Thema: Verhaltensänderung nach dem Tod der anderen Katze.

Diskutiere im Katzen Forum über Verhaltensänderung nach dem Tod der anderen Katze. im Bereich "Verhalten und Erziehung". Hallo zusammen Ich hatte 3 Kater (14 Felix,13 Rusty und 9 Jahre Sparrow) alle 3 hab ich seit sie kitten waren. Am 15.12.2016 musste ich mich ganz plötzlich von meinem 14 Jahre alten ...
Neues Thema erstellen  Antwort
Alt 04.01.2017, 16:34   #1
 
Beiträge: 1
 
Verhaltensänderung nach dem Tod der anderen Katze.

Hallo zusammen
Ich hatte 3 Kater (14 Felix,13 Rusty und 9 Jahre Sparrow) alle 3 hab ich seit sie kitten waren. Am 15.12.2016 musste ich mich ganz plötzlich von meinem 14 Jahre alten Felix verabschieden. Der Felix
und Rusty hingen immer zusammen der Sparrow war immer eher ein alleingänger. Seit nun ca 10 Tagen quarkt Rusty sehr viel. Vorher hat er so gut wie nie ein Ton von sich gegeben. Auch mit dem Futter verzweifle ich langsam. Seit dem tot von Felix rühren die das nassfutter kaum an. Hab immer animonda oder Mac Futter geholt. Bin auf 100g beutel übergegangen. Probiere sämtliche Sorten und führe Buch. Welche Sorte gefressen wurde und welche nicht. Aber selbst die 100g werden nicht ganz aufgefressen. Klar er trauert seinem Kumpel hinterher. Aber wie kann ich es ihm etwas leichter machen? Hat jemand vielleicht paar Tips? Vielen Dank schonmal.
LG
Jerrymouse
Jerrymouse ist offline  
Alt 04.01.2017, 16:34
Anzeige
 
 
AW: Verhaltensänderung nach dem Tod der anderen Katze.

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen?
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
Alt 04.01.2017, 18:36   #2
 
Avatar von abvz
 
 
Ort: Oberkrämer
 
Beiträge: 514
 
AW: Verhaltensänderung nach dem Tod der anderen Katze.

Tja, Trauer ist schon für die meisten Menschen schwer zu bewältigen und wir können da logisch rangehen, uns artikulieren, das kann Miez nicht. Es bleibt dir wohl nur warten, solange sie überhaupt Fressen würde ich mir keine großen Sorgen machen.
Kannst auch gern Feliway und zylkene versuchen, vielleicht hilft das, schaden kann es nicht. Mit Spielen und Leckerli beschäftigen und sonst versuchen wieder einen geregelten Alltag zu finden.

Ich wünsche euch allen baldige Seelenruhe um die Trauer zu verarbeiten!
abvz ist offline  
Alt 05.01.2017, 07:09   #3
 
 
Beiträge: 2.478
Tagebuch-Einträge: 9
 
AW: Verhaltensänderung nach dem Tod der anderen Katze.

Zitat:
Zitat von Jerrymouse Beitrag anzeigen
Hallo zusammen
Ich hatte 3 Kater (14 Felix,13 Rusty und 9 Jahre Sparrow) alle 3 hab ich seit sie kitten waren. Am 15.12.2016 musste ich mich ganz plötzlich von meinem 14 Jahre alten Felix verabschieden. Der Felix und Rusty hingen immer zusammen der Sparrow war immer eher ein alleingänger. Seit nun ca 10 Tagen quarkt Rusty sehr viel. Vorher hat er so gut wie nie ein Ton von sich gegeben. Auch mit dem Futter verzweifle ich langsam. Seit dem tot von Felix rühren die das nassfutter kaum an. Hab immer animonda oder Mac Futter geholt. Bin auf 100g beutel übergegangen. Probiere sämtliche Sorten und führe Buch. Welche Sorte gefressen wurde und welche nicht. Aber selbst die 100g werden nicht ganz aufgefressen. Klar er trauert seinem Kumpel hinterher. Aber wie kann ich es ihm etwas leichter machen? Hat jemand vielleicht paar Tips? Vielen Dank schonmal.
LG
Jerrymouse
Mein Beleid zu deinem traurigen Verlust!

Ich glaube durchaus, dass Katzen trauern!
Aber physische Ursachen können es auch sein.

Mein Erlebnis mit Shina: nach dem Tod von Othello hörte auch sie auf zu fressen. Tierarzt sagte: könnten die schlechten Nierenwerte sein, oder die Schilddrüse, oder die Zähne. Wir haben einen Termin zum Zähne-Ziehen vereinbart. Währenddessen war ich bei einer Tierkommunikatorin. Die hat gesagt "ganz klar, Shina trauert". Hab alles gemacht was sie mir gesagt hat, Globuli, Krafttier, Feliway - Shina hat trotzdem nicht gefressen. Dann kam der Termin zum Zähne-Ziehen - und schau an - am nächsten Tag, hat sie wie gewohnt gefuttert als wäre nie was gewesen...

Was ich damit sagen will: vielleicht wäre ein Gang zum Tierarzt sinnvoll, um körperliche Ursachen auszuschließen.
ShinaOthello ist offline  
Neues Thema erstellen  Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Verhaltensänderung nach dem Tod der anderen Katze.”
Fundkatze benimmt sich daneben (lang)
Hilfe! Kater und Katze!
Zusammenführung - ein paar Tipps!
Katze und Deutsche Dogge


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:32 Uhr.