Thema: Kitten will nicht fressen

Diskutiere im Katzen Forum über Kitten will nicht fressen im Bereich "Kittenaufzucht". Naja, bei gesunden Kitten mit 9 Wochen würde (wurde auch irgendwo empfohlen) einmal die Woche sicher reichen. Bei einem kranken würd ich normal schon täglich. Aber wenns eben so gar nicht funktioniert.... wenn ...
Neues Thema erstellen  Antwort
Alt 12.07.2016, 08:21   #21
 
Avatar von Patentante
 
 
Beiträge: 13.602
 
AW: Kitten will nicht fressen

Naja, bei gesunden Kitten mit 9 Wochen würde (wurde auch irgendwo empfohlen) einmal
die Woche sicher reichen. Bei einem kranken würd ich normal schon täglich. Aber wenns eben so gar nicht funktioniert.... wenn sie doch mal Medis braucht kriegt sie sie dann ja gar nicht mehr. Würde ich einfach abwägen in dem Fall.
Patentante ist offline  
Alt 12.07.2016, 08:21
Anzeige
 
 
AW: AW: Kitten will nicht fressen

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen?
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
Alt 12.07.2016, 08:38   #22
 
Avatar von Paule
 
 
Ort: 49525 Lengerich
Alter: 47
 
Beiträge: 3.252
 
AW: Kitten will nicht fressen

ich würde mich da im Moment auch eher auf vertrauensbildende maßnahmen beschränken. und das ganze beobachten. im zweifelsfall die nächsten tage etwas thunfischwasser (wenn sie es mag) oder auch geriebenen käse, ganz kleine wurstfitzel übers futter damit sie richtig ans essen kommt.
Paule ist offline  
Alt 12.07.2016, 09:57   #23
 
Avatar von Frigida
 
 
Ort: Fischkopphochburg
 
Beiträge: 22.283
 
AW: Kitten will nicht fressen

Ich glaube, ich würde sie trotzdem alle drei gründlich durchchecken lassen. Auch wenn die Maus jetzt frisst, heißt das nicht, dass da nicht doch noch etwas im Argen ist.
Auch das Niesen des kleinen Mannes sollte untersucht werden.

Ich weiß nicht, wo in SH du wohnst, aber dies hier ist die beste Tierklinik, die du finden kannst http://www.tierklinik-norderstedt.de/startseite/
Die kann ich wirklich mit ruhigem Gewissen empfehlen.
Selbst die Züchterin meines Imanos, die noch hinter Neustadt wohnt, fährt dorthin, wenn es etwas Schlimmeres ist.

Und obwohl ich in Hamburg wohne, wo es vor Tierärzten nur so wimmelt, fahre ich 45 Minuten quer durch die Stadt zu einer guten Tierärztin.
Frigida ist offline  
Alt 12.07.2016, 10:43   #24
 
 
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 38
 
Beiträge: 48
 
AW: Kitten will nicht fressen

Ich bin's wieder....

Ich komme gerade vom Kindergarten und habe Bonnie wieder etwas zu fressen angeboten, nachdem das andere Napf leergefuttert war - sie hat es gleich genommen. Sie frißt sehr vorsichtig und langsam, aber stetig.

Ich weiß nicht, ob ich es mir einbilde, aber ich habe das Gefühl, daß sie nicht mehr ganz so träge wirkt.

Ich werde sie regelmäßig beobachten, ob und wieviel sie frißt. Wenn es vertretbar ist, das Wiegen zu unterlassen, würde ich es gerne tun. Ich habe sie die letzten beiden Tage sehr ärgern müssen und das bis dahin erlangte Vertrauen, was sie in mich hatte, wieder verloren.

Ich bin so dermaßen froh, daß sie frißt! Dank Schinken-Spicker!

Norderstedt ist etwa 40 Minuten von mir entfernt. Ich würde sie jetzt schon (zumindest fürs erste) so weit es geht in Ruhe lassen, damit sie erst einmal wieder etwas runterfahren kann. Norderstedt behalte ich auf jeden Fall im Kopf; kann ja immer mal etwas sein und dann muß ich nicht lange suchen.

Geändert von Baghira1978 (12.07.2016 um 10:47 Uhr)
Baghira1978 ist offline  
Alt 12.07.2016, 10:53   #25
 
Avatar von Paule
 
 
Ort: 49525 Lengerich
Alter: 47
 
Beiträge: 3.252
 
AW: Kitten will nicht fressen

Ich würde die nächsten Tage auch erst mal beobachten. Kotprobe trotzdem sammeln und zum TA bringen und ein großes Kotprofil verlangen.
Genug Blut für eine Blutprobe bei so kleinen Zwergen zu bekommen ist eh schwer bis unmöglich. Gerade wenn sie in keinem optimalen zustand sind.
Da finde ich persönlich den Stress den es auslöst zu hoch.
Ich würde so weiter füttern wie sie es jetzt frisst, ohne Experimente. Zusätzlich würde ich ihr trotzdem Kitten Aufzuchtsmilch anbieten wenn Du sie irgendwo bekommst. Fressnapf hat so was zb. Oder das Quarkgemisch was Du schon mal hattest.
In der Aufzuchtsmilch sind viele Kalorien plus alles was sie an Vitaminen etc braucht. Zum Päppeln immer sehr gut geeignet.
Paule ist offline  
Alt 12.07.2016, 10:53   #26
 
Avatar von Frigida
 
 
Ort: Fischkopphochburg
 
Beiträge: 22.283
 
AW: Kitten will nicht fressen

Vielleicht musst du für die Maus eine Federwaage kaufen.
Dann setzt du sie in eine Tasche oder auch Transportbox und hängst das an der Federwaage auf.
Oder eine Babywaage, auf die du sie mit dem Schinken-Spicker lockst. (Ich habe für meine Katzen auch eine Babywaage!)

Wenn Norderstedt nur 40 Minuten entfernt ist, perfekt!
Sollte irgendetwas sein, gleich hinrasen.
Die haben meinen Imano auch ganz toll operiert.
Wie weit wäre denn Hamburg-Farmsen? Da könnte ich noch eine tolle Tierärztin anbieten.



Tante Edith:
Cathrin, warum denn ein Kotprofil?
Durchfall ist doch nicht oder?
ReConvales Tonikum ist auch ein tolles Päppelmittel.
Gut ist Aufzuchtmilch aus Ziegenmilch. Besser als Aufzuchtmilch aus Kuhmilch.

Geändert von Frigida (12.07.2016 um 10:57 Uhr)
Frigida ist offline  
Alt 12.07.2016, 11:05   #27
 
 
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 38
 
Beiträge: 48
 
AW: Kitten will nicht fressen

Hamburg-Farmsen sind etwa 40 km von hier - wohne in der Nähe von Trittau/Lütjensee. Da müßte ich dann über die Autobahn und da stehe ich dann gerne mal im Stau. Nach Norderstedt kann ich über die Dörfer tingeln.

Werde mir aber auf jeden Fall noch einmal überlegen, den Tierarzt zu wechseln. Mit einem guten Gefühl fahre ich da wohl eher nicht hin.

Durchfall hat Bonnie nicht. Sie hat uns an ihrem ersten oder zweiten Tag drei Haufen ins Wohnzimmer gemacht, daher weiß ich es.
Baghira1978 ist offline  
Alt 12.07.2016, 11:13   #28
 
 
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 38
 
Beiträge: 48
 
AW: Kitten will nicht fressen

Hier ist übrigens ein Foto von meinem (hoffentlich bald nicht mehr) Sorgenkind....

Der Drachenbaum kommt heute noch weg bzw. in ein anderes Zimmer, zu dem die Katzen keinen Zutritt haben. Habe gelesen, daß er giftig ist.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20160712_110934.jpg (479,2 KB, 4x aufgerufen)
Baghira1978 ist offline  
Alt 12.07.2016, 11:29   #29
 
Avatar von Frigida
 
 
Ort: Fischkopphochburg
 
Beiträge: 22.283
 
AW: Kitten will nicht fressen

Das mit dem Stau kenne ich. Ich wohne in Altona und muss quer durch die Stadt, um nach Farmsen zu kommen.
Je nach Verkehr 30 - 45 Minuten. Im schlimmsten Fall noch mehr.
Du kannst ja mal nach Kleintierpraxis Windisch gucken. Ich fühle mich da gut aufgehoben (ist meine 4. Tierarztpraxis). Und die beiden Tierärztinnen sind sehr nett.

Der Drachenbaum ist nur bedingt giftig.
Wenn sie zuviel davon gefressen haben, kann es zu Durchfall kommen. Aber er scheint nicht gut zu schmecken, bei mir sind nur die Spitzen angekaut.
Ein Ficus Benjamini ist viel schlimmer. Da kann schon 1 Blatt tödlich sein.


Süße Maus!
Frigida ist offline  
Alt 12.07.2016, 11:38   #30
 
Avatar von Paule
 
 
Ort: 49525 Lengerich
Alter: 47
 
Beiträge: 3.252
 
AW: Kitten will nicht fressen

Kotprofil weil die Zwerge nicht vernünftig entwurmt sind. um nicht zu sagen gar nicht wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Und nicht alle Würmer, Einzeller etc machen zwingend Durchfall, belasten den Körper aber trotzdem und können in manchen Fällen auch zu Magenschmerzen und damit Appetitlosigkeit führen.
Und gerade bei so vorbelasteten Kitten würde ich nicht einfach ne Wurmkur geben...
Paule ist offline  
Neues Thema erstellen  Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Kitten will nicht fressen”
12 Wochen altes Kitten mag nicht so gern fressen
Kater hinkt und Probleme beim Fressen
Katzenmama mit Kitten im Stall gefunden und nun?


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:21 Uhr.