Thema: Sure Flap Katzenklappe

Diskutiere im Katzen Forum über Sure Flap Katzenklappe im Bereich "Spielplatz". Zitat: Zitat von tamino3 Hallo, wie meinst du dass, die Klappen sind laut? Sie schlagen zurück, jenachdem wie schnell Katz da durch springt. Hannibal geht sehr langsam durch, da rastet sie einfach ein, ...
Neues Thema erstellen  Antwort
Alt 05.01.2016, 19:12   #11
 
Avatar von _hannibal_
 
 
Ort: Am A d W
 
Beiträge: 5.964
 
AW: Sure Flap Katzenklappe

Zitat:
Zitat von tamino3 Beitrag anzeigen
Hallo, wie meinst du dass, die Klappen sind laut?
Sie schlagen zurück, jenachdem wie schnell Katz da durch springt.
Hannibal geht sehr langsam durch, da rastet sie einfach ein, Fuzzi dagegen rennt mit anlauf durch, da schwingt sie noch nach und klappert dann. Wir haben die Haustierklappe im Haus, als "Ausgangskontrolle" aber uns stört das nicht. Sie piept auch wenn eine Katze durchgeht.

Aber das wirst du bei jeder Klappe haben, da ist´s egal welche du dir holst
_hannibal_ ist offline  
Alt 05.01.2016, 19:12
Anzeige
 
 
AW: AW: Sure Flap Katzenklappe

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen?
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
Alt 05.01.2016, 19:18   #12
 
Avatar von Patentante
 
 
Beiträge: 13.968
 
AW: Sure Flap Katzenklappe

Eben, je nach Charakter und Geschwindigkeit der Katz ist es ein leises Klappen oder ein Höllengetöse (ich fall teils drei Zimmer weiter noch fast ausm Bett ). Außerdem ist die Automatikfunktion natürlich anfangs sehr gewöhnungsbedürftig. Ein Magnet der nen "Bolzen" zurückzieht oder so ähnlich. Meine ist nach drei Jahren kaputt. Ich fand aber das Chip-Geräusch irgendwann ganz praktisch. Weil ich immer wußte, wenn jemand kommt oder geht (klingt dann unterschiedlich).
Aber genau dieses Geräusch (das auslöst, wenn Katz mitten in der Klappe steht, teils auch mehrfach) macht es Panikkatzen anfangs recht schwer sich dran zu gewöhnen.

Geändert von Patentante (05.01.2016 um 19:20 Uhr)
Patentante ist offline  
Alt 05.01.2016, 20:52   #13
 
Avatar von Hildegunst
 
 
Ort: Bayern
Alter: 51
 
Beiträge: 3.340
 
AW: Sure Flap Katzenklappe

Die Klappenbedienung durch Katz ist schon deutlich zu hören, auch das Einschnappen der Verschlüsse. Aber bei uns hört man es eigentlich nur, wenn es im Haus sonst leise ist. Die Klappe ist im Eingangsgeschoss(=Keller, weil Hanghaus), und man hört sie, dann allerdings leise, durchaus im ersten Stock.
Hat mich aber bisher noch nie gestört, dann weiss ich wenigstens, wo in etwa die Herrschaften gerade sind.

Bei unseren zwei ging es erstaunlich schnell. Philipp hat den Glaser ganz genau beobachtet und ist dann nach ca 30 min das erste Mal durch.
Sissi ließ sich von mir nicht durchlocken, ging nur einmal durch, als ich die Klappe nach oben offen gehalten hatte. Sie hatte wohl Angst, dass es irgendwie wieder zum TA geht.
Aber am nächsten Morgen waren beide draußen, als ich aufstand. Ich schätze mal, Sissi hat es sich von Philipp in der Nacht abgeguckt.

Geändert von Hildegunst (05.01.2016 um 20:55 Uhr)
Hildegunst ist offline  
Alt 13.03.2016, 11:44   #14
 
Avatar von Patentante
 
 
Beiträge: 13.968
 
AW: Sure Flap Katzenklappe

Ich nehm jetzt mal diesen Beitrag.

Bin gerade dabei, die neue Sureflap zu programmieren. Zwei Katzen sind gespeichert, Klappe wieder im Lernmodus. Muss ich jetzt stundenlang daneben sitzen um sicher zu sein, dass Katze drei durchgeht? Oder löst der Lernmodus nur bei einer noch nicht gespeicherten Katze aus? Leider lässt sich das nicht aus der Anleitung rauslesen und das letzte mal ist zu lange her.
Ich glaub, die ist viel empfindlicher als die Alte . Die Kater mussten nur den Kopf in die Nähe der Klappe bringen und wurden erkannt.

Edit: Ich lass die Frage mal stehen, Ist ja vielleicht noch für andere relevant.

Ja, man muss leider nebendran stehen bleiben. Habs aber geschafft, mal sehen wie lange es dauert bis sie auch durchgehen.

Geändert von Patentante (13.03.2016 um 12:22 Uhr)
Patentante ist offline  
Alt 24.10.2016, 20:34   #15
 
Avatar von Uli69
 
 
Ort: Mecklenburg-Vorpommern
 
Beiträge: 253
 
AW: Sure Flap Katzenklappe

Seit dem Wochenende haben unsere Katzen nun auch die Sure Flap nach draußen. Bei zweien funktioniert alles, nur die dritte kommt nicht mehr rein. Irgendwie klappt das mit dem Chip lesen nicht
@Patentante : Irgendwo hast du diesbezüglich was von einem "falschen Chip" geschrieben, was meinst du damit?
Uli69 ist offline  
Alt 25.10.2016, 14:36   #16
 
 
Ort: Bonn
Alter: 37
 
Beiträge: 157
 
AW: Sure Flap Katzenklappe

Ich bin zwar nicht Patentante und hatte dieses Problem auch nicht mit der Klappe, sondern dem Futterautomaten, aber da die Produkte ja aus dem selben Hause stammen und mit der selben Technik funktionieren, antworte ich trotzdem mal:

Bei manchen Chips kann es sein, dass diese vom Sensor im "normalen" Modus nicht erkannt werden - liegt wohl an Alter, Hersteller oder schlicht Lage des Chips. Man muss dann den Sensor umstellen, so dass er eine größere Reichweite hat. Wie das genau geht, erklärt einem die Dame vom Kundenservice sehr ausführlich, wenn man nachfragt. In der normalen Anleitung steht es, soweit ich weiß, nicht drin, weil man als Kunde diese Feineinstellung eigentlich nicht braucht (wenn man nicht grade das Pech hat, dass Katz einen "falschen" Chip hat).

Den Einstellungsmodus gibt es definitiv sowohl im Futterautomat, wie auch in der Klappe. Ich hatte damals gleich wegen beidem gefragt, aber bisher nur beim Futterautomaten auch angewendet, weil Madame bis vor kurzem eh nicht durch die Klappe ging.
Zur Zeit steht bei uns die Klappe noch für alle offen, weil wir es der Dame so leicht wie möglich machen wollten und daher erst mal auf diesen Zusatzmechanismus verzichtet haben.
Nirka ist offline  
Alt 25.10.2016, 17:38   #17
 
Avatar von Patentante
 
 
Beiträge: 13.968
 
AW: Sure Flap Katzenklappe

Richtig, steht in der Anleitung, dass nur so-und-so-viel-stellige Chips überhaupt funktionieren. Das mit dem Reichweite verändern haben die mir auch jedesmal aufgeschwatzt, würde ich die Finger von lassen. Danach ging irgendwie gar nix mehr.
Ich hatte hier noch einen halbkaputten Chip, der mal funktioniert hat, mal nicht (da muss man erstmal drauf kommen!). Und halt ungünstige Positionen im Tier, dann geht auch nix (oder nicht zuverlässig).
Patentante ist offline  
Alt 25.10.2016, 17:47   #18
 
Avatar von _hannibal_
 
 
Ort: Am A d W
 
Beiträge: 5.964
 
AW: Sure Flap Katzenklappe

Lässt sich der Chip beim Tierarzt ohne probleme auslesen?

Unsere Mimi hatte zb einen kaputten Chip bekommen, das war ein Drama
_hannibal_ ist offline  
Alt 25.10.2016, 18:59   #19
 
Avatar von Uli69
 
 
Ort: Mecklenburg-Vorpommern
 
Beiträge: 253
 
AW: Sure Flap Katzenklappe

Zitat:
Zitat von _hannibal_ Beitrag anzeigen
Lässt sich der Chip beim Tierarzt ohne probleme auslesen?

Unsere Mimi hatte zb einen kaputten Chip bekommen, das war ein Drama
Tja, das ist die Frage und deshalb wird unser Weg auch erstmal zum Tierarzt führen um zu schauen, ob mit dem Chip alles in Ordnung ist und ob er nicht vielleicht gewandert ist. Die Katze wurde auch erst vor zwei Jahren gechipt, also nix veraltet.
Uli69 ist offline  
Alt 25.10.2016, 19:01   #20
 
Avatar von Patentante
 
 
Beiträge: 13.968
 
AW: Sure Flap Katzenklappe

Unser Chip war zwar etwas älter (ungefähr 6 Jahre), hat aber vermutlich schon lange "Macken" gemacht. lass den TA bitte mehrfach versuchen. meine meinte nur: was wollen sie denn, geht doch einwandfrei. Dann hat sie es nochmal versucht und es ging gar nix (der chip hat also die Funktion einer kaputten Ampel: geht-gehtnicht-geht).
Patentante ist offline  
Neues Thema erstellen  Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Sure Flap Katzenklappe”
Katzenklappe kann Versicherungsschutz kosten
Haltbarkeit Sure Flap
Katzenklappe, SURE FLAP, Microchip , Probleme mit Speicher
nerviger Nachbarskater, Katzenklappe
Sure Flap Erfahrungen


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:38 Uhr.