Thema: Allergie

Diskutiere im Katzen Forum über Allergie im Bereich "Sonstige Erkrankungen". Guten Morgen, ich war gestern mit meinem Kater beim TA, weil er sich ja so am Hals kratzt... meine schlimmste Befürchtung scheint wahr zu werden, sie sagte Allergie. Viel weitere Tipps gabs nicht, ...
Neues Thema erstellen  Antwort
Alt 26.01.2016, 05:53   #1
 
 
Beiträge: 56
 
Allergie

Guten Morgen,
ich war gestern mit meinem Kater beim TA, weil er sich ja so am Hals kratzt... meine schlimmste Befürchtung scheint wahr zu werden, sie sagte Allergie. Viel weitere Tipps gabs nicht, Getreideallergie sei wohl eine Modeerscheinung unter den
haltern. Aber sonst hat sich nichts verändert. habe ihn noch nicht lange, hier gibt's Futter (leider) mit Getreide wegen dem Erstkater. Sie sagte ich soll zurück zur Fütterung wie vorher aber das ist überwiegend TroFu.
Nun wird ich wohl ne Menge getreidefreies kaufen und meinen Erstkater überreden müssen das auch schnellstens zu fressen
vorher gab es einmal in der Woche dort welches mit Getreide, sonst nur frei.
Die Helferin sagte mir ich könne auch sensitiv füttern... macht das Sinn?
Habt ihr sonst noch Tipps?
Bozita und Carny hab ich schon recht günstig aufgetan, Smilla scheint ja auch zu gehen. Macs und Catz finefood find ich schon recht teuer.
Also, her mit euren Erfahrungen und Ideen
Vielen Dank schonmal
Katerle2012 ist offline  
Alt 26.01.2016, 05:53
Anzeige
 
 
AW: Allergie

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen?
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
Alt 26.01.2016, 08:16   #2
 
Avatar von charlie2992
 
 
Beiträge: 206
 
AW: Allergie

Wegen einer Getreide Allergie soll er nur noch Trockenfutter bekommen?
Klingt komisch, denn meines Wissens nach ist in Trockenfutter viel mehr mist drin als im Nassfutter. Es gibt auch Nassfutter ohne Getreide. Also ich hab jetzt nicht soooo die Ahnung davon aber ich würde mich an deiner Stelle nochmal ausgiebig über Futtersorten und ihre Inhalte informieren. Weil ich halte Nassfutter für viel Gesünder schon allein wegen der Flüssigkeit und dem Fleischanteil.
charlie2992 ist offline  
Alt 26.01.2016, 11:21   #3
 
Avatar von _hannibal_
 
 
Ort: Am A d W
 
Beiträge: 4.390
 
AW: Allergie

Zitat:
Zitat von Katerle2012 Beitrag anzeigen
Guten Morgen,
ich war gestern mit meinem Kater beim TA, weil er sich ja so am Hals kratzt... meine schlimmste Befürchtung scheint wahr zu werden, sie sagte Allergie.
Wie wurde das denn festgestellt?

Zitat:
Zitat von Katerle2012 Beitrag anzeigen
Viel weitere Tipps gabs nicht, Getreideallergie sei wohl eine Modeerscheinung unter den haltern. Aber sonst hat sich nichts verändert. habe ihn noch nicht lange, hier gibt's Futter (leider) mit Getreide wegen dem Erstkater. Sie sagte ich soll zurück zur Fütterung wie vorher aber das ist überwiegend TroFu.
Nun wird ich wohl ne Menge getreidefreies kaufen und meinen Erstkater überreden müssen das auch schnellstens zu fressen
vorher gab es einmal in der Woche dort welches mit Getreide, sonst nur frei.
Die Helferin sagte mir ich könne auch sensitiv füttern... macht das Sinn?
Habt ihr sonst noch Tipps?
Bozita und Carny hab ich schon recht günstig aufgetan, Smilla scheint ja auch zu gehen. Macs und Catz finefood find ich schon recht teuer.
Also, her mit euren Erfahrungen und Ideen
Vielen Dank schonmal
Trockenfutter ist einfach nur schlecht und sonst garnix. Reiner Müll in Pressform und hat in einer Katze nix zu suchen.

Carny und Bozita ist nicht das Beste aber auch nicht das Schlechteste. Smilla ist (glaube ich) ähnlich wie Carny. Naja wenn du gutes Futter füttern willst dann musst du auch mit den Kosten leben und Mac´s ist nicht teuer, das ist gute Mittelklasse. Catz Finefood hat seinen Preis aber ist dafür auch ein sehr gutes Futter.
_hannibal_ ist offline  
Alt 26.01.2016, 12:16   #4
 
 
Beiträge: 56
 
AW: Allergie

Nein,ich werde auf keinen Fall nur trocken füttern,sie fressen es beide nicht gerne und wie gut das für Sie ist steht ja völlig ausser frage.
Werde mich umsehen nach verschiedenen futtermarken,ordentlich bestellen und hoffen das es dann wieder gut ist.
Die stellen wo er kratzt seien sehr allergietypisch,Ohren sind ok,flöhe hat er auch keine und coonies reagieren ja wohl eh recht sensibel auf Getreide.ist also schon recht nahe liegend.
Wüsste auch nicht was man sonst testen sollte,immerhin hat sich am Futter ja was geändert.sehr schwierig und die Leistung des ta eh sehr fraglich
Katerle2012 ist offline  
Alt 26.01.2016, 12:42   #5
 
Avatar von _hannibal_
 
 
Ort: Am A d W
 
Beiträge: 4.390
 
AW: Allergie

Ich werde es nie verstehen dass man einfach vom anschauen eine Diagnose stellen kann. Du gehst doch auch nicht zum Hautarzt weil du nen Ausschlag hast und glaubst ihm sofort dass es Hautkrebs ist, oder? Es gibt auch Katzen bei denen findet man auf anhieb keine Flöhe weil es einfach super Putzer sind. Das hab ich schon öfters erlebt.

Man kann einen Bluttest machen lassen und schauen ob die Allergiewerte hoch sind. Man kann einen Abstrich machen lassen und schauen ob es eine Pilzinfektion ist... Es gibt ein Eosinophiles Granulom zb

Und das Maine Coon senibler auf Getreide reagieren als andere Katzen glaub ich auch nicht
_hannibal_ ist offline  
Alt 26.01.2016, 14:45   #6
 
Avatar von IsiBerlin
 
 
Beiträge: 341
 
AW: Allergie

Ordentlich diagnostiziert ist die Allergie nicht. Es könnte auch etwas ganz anderes sein. Aber egal, ob Dein Tier nun tatsächlich eine Allergie hat oder nicht: Eine Umstellung auf getreidefreies Futter ist auf jeden Fall eine gute Sache. Es gibt eine ganze Reihe preiswerte getreidefreie Futter. Auch Aldi hat eins. Je nach Aldi Nord oder Aldi Süd heißt es anders. Und man muss sich die Inhaltsstoffe genau ansehen: Je nachdem, ob man Tütchen, große Dose oder kleine Dose nimmt, sind die Inhaltsstoffe anders, obwohl das Futter gleich heißt. Also aufpassen.

Und zum Trockenfutter wurde Dir ja schon alles gesagt. Dem ist nichts hinzuzufügen.
IsiBerlin ist offline  
Alt 26.01.2016, 14:57   #7
 
 
Beiträge: 56
 
AW: Allergie

Ein allergietest gibt nicht unbedingt guten Aufschluss,es gibt immer irgendwas was man nicht getestet hat.
Denke es ist nun am simpelsten dort anzusetzen wo eine Veränderung stattgefunden hat.flöhe sind es definitiv nicht,er hat zeug drauf und ich habe mehrfach nachgesehen,auch bei den anderen.
Ich finde es schade,dass hier ganz oft nur angekreidet wird,dass man nicht alles untersucht hat und beim Futter ein wenig aufs Geld gucken muss.
Mal ist carny gut,dann wieder nicht...
Man will etwas besser machen und erntet Kritik dafür.
Wie es mit Trofu ist weiss ich und habe ja auch deutlich geschrieben,dass ich keins füttern möchte,sowas wird ganz schnell trotzdem thematisiert.
Will doch nur gutes für die Jungs

Danke für den Tipp mit Aldi Futter.wusste ich nicht.hatte irgendwann mal welches von Aldi oder Lidl,da gab's Durchfall und ich hab nie mehr nach gesehen hier direkt haben wir einen Nord und öfter komme ich auch an einem Süd vorbei
Katerle2012 ist offline  
Alt 26.01.2016, 15:20   #8
 
Avatar von _hannibal_
 
 
Ort: Am A d W
 
Beiträge: 4.390
 
AW: Allergie

Also ich wüsste nicht wo hier Kritik gefallen ist. Ich findes lediglich vom Tierarzt einfach unmöglich die Katze nur anzuschauen und sofort zu behaupten dass es eine Futtermittelallergie ist. Das ist doch keine Diagnose.
Solche Ausschläge können hunderte Ursachen haben.

Und zum Geld. Tiere kosten Geld und darüber sollte man sich einfach bewusst sein und am Futter sparen ist für mich persönlich das falsche Ende.
_hannibal_ ist offline  
Alt 26.01.2016, 15:38   #9
 
 
Beiträge: 56
 
AW: Allergie

Das ist richtig,ich gebe auch gerne eine Menge Geld für meine Tiere aus aber manches Futter übersteigt da einfach meine Möglichkeiten,möchte ja nunmal auch noch was für Arzt und Co weg legen können.
Er hat ja gar keinen Ausschlag,lediglich nervigen juckreiz am Hals
Katerle2012 ist offline  
Alt 26.01.2016, 16:41   #10
 
Avatar von _hannibal_
 
 
Ort: Am A d W
 
Beiträge: 4.390
 
AW: Allergie

Zitat:
Zitat von Katerle2012 Beitrag anzeigen
Er hat ja gar keinen Ausschlag,lediglich nervigen juckreiz am Hals
Dann finde ich es ja noch viel schlimmer sowas zu behaupten, "nur" weil Katze sich kratzt.
Das kann ja alles mögliche sein. Er könnte auch dein Waschmittel nicht vertragen, dein Putzmittel, deine Handcreme, dein Duschgel, Pflanzen in deiner Wohnung, sonstige Düfte...
_hannibal_ ist offline  
Neues Thema erstellen  Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Allergie”
Hilfe ,meine süße hat ne Allergie ...
Allergietest negativ - trotzdem Allergie?
Allergie bei Katze - oder was kann das noch sein?
Allergie
Geschwollene Beine / Pfote. Allergie ?


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:34 Uhr.