Thema: Katzenpille

Diskutiere im Katzen Forum über Katzenpille im Bereich "Katzen". hey ihr süßen miezen :) hab hier von der sogenannten katzenpille gelesen.. und war echt stutzig o.O ich finde sowas einfach schrecklich.. was das allein schon für quälerei ist, bis die katze die ...
Neues Thema erstellen  Antwort
Alt 18.06.2010, 16:51   #1
 
Avatar von naschkatze
 
 
Beiträge: 37
 
Katzenpille

hey ihr süßen miezen :)
hab hier von der sogenannten katzenpille gelesen.. und war echt stutzig o.O
ich finde sowas einfach schrecklich.. was das allein schon für quälerei ist, bis die katze die dann
genommen hat! da frag ich mich: wieso nicht einfach sterilisieren? das ist das einfachste.
denn die katze ist ja immernoch rollig und das macht sie psychisch unnötig fertig. und wenn man eine freigängerkatze hat, ist die pille sowieso sinnlos. denn was machen, wenn die katze mal zwei wochen unterwegs ist?
ach herrje... allein schon für menschen find ich die pille zwar ein super verhütungsmittel, aber die ganzen hormone find ich nicht sehr gut, vor allem nicht, wenn man schon in der pubertät damit anfängt, da dann die entwicklung beeinflusst wird.
und wie ist das dann erst bei katzen? :(
würde gerne mal eure meinungen dazu hören!
naschkatze ist offline  
Alt 18.06.2010, 16:54   #2
 
Avatar von Josie
 
 
Ort: bei meinen Katzen
Alter: 35
 
Beiträge: 14.586
Tagebuch-Einträge: 2
 
AW: Katzenpille

Ich glaube (weiß es nicht sicher) die Pille gibst du nur einmal im Monat (?)........aber da wissen andere sicher mehr.
Was die STERILISATION angeht.....da wird die Katze auch rollig!!!!!!!!! Wenn dann KASTRATION
Josie ist offline  
Alt 18.06.2010, 16:55   #3
 
Avatar von sonji2610
 
 
Ort: Bayern
 
Beiträge: 931
 
AW: Katzenpille

Hallo
Ich glaub für Züchter ist die Pille für die Katze ganz praktisch. Für jeden der nicht Züchten möchte halte ich das allerdings auch für völlig sinnfrei.
LG Sonja
sonji2610 ist offline  
Alt 18.06.2010, 17:03   #4
Ehren-Mitglied
 
Avatar von Armitage
 
 
Ort: WU
 
Beiträge: 3.853
 
AW: Katzenpille

Hallo naschkatze.

Zunächst mal - jede Katze is anders, wenn ich Entwurmungstabletten, AB o.ä. geben muss, ist das ganz schnell erledigt und zumindest unsere lassen sich das gut gefallen.

Was die "Katzenpille" angeht, bin ich etwas zwiegespalten.
Ein normaler Katzenhalter sollte seine Kater und Katzen einfach kastrieren (nicht sterilisieren, da werden Katzen auch weiterhin rollig ) lassen, dann hat sich die Sache mit einem Mal erledigt.
Desweiteren hat die Pille in vielen Fällen Nebenwirkungen wie Gebärmutterentzündungen oder -vereiterungen, wäre für mich als Risiko einfach zu groß.
In welchen zeitlichen Abständen die Pille gegeben werden muss, hängt allerdings vom einzelnen Tier aus. Eine, bei der ich es weiß, gibt sie alle zweieinhalb Wochen. Ich weiß es nicht genau, aber ich denke, dass man es austesten muss, wie lange der Abstand zwischen den Pillengaben sein darf, damit eine Katze nicht rollig wird und andererseits die Dosis möglichst gering.

Bei Züchtern hingegen muss irgendwie gewährleistet werden, dass eine Katze nicht regelmäßig gedeckt wird, sondern maximal ein Mal pro Jahr. Nun hat aber nicht jeder die Möglichkeit, Kater und Katz(n) während Rolligkeit der Katzen voneinander zu trennen und Kater oder Katze(n) wegzusperren empfinde ich als Tierquälerei.
Eine weitere Lösung für Züchter wäre dann der Suprelorin-Chip für Kater, was ich vermutlich bevorzugen würde, aber um da sicher was sagen zu können, kenne ich mich zu wenig aus.

Generell befürworte ich die Katzenpille (besonders aufgrund ihrer starken möglichen Nebenwirkungen) aber eher nicht, insbesondere nicht für Liebhaber.


Grüße,
Armitage
Armitage ist offline  
Alt 18.06.2010, 17:07   #5
 
Avatar von naschkatze
 
 
Beiträge: 37
 
AW: Katzenpille

huups tut mir leid, ich meinte ja die kastration :D

klar, natürlich ist es für manche einfach praktisch, z.b. wenn man halt jetzt noch keinen wurf will, aber in ein paar jahren.

nur meine katze z.b. wehrt sich richtig gegen tabletten.. die schluckt sowas überhaupt nicht gerne.
naschkatze ist offline  
Alt 18.06.2010, 17:09   #6
Ehren-Mitglied
 
Avatar von Armitage
 
 
Ort: WU
 
Beiträge: 3.853
 
AW: Katzenpille

Zitat:
Zitat von naschkatze Beitrag anzeigen
klar, natürlich ist es für manche einfach praktisch, z.b. wenn man halt jetzt noch keinen wurf will, aber in ein paar jahren.
Das sehe ich nicht so. Die Pille ist für Katzen keine Dauerlösung (was übrigens auch in der Beschreibung steht), sondern soll nur ein paar Mal über Rolligkeit "hinweghelfen", aber nicht über viele Monate oder gar Jahre.

Wenn jemand "in ein paar Jahren mal einen Wurf" haben will, sollte er sich hingegen in der Zeit bzgl. Vererbungen, Krankheiten etc. informieren und sich erst dann eine Zuchtkatze (wohlüberlegt) anschaffen, wenn es soweit ist.
Armitage ist offline  
Alt 18.06.2010, 17:14   #7
 
Avatar von naschkatze
 
 
Beiträge: 37
 
AW: Katzenpille

hmm.. also ich will, dass meine katze auch noch einmal wirft, am besten nächstes jahr.
wenn sie dann rollig ist, lass ich sie einfach nicht raus. das hört sich jetzt sehr brutal an, aber ich möchte einfach nicht, dass sie von mir unbekannten straßenkatern geschwängert wird.
diese pille möchte ich ihr aber auch nicht geben, da sie, wie schon gesagt, überhaupt nicht gerne pillen schluckt.
naschkatze ist offline  
Alt 18.06.2010, 17:20   #8
Ehren-Mitglied
 
Avatar von Armitage
 
 
Ort: WU
 
Beiträge: 3.853
 
AW: Katzenpille

Zitat:
Zitat von naschkatze Beitrag anzeigen
hmm.. also ich will, dass meine katze auch noch einmal wirft, am besten nächstes jahr.
wenn sie dann rollig ist, lass ich sie einfach nicht raus. das hört sich jetzt sehr brutal an, aber ich möchte einfach nicht, dass sie von mir unbekannten straßenkatern geschwängert wird.
Züchtest du denn? D.h. im Verein, mit Papieren, Fachwissen über Vererbung, Krankheiten und regelmäßigen Untersuchungen/ Schalls deiner Katze?
Welche Rasse?


Grüße,
Armitage

Geändert von Armitage (18.06.2010 um 17:23 Uhr)
Armitage ist offline  
Alt 18.06.2010, 17:24   #9
 
Avatar von naschkatze
 
 
Beiträge: 37
 
AW: Katzenpille

nein, ich züchte nicht.
nur meine katze wird auch nicht jünger und irgendwann kommt halt der tag, wenn sie von mir geht. und dann hätte ich gerne ein kind von ihr, damit sie nicht ganz weg ist. verstehst du/ihr, was ich meine?
naschkatze ist offline  
Alt 18.06.2010, 17:28   #10
Ehren-Mitglied
 
Avatar von Armitage
 
 
Ort: WU
 
Beiträge: 3.853
 
AW: Katzenpille

Zitat:
Zitat von naschkatze Beitrag anzeigen
nein, ich züchte nicht.
nur meine katze wird auch nicht jünger und irgendwann kommt halt der tag, wenn sie von mir geht. und dann hätte ich gerne ein kind von ihr, damit sie nicht ganz weg ist. verstehst du/ihr, was ich meine?
Wenn ich ehrlich bin - nein.
Zur Zucht gehören eine Menge Verantwortung, Fachkenntnis und nötige Untersuchungen. Zumal nicht jede Katze zur Zucht geeignet ist - Schönheit und Tierliebe dürfen (allein) keine Gründe dafür sein.
Ich verstehe, dass du gerne eine Art "Andenken" an deine Miez hättest, für die Zeit "danach"; wenn sie einmal nicht mehr ist. Aber sie ein Mal werfen lassen zu wollen, um ein Junges zu behalten, ist der falsche Weg und v.a. nicht verantwortungsbewusst. Da tätest du deiner Miez einen größeren Gefallen, ihr einen würdigen Nachfolger, der bisher im Leben vielleicht nicht so viel Glück hatte, aus dem Tierheim o.ä. zu holen.
Wie alt ist deine Katze denn eigentlich?

Zitat:
Zitat von naschkatze
also ich will, dass meine katze auch noch einmal wirft, am besten nächstes jahr.
Laut dieser Aussage liest es für mich allerdings so, als ob sie bereits ein Mal Junge hatte, oder verstehe ich das falsch?


Grüße,
Armitage
Armitage ist offline  
Neues Thema erstellen  Antwort

Stichworte
katzenpille, tierquälerei

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Katzenpille”
Katzenpille
Katzenpille
Ab welchem Alter Katzenpille?
Unkastrierter Kater zu besuch - Katzenpille oder Risiko?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite
Katzen Forum Suchbegriffe

katzenpille nach geburt

,

katzenpille

,

pille für katzen gegen rolligkeit

,

Katzenpille ab wann

,
Katzen Pille gegen rolligkeit
,
katzenpille gegen rolligkeit
,
wann katzenpille nach geburt
,
welche katzenpille
,
wann nach geburt katzenpille
,
Tablette gegen Rolligkeit

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:32 Uhr.


Weitere Foren: WoW Forum - PS3 Forum