Thema: Kosten

Diskutiere im Katzen Forum über Kosten im Bereich "Kittenaufzucht". Zitat: Zitat von Katzenpappa jep, falsch. Wie ich zu den Kitten kam steht im Profil.[...] Hast du mal einen Link? Ich habe in deinem Profil nämlich nichts finden können....
Neues Thema erstellen  Antwort
Alt 19.06.2016, 13:04   #11
 
Avatar von saurier
 
 
Ort: zu Hause :o)
 
Beiträge: 23.087
 
AW: Kosten

Zitat:
Zitat von Katzenpappa Beitrag anzeigen
jep, falsch. Wie ich zu
den Kitten kam steht im Profil.[...]
Hast du mal einen Link? Ich habe in deinem Profil nämlich nichts finden können.
saurier ist offline  
Alt 19.06.2016, 13:04
Anzeige
 
 
AW: AW: Kosten

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen?
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
Alt 19.06.2016, 13:11   #12
 
Avatar von Katzenpappa
 
 
Ort: nähe Köln
 
Beiträge: 32
 
AW: Kosten

Zitat:
Zitat von saurier Beitrag anzeigen
Hast du mal einen Link? Ich habe in deinem Profil nämlich nichts finden können.
siehe Galerie
Katzenpappa ist offline  
Alt 19.06.2016, 13:42   #13
 
Avatar von saurier
 
 
Ort: zu Hause :o)
 
Beiträge: 23.087
 
AW: Kosten

Zitat:
Zitat von Katzenpappa Beitrag anzeigen
siehe Galerie
Meinst du die "Alben"? In letzteren steht ein Satz, dass du die Kleinen VIEL zu früh übernommen hast und froh drum seist, meinst du das? Vermehrertum zu unterstützen, finde ich, ehrlich gesagt, egal aus welchem Grund, nicht gut. Denn was lernen die Leute daraus? Sie können genauso weitermachen, es gibt ja immer jemandem, der einem die Kitten abnimmt. Wenn WIR Käufer nicht endlich umdenken, werden wir diese Art des Umgangs immer weiter fördern und quasi fordern...
saurier ist offline  
Alt 19.06.2016, 15:56   #14
 
Avatar von Katzenpappa
 
 
Ort: nähe Köln
 
Beiträge: 32
 
AW: Kosten

Zitat:
Zitat von saurier Beitrag anzeigen
Meinst du die "Alben"? In letzteren steht ein Satz, dass du die Kleinen VIEL zu früh übernommen hast und froh drum seist, meinst du das? Vermehrertum zu unterstützen, finde ich, ehrlich gesagt, egal aus welchem Grund, nicht gut. Denn was lernen die Leute daraus? Sie können genauso weitermachen, es gibt ja immer jemandem, der einem die Kitten abnimmt. Wenn WIR Käufer nicht endlich umdenken, werden wir diese Art des Umgangs immer weiter fördern und quasi fordern...
Moooooooooooooooooooooooment.
Du schreibst ''aus welchem Grund''.
Bevor ich zulasse das so süße Kitten (und gerade so junge) im Tierheim sozusagen unter die Räder kommen, nehme ich sie lieber auf. Wenn ich mir dafür vorwerfen lassen muss das ich Vermehrertum unterstütze sag ich mal - alles hat zwei seiten. Ein Pauschalurteil zu fällen ist in diesem Fall fehl am Platz.

Bin jedenfalls (im Sinne der Tiere) froh drum. Es geht ihnen gut und sie fühlen sich sichtlich wohl.
Katzenpappa ist offline  
Alt 19.06.2016, 16:04   #15
 
Avatar von saurier
 
 
Ort: zu Hause :o)
 
Beiträge: 23.087
 
AW: Kosten

Zitat:
Zitat von Katzenpappa Beitrag anzeigen
Moooooooooooooooooooooooment.
Du schreibst ''aus welchem Grund''.
Bevor ich zulasse das so süße Kitten (und gerade so junge) im Tierheim sozusagen unter die Räder kommen, [...]
Es ist doch der älteste Trick der Welt, den schlecht informierten Käufer mit Drohungen wie "sie kommen ins TH, wenn Sie sie nicht nehmen" zur Abnahme zu animieren.

Zitat:
Zitat von Katzenpappa Beitrag anzeigen
[...] nehme ich sie lieber auf. Wenn ich mir dafür vorwerfen lassen muss das ich Vermehrertum unterstütze sag ich mal - alles hat zwei seiten. Ein Pauschalurteil zu fällen ist in diesem Fall fehl am Platz. [...]
Nein, Vermehrertum aktiv zu unterstützen, ist immer schlecht, da gibt es keine zweite Seite.

Zitat:
Zitat von Katzenpappa Beitrag anzeigen
[...] Bin jedenfalls (im Sinne der Tiere) froh drum. Es geht ihnen gut und sie fühlen sich sichtlich wohl.
... und der Vermehrer kann fröhlich weitermachen . In dem Fall ist ein Blick über den eigenen Tellerrand durchaus sinnvoll: Nur ein paar Gedanken...

Und das Ganze hat auch etwas mit "Kosten" zu tun, denn wenn du einen seriösen Züchter oder den TS unterstützt, kann es zwar sei, dass du erst mal höhere Anschaffungskosten hast, insgesamt hast du in der Regel da aber weniger Folgekosten - nicht immer, sicher, aber die Chancen sind höher, da dich Züchter und TS (z.B. durch günstige Kastra im TH) unterstützen bei ggf. auftretenden Problemen.
saurier ist offline  
Alt 19.06.2016, 16:13   #16
 
Avatar von Katzenpappa
 
 
Ort: nähe Köln
 
Beiträge: 32
 
AW: Kosten

Zitat:
Zitat von saurier Beitrag anzeigen
Es ist doch der älteste Trick der Welt, den schlecht informierten Käufer mit Drohungen wie "sie kommen ins TH, wenn Sie sie nicht nehmen" zur Abnahme zu animieren.

Nein, Vermehrertum aktiv zu unterstützen, ist immer schlecht, da gibt es keine zweite Seite.

... und der Vermehrer kann fröhlich weitermachen . In dem Fall ist ein Blick über den eigenen Tellerrand durchaus sinnvoll: Nur ein paar Gedanken...
Sorry, jetzt reißt mir der Geduldsfaden.
Fälle gefälligst kein Urteil ohne die Hintergründe zu kennen.
Es ist einfach alle über einen Kamm zu scheeren.
Ich bin nicht blöde und weiß was Vermehrertum heißt oder was eine Notlage ist.
Was Du für richtig hälst muss nicht zwangsläufig IMMER auch richtig sein !!!

PUNKT !!
Katzenpappa ist offline  
Alt 19.06.2016, 16:30   #17
 
Avatar von saurier
 
 
Ort: zu Hause :o)
 
Beiträge: 23.087
 
AW: Kosten

Ich ziehe mal um

'Diskussionen rund um das Thema Anschaffung, Haltung und (Katzen-)Gesellschaft
saurier ist offline  
Alt 19.06.2016, 16:42   #18
 
Avatar von Westpark-Nic
 
 
Ort: Bochum
 
Beiträge: 1.713
 
AW: Kosten

Hast du nicht in einem anderen Thread geschrieben, du hättest sie von einem Züchter??

Als du eine Frage zur Inzucht gestellt hast? Oder verwechsel ich jetzt was?
Wenn nicht, war das schon mal kein Züchter ...
Westpark-Nic ist offline  
Alt 19.06.2016, 16:58   #19
 
Avatar von ch.harris
 
 
Beiträge: 327
 
AW: Kosten

Doch das mit der Inzucht hatte ich auch gelesen.
Und jetzt beim nachlesen fiel mir auf, dass es in diesem Haushalt schon mehr Würfe gab.
Insofern hat saurier auf jeden Fall recht.
Vermehrer und zwar von der üblen Sorte.

Schau mal Katzenpapa, deine beiden Geschwisterkatzen sind Inzuchtkätzchen.
Die Vorbesitzerin hat nach der ersten Deckung ihre Katzen offensichtlich nicht kastrieren lassen,
so etwas kann keine "Notlage" sein.
Da macht jemand Geschäfte mit den Kätzchen.
ch.harris ist offline  
Alt 20.06.2016, 14:44   #20
 
Avatar von Frigida
 
 
Ort: Fischkopphochburg
 
Beiträge: 22.266
 
AW: Kosten

Es tut mir leid, aber Vermehrer erzählen dir das Blaue vom Himmel herunter.
So ging es mir auch.
Ich bin auch auf solche Leute herein gefallen und habe ein Paar Look-a-like-Thai Hauskatzen. Immerhin durften sie bis zur 13. Woche bleiben, haben aber nie ein Tierarzt gesehen und waren ungeimpft. Dafür habe ich aber viel zu viel Geld ausgegeben.

Ich habe Glück, dass die zwei gesund sind. Aber für den typischen Charakter einer Siamkatze fehlt ihnen so einiges. Ich bin sicher, es wurde BKH eingekreuzt, aber ohne Stammbaum kann ich das nicht nachforschen. Ich weiß nix über die Vorfahren.
Und ich wollte eigentlich eine typische Siamkatze, lebhaft, verspielt und redselig. Das sind die beiden auf jeden Fall nicht. Egal wie lieb ich sie inzwischen habe.

Aber ich habe hier gelernt, was ich falsch gemacht habe. Und darum geht es hier nur allen.
Das man versteht, was man falsch gemacht hat. Damit man es beim nächsten Mal besser macht.


Und wenn sich hier im Forum jemand damit auskennt, dann saurier. Sie hat mir auch ordentlich den Kopf gewaschen. War nicht schön. Hat aber geholfen.
Frigida ist offline  
Neues Thema erstellen  Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Kosten”
Wer trägt die Kosten für die Behandlung eines Streuners?
Die Erlösung und die kosten
Kosten Unterbringung in einer Tierklinik
Katzen können Nerven kosten ....
jährliche/monatlich Kosten für Strom/Wasser/Gas

Stichworte zum Thema Kosten

cassia-gum


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:03 Uhr.