Thema: Hilfe! Welcher Kratzbaum ist wirklich zu empfehlen?

Diskutiere im Katzen Forum über Hilfe! Welcher Kratzbaum ist wirklich zu empfehlen? im Bereich "Waldkatzen". Ich hab ein kleines Problem und würde gern euch dazu befragen. Als ich Lenni zu mir holte, brachte er auch seinen Kratzbaum mit. Dieser ist für meine Begriffe für so eine große Katze ...
Neues Thema erstellen  Antwort
Alt 10.10.2011, 11:02   #1
zip
 
Avatar von zip
 
 
Beiträge: 28
 
Hilfe! Welcher Kratzbaum ist wirklich zu empfehlen?

Ich hab ein kleines Problem und würde gern euch dazu befragen.
Als ich Lenni zu mir holte, brachte er auch seinen Kratzbaum mit. Dieser ist für meine Begriffe für so eine große Katze ausreichend und auch stabil genug.
Nun habe ich auch Lunas "Inventar" hier, ein
riesiger, aber Pott-hässlicher und zudem ungepflegter Kratzbaum (und da meine ich nicht nur die Abnutzungsspuren).
Das größte Problem ist aber, das der Kater dieses Teil partout nicht akzeptiert und es ständig anfaucht.
Ich dachte mir, wenn ich das ganze umgehe und den beiden gleich etwas neues bereitstelle, wird wohl die beste Lösung sein.
Ja, nun ABER!
Welchen Kratzbaum könntet ihr mir empfehlen, der für zwei Katzen dieses Kalibers ausreichend ist?
Er sollte nicht unbedingt 2 Meter hoch sein, er brauch auch nicht mehrere Höhlen zu haben, mir sind mehrere Liegeflächen wichtig. Und, wenn er dann noch ein ansprechendes Design hätte , wäre ich
sehr glücklich.
Klar kann ich mir für schlappe 1000,-Teuro auch ein Designermöbel holen, aber das geht dann doch zu weit, und ob diese tollen Teile ihren Zweck erfüllen, ist auch fraglich...

lg. Sabine und die Chaos-Bande
zip ist offline  
Alt 10.10.2011, 11:02
Anzeige
 
 
AW: Hilfe! Welcher Kratzbaum ist wirklich zu empfehlen?

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen?
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
Alt 10.10.2011, 11:07   #2
Super-Moderator
 
Avatar von Stulle
 
 
Ort: Einöde Rüthen
Alter: 29
 
Beiträge: 44.408
 
AW: Hilfe! Welcher Kratzbaum ist wirklich zu empfehlen?

ich schwöre auf selber machen kommt günstiger als zb ein petfun und man kann es WIRKLICH individuell gestalten. wie es einem gefällt eben.
Stulle ist offline  
Alt 10.10.2011, 11:49   #3
 
Avatar von Kirchenmaus
 
 
Ort: Thiersheim
 
Beiträge: 4.613
 
AW: Hilfe! Welcher Kratzbaum ist wirklich zu empfehlen?

Also da ich für selber machen zu ungeschickt bin, habe ich die Kratzsäule von petfun, aber auch sonst gefallen mir die Bäume da sehr gut. Ich war auch schon mal bei Firma Wagner (www.katzenglueck.de) und die Bäume machten auf mich auch einen sehr, sehr guten Eindruck. Höhlen würde ich auch keine mehr dazu anschaffen, weil meine das nicht mögen.
Kirchenmaus ist offline  
Alt 10.10.2011, 11:52   #4
 
Avatar von yodetta
 
 
Ort: NRW
 
Beiträge: 19.589
 
AW: Hilfe! Welcher Kratzbaum ist wirklich zu empfehlen?

ich schwöre auch auf, petfun.
sieh dir doch mal den thread an...."zeigt her eure kratzlandschaften"....
lg

hier ist der link dazu Zeigt her eure -Kratzlandschaften-
yodetta ist offline  
Alt 10.10.2011, 14:29   #5
 
Avatar von fuzzy
 
 
Ort: Op der schäl Sick
Alter: 51
 
Beiträge: 15.114
 
AW: Hilfe! Welcher Kratzbaum ist wirklich zu empfehlen?

Ich schwöre auch auf Petfun

habe eine modifizierte Britta und eine Retrotonne.

Grüße fuzzy
fuzzy ist offline  
Alt 10.10.2011, 14:31   #6
 
Avatar von yodetta
 
 
Ort: NRW
 
Beiträge: 19.589
 
AW: Hilfe! Welcher Kratzbaum ist wirklich zu empfehlen?

ich find ja, dieser link gehört hier rein... http://shop.petfun.de/
yodetta ist offline  
Alt 10.10.2011, 14:37   #7
 
Avatar von Sahneschnitte
 
 
Ort: Berumbur
 
Beiträge: 1.737
Tagebuch-Einträge: 1
 
AW: Hilfe! Welcher Kratzbaum ist wirklich zu empfehlen?

wir haben einen Kratzbaum von der Firma Wagner und ich muss sagen: Nie wieder!!!!
Der Baum selbst ist okay bei ein Preis von 770.- €. Die Aufbauanleitung war der Wahninn, muss ein Kindergartenkind gemacht haben, die Zustellung war der Horror, irgentwo bei einen Nachbarn vor die Türe gestellt, hatte Glück das er am Morgen noch da war. Die Verpackung, naja eher Laienhaft und der Service bei Problemen nicht da. Uns fehlten einige Schrauben die wir dann im Baumarkt erst kaufen mußten. Die eine Auflage war falsch genäht, würde noch angeplaumt weil wir um umtausch baten.
Haben dann eine andere Lösung gefunden ohen den Hersteller, wenn wir usneren alten Baum nicht schon weg gehabt hätten, wäre dieser wieder zurück gegangen, das steht fest!!
Sahneschnitte ist offline  
Alt 10.10.2011, 16:22   #8
 
Avatar von whiiny
 
 
Beiträge: 121
 
AW: Hilfe! Welcher Kratzbaum ist wirklich zu empfehlen?

hi!
ich hatte auch nach einem großen und stablileren baum gesucht und bin bei dem hier gelandet: http://www.kratzbaumgarten.de/41-kra...t-ac7463b.html wobei die obere liegefläche für eine richtig große ausgewachsene katze dann auch schon knapp wird. aber sonst ist er top und sehr stabil!
grüßle
whiiny ist offline  
Alt 10.10.2011, 16:43   #9
 
Avatar von LsaOne
 
 
Ort: Wilhelmshaven
Alter: 26
 
Beiträge: 2.367
Tagebuch-Einträge: 5
 
AW: Hilfe! Welcher Kratzbaum ist wirklich zu empfehlen?

Wenn ich die Preise bei Petfun sehe ist es echt günstiger einen selbst zu bauen...oder so einen Naturkratzbaum...wow ich mein für ein paar Sisalstangen und ein oder zwei Schlafplätze über 200 euro? Vll kommt es mir auch nur so viel vor weil ich Azubi bin aber das ist schon hart...
LsaOne ist offline  
Alt 10.10.2011, 21:14   #10
zip
 
Avatar von zip
 
 
Beiträge: 28
 
AW: Hilfe! Welcher Kratzbaum ist wirklich zu empfehlen?

Zuerst einmal herzlichen Dank für die, bis jetzt schon zahlreichen Antworten.
Ja, LsaOne- du hast schon irgendwie auch Recht. Das ist eine Menge Geld für so wenig "Stangengewirr".
Wenn ich mir aber zusammenrechne, was ich an Material und Hilfsmitteln ( kauf mal allein einen guten Topf Leim!!!) ausgeben würde, bin ich mir sicher, komme ich genauso auf diese Summe.
Es sei denn, ich entscheide mich für das, was Mutter Natur hergibt, also Laubgehölze. Die, so denn ich einen habe, vielleicht in meinen Garten abfallen.
Wenn ich allein daran denke, was im Baumarkt 5 Stück Schrauben diverser Größen kosten, schreckt mich der Eigenbau auch schon wieder ab.
Der klare Vorteil hier liegt für mich natürlich auch in der eigenen Kreativität, sich etwas zu schaffen genau nach seiner Vorstellung.
Tja, warum sollte das z.T. sehr merkwürdige Preis/Leistungsverhältnis, das in vielen Bereichen anzutreffen ist, gerade hier nicht existieren?! Wir leisten uns einen Luxus ( Haustiere), von dem heut viele (oder besser nicht???) nur träumen würden!
Da kann die Branche doch richtig zuschlagen. Wer das eine will, muß das andere mögen!
Wer Kinder hat, die nun einmal auch wachsen und eventuell auch das eine oder andere Paar Schuhe benötigen, weiß wovon ich rede. Beschwert euch doch mal und erzählt im gleichen Atemzug, daß ihr eurer Katze ein 500,- Euro Kratzmöbel gekauft habt...

lg.Sabine und die Chaos-Bande
zip ist offline  
Neues Thema erstellen  Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Hilfe! Welcher Kratzbaum ist wirklich zu empfehlen?”
HILFE!!! Kater Leo kurz vor Rauswurf
umzug,neuer kratzbaum viele fragen an euch
Katze ist ständig unsauber... HILFE!!!!
anfänger braucht hilfe: helft ihr mir, diego zu verstehen?
Hilfe, unsere beiden Kater spielen nach Kastartion verrückt

Stichworte zum Thema Hilfe! Welcher Kratzbaum ist wirklich zu empfehlen?

welcher kratzbaum ist der beste

,

kratzbaum forum

,

welcher kratzbaum

,

welcher kratzbaum für 2 katzen

,

bester kratzbaum

,

beste kratzbäume

,

bester kratzbaum für katzen

,

kratzbaum für 2 katzen

,

petfun

,

kratzbaum für zwei katzen


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:40 Uhr.