Thema: Kater plötzlich aggressiv

Diskutiere im Katzen Forum über Kater plötzlich aggressiv im Bereich "Verhalten und Erziehung". Ist er Freigänger ? Gab es veränderungen in seinem näheren Umfeld ? Probiert es doch mal mit Bachblüten. Und wie schon gesagt , vll beim nächsten Angriff nochmal genau auf den Auslöser achten. ...
Neues Thema erstellen  Antwort
Alt 21.12.2016, 21:01   #11
 
Alter: 45
 
Beiträge: 8
 
AW: Kater plötzlich aggressiv

Ist er Freigänger ? Gab es veränderungen in seinem näheren Umfeld ? Probiert
es doch mal mit Bachblüten. Und wie schon gesagt , vll beim nächsten Angriff nochmal genau auf den Auslöser achten. Ich vermute es handelt sich um eine Hauskatze , diese Entwickeln ab und an leider mal komisches Verhalten.
GustavGanz ist offline  
Alt 21.12.2016, 21:01
Anzeige
 
 
AW: AW: Kater plötzlich aggressiv

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen?
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
Alt 23.12.2016, 18:50   #12
 
Ort: Berlin
Alter: 31
 
Beiträge: 5
 
AW: Kater plötzlich aggressiv

Ja er ist eine Hauskatze.
Warum entwickeln die im laufe der Zeit ne Macke? Hab ich noch nicht gehört

Ich wusste nicht das man ihn an den Ton gewöhnen kann, ich dachte er leidet sooooo extrem, das es quälerei wäre.
21Sunny ist offline  
Alt 27.12.2016, 17:45   #13
 
Alter: 45
 
Beiträge: 8
 
AW: Kater plötzlich aggressiv

Nicht alle Hauskatzen entwickeln Eigenarten oder verhalten sich merkwürdig. Allerdings sind Katzen sehr schlau und Hauskatzen sind egal wie schön man es ihnen macht nie wirklich Art gerecht gehalten. Wir Menschen befriedigen da etwas und das wissen wir auch alle. Viele Katzen sind unglücklich oder eben nicht ganz ausgelastet. Sie können ihrem natürlichem Trieb nie nachgehen. Kastartion , enge Räume , langeweile ....so richtig Sinn ergibt das nur für den Menschen nicht für das Tier und wenn man eben pech hat dann hat man eine Katze oder einen Kater der sich etwas Eigenartig verhält. Ich denke er gehört nach draußen und seine Störungen werden zurück gehen .
GustavGanz ist offline  
Alt 28.12.2016, 22:19   #14
 
Avatar von Krabbentier
 
 
Ort: Dortmund
 
Beiträge: 25.863
Tagebuch-Einträge: 2
 
AW: Kater plötzlich aggressiv

Gustav ich verstehe Deine Gedankengänge nicht. Immer wenn Katzen anders reagieren als die Norm gehören sie bei Dir nach draussen. Hast Du mal darüber nachgedacht was es für eine Katze, die 5 Jahre lang von Babyalter an nur in seinem Zuhause ist, bedeuten würde, wenn man ihn nach draussen setzt? Er käme dort gar nicht klar. Er ist ein komplett anderes Leben gewohnt. Das ist auch nicht das Allheilmittel für Katzen. Er mag bestimmte Geräusche nicht. Was glaubst Du wieviel Geräusche draussen auf ihn einstürmen? Das kann und wird niemals die Lösung sein.

Geändert von Krabbentier (28.12.2016 um 22:20 Uhr)
Krabbentier ist offline  
Alt 28.12.2016, 23:33   #15
 
Alter: 45
 
Beiträge: 8
 
AW: Kater plötzlich aggressiv

@Grabbeltier So genau habe ich darüber nicht nachgedacht. Ich denke aber das Tier hat einen gewissen Urtrieb und man könnte es Stück für Stück daran gewöhnen nach draußen zu gehen.
GustavGanz ist offline  
Alt 30.12.2016, 09:45   #16
 
Beiträge: 9
 
AW: Kater plötzlich aggressiv

Tja, ich sehe das wie Gustav - kein Tier ist ein reines 'Haustier' - und Katzen schon garnicht. Ich denke die wenigsten Katzen sind mit einem reinen Haustierleben ausgelastet. Und ja, mangelnde Auslastung ist einer der häufigsten Gründe für 'Maken'.

Jedes Lebewesen benötigt nunmal ein gewisses Mass an 'action & adventure'. Und Katzen als Jäger und Raubtiere eher mehr davon.
Nofret ist offline  
Alt 30.12.2016, 10:25   #17
 
Avatar von KittyCa
 
 
Beiträge: 211
 
AW: Kater plötzlich aggressiv

Zitat:
Zitat von GustavGanz Beitrag anzeigen
@Grabbeltier So genau habe ich darüber nicht nachgedacht. Ich denke aber das Tier hat einen gewissen Urtrieb und man könnte es Stück für Stück daran gewöhnen nach draußen zu gehen.
Grabbeltier??

sorry GustavGanz, aber du hast Unrecht. Auch Wohnungskatzen können artgerecht gehalten werden und ich habe noch nicht gehört, dass Wohnungskatzen, die von Anfang an Wohnungskatzen waren, davon eine Macke davon getragen haben. Und ich finde es auch etwas gefährlich, dass du davon sprichst, dass Kastration nicht artgerecht seie. Kastration ist sehr wichtig, damit sich die Katzen nicht unkontrolliert vermehren.
KittyCa ist gerade online  
Alt 30.12.2016, 22:09   #18
 
Avatar von Krabbentier
 
 
Ort: Dortmund
 
Beiträge: 25.863
Tagebuch-Einträge: 2
 
AW: Kater plötzlich aggressiv

Zitat:
Zitat von KittyCa Beitrag anzeigen
Grabbeltier??

sorry GustavGanz, aber du hast Unrecht. Auch Wohnungskatzen können artgerecht gehalten werden und ich habe noch nicht gehört, dass Wohnungskatzen, die von Anfang an Wohnungskatzen waren, davon eine Macke davon getragen haben. Und ich finde es auch etwas gefährlich, dass du davon sprichst, dass Kastration nicht artgerecht seie. Kastration ist sehr wichtig, damit sich die Katzen nicht unkontrolliert vermehren.
Grabbeltier

Im übrigen gebe ich Dir Recht KittyCa.
Krabbentier ist offline  
Alt 30.12.2016, 22:42   #19
 
Avatar von 36 Pfoten
 
 
Ort: bei den Miezen
Alter: 56
 
Beiträge: 21.873
 
AW: Kater plötzlich aggressiv

Tja, Grabbeltier. Jetzt weißt Du Bescheid.

Im übrigen fürchtet sich meine Bande extrem vor Blasmusik des örtlichen Schützenvereins und verkriecht sich dann immer zitternd auf die höchsten Schränke...
36 Pfoten ist offline  
Neues Thema erstellen  Antwort

Stichworte
aggressiv, panisch, verhalten

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Kater plötzlich aggressiv”
Kater abgeben ?
Kater plötzlich aggressiv gegenüber anderem Kater (Mobbing?)
Plötzlich Streit, Kater moppt Katze!!
Kater Plötzlich sucht Zuhause
8 Jahre alter kastrierter Kater markiert plötzlich


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:43 Uhr.