Thema: spendenaufruf

Diskutiere im Katzen Forum über spendenaufruf im Bereich "Tierschutz". Zitat: Themen-Optionen Thema durchsuchen Thema bewerten Ansicht #1 Gestern, 21:21 knutschkugel-liebhaberin Baron / Baronin Registrierungsdatum: 03.03.2005 Beiträge: 91 bx-opi(?) im budapester hundeschlachthof -------------------------------------------------------------------------------- http://www.illatosut.hu/index.php?pid=3111 nach 14 tagen werden die hunde geschlachtet. hier der ...
Neues Thema erstellen  Antwort
Alt 21.08.2005, 16:23   #1
 
 
Alter: 38
 
Beiträge: 573
 
spendenaufruf

Zitat:
Themen-Optionen Thema durchsuchen Thema bewerten Ansicht

#1 Gestern, 21:21
knutschkugel-liebhaberin
Baron / Baronin
Registrierungsdatum: 03.03.2005
Beiträge: 91


bx-opi(?) im budapester hundeschlachthof

--------------------------------------------------------------------------------


http://www.illatosut.hu/index.php?pid=3111

nach 14 tagen werden die hunde geschlachtet.
hier der link zu dem proteingewinnungsbetrieb,der unter selbiger anschrift wie diese anstalt ansässig ist.
http://www.pointernet.pds.hu/marta/atev/Atev_D.htm

susan

knutschkugel-liebhaberin
Öffentliches Profil ansehen
Eine Private Nachricht an knutschkugel-liebhaberin schicken
Eine E-Mail an knutschkugel-liebhaberin schicken
Suche alle Beiträge von knutschkugel-liebhaberin
knutschkugel-liebhaberin Ihrer Buddy-Liste hinzufügen

#2 Heute, 09:07
Claudia Wyremblewsky
Baron / Baronin
Registrierungsdatum: 24.06.2005
Ort: Westerwaldkreis
Beiträge: 102

Ich würde denken, es ist ein Bullmastiff, aber das ist ja auch egal!
Ich habe eine Bekannte gebeten, mir den Text der Web-Sit in groben Zügen zu übersetzen.
Für den Fall, daß es sich bewahrheitet.....WER KANN HELFEN???!!!

LG!
Claudia

Claudia Wyremblewsky
Öffentliches Profil ansehen
Eine Private Nachricht an Claudia Wyremblewsky schicken
Suche alle Beiträge von Claudia Wyremblewsky
Claudia Wyremblewsky Ihrer Buddy-Liste hinzufügen

#3 Heute, 10:04
Simone Dustert
Administrator
Registrierungsdatum: 16.02.2005
Ort: Nähe von Bonn
Beiträge: 593

Hallo!


Ich halte den armen Kerl auch eher für einen Bullmastiff.

Ich kann leider nicht helfen, da ich morgen in Urlaub bin. Ich habe aber eine ungarische Kontaktperson, die die Hunde auch nach Deutschland bringt! Wenn sie ganz sicher weiß, dass der Hund nach Deutschland kommen darf, d.h. hier eine Pflegestelle hat, dann holt sie den Hund aus dem Auffanglager und bringt ihn in ein Tierheim. Dort ist er zunächst in Quarantäne und wird geimpft und untersucht. Dann bringt sie ihn (mit anderen Hunden) nach Deutschland. Das Tierheim kostet Geld, was von uns getragen werden müßte. Es ist aber nicht so viel, ich glaube ca. 50-80 Euro, das würden wir hier sicher zusammen bekommen. In den Auffanglagern werden die
Hunde einige Tage aufbewahrt, so dass die Besitzer noch Zeit haben, ihre entlaufenen Hunde zu sich zu holen. Wenn sich dann niemand für sie interessiert, werden sie wirklich umgebracht. Vielleicht kann sich ja wirklich einer von Euch dem armen Kerl annehmen und Agnes - die wirklich sehr hilfsbereit ist - eine email schreiben. Sie könnte dann auch Kontakt mit dem Tierheim aufnehmen und dort nachfragen, wie er so im Verhalten ist. Ihre email ist: comint@axelero.hu Sie spricht nur Englisch, kein Deutsch! Bitte grüßt sie dann von mir. Wir hatten wegen einier ungarischer Hunde schon Kontakt.

Viel Erfolg!

Simone
__________________
LG Simone mit Luna & Lisa

Simone Dustert
Öffentliches Profil ansehen
Eine Private Nachricht an Simone Dustert schicken
Besuchen Sie die Homepage von Simone Dustert!
Suche alle Beiträge von Simone Dustert
Simone Dustert Ihrer Buddy-Liste hinzufügen

#4 Heute, 11:10
knutschkugel-liebhaberin
Baron / Baronin
Registrierungsdatum: 03.03.2005
Beiträge: 91


guten morgen,
das problem bei dem opi ist,das er ein abgabe-hund ist.in diesem fall gibts keine 14tägige frist für ihn.diese gilt nur für fundhunde. ich habe versucht den text mit einem übersetzungsprogramm ins deutsche zu bringen. er soll ein ganz lieber sein.hat aber wohl einen tumor.die zeit drängt für den opi. da sie dort immer platzprobleme haben. alte und kranke hunde müssen da zu allererst dran glauben.

lg
susan

knutschkugel-liebhaberin
Öffentliches Profil ansehen
Eine Private Nachricht an knutschkugel-liebhaberin schicken
Eine E-Mail an knutschkugel-liebhaberin schicken
Suche alle Beiträge von knutschkugel-liebhaberin
knutschkugel-liebhaberin Ihrer Buddy-Liste hinzufügen

#5 Heute, 14:35
Claudia Wyremblewsky
Baron / Baronin
Registrierungsdatum: 24.06.2005
Ort: Westerwaldkreis
Beiträge: 102

Hallo!
Wenn das in Ordnung geht, werde ich jetzt kurzentschlossen eine email an Simone´s Empfehlung schreiben. Kurze Darstellung Sachverhalt, der entsprechende Link und um Hilfe bitten! Hauptsache, sie weiß schon mal Bescheid! Alles andere klären wir dann vielleicht noch was später!

Leider hat sich meine Bekannte noch nicht zurückgemeldet, wegen Kommentar zur Seite

LG!
Claudia

Claudia Wyremblewsky
Öffentliches Profil ansehen
Eine Private Nachricht an Claudia Wyremblewsky schicken
Suche alle Beiträge von Claudia Wyremblewsky
Claudia Wyremblewsky Ihrer Buddy-Liste hinzufügen

#6 Heute, 14:49
knutschkugel-liebhaberin
Baron / Baronin
Registrierungsdatum: 03.03.2005
Beiträge: 91


das wäre echt klasse,wenn du das machen würdest.habe den link zwar auch in bx-forum gesetzt,da kommt aber wenig reaktion drauf.
wer wäre denn bereit,etwas für den opi zu spenden? ich persönlich glaube nicht,das die sache mit 80-100€ getan ist.

lg
susan

knutschkugel-liebhaberin
Öffentliches Profil ansehen
Eine Private Nachricht an knutschkugel-liebhaberin schicken
Eine E-Mail an knutschkugel-liebhaberin schicken
Suche alle Beiträge von knutschkugel-liebhaberin
knutschkugel-liebhaberin Ihrer Buddy-Liste hinzufügen

#7 Heute, 16:51
Claudia Wyremblewsky
Baron / Baronin
Registrierungsdatum: 24.06.2005
Ort: Westerwaldkreis
Beiträge: 102

Antwort !!!! Wichtig !!!

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo!
Es ist ein Bullmastiff! Ganz lieb, 10 Jahre alt, hat eine Geschwulst am Schenkel, kann sofort abgeholt werden!

Ich habe auch schon Rückmeldung aus Ungarn!
Benötigt werden etwa 250 Euro plus die kosten für den Transport!
Ebenfalls haben sie einen Mastiff zu vermitteln!!
Hier der Original-Text der Antwort der lieben und hilfsbereiten Agnes!!! :

"""Hi Claudia!

The dog is 10 years old and has a tumor on his right tigh. He is a very kind, gentle dog.

Yes we can help, we will do it with pleasure, and we can bring him out to quarantine and have him vaccinated but only in case you pay us the costs and organize a transport to pick him up. We have lots of rescued dogs (among them a 9 years old mastiff mix male Gino who was thrown out by his owners and lived in the street http://gallery.site.hu/album476).
The costs would be 1000 HUF / day + vaccination + chip and passport + the possible medical costs. 21 days after he received vaccination he can travel abroad. It means approximately 250 EURO + the costs of the transport.

Best regards
Agnes Bozoki
www.minimenhely.hu """

Jetzt heißt es handeln!!!Ich würde etwas spenden, wer noch, wer wohnt nahe der Grenze!!!???

Claudia

--------------------------------------------------------------------------------
Geändert von Claudia Wyremblewsky (Heute um 16:59 Uhr).

Claudia Wyremblewsky
Öffentliches Profil ansehen
Eine Private Nachricht an Claudia Wyremblewsky schicken
Suche alle Beiträge von Claudia Wyremblewsky
Claudia Wyremblewsky Ihrer Buddy-Liste hinzufügen

#8 Heute, 16:58
Claudia Wyremblewsky
Baron / Baronin
Registrierungsdatum: 24.06.2005
Ort: Westerwaldkreis
Beiträge: 102

Antwort meiner Bekannten!!

--------------------------------------------------------------------------------

Hier die Antwort meiner Bekannten auf die Web-Seite!!! :


"""Hallo Claudia!

Teils stimmt es, teils stimmt es nicht.

Das ist eine Auffangsstation, da werden Hunde untergebracht, die vom eigenen Besitzer abgegeben werden, oder auf der Straße eingefangen werden. Meistens, ich sage meistens, finden Rassenhunde ein neues zu Hause. Mischlinge haben schlechtere Chancen.
Etwa 1/3 von den angegebenen Hunden überleben die Station, 2/3, so um 2000 Tiere pro Jahr werden eingeschläfert. Nicht um daraus direkt Protein zu gewinnen, sondern die eingeschläferte Hunde werden einfach verarbeitet Die Hunde haben meistens 14 Tage, manchmal werden sie auch schneller eingeschläfert, wenn Platzmangel zu groß ist, manchmal dürfen sie länger auf eine Chance warten. Wie gesagt, das ist kein Tierheim.

Der Hund, der arme, den Du fragst, wurde abgeben, man kann vermuten, dass entweder von dem eigenen Besitzer, oder von jemanden der auf der Straße den Hund aufgelesen hat. Die meisten Menschen wissen nicht, dass es kein Tierheim ist((
Der Rüde ist 10 Jahre alt, hat am rechten Schenkel ein großes Geschwülst, sonst ist er ein ganz lieber Kerl. Man kann den Hund sofort abholen.

Die Webseite der Auffangsstation wird von TIerschützern gemacht, damit die Hunde mehr Chance bekommen.

Liebe Grüße
Edina"""
es drängt die zeit und wir molosserfreunde würden dem armen kerl gern helfen! daher hier der aufruf, falls sich wer beteiligen will, bitte wendet euch mit pm an mich, ich leite die kontodaten gern weiter.
Ratatorsk ist offline  
Alt 21.08.2005, 16:23
Anzeige
 
 
AW: spendenaufruf

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen?
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
Alt 21.08.2005, 17:43   #2
 
 
Beiträge: 2.510
 
AW: spendenaufruf

Immer, wenn ich jetzt solche Aufrufe lese, kommt mir die Galle hoch - nein, bitte nicht falsch verstehen - nicht wegen Deines postings, sondern wegen Erlebnissen, von denen mein Tierarzt berichtet hat. Auch nicht aus Ungarn, sondern aus Rumänien - aber auch das ist im Grunde unwesentlich.

Mein TA ist mit der Organisation Hundehilfe Hamburg für gut zwei Wochen zusammen mit einer Helferin nach Rumänien gefahren, um dort in einem Tierheim alles zu kastrieren, was vier Beine hat und annähernd nach Hund aussieht. Und nach dem Elend, das sie dort gesehen haben, hat man auch beschlossen, zur Not auch trächtige Hündinnen zu kastrieren, weil sie und ihre Welpen definitiv keine Chance dort gehabt hätten.

Was ist passiert: die Leitung des Tierheimes hat die Hunde vor ihnen versteckt und die Kastration nicht zugelassen. So etwas macht mich sprachlos. Sie selbst sieht, wie ihre Tiere dort todkrank elendig verrecken, bekommt kostenlose Hilfe und unterminiert sie.....

Und ich denke, das ist kein Einzelfall.

Auch diese Seite sollte man mal bedenken.

Übrigens, von vier Hundewelpen, die man mitgenommen hatte, sind drei verstorben.....
sk**kat ist offline  
Alt 22.08.2005, 16:28   #3
 
 
Alter: 38
 
Beiträge: 573
 
AW: spendenaufruf

gute news, opi zieht am wochenende zu zwei hündinnen nach deutschland!
Ratatorsk ist offline  
Neues Thema erstellen  Antwort

Stichworte
spendenaufruf

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „spendenaufruf”
Bitte helft Kasimir!!! Spendenaufruf!!!

Stichworte zum Thema spendenaufruf

simone dustert


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:06 Uhr.