der Ansteckung. Ich hatte zwei junge Kater aus dem TH aufgenommen. Vermutlich hat einer das Virus eingeschleppt. Er hatte auch Durchfall als er kam ( da war er natürlich noch nicht mit den alteingesessenen Katzen zusammen), aber da er auch einen positiven Titer hat, der andere aber nicht, wird er es wohl gewesen sein.

Die Katze die gestorben ist war FIP frei als ich sie bekam....
Marion S ist offline  
Alt 21.01.2016, 12:59   #10
 
Avatar von saurier
 
 
Ort: zu Hause :o)
 
Beiträge: 22.769
 
AW: Was ist los mit Nala? Evtl FIP??

Zitat:
Zitat von Marion S Beitrag anzeigen
[...] Die Katze die gestorben ist war FIP frei als ich sie bekam....
Jede Katze ist i.d.R "FIP-frei", wenn man sie bekommt, denn einem bereits erkrankten Tier sieht und merkt man das an. Ist FIP erst einmal ausgebrochen (und nur dann ist sie nicht "FIP-frei"), gibt es leider keine Rettung mehr für das Tier. FIP ist nicht ansteckend und leider auch im Vorfeld nicht "abtestbar".

Wie geht es dem Miezchen denn, SenseeLess?
saurier ist offline  
Neues Thema erstellen  Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Was ist los mit Nala? Evtl FIP??”
HILFE! Bachblüten&Homöopathie bei FIP & FCoV Inf.?
FIP
Meine Maya hat FIP
Fip wie die Pest ????
FIP Erfahrungen und Abschied

Stichworte zum Thema Was ist los mit Nala? Evtl FIP??

motzkatze


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:37 Uhr.