Thema: BARF bei Nierenproblemen

Diskutiere im Katzen Forum über BARF bei Nierenproblemen im Bereich "Rohfleischfütterung". Hallo, ich mag nicht das ganze Forum durchforsten ;) Meine oberflächliche Suche hat nix ergeben. Ich barfe meine Katze und aufgrund einer langen Entzündung mit allem Pipapo hat sie jetzt Nierenprobleme und muss ...
Neues Thema erstellen  Antwort
Alt 19.01.2016, 20:07   #1
 
Avatar von winnyausbburg
 
 
Ort: Berlin
 
Beiträge: 515
 
BARF bei Nierenproblemen

Hallo,

ich mag nicht das ganze Forum durchforsten ;) Meine oberflächliche Suche hat nix ergeben.
Ich
barfe meine Katze und aufgrund einer langen Entzündung mit allem Pipapo hat sie jetzt Nierenprobleme und muss "Nierendiät-Futter" bekommen.
Jemand einen guten Literatur Tipp oder sowas? Ich würde gerne weiter barfen und will da nix falsch machen.
Danke schonmal vorab :)
winnyausbburg ist offline  
Alt 19.01.2016, 20:07
Anzeige
 
 
AW: BARF bei Nierenproblemen

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen?
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
Alt 19.01.2016, 22:57   #2
 
Avatar von goya
 
 
Beiträge: 2.068
 
AW: BARF bei Nierenproblemen

Hallo, richtig reingelesen habe ich mich aus Zeitmangel in das Thema auch nicht. Man kann weiter Barfen, sollte aber Fleisch teilweise durch Milchprodukte ersetzen, als Proteinlieferant.
goya ist offline  
Alt 20.01.2016, 00:13   #3
 
Avatar von EmilyW
 
 
Beiträge: 475
 
AW: BARF bei Nierenproblemen

Frau Fiedler von einfach barf hat in ihrem 2. und ausführlicheren Buch auch ein bisschen was über Barfen bei Krankheiten geschrieben. Ich kann morgen früh mal gucken, wieviel da tatsächlich zum Thema Nierenerkrankungen steht.
Ansonsten gibts zu einfach barf auch noch das kostenlose Forum, wo es auch immer viel um solche Dinge geht.
EmilyW ist offline  
Alt 20.01.2016, 05:16   #4
 
Avatar von winnyausbburg
 
 
Ort: Berlin
 
Beiträge: 515
 
AW: BARF bei Nierenproblemen

Morgen ;)
@ goya: Ja, da wirds dann schon schwierig, weil sie sich mit ihrer Futtermittelallergie bei Milchprodukten dann wieder aufleckt :(

@EmilyW: das wäre super. Bin da noch etwas verloren in dem Thema. Danke :)
winnyausbburg ist offline  
Alt 20.01.2016, 06:55   #5
Super-Moderator
 
Avatar von Stulle
 
 
Ort: Einöde Rüthen
Alter: 29
 
Beiträge: 42.654
 
AW: BARF bei Nierenproblemen

Milchprodukte??? Das hab ich ja noch nie gehört. Fleisch enthält doch auch Protein. Aus welchem Grund soll das dann ersetzt werden?
Stulle ist offline  
Alt 20.01.2016, 08:39   #6
 
Avatar von Schweden-Tiger
 
 
Ort: Delmenhorst
Alter: 38
 
Beiträge: 13.461
 
AW: BARF bei Nierenproblemen

Ich denke, Du kannst problemlos weiter Barf geben. Ich nehme an, Du musst beim "Nierenfutter" auf bestimmte Werte achten? Auf die kann man doch bei Barf eigentlich noch besser und individueller eingehen, als bei fertigem Mampf, wo man alles in die Hand des Herstellers legen muss. Auf welche Werte musst Du denn achten?
Schweden-Tiger ist offline  
Alt 20.01.2016, 09:11   #7
 
Avatar von Kirchenmaus
 
 
Ort: Thiersheim
 
Beiträge: 4.402
 
AW: BARF bei Nierenproblemen

Ich würde mal bei dubarfst etwas reinlesen.
Kirchenmaus ist offline  
Alt 20.01.2016, 11:56   #8
 
Avatar von winnyausbburg
 
 
Ort: Berlin
 
Beiträge: 515
 
AW: BARF bei Nierenproblemen

Also das normale Barf ist wohl nicht nierenschonend und hat zu viel Protein. Daher wurde mirgesagt, dass eben Nierenfutter her sollte. Ich habe der Ärztin auch erklärt, dass ich ihr kein kommerzielles geben will und da auch nix kaufen werde. Amy ist auf recht viel allergisch (Reis, Soja, Pferde- und Rindfleisch...) und da will ich das einfach übers Barf beeinflussen können. Sie hat mir auch ein Rezept mitgegeben, aber da ist wieder Reis drin.
Bei durbarfst habe ich auch schon reingeschaut und bin nicht schlau geworden.
Mir ist klar, dass ich irgendwie die Suppis ändern muss, aber weiß halt nicht wie und was :(

Ach und: ich finde halt sehr viel Rezepte mit Reis. Kann ich den nicht durch Möhre ersetzen?
winnyausbburg ist offline  
Alt 20.01.2016, 12:11   #9
 
Avatar von Schweden-Tiger
 
 
Ort: Delmenhorst
Alter: 38
 
Beiträge: 13.461
 
AW: BARF bei Nierenproblemen

Reis wird ja auch nur als Ballast gegeben. Das könntest Du doch durch Möhrchen oder so ersetzten, oder?

Aber wenn Du keine Werte bekommen hast, auf welche Werte zu achten ist, ist das mehr als schwierig! Kannst Du bei Deinem TA nochmal nach den verschiednen Werten fragen, auf die es beim "Nierenfutter" ankommt?
Schweden-Tiger ist offline  
Alt 20.01.2016, 12:26   #10
 
Avatar von winnyausbburg
 
 
Ort: Berlin
 
Beiträge: 515
 
AW: BARF bei Nierenproblemen

Hups: vergessen zu schreiben. Die aktuellen Werte habe ich heute angefordert. Die von vor 14Tagen waren halt sehr tief unten..ich schreibe das nachher am Besten nochmal genau ;)
winnyausbburg ist offline  
Neues Thema erstellen  Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „BARF bei Nierenproblemen”
BARF - Das richtige für mich? 1000 Fragen..
Fragen zu Easy Barf - Anfangsphase
Notfall!!! Kotzerei nach BARF
Barf berechnen
auf 50 % Barf umgestellt


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:55 Uhr.