Thema: Tätowierung bei Pedro

Diskutiere im Katzen Forum über Tätowierung bei Pedro im Bereich "Katzen". Hallöchen, mein Pedro wird am Dienstag 10.01.2012 kastriert man riet mir auch dazu ihn gleichzeitig tätöwieren zu lassen weil er dann eh unter Narkose wäre. Aber so ganz kann ich mich nicht damit ...
Neues Thema erstellen  Antwort
Alt 06.01.2012, 20:49   #1
 
Ort: Köln
 
Beiträge: 8
 
Tätowierung bei Pedro

Hallöchen,

mein Pedro wird am Dienstag 10.01.2012 kastriert man riet mir auch dazu ihn gleichzeitig tätöwieren zu lassen weil er dann eh unter Narkose wäre. Aber so ganz kann ich
mich nicht damit anfreunden. Denn ich weiss gar nicht was ich ihm in die Ohren tätöwieren lassen soll Das es besser ist Pedro kastrieren zu lassen verstehe ich aber tätowieren ??????
Was macht, dass für einen Sinn? Falls Pedro mal weglaufen sollte, würde den eh jeder gerne behalten weil er zutraulich ist und auch ein verdammt hübscher Kater (finde ich) Ich habe echte Zweifel ob sich jemand die Mühe macht den Code im Ohr herraus zu finden. Ausserdem kann die Tätowierung auch verblassen und dann??
Was haltet ihr davon Tätowierung ja oder Nein ???

danke Bine
Bine1970 ist offline  
Alt 06.01.2012, 21:24   #2
 
Avatar von Jodas Tante
 
 
Ort: am Ende der Welt
Alter: 35
 
Beiträge: 8.029
 
AW: Tätowierung bei Pedro

Äh, entweder tätowieren oder chippen. Und bei Tasso, dem Haustierregister o.ä. eintragen lassen.
Warum so pessimistisch? Vielleicht findet - sollte er weglaufen - ein Mensch ihn, der ihn nicht behält. Sowas soll es geben.
Tierärzte und Tierheime schauen danach. Finder schauen nach. Du hast doch nichts dadurch verloren, oder?
Jodas Tante ist offline  
Alt 06.01.2012, 21:39   #3
 
Avatar von sternschnuppe
 
 
Ort: Lörrach
Alter: 37
 
Beiträge: 67
 
AW: Tätowierung bei Pedro

Wir haben mal einen Kater von uns tätowieren lassen. Das ist aber schon Jahre her. In ein Ohr kam die PLZ rein, in das andere eine Nummer. Diese wurde dann bei Tasso hinterlegt.
Allerdings war die Tätowierung nach Jahren nicht mehr lesbar. War total verschwommen.
Heute lassen wir nur noch chippen, in der Hoffnung, dass es im Ernstfall ehrliche Menschen gibt.
sternschnuppe ist offline  
Alt 07.01.2012, 22:13   #4
 
Avatar von OceanSoul
 
 
Ort: BaWü
Alter: 25
 
Beiträge: 5.418
 
AW: Tätowierung bei Pedro

Ich habe meine zwei bei der Kastration auch gleich mit tätowieren lassen.
Sie sind jetzt auch bei Tasso eingetragen!
Meine Tierärztin meinte, dass halt ein kleiner Vorteil darin besteht, dass wenn einem die Katzen zu laufen, man gleich erkennt, dass sie jemandem gehören.
Ich kann mir vorstellen, dass dann die Hemmschwelle für manche höher ist, sie einfach zu behalten.
OceanSoul ist offline  
Alt 07.01.2012, 22:25   #5
Bat
 
Avatar von Bat
 
 
Ort: Niedersachsen
 
Beiträge: 1.901
 
AW: Tätowierung bei Pedro

chippen lassen und tätowieren weil viele das mit dem Chip nicht kennen...dann wird man durch das Tattoo aufmerksam und der TA kann nach einem Chip sehen
Bat ist offline  
Alt 08.01.2012, 11:00   #6
 
Avatar von Morituri
 
 
Ort: Eschweiler
Alter: 27
 
Beiträge: 2.690
 
AW: Tätowierung bei Pedro

Meine beiden hätte ich nicht tattowieren lassen wollen, weil die schönen Ohren dadurch nicht mehr so schön ausgesehen hätten (meine Meinung) aber gechippt sind auf jeden Fall beide. Ein TA der dich mit der Katze nicht kennt, sollte eigentlich zu allererst testen, ob der Kater oder die Katze einen Chip hat und zu dir gehört.
So ists hier zumindest üblich. Sollte sich also einer deinen entlaufenen Kater untern Nagel reißen wollen und irgendwann beim TA auftauchen, wird festgestellt, dass dies dein Kater ist und du wirst ihn wieder bekommen.
Tattoos verblassen mit der Zeit auch und bei schwarzen Katzen sind sie oft auch nicht so gut zu lesen. Aber eins von beiden würde ich auf jeden Fall machen lassen.
Morituri ist offline  
Alt 10.01.2012, 13:47   #7
 
Avatar von Dasha
 
 
Beiträge: 28
 
AW: Tätowierung bei Pedro

kann oder dürfte man auch eine Katze kastrieren und später Tätowieren lassen? Mein TA hat heute meinen Kater kastriert, da ich so in eile war weil ich zur arbeit musste und den kater abgab hat er mir nix gesagt. Offiziell haben sie ab 10 Uhr auf. Als ich um 13 Uhr zur Abholung kam sagte er mir soll der kater beim nächsten mal Tätowiert werden oder soll ich det sein lassen, da mein kater eh eine Hauskatze ist und nur auf dem Balkon rumschwirrt wohnen im 3 Stock. Ich hab ihn angeschaut und gefragt Hauskatze=Tätowieren=Kastrieren? Alles zusammen und bei einem schwarzen Kater sieht man die Tätowierung eh irgendwann nicht mehr. Und soweit ich weiß werden doch die Tätowierungen unter Narkose gemacht? Nochmal unter Narkose legen, ist nur Stress für den Kater bring glaub ich nix und der TA macht det auch nit. Was meint ihr den dazu, bin ein wenig verdutzt heut. das nächste mal, wenn ich meine Katze kastrieren tu nächsten Monat tätowier ich sie direkt. Und das tollste ist, Kastrieren plus Tätowieren kostet 48€ Kastrieren ohne Tätowieren auch 48€ ist aber mit Tätowieren drine, naja find ich ne frechheit wen ich schon mal nicht Tätowieren lasse das ich trotzdem die 50€ zahlen muss. Und was haltet ihr von Chippen bei einer Hauskatze?

Geändert von Dasha (10.01.2012 um 13:52 Uhr) Grund: Text änderung
Dasha ist offline  
Alt 10.01.2012, 14:27   #8
 
Avatar von Paule
 
 
Ort: 49525 Lengerich
Alter: 45
 
Beiträge: 2.558
 
AW: Tätowierung bei Pedro

Ich würde immer chippen und tätowieren lassen, vorausgesetzt es steht eine Narkose an (Tätowierung)
Dann ist man auf der sicheren Seite.
Paule ist offline  
Alt 11.01.2012, 08:53   #9
 
Avatar von GizmosFamilie
 
 
Ort: In Gizmos Reich
Alter: 49
 
Beiträge: 80
Tagebuch-Einträge: 18
 
AW: Tätowierung bei Pedro

Auch bei einer reinen Wohnungshaltung würde ich die Fellnase chippen lassen. Falls sie doch mal durch die Wohnungstür flitzt, ist dann die Wahrscheinlichkeit größer, dass man sie wieder bekommt. Wir haben chippen lassen und sind bei TASSO registriert. Eine Tätowierung fanden wir nicht so gut, weil wir hier im Forum schon gelesen hatten, dass das irgendwann unleserlich werden kann.
GizmosFamilie ist offline  
Alt 11.01.2012, 09:55   #10
 
Ort: Köln
 
Beiträge: 8
 
AW: Tätowierung bei Pedro

Hallo Dasha, Pedro wurde gestern kastriert und gleichzeitig tätowiert. Die Tierärztin sagte dass es ein Abwasch wäre weil er sowiso schon in Narkose liegen würde Das tätowieren war sogar kostenlos. Das Tätowieren ist sehr verbreitet mehr als das Chippen. Jede weitere Narkose wäre sehr anstrengend gewesen. Ich kann ihn aber jeder Zeit chippen lassen.
Pedro gehts aber wieder gut
Gestern als wir vom TA wieder kamen ist er direkt aus seiner Box raus und hat meinem Bekannten voll auf die Jacke gepinkelt.
Nächste Woche könnte ich wieder mit Pedro spazieren gehen wenn Pedro will

Bine u. Pedro
Bine1970 ist offline  
Neues Thema erstellen  Antwort

Stichworte
tätowieren?

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Tätowierung bei Pedro”
Pedro ganz anders
Spielkameraden für Pedro ??
Wie lange Tätowierung lesbar?
Tätowierung
Chip vs. Tätowierung vs. Halsband

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite
Katzen Forum Suchbegriffe

Hauskatzen tätowieren

,

katzen tätowierung kosten

,

kosten kastrieren und tätovieren

,

tätowieren katzenzüchter heute noch

,

kosten einer narkose zum tätowieren bei katzen

,

tätowierung katze kosten

,

Was kostet eine Tätowierung bei Katzen?

,

tätowieren bei katzen kosten

,

katze tätowieren lassen ja oder neine

,

katze tatowieren kosten


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:49 Uhr.


Weitere Foren: WoW Forum - PS3 Forum