Thema: Alte Katze ....was tun?????

Diskutiere im Katzen Forum über Alte Katze ....was tun????? im Bereich "Katzen". Hallo Zusammen, gebt mir einen Tip!!!!!!! mein Kater, ein ganz normaler Hauskater gibt nun nach 22 Jahren seinen Geist auf; er schläft ca. 22-23 Stunden am Tag und dazwischen steht er oft wie ...
Neues Thema erstellen  Antwort
Alt 20.02.2004, 00:44   #1
 
Beiträge: 3
 
Alte Katze ....was tun?????

Hallo Zusammen,

gebt mir einen Tip!!!!!!!

mein Kater, ein ganz normaler Hauskater gibt nun nach 22 Jahren seinen Geist auf; er schläft ca. 22-23 Stunden am Tag und dazwischen steht er oft wie angenagelt da und miaut ganz grausam tief; pisst mir die letzten Monate regelrecht ins Bad obwohl dort ein Katzenklo steht das er nie brauchte weil er freilaufend war erst seit ca. 6 Monaten.
Als ich jetzt mit der Katze meiner Mutter beim Tierarzt war sagte ich ihm das mein Kater mehrfach am Tag starr und wie Festgenagelt dasteht und ganz tief und durchdringend schreit.... der Tierarzt sagte mir das sei in diesem Alter normal da die Katze erkennt das etwas nicht passt... der Tierazt denkt das Herz.
Er Frisst am Tag ca. 2 Schalen und viel "Senior-Trockenfutter" obwohl er nur noch 4 Zähne hat.
Was denkt Ihr????
Mein Tierazt sagt ich solle Ihn lassen wie er ist; irgendwann wacht er einfach nicht mehr auf mit diesem Alter aber schmerzen habe er nicht.. das denke ich mir auch oft wenn es darum geht wer zuerst seinen Kopf am Busen meiner Freundin hat... da ist er zufrieden und hat keinerlei gebrechen und ich auch nicht.
Was denkt Ihr mit einem Umgang mit einen solch alten Kater?D:\Eigene Dateien\Eigene Bilder\2003-12-11[/img][/list]
Dicker ist offline  
Alt 20.02.2004, 01:11   #2
Ehrenmitglied
 
 
Ort: Bremervörde
Alter: 45
 
Beiträge: 598
 
Hallo,

da Du vermutlcih auch nicht erschossen werden möchtest, nur weil Du Deine Blase im Alter vielleicht nicht mehr unter Kontrolle hast oder beim Essen sabberst, denke ich das ihr es einfach noch eine Weile zusammen aushalten werdet.

Gruß Frank
Frank ist offline  
Alt 20.02.2004, 01:23   #3
 
Beiträge: 3
 
...

Hey---du hast mich falsch verstanden!!!Es soll ja nicht heissen das ich meinen Liebling einschläfern will denn schließlich ist er der einzige der 22 Jahre bei mir ausgehalten hat und mehr als nur Treu war, neutral war, sich bei mir wohl fühlte und trotzdem nichts wie diverse Frauen unter Freunden ausplauderte... leider... denn es würde wahrscheinlich ein Bestseller werden.- wie, wo und was kann ich meinen Dicken noch gutes tun????
Dicker ist offline  
Alt 20.02.2004, 12:10   #4
 
Avatar von metson
 
 
Ort: München
 
Beiträge: 155
 
Hallo,

ich habe auch mal einen alten Kater bis zu seinem Ende begleitet (war allerdings erst 1 und da er laut Tierarzt auch keine Schmerzen hatte, ist er tatsächlich irgendwann einfach nicht mehr aufgewacht. Er hat sich auch nicht in ein Loch zurückgezogen, wie es oft heißt, sondern hat mit dem Einschlafen gewartet, bis jemand daheim war, hat sich dann neben mich auf seine Kuscheldecke gesetzt und ist nach wenigen Minuten für immer eingeschlafen. So einen Abschied, so traurig er auch ist, würde ich jedem wünschen.

Ich habe in seiner letzten Zeit darauf geachtet, ihm nur noch sein Lieblingsfutter zu geben und dass er viel trinkt, und auch sonst ihn verhätschelt und vertätschelt. Vom Tierarzt habe ich auch einen Zusatz für's Trinkwasser bekommen, das damit zum einen wohl mit Nährstoffen angereichert wurde und zum anderen besser geschmeckt haben muss. Der Kater bekam auch überall "Stufen", damit er seine Lieblingsplätze noch erreichen konnte. Zudem habe ich gemerkt, dass er leicht gefroren hat, so dass er eine extra weiche und warme Decke bekommen hat, die von da ab auch sein Lieblingsplatz war. Und da er sich selbst nicht mehr so ganz sauber geputzt hat, hab ich ihm halt gelegentlich dabei geholfen.

Ich denke, du merkst selbst, was deinem Dicken gut tut - ich wünsche euch noch eine schöne Zeit zusammen.

Gruß
Sonja
metson ist offline  
Alt 20.02.2004, 18:08   #5
 
Avatar von tigerlily
 
 
Ort: Weilerswist
Alter: 30
 
Beiträge: 3.244
 
Hallo,

es ist doch ganz normal das er viel schläft! Wahrscheinlich kann er auch nicht so schnell auf die Toilette gehen. Ich würde ihm noch eine schöne Zeit bereiten. Denn 22 Jahre ist schon verdammt alt, in Menschen Jahren weit über die 100 Jahre. Versuch ihn doch einmal am Tag auf die Toilette zu setzen vielleicht hört er dann ja auf ins Bett zu machen.

gruss

tigerlily
tigerlily ist offline  
Alt 22.02.2004, 03:16   #6
 
Beiträge: 3
 
Mein Dicker

danke für eure Antworten,- mein Dicker wird von Anfang an verwöhnt wie kein anderer,- inzwischen ist er 3 mal Witwer und 2 mal wurde er verlassen oder sagen wir geschieden (die Weibchen kamen nicht mehr heim). Ich wohne im Hochpaterre und habe ihm schon vor ca. 5 Jahren eine Originale Treppe 20cm breite Treppe gemacht das er den Balkon hoch und runter kommt um seine alten Knochen zu schonen.
Er schläft nur auf Original Bison-Fellen (züchtet ein Nachbar) und trinkt nur aus "breiten Gläsern". Schalen oder so missachtet er.
Jeden Morgen wenn ich oder meine Frau vom Einkaufen kommen braucht er ein Glas Kaba oder Nesquik sowie 1 Scheibe Hinterschinken und ein paar Scheiben Gelbwurst mit Petersilie. Erst dann beginnt für Ihn der Tag.
Was er Paradoxerweise als "leckererchen" liebt... Ihr werdet euch wegschreien... selbstgemachten Schokoladenpudding mit beigefügten Mandelsplittern und Rumaroma... das ist eigentlich mein Lieblingspudding aber seit ich einmal vergessen habe den Pudding zum Kühlen in den Kühlschrank zu stellen.... na ja.. er war schneller!
Ich würde euch gerne ein Photo beifügen aber ich weiß nicht wie das bei euch funktioniert.
Von wegen ins Bad pissen....mir wurde gesagt das alte Katzen den Geruch von den Gummiuntergrund von Badteppichen nicht lieben deswegen pissen sie darauf...
Wenn die Teppiche im Bad liegen pisst er von 10 mal 6 mal drauf wenn ich sie weg habe geht er aufs Katzenklo
Auf alle Fälle verwöhne ich meinen Dicken oft besser als meine Frau,- mir passiert es sogar des öftern wenn ich mit meiner Frau auf der Coutch liege das ich ihr den Kopf kraule anstatt Ihr über Haar zu streicheln...hab mir schon oft anhören müssen..hallo ich bins nicht dein Dicker!!!
Ich habe versucht ihm "Frischblut" also nochmal eine andere Katze zu bringen... da kam das Raubtier in Ihm durch, er akzeptiert keine andere katze mehr.
Wenn ich meinen Kater zum Reden bringen könnte...wow..dann würde ich ihn ein paar Wochen zu Dieter Bohlen bringen und Deutschland hätte einen neuen Bestseller bei dem was mein Dicker in seinem Leben schon erlebt hat.

So das wars mal mit meinem Dicken... eine andere Frage:

Meine Mutter hat eine wunderschöne langhaarige Angoramischlingskatze, 2 Jahre alt, wurde mit 9 Monaten Sterilisiert und immer wieder spinnt die wie Rollig und pisst Muttern immer wieder in der Küche auf die Eckbank die wir inzwischen "Wasserfest " präpariert haben.
Vor einiger Zeit sagten wir das dem Tierarzt der die Sterilisation durchführte und waren der Meinung das er bei der Sterilisation zu wenig rausgemacht hat und er selbst bemerkte wie "Geil" sie wieder war und sagte das verstehe er nicht, er sei seit 14 Jahren Tierarzt und sowas sei ihm noch nie passiert. Uns viel auf das die Katze wenn sie so spinnt mit dem Arsch und den Vorderpfoten voran über den Teppich rutscht,- wir dachte das sie das A....loch juckt und vieleicht Würmer habe.. aber nein, es stanen am A....loch ca. 4mm blankes Fleisch raus... vergleichbar wie bei uns Menschen wie aussenliegende Hämorriden.
Der Tierarzt hatte einen Verdacht und bat einen Kollegen aus dem selben Ort dazu weil er so etwas noch nie gesehen hat und gab Ihr eine Betäubung um sie Untersuchen zu können. Beide Ärzte möchten uns jetzt verklickern das die Katze Mißgebildet sei und ein Zwitter.
Angeblich "Scheisst und Pisst" die Katze aus einem Kanal.. also aus dem A....loch denn die "Muschi" sei total trocken und sozusagen tot.
Angeblich kann man nichts dagegen machen und das pissen auf die Eckbank sei der Markierungsinstinkt und das Rollig-ähnliche Verhalten einfach das Hormonelle Tohuwabohu in der Katze.
Was hatet Ihr davon?
Will der Arzt einen Fehler vertuschen oder gibt es das tatsächlich??
Dicker ist offline  
Alt 22.02.2004, 10:50   #7
 
Avatar von tigerlily
 
 
Ort: Weilerswist
Alter: 30
 
Beiträge: 3.244
 
Hallo,

darf ich bei dir Katze sein ! Meiner wird ja auch verwöhnt wie ein kleiner Pascha.

gruss

tigerlily
tigerlily ist offline  
Alt 22.02.2004, 16:22   #8
Ehrenmitglied
 
Avatar von Martina =^..^=
 
 
Ort: Bremervörde
Alter: 43
 
Beiträge: 526
 
Hallo,

ich hatte ein Pflegepferd "Arancus" aus recht bekannten Hannoveraner Linien (sein Vater war Argentan), der auch Zwitter war.

Kamen unbekannte oder junge Tierärzte zur Vertreung, haben wir immer Arancus aus dem Stall geholt und "untersuchen" lassen :D

Arancus war auch mit beidem ausgestattet, nur dass er hinten eine Scheidenatrappe hatte, die einfach innen endete, von aussen aber durchaus wie eine Stute aussah. Dazu hatte er einen relativ kleinen Penis, aus dem er auch pullerte, die Hoden waren im Bauchraum liegend. Er war eigentlich ein "Klopphengst", wenn jemandem das was sagt.

Das Angenehme: er verstand sich mit allen Pferden und machte entweder eine Scheinrossigkeit mit und bot sich Hengsten an oder er war ganz der große Macker und wollte den Stuten ans Fell.

Habe ich ihn gebürstet, hat er sich wie eine Stute beim Decken hingestellt und genußvoll gestöhnt.
Mit anderen Stuten zeigte er Hengstmanieren und in der Reitbahn war er extrem heiss und schwer zu zügeln. Er hatte seinen eigenen Kopf. Lagen dort Hindernise in der Reitbahn _musste_ er springen, als Reiter bekam man ihn kaum vorbei.
Ach, er war schön. Auch wenn er kein Schönheit war, die beine waren etwas zu kurz, der Körper ein wenig zu lang, er war der witzigste Zosse, den ich kannte.
Leider ist er als ich mit meinem ersten Sohn schwanger wurde, krank geworden und musste mit 20 Jahren in den Pferdehimmel gehen.

Hier bin ich auf meinem Zwitter


Liebe Grüße
Martina
Martina =^..^= ist offline  
Neues Thema erstellen  Antwort

Stichworte
alte, katze

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Alte Katze ....was tun?????”
7 Wochen alte Katze kommt zu 1. Jähriger Katze
Alte Katze
5 jahre alte Katze
hilfe. alte katze vs. neue katze
Neue Katze im Haus: Alte Katze sauer auf Menschen!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite
Katzen Forum Suchbegriffe

alte katze schläft nur noch

,
zwitter bei katzen
,
wenn das alte loch juckt
,
katzen zwitter
,
katze zwitter
,
alter Kater schläft nur noch
,
zwitter katze
,
was machen mit einer alten katze
,
zwitter katzen
,
ältere katze schläft nur noch

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:48 Uhr.


Weitere Foren: WoW Forum - PS3 Forum