Thema: Bengale mit drin?

Diskutiere im Katzen Forum über Bengale mit drin? im Bereich "Kurzhaar". Huhu. eines vorweg, wir lieben den Knopf egal was er ist EKH, Straßenkatzenmix oder ähnliches. Ich wurde jetzt aber von vielen angesprochen das sie meinen da muss BEngale drin sein aufgrund der Zeichnung. ...
Neues Thema erstellen  Antwort
Alt 02.07.2018, 20:39   #1
 
Beiträge: 6
 
Bengale mit drin?

Huhu.

eines vorweg, wir lieben den Knopf egal was er ist EKH, Straßenkatzenmix oder
ähnliches. Ich wurde jetzt aber von vielen angesprochen das sie meinen da muss BEngale drin sein aufgrund der Zeichnung.

Tatsächlich sind seine Punkte schon sehr krass. Aber kann das sein? Seine Mutter ist natürlich bekannt. Der Vater fahnenflüchtig.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg simba3.jpg (301,1 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg simba2.jpg (618,7 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg simba4.jpg (542,1 KB, 2x aufgerufen)
Simba 2018 ist offline  
Alt 02.07.2018, 20:39
Anzeige
 
 
AW: Bengale mit drin?

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
Alt 02.07.2018, 20:43   #2
 
Avatar von Puschel_92
 
 
Ort: Recklinghausen
Alter: 25
 
Beiträge: 3.023
 
AW: Bengale mit drin?

Hallo und willkommen

Nein da wird kein Bengale mit drin sein. Es gibt verschiedene Tabby-Zeichnungen. Diese, die dein Kater hat, heißt spotted.

Lg Pia

Geändert von Puschel_92 (02.07.2018 um 20:44 Uhr)
Puschel_92 ist offline  
Alt 02.07.2018, 20:49   #3
 
Avatar von abvz
 
 
Ort: Oberkrämer
 
Beiträge: 2.164
 
AW: Bengale mit drin?

Zitat:
Zitat von Puschel_92 Beitrag anzeigen
Hallo und willkommen

Nein da wird kein Bengale mit drin sein. Es gibt verschiedene Tabby-Zeichnungen. Diese, die dein Kater hat, heißt spotted.

Lg Pia
Und sind unter den Tigern mal mehr mal weniger ausgeprägt. Wunderhübsch ist der Krümel aber allemal!

Magst Du vielleicht ein bisschen mehr zu Euch erzählen? Wo kommt er her? Wie wird er beschäftigt, hat er Gesellschaft? Wie sieht euer Haushalt aus? *nein ich bin nicht neugierig*
abvz ist offline  
Alt 02.07.2018, 21:04   #4
 
Avatar von claudiskatzis
 
 
Beiträge: 2.331
 
AW: Bengale mit drin?

Huhu und herzlich willkommen hier im Forum.
Das ist ja ein niedliches Kerlchen.
claudiskatzis ist offline  
Alt 02.07.2018, 21:23   #5
 
Beiträge: 6
 
AW: Bengale mit drin?

Wie gesagt schlussendlich ist es uns egal. Ich war nur irritiert weil das jetzt so viele meinten. Ich selbst hab hier aufm Dorf bei den Hauskatzen noch keine solche Zeichnung gesehen. Ich kenn sie von Orientalen die wir früher hatten oder Britisch Kurzhaar Katzen aber nicht von EKHs.

Simba heißt der Knirps. Ist eigentlich noch zu jung um von er Mama getrennt zu werden. Aber die Leute hätten ihn sonst anderweitig abgegeben und keinesfalls länger bei der Mama gelassen. Also konnte er auch zu uns ziehen. Mir wäre es auch lieber gewesen er bleibt noch 2-3 Wochen dort aber darauf haben sie sich nicht eingelassen.
Ich hatte früher öfters mal Handaufzuchtskätzchen bekommen und hab vor Jahren als TIerarzthelferin gearbeitet und von daher ist er besser dann hier aufgehoben als woanders.

ER ist jetzt eine woche alleine. Dann kommt seine Kumpeline. Die darf nämlich bis zur 12. Woche bei Mama bleiben Er hat hier aber momentan mit den Doggies genug zu tun. Ich weiß kein adequater ersatz aber sag ihm das mal wenn er mit denen rumtobt *g*

Er frisst gut, ist stubenrein und wird die Tage entwurmt. Er bleibt Stubenkater, wird also nicht rausgehen. Wir wohnen in der Nähe einer stark befahrenen Straße. Das ist mir zu gefährlich. Hatte früher freigänger und möchte das nicht mehr.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg simba1.jpg (491,0 KB, 2x aufgerufen)

Geändert von Simba 2018 (02.07.2018 um 21:25 Uhr)
Simba 2018 ist offline  
Alt 02.07.2018, 21:31   #6
Patin
 
Avatar von Andrea64
 
Ort: Berlin
Alter: 53
 
Beiträge: 8.714
 
AW: Bengale mit drin?

Hallo und Willkommen auch von mir!
Das ist ja natürlich schade, dass Mini-Simba keinen so ganz runden Start hat. Aber zumindest bekommt er eine Freundin, was natürlich toll ist. Ist das andere Kitten aus dem Tierschutz?
Andrea64 ist offline  
Alt 02.07.2018, 21:32   #7
 
Avatar von abvz
 
 
Ort: Oberkrämer
 
Beiträge: 2.164
 
AW: Bengale mit drin?

Dann hibbelt ihr ja immernoch auf weiteren Nachwuchs.

Ich denke die eine Woche kann er aushalten (auch wenns natürlich wie Du selbst sagst, nicht optimal ist).

Und Pssst, Simba ist kein EKH (Rasse Eurpäisch Kurzhaar) sonder ein EHK (Mischmasch Europäische Hauskatze).

Dann setzt ich mich mal daher und warte auf News und Fotos.
abvz ist offline  
Alt 02.07.2018, 21:38   #8
 
Beiträge: 6
 
AW: Bengale mit drin?

Achso das untescheidet man dann noch weiter los. Wurst.. Hauskatzenmischmasch womit auch immer.
Ne. Nr. Zwei ist auch nicht aus dem Tierschutz sondern von netten Privatleuten.
Simba 2018 ist offline  
Alt 03.07.2018, 07:18   #9
 
Avatar von Paule
 
 
Ort: 49525 Lengerich
Alter: 49
 
Beiträge: 3.803
 
AW: Bengale mit drin?

Hallo und Willkommen.

Da Nr 2 noch nicht eingezogen ist, solltet ihr drüber nachdenken ob für den Knopf nicht doch besser ein Katerkumpel einziehen darf.
Kater und Katzen haben , wenn sie erwachsen sind, in der Regel deutlich unterschiedliche Vorstellungen was Spielen bedeutet. Klar gibt es auch da Ausnahmen von der Regel, aber die Mehrheit ist so gestrickt das Kater nun mal gerne Katerspiele spielen und die Mädels das mehr als doof finden ab einem bestimmten Alter (Kitten raufen eigentlich fast immer)
Gut erklärt ist es auch hier:
http://haustierwir.blogspot.com/2011...zen-kater.html

Zum 2. Punkt. Von Privat bedeutet in den meisten Fällen das das Du einen Vermehrer unterstützt der aus welchen mir verborgenen Gründen nicht in der Lage/Willens ist seine Katzen zu kastrieren und somit noch mehr Katzenelend in die Welt setzt. Solange sie ihre niedlichen Kitten los werden wird sich dieser Kreislauf leider nicht durchbrechen lassen.
Paule ist offline  
Alt 03.07.2018, 07:29   #10
 
 
Alter: 54
 
Beiträge: 3.890
 
AW: Bengale mit drin?

Hallo herzlich willkommen hier im Forum

Es ist natürlich super, wenn der kleine Rabauke eine Artgenossin und Spielkameradin bekommt, weil gerade bei Kitten und in Wohnungshaltung ist die Einzelhaltung ein absolutes No Go.

Ein süßes Kerlchen und ganz klar ein EHK-Mix, was mich wundert ist die Aussage, dass du diese Zeichnung mit den Punkten von den BKHs kennst, da gibt es sie eigentlich nicht, gestreift ja aber gepunktet, weiß gar nicht ob dass von der Fife anerkannt wäre, obwohl es bei den BKHs nahezu alle Fellzeichnungen und Farben gibt. Ich habe selbst 3 BKHs und kenne mich etwas mit den Fellfarben aus.

Hoffentlich ist der Kleine kein zu großer Raufbold, dass mögen nämlich die meisten weiblichen Katzen nicht so, die meisten Kätzinnen balgen nur in den ersten Wochen mit ihren Geschwistern und stehen später meist gar nicht mehr auf solche Balgereien. Die meisten Kater jedoch raufen gerne nach Katerart miteinander und um ab zu schätzen, ob die beiden vom Wesen, Charakter und Temperament zueinander passen, sind sie schlichtweg noch zu jung, aber die werden sich schon zusammenraufen, wenn sie jetzt zusammen aufwachsen. Es gibt schließlich auch weibliche Raufbolde und zurückhaltende Kater.

Nicht so schön ist, dass du da Vermehrer unterstützt bzw. Leute die einfach nicht einsehen ihre Tiere kastrieren zu lassen und wenn es dann zu Nachwuchs kommt, denn dann auch noch viel zu früh abgeben, um sich die Kosten und die Arbeit zu sparen, so etwas sollte man nicht unterstützen. Vor allem solange die ihre Kitten jederzeit losbekommen, wird sich da auch nie was dran ändern.

Ich hoffe das zweite Kitten ist beim Einzug nicht nur schon 12 Wochen alt sondern auch schon entwurmt und hat auch schon die 2.Impfung bekommen. Sie sollte auch erst ein paar Tage nach der 2.Impfung umziehen, so eine Impfung ist ziemlich belastend für den Organismus eines Kitten und das steckt sie in der vertrauten Umgebung und in der Geborgenheit der Katzenmutter viel besser weg, schließlich ist ja der Umzug in ein neues Zuhause die Trennung von den Geschwistern und der Katzenmutter ein großer Stress für die Kitten, dass sollte nicht zeitgleich mit der Impfung stattfinden.

Aber weil das Kitten ja beim Einzug mit jeder Menge neuer Keime, Bakterien und Viren in Kontakt kommt und sein Immunsystem noch sehr unausgereift ist, ist es wichtig, dass es schon fertig geimpft ist, sonst kann es leicht zum Ausbruch von Infekten bzw. Krankheiten kommen, was ein gesundheitliches Risiko für beide Kitten bedeuten würde.

Geändert von Simpat (03.07.2018 um 07:38 Uhr)
Simpat ist offline  
Neues Thema erstellen  Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Bengale mit drin?”
Bengale - Neue Nachbarn
Bengale und Savannah, geht das gut?
Welche Zweitkatze für eine Bengale?
Zusammenführung Ragdoll Bengale gescheitert?
Bengale zu normaler EKH-Hauskatze???


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:10 Uhr.