Thema: Den richtigen Kratzbaum finden

Diskutiere im Katzen Forum über Den richtigen Kratzbaum finden im Bereich "Spielplatz". Hellüü! Wir haben noch keinen Kratzbaum für Maxwell, auch, weil die größtenteils teuer und/oder ungeeignet sind (Teilweise so winzige Dinger, die für das was sie sind einfach zu viel kosten, die einigermaßen brauchbaren ...
Neues Thema erstellen  Antwort
Alt 29.11.2015, 14:31   #1
 
Avatar von Nemokiddy
 
 
Ort: Wien 15. Bezirk (Rudolfsheim-Fünfhaus)
Alter: 23
 
Beiträge: 50
Tagebuch-Einträge: 2
 
Den richtigen Kratzbaum finden

Hellüü!

Wir haben noch keinen Kratzbaum für Maxwell, auch, weil die größtenteils teuer und/oder ungeeignet sind (Teilweise so winzige Dinger, die für das was sie sind einfach zu viel kosten, die einigermaßen brauchbaren waren bei 50€+) Ich wünsch mir jedenfalls zu Weihnachten einen, ist zwar noch ne Weile hin, aber wir sind finanziell nicht so gut drauf gerade...
Mir ist bis jetzt aufgefallen, dass er gerne Höhlenähnliches mag, er schläft auch gerne unter der Decke und will vor allem die dunklen Nischen erkunden. Deswegen sollte der Kratzbaum wohl mindestens eine Höhle haben.
Springen ist glaube ich nicht so sein Ding, er klettert eher. Und ist öfter mal etwas ungeschickt (verschätzt sich beim auf die Couch hüpfen und prallt an meinem Knie ab, fällt beim Strecken fast um, haut sich Kopf unterm Tisch an, ...)
Eine horizontale Kratzfläche wär glaub ich keine schlechte Idee, weil er gerne gräbt. (Als er in der Transportbox war, hat er versucht, sich freizubuddeln, wenn er unter die Decke will, versucht er es mit buddeln, er hat sich in die Duschwanne gestellt und dort gescharrt...)

Gibt es sowas? XD Ich hätte sehr gerne Tipps. Das Aussehen ist mir ziemlich egal, brauche kein Designerteil hier rumstehen. Soll ihm gefallen, nicht mir :)

Selbermachen wär auch cool, da könnte mir eventuell mein Opa helfen, wenn ich lieb frag. Gibt es da wo Anleitungen? Wie schwierig ist so was? Ist das billiger als ein gekaufter?

Hab mich mithilfe der Suchfunktion schon etwas umgesehen, aber die Fülle an Beiträgen überfordert mich ein wenig
Vielen Dank für Hilfe!

lg, Kerry
Nemokiddy ist offline  
Alt 29.11.2015, 14:31
Anzeige
 
 
AW: Den richtigen Kratzbaum finden

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen?
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
Alt 29.11.2015, 15:44   #2
 
Avatar von _hannibal_
 
 
Ort: Am A d W
 
Beiträge: 5.449
 
AW: Den richtigen Kratzbaum finden

Hi,

zum Kratzbaum kann ich leider nicht´s beitragen. Aber das was du beschreibst

Zitat:
Springen ist glaube ich nicht so sein Ding, er klettert eher. Und ist öfter mal etwas ungeschickt (verschätzt sich beim auf die Couch hüpfen und prallt an meinem Knie ab, fällt beim Strecken fast um, haut sich Kopf unterm Tisch an, ...)
würde ich mal vom Tierarzt abklären lassen, das hört sich nicht gesund an für mich.
_hannibal_ ist gerade online  
Alt 29.11.2015, 20:22   #3
 
Avatar von Nemokiddy
 
 
Ort: Wien 15. Bezirk (Rudolfsheim-Fünfhaus)
Alter: 23
 
Beiträge: 50
Tagebuch-Einträge: 2
 
AW: Den richtigen Kratzbaum finden

Zitat:
Zitat von _hannibal_ Beitrag anzeigen
Hi,

zum Kratzbaum kann ich leider nicht´s beitragen. Aber das was du beschreibst



würde ich mal vom Tierarzt abklären lassen, das hört sich nicht gesund an für mich.
Also bezüglich springen hab ich mich wohl geirrt, weil er ist in einem unbeobachteten Moment aus dem Stand vom Boden auf den Esstisch gehüpft. Und er hat heute mit seinem Angelspielzeug wild mit mir gespielt.
Mit seinen 12 Jahren rechne ich aber eigentlich schon damit, dass er nicht so wahnsinnig aktiv ist und ein paar Alterungserscheinungen auftreten.

Und von solchen Tollpatschigkeiten liest man ja andauernd hier, das passiert doch jedem mal?

Trotzdem danke für deine Besorgnis :)

lg, Kerry
Nemokiddy ist offline  
Alt 29.11.2015, 21:43   #4
 
Avatar von Frigida
 
 
Ort: Fischkopphochburg
 
Beiträge: 21.941
 
AW: Den richtigen Kratzbaum finden

Die wirklich guten Kratzbäume kosten natürlich ihr Geld.
Bei um die 50 Euro gibt es meist nur diese Plüschmonster, die eigentlich auch nicht wirklich lange halten.

Sitzt dein Maxwell gern hoch?
Meine z.B. sitzen auch gern auf den Hängeschränken in der Küche.
Dann solltest du auch lieber einen hohen Kratzbaum nehmen.

Viele Senioren legen allerdings darauf nicht mehr ganz so viel Wert, so dass man auch mit etwas Niedrigerem gut auskommen kann.
Wichtig ist, dass zumindest eine Säule dabei ist, an der er sich so richtig lang strecken kann.
Die Höhle sollte auch nicht ganz unten angebracht werden, sondern schon zumindest ein kleines Stück über dem Boden.
Und alle Plätze sollten für einen Senioren gut zu erreichen sein. Er wird ja nicht mobiler.
Und die Stämme sollten mindestens 10 cm Durchmesser haben. Besser noch 12 cm.
Frigida ist offline  
Alt 29.11.2015, 21:53   #5
 
Avatar von Glasi
 
 
Ort: Koblenz
 
Beiträge: 2.590
 
AW: Den richtigen Kratzbaum finden

Zum Thema horizontale Kratzfläche: Wenn du da was ganz Billiges ausprobieren möchtest, das vielleicht auch vor Weihnachten drin ist, hier liebt unser 12jähriges Seniorenmädchen die Kokos-Türmatte heiß und inniglich und schlägt da lange und genüsslich die Krallen rein. Vielleicht steht auch dein Maxwell drauf, so ein Ding bekommt man auch unter 10 € und wenn er es nicht mag, hast du immerhin noch eine Fußmatte

Als großen Kratzbaum hab ich hier den Natural Paradise XL von Zooplus (Hier gibt es einen Thread darüber und gefühlt haben den eh alle im Forum mindestens ein mal ) und bin eigentlich ziemlich zufrieden damit. Es lässt sich alles ohne Probleme abnehmen und waschen (wenn er das erste Mal daraufkotzt, bist du sehr dankbar dafür und ich würde NIE einen Baum ohne abnehmbare Plüschteile kaufen), die Seniorin kommt sehr gut drauf, wetzt gerne die lange Säule hoch und durch den Aufbau kann sie bequem von einer "Ebene" zur anderen springen. Unserem Opi mit Arthrose ist das Ding allerdings gar nicht geheuer, für ihn haben wir einen großen Sisal-Kratzteppich günstig geholt und manchmal schlägt er seine Krallen auch tatsächlich hinein.
Glasi ist offline  
Alt 07.12.2015, 10:55   #6
 
Avatar von Kathiie
 
 
Beiträge: 13
 
AW: Den richtigen Kratzbaum finden

Ich habe auch wochenland nach einem neuen Kratzbaum für meine Mindi gesucht. Sie ist eine sehr aktive Katze, nutzt den Kratzbaum aber nur zum Kratzen und Schlafen. Mein Freund und ich (er sieht Mindi als seine Prinzesssin ) haben uns letztendlich für dieses Modell entschieden: hier
Ist jetzt zwar nicht das preiswerteste vom preiswertesten, aber das Teil hält schon gut ein halbes Jahr und sieht immer noch gut aus! Kann dir daher echt raten, ein mal in ein ordentlichen Kratzbaum zu investieren und dann dafür länger was von zu haben! Du kannst natürlich auch bei e-Kleinanzeigen nach gebrauchten schauen, aber da ist das Risiko schon sehr hoch, dass die Kratzbäume wegen des sehr fremden Geruchs schwierig bis gar nicht von Katzen angenommen werden.
Kathiie ist offline  
Alt 07.12.2015, 12:57   #7
 
Avatar von Nemokiddy
 
 
Ort: Wien 15. Bezirk (Rudolfsheim-Fünfhaus)
Alter: 23
 
Beiträge: 50
Tagebuch-Einträge: 2
 
AW: Den richtigen Kratzbaum finden

Hellüü!

Glasi, danke für den Tipp, so eine Matte werd ich mal probieren.

Die beiden vorgeschlagenen Kratzbäume sind zu groß für unsere Wohnung, bzw unsere Decke ist fast 4 Meter hoch, also sind Deckenspanner nicht möglich (die sind ja freistehend wahrscheinlich zu wackelig, oder?)
Unter 100€ wär schon toll, aber stimmt schon, die meisten taugen nichts! Also auf Amazon hab ich noch nichts so gutes gefunden, da waren teilweise welche, die am Foto toll aussahen, aber wenn man sich dann die Maße angeschaut hat, waren die irgendwie in Miniatur oder so... O.o
Ich glaub, sowas kauf ich lieber nicht online. Muss ich mal zu MegaZoo schaun mit meinen Eltern.

Ob er es gerne hoch mag weiß ich nicht, das höchste wo er hin darf, ist das Fensterbrett. Er sitzt sehr gerne mit uns auf der Couch, noch lieber im Bett. Vor allem unter der Decke ^^

lg, Kerry
Nemokiddy ist offline  
Alt 07.12.2015, 15:14   #8
 
Avatar von Frigida
 
 
Ort: Fischkopphochburg
 
Beiträge: 21.941
 
AW: Den richtigen Kratzbaum finden

Die besten Kratzbäume gibt es allerdings nur Online.
Und für die musst du MINDESTENS 100 Euro zahlen.
Sonst kauf erst einmal etwas billiges und spare auf einen guten.
Frigida ist offline  
Alt 09.12.2015, 13:27   #9
 
Avatar von Nemokiddy
 
 
Ort: Wien 15. Bezirk (Rudolfsheim-Fünfhaus)
Alter: 23
 
Beiträge: 50
Tagebuch-Einträge: 2
 
AW: Den richtigen Kratzbaum finden

Aber das Internet ist voller Betrüger und die Zahlungsmöglichkeiten dort sind nicht sicher. Und ich sehe nicht, was ich tatsächlich bekomme, kann nicht dran rumprobieren. Im Internet hat man nur das Foto und das reicht nicht, um gute und schlechte zu unterscheiden.



Und die, die hier gezeigt wurden, sind vieeel zu groß, du kannst mir nicht sagen, dass kleinere Kratzbäume genauso viel kosten.
Nemokiddy ist offline  
Alt 09.12.2015, 13:56   #10
 
 
Ort: Bonn
Alter: 37
 
Beiträge: 157
 
AW: Den richtigen Kratzbaum finden

Das Ding von Kathiie haben wir auch seit über einem Jahr und einem Umzug - und es ist leider immer noch in so einem guten Zustand, dass ich es nicht gegen was anderes austauschen mag. Gekauft haben wir es seinerzeit beim Lagerverkauf von Mc Zoo (der glücklicherweise gleich bei uns um die Ecke war).

Wegen Betrügern im Internet muss man sich eigentlich nur dann Gedanken machen, wenn man bei dubiosen Händlern einkauft oder mitunter bei Privat. Bei den Großen und Bekannten sehe ich da eigentlich keine Probleme.

Unsere vorherige Wohnung ging im Wohnzimmer übrigens auch über zwei Etagen, so dass man den Deckenspanner nicht unter die Decke klemmen konnte. Wir haben dann einfach ein Wandliegebrett an die Wand geschraubt und den Deckenspanner darunter geklemmt. Hielt auch bombenfest. Und ansonsten gibt es zur Not ja auch noch Wandhalter zum Befestigen.

PS: Wie wäre es mit dem "Natural Heaven IV"? Der ist nicht so riesig (1,70 hoch), er hat eine Höhle, abnehmbare Kissen (was ich sehr wichtig finde) und den gibt's bei Zooplus für knapp 100,-.

http://www.zooplus.de/shop/katzen/kr...s_180cm/455781

Geändert von Nirka (09.12.2015 um 14:12 Uhr)
Nirka ist offline  
Neues Thema erstellen  Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Den richtigen Kratzbaum finden”
Kratzbaum für Kitten?
Plötzlich Angst vorm Kratzbaum
Hat jemand Erfahrung mit einem Petfun Kratzbaum?
Katze wählt "ungünstigen" Platz für ihre Babys (im Kratzbaum)
Kratzbaum Grau ca. 160cm hoch und 110cm breit

Stichworte zum Thema Den richtigen Kratzbaum finden

welcher kratzbaum ist der beste


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:03 Uhr.