Thema: neue Katze verträgt sich nicht mit der anderen

Diskutiere im Katzen Forum über neue Katze verträgt sich nicht mit der anderen im Bereich "Katzen". Ich habe ein (noch) kleines Problem, ich habe eine 6 Jahe alte Katze (Luna) und seid ca. 4Wochen einen kleinen Kater (Rocky) Jetzt ist das so, die Luna hab ich schon weng länger, ...
Neues Thema erstellen  Antwort
Alt 04.09.2004, 15:16   #1
 
Avatar von ch.k.
 
 
Ort: Gottmadingen
 
Beiträge: 14
 
neue Katze verträgt sich nicht mit der anderen

Ich habe ein (noch) kleines Problem, ich habe eine 6 Jahe alte Katze (Luna) und seid ca. 4Wochen einen kleinen Kater (Rocky)

Jetzt ist das so, die Luna hab ich schon weng länger, 3 Jahre und sie war bis jetzt allein Besitzerin von mir. Seid einem halben Jahr habe ich einen Freund und mit dem teilt sich mich auch noch gern...
Aber seit der Kleine Rocky da ist, ist sie nur noch am fauchen und murren.

Seit neuestem rennt sie auf ihn zu und faucht ganz
böse, sie haut ihn nicht, macht nur so andeutungen. Der Rocky legt sich dann auf den Rücken und die Luna geht wieder weg.
Eigentlich sollte der Kleine danach ein bischen respekt haben, aber Pustekuchen... er rennt ihr noch absichtlich hinterher und schaut was sie macht...
Andersherum, wenn die Luna mal keine Lust hat ihn anzu machen, dann sitzt sie in der Ecke und beobachtet ihn, was er so treibt...

Ich habe jetzt mal gelesen, das es da so ein Mitttel gibt, "Felifriend"
kennt das jemand? oder Weiß jemand, was das ist???

Soll anscheinend helfen, wenn Katzen sich nicht vertragen.
Ich mein, dadurch das die Luna-Maus sehr viel draußen ist gehts noch, aber sobald sie in de Wohnung ist, ist erst mal stunk angesagt.
Nach mir faucht sie in letzter Zeit auch häufiger und ich hab sogar schon eine gewischt bekommen (ohne Krallen) aber das hab ich mir auch nicht gefallen lassen und hab sie erst mal raus geschmissen und erst wieder abends rein gelassen.

Kann mir jemdand nen Rat geben wie ich mit der Luna umgehen soll??? ich weiß langsam nicht, mehr was ich machen soll, kann sie doch nicht jedesmal raus schmeißen...

Wenn ich mit ihr raus spaziere und draußen mit auf die Wiese gehe, dann läßt sie sich auch wieder anfassen (ohne das man angst haben muß eine gewischt zu kriegen) und man kann ohne Probleme mit ihr spielen...
Manchmal denk ich, das wird schon, dann ist sie auch nicht so murrig gegen den Kleinen und ein anderes Mal knurr sie nur und faucht und will nur noch raus...
ch.k. ist offline  
Alt 04.09.2004, 20:19   #2
 
 
Beiträge: 1.145
 
Hallo,

Luna rausschmeissen ist der falscheste Weg, die beiden aneinander zu gewöhnen. Du setzt ihr ein fremdes Tier vor ihre Nase, das nun ihr Revier mitbeansprucht, und zu diesem Schock wird sie auch noch rausgeschmissen, wenn sie ihr Revier verteidigen will ...
Was sie jetzt braucht, ist mehr Liebe und Zuwendung als der Neue erhält, damit sie weiß, daß sie immer noch geliebt wird. Ansonsten lauft Ihr Gefahr, die Fronten nur noch mehr zu verhärten.

Felifriend bekommt Ihr, soweit ich weiß, beim Tierarzt.

Gruß, Inge
Inge ist offline  
Alt 05.09.2004, 11:17   #3
 
Avatar von Sahara12
 
 
Ort: Berlin
 
Beiträge: 50
 
neue Katze verträgt sich nicht mit der anderen

Bei unseren Katzen war das auch so.
Jetzt ist es schon ein bischen besser.
Er ist unserer Katze auch immer hinter her gerantt.
Dann haben wir ihn immer angemeckert.
Es kann lange dauern das sich Katzen aneinander gewöhnen.
Aber unsere Fressen jetzt schon neben ein ander.
Also ich würde sagen das du sie dann ,wenn sie sich streiten anmeckern solltest.Aber das rausschmeißen hat nicht viel Sinn.

Ich hoffe deine Katzen vertragen sich bald. :)
Sahara12 ist offline  
Alt 05.09.2004, 14:45   #4
 
Ort: Ratingen
 
Beiträge: 6
 
Wir haben auch gute Erfahrungen mit Bachblüten gemacht.

Ich glaube die heissen Rescue...bin mir aber nicht sicher..musst du vielleicht nochmal nachschauen, was es da im einzelnen für welche gibt.
Sady ist offline  
Alt 15.09.2004, 04:43   #5
 
Avatar von ch.k.
 
 
Ort: Gottmadingen
 
Beiträge: 14
 
Danke für die Tipps...
Bis jetzt hat leider noch nix richtig geholfen. Mein Tierarzt hat mir von Felifriend abgeraten, er meinte man sollte die Katzen durch so Mittel nicht "beteuben" die würden sich schon so mal irgendwann verstehn...

Ich bin mittlerweile auf Gedult
umgestiegen... Is schwer... echt schwer... wenn man jede Nacht punkt drei Uhr aufgeweckt wird, weil die Große sich bewegt und der Kleine dann meint sie anspringen zu müssen. Tja und schon ist wieder gefauche angesagt. Und dann versuch mal wieder einzuschlafen wenn du genau weißt, in 2 1/2 std. mußt wieder aufstehn...

Wobei irgendwie kann ich die Luna verstehn (jetzt) der Kleine Roky ist schon so weit, das er sie von hinten anspringt und ständig auf sie zu rennt und ihr fast keine ruhige Minute gönnt. Außer natürlich er will eine, kann doch schon verstehn, das ihr das mächtig auf die Nerven geht.

Wenn´s bald richtig kalt wird, möchte ich sie auch nicht mehr so lange raus lassen...

Aber Gedult gedult gedult :D :D :D

OHMM
ch.k. ist offline  
Alt 15.09.2004, 09:21   #6
 
 
Beiträge: 112
 
Hi,

Also wir haben das gleiche Problem. Geduld ist nun wirklich angesagt und viel Zuneigung und Spielen. Ihr müsst Euch jetzt vor allem um Luna kümmern und ihr zeigen, dass sie Eure Nummer 1 ist und ihr sie lieb habt.

Ich habe seit gestern Feliway und habe bis 5 Uhr schlafen können (nicht nur bis 2 Uhr was in letzter Zeit normal war...) -war klasse!

Ich weiss nicht ob das 'was mit Beteuben zu tun hat, schliesslich handelt es sich hier um Pheromone die abgegeben werden (über einen Stecker), also etwas was die Katze ja auch produziert wenn sie markiert.

Probier's doch mal aus, es geht ja nur drum, Luna den Stress wegzunehmen, den sie hat seit Roky da ist und Roky wird hoffentlich auch bald ein bisschen ruhiger.

Bei uns wird's von Tag zu Tag besser.

Viele Grüsse
Madita ist offline  
Alt 15.09.2004, 14:07   #7
 
Avatar von chiara
 
 
Beiträge: 566
 
Wenn wir eine neue Katze bekommen arbeite ich immer mit Futter oder einem tollen neuen Spielzeug.
Bei Multipaste oder ähnlich leckeren Dingen wird jede Feindschaft vergessen und einträglich nebeneinander geschleckt und geschmatzt. Das Gleiche bei einem tollen neuen Federwedel oder ähnlichem. Alle wollen mitspielen und irgendwie wird dabei vergessen dass da was Neues dabei ist.
chiara ist offline  
Alt 15.09.2004, 14:13   #8
 
 
Ort: steinau an der strasse
 
Beiträge: 957
Tagebuch-Einträge: 21
 
ja chiara hat nen guten tipp gebracht ;)
ansonsten der ersten katze zeigen das sie der boss ist dann wird sie ihn schneller akzeptieren..
ansonsten geduld geduld geduld...
des legt sich von ganz allein ;)
irgendwann ;)
auriga ist offline  
Alt 15.09.2004, 20:50   #9
 
Avatar von ch.k.
 
 
Ort: Gottmadingen
 
Beiträge: 14
 
ach so, ich dachte, das Felifriend ist ein Mittel, mit dem man die Tier einreibt. Hab mich aber ehrlich gesagt nicht genauer erkundigt Nur gefragt ob er das hat und er hat mir dann abgeraten.
Vielleicht schau ich doch mal bei einem anderen TA danach...

Heute waren wir alle drei zusammen das erste mal draußen :D was´n Spaß. Nur ne halbe stunde wegen dem Kleinen, der hat an allem rumgeschnuppert, total herzig und meine Luna hat ihm zugesehn.

Ich sahs mit ihr auf´m Rasen und der Kleine ist um uns rumgetobt. Sie hat ihn zwar keine Minute aus den Augen gelassen aber es ging ganz gut soweit.
Hab mit ihr gespielt und dann wars wieder Zeit für sie zu gehn, Ihre Runde drehn :D

*DANKE+FÜR+DIE+TIPPS*
ch.k. ist offline  
Neues Thema erstellen  Antwort

Stichworte
katze, vertraegt

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „neue Katze verträgt sich nicht mit der anderen”
hilffeeee neuer kater verträgt sich nicht mit katze
Kater 1,5 Jahre verträgt sich besser mit Katze oder Kater?
Kann ich eine Katze raus lassen und die anderen nicht?
Wer verträgt sich besser mit der Mutter(katze)? W. od. M.?
Verträgt sich eine Katze mit einem Wellensittich und einem K

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite
Katzen Forum Suchbegriffe

wie lange dauert es bis katzen sich vertragen

,

wie lange dauert es bis sich zwei katzen vertragen

,
wie lange dauert es bis sich katzen vertragen
,
neue katze verträgt sich nicht
,
alte und neue katze vertragen sich nicht
,
katze verträgt sich nicht mit anderen katzen
,
katze verträgt sich nicht mit neuer katze
,
neue und alte katze vertragen sich nicht
,
wenn Katzen sich nicht vertragen
,
verträgt sich meine katze mit einer neuen

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:30 Uhr.


Weitere Foren: WoW Forum - PS3 Forum