Thema: Drei kleine Fressmaschinen

Diskutiere im Katzen Forum über Drei kleine Fressmaschinen im Bereich "Nassfutter". Guten Morgen zusammen, meine drei Süssen fressen mir derzeit wieder die Haare vom Kopf - so zumindest mein Empfinden. Sie sind jetzt 9 Monate alt und 1,5 kg Nassfutter gehen pro Tag mindestens ...
Neues Thema erstellen  Antwort
Alt 10.02.2017, 07:47   #1
 
 
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 38
 
Beiträge: 51
 
Drei kleine Fressmaschinen

Guten Morgen zusammen,

meine drei Süssen fressen mir derzeit wieder die Haare vom Kopf - so zumindest mein Empfinden.

Sie sind jetzt 9 Monate alt und 1,5 kg Nassfutter gehen
pro Tag mindestens weg. Sie sind kastriert und haben Freigang - wobei dieser noch nicht stark ausgenutzt wird.

Ein Bekannter hat eine Katze, die ähnlich alt ist und der ist fast vom Stuhl gefallen, als er hörte, wieviel Futter bei uns pro Tag weggeht.

Ist das wirklich so viel? Wenn sie ein Jahr alt werden, ist es ja auch vorbei mit dem Füttern nach Bedarf. Ich kann mir nicht verstellen, dass meine drei plötzlich mit so viel weniger Futter auskommen.

Reduziere ich das dann schrittweise?

LG Baghira
Baghira1978 ist offline  
Alt 10.02.2017, 07:47
Anzeige
 
 
AW: Drei kleine Fressmaschinen

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen?
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
Alt 10.02.2017, 07:50   #2
 
Avatar von fuzzy
 
 
Ort: Op der schäl Sick
Alter: 51
 
Beiträge: 15.398
 
AW: Drei kleine Fressmaschinen

1,5 kg auf 3 Katzen, das sind 500 gr. pro Katze -das ist jetzt nicht unbedingt so eine Riesenmenge für Katzen im Wachstum.

Normalerweise brauchst du nicht reduzieren, das sollte sich von alleine regulieren
fuzzy ist offline  
Alt 10.02.2017, 08:29   #3
 
Avatar von _hannibal_
 
 
Ort: Am A d W
 
Beiträge: 6.058
 
AW: Drei kleine Fressmaschinen

Hi,

lass sie einfach fressen. Das pendelt sich irgendwann ein. Ich hab drei ausgewachsene Kater, zwei gute 2 Jahre und der dritte ca 5 Jahre.

Im Winter verfüttere ich, wenn es richtig kalt ist 1200g am Tag, wird es langs wärmer reduzieren sie die Futtermenge automatisch.

Katzen haben (was ich bis jetzt kennengelernt habe) ein sehr gutes Gefühl, was ihre Futtermenge angeht, solange man sie selbst machen lässt. Aber dabei ist es einfach wichtig, dass das Futter sehr hochwertig ist. Füttert man schlecht kommt es schnell zu übergewicht und evtl auch zu krankheiten.

Wie alt sind sie denn und was fütterst du?
_hannibal_ ist gerade online  
Alt 10.02.2017, 09:08   #4
 
 
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 38
 
Beiträge: 51
 
AW: Drei kleine Fressmaschinen

Sie sind jetzt 9 Monate alt - ich füttere Macs, Grau und Animonda Carny.

Da bin ich ja beruhigt, dass die Menge normal ist - und sehr gespannt, wann sich das mit der Menge reguliert.

Baghira1978 ist offline  
Alt 10.02.2017, 12:03   #5
Super-Moderator
 
Avatar von Stulle
 
 
Ort: Einöde Rüthen
Alter: 29
 
Beiträge: 44.609
 
AW: Drei kleine Fressmaschinen

Mal so als Beispiel: Ich gebe sonst für 4 ausgewachsene Katzen mit durchschnittlich 5,5 Kilo 600 gr BARF am Tag. Also ca 150 für jeden. Das reicht dicke und es wird nur selten nachschnlag verlangt.

Jetzt habe ich 3 erwachsene Wenigfresser und einen kleinen Freak mit 7 Monaten dabei, der mir weitere 300 gr BARF alleine wegfrisst - wenn er einen normalen Tag hat. Wenn er Raupe spielt, kann ich den ganzen Tag nur noch nachschaufeln, weil der Kleene nur noch Kohldampf schiebt.

Lass sie, ehrlich.
Stulle ist offline  
Alt 10.02.2017, 14:27   #6
 
 
Beiträge: 20
 
AW: Drei kleine Fressmaschinen

Also 500g pro Katze finde ich völlig in Ordnung. Würde meiner so "wenig" fressen wäre ich froh
Mein Vielraß ist jetzt auch 9 Monate alt und verdrückt 800-1100g am Tag wobei er sogar noch mehr fressen würde. Manchmal frage ich mich ob das normal ist...aber er ist auch sehr groß und wiegt 6,5kg ohne zu dick zu sein.
Bin mir auch sehr unsicher ob das nicht zu viel Futter ist. Er frisst auch seine 300g auf einmal und verlangt dann noch immer mehr. Nach 300g gebe ich ihm aber nichts mehr nach weil mir das echt viel vorkommt für eine Mahlzeit.
500g halte ich aber für ganz normal. Also keine Sorge.
Squishy ist offline  
Alt 10.02.2017, 14:38   #7
 
Avatar von Frigida
 
 
Ort: Fischkopphochburg
 
Beiträge: 22.993
 
AW: Drei kleine Fressmaschinen

Die Futtermenge hängt bei den Katzen von vielem ab.
Wie groß sind sie, wie aktiv sind sie, wie alt sie sind, sogar ob es Langhaarkatzen sind.
Lasst sie einfach fressen.
Gutes Futter ist Voraussetzung, auf keinen Fall Trockenfutter.
Bei mir hat sich das irgendwann auch reguliert.
Frigida ist offline  
Alt 11.02.2017, 09:47   #8
 
 
Alter: 52
 
Beiträge: 3.444
 
AW: Drei kleine Fressmaschinen

Meine haben auch je nach Fress- und Wachstumsphase 300-800 g mittel-hochwertiges Nassfutter pro Kitten am Tag verdrückt.
Simpat ist offline  
Alt 14.02.2017, 10:19   #9
 
 
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 38
 
Beiträge: 51
 
AW: Drei kleine Fressmaschinen

Danke für Eure Antworten!

LG Baghira
Baghira1978 ist offline  
Neues Thema erstellen  Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Drei kleine Fressmaschinen”
Gute Reise, kleine Mia!!
Kleine Katze dazu holen. Was zu beachten.?
Kleine Katze gefunden
Darf ich vorstellen: Meine kleine Fina
Kleine Katze gefunden.HILFE!

Stichworte zum Thema Drei kleine Fressmaschinen

katzenforum

, katze foum

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:59 Uhr.