Thema: Canadian Sphynx oder Don Sphynx?

Diskutiere im Katzen Forum über Canadian Sphynx oder Don Sphynx? im Bereich "Nacktkatzen". Hallo ihr Lieben :) Ich bin stolze Besitzerin eines Canadian Sphynx Katers. Eine Bekannte von mir fand meinen Kater so süß, dass sie sich nun auch eine Katze geholt hat. Laut Züchter handelt ...
Neues Thema erstellen  Antwort
Alt 03.07.2017, 12:16   #1
Gast
 
Beiträge: n/a
 
Canadian Sphynx oder Don Sphynx?

Hallo ihr Lieben :)

Ich bin stolze Besitzerin eines Canadian Sphynx Katers. Eine Bekannte von mir fand meinen Kater so süß, dass sie sich nun auch eine Katze geholt hat. Laut Züchter handelt es
sich dabei auch um eine reinrassige Canadian Sphynx.
Wenn ich mir Bilder von ihrer und meiner Sphynx ansehe, erkenne ich Unterschiede in Kopfform und Ohren.
Daraufhin habe ich Don und Canadian Sphynx verglichen und bin mir mittlerweile nicht sicher, ob es sich bei ihrer Katze wirklich um eine Canadian und nicht etwa um eine Don Sphynx handelt.

Deshalb frage ich Euch, weil ihr damit vielleicht mehr Erfahrung habt. Im Anhang findet ihr Bilder der Beiden. Das erste Bild ist von meinem Kater und das zweiter ist die Katze meiner Bekannten.

Vielen Dank schon einmal im vorraus für Eure Antworten :)

Liebe Grüße Leonie
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg Vesemir.jpeg (127,8 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpeg katze.jpeg (124,0 KB, 8x aufgerufen)
 
Alt 03.07.2017, 12:16
Anzeige
 
 
AW: Canadian Sphynx oder Don Sphynx?

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
Alt 03.07.2017, 13:08   #2
 
Avatar von saurier
 
 
Ort: zu Hause :o)
 
Beiträge: 25.037
 
AW: Canadian Sphynx oder Don Sphynx?

Was steht denn auf den jeweiligen Stammbäumen? Steht bei dir Can. Sphynx und bei deiner Freundin auch?
Sie muss doch wissen, was für eine Katze sie sich angeschafft hat - wie soll das denn ein Forum vom "Anschauen" her beurteilen? Rasse erkennt man ja nicht hauptsächlich an äußeren Merkmalen, sondern der Herkunft und damit mit Hilfe der Papiere.

Darf ich die jeweiligen Catterynamen erfahren, dann lässt sich das sicher auch schnell klären.

Sollte das Tier deiner Freundin keine Papiere (also keinen Stammbaum) besitzen, ist es weder das eine noch das andere, dann ist es ein Nacktkatzen-Mix vom Vermehrer und gerade bei einer solch umstrittenen Rasse fände ich es äußerst bedenklich, wenn man die auch noch bei jemanden kauft, der sinnfrei vermehrt...

Aber vielleicht klärt sich das Ganze ja auch noch.

Was mich auch etwas irritiert, ist, dass das Tier deiner Freundin noch sehr jung ausschaut, ist es wirklich schon 12 (wobei 14-16 Wochen für die Abgabe eh besser wären) Wochen alt? Wichtig ist vor allem, dass gerade Sphynxe und vermutlich auch ihre Mixe extreme Kuschler sind (noch viel exzessiver als Orientalen), so dass sie keinesfalls alleine gehalten werden sollten. Ich hoffe, sowohl du als auch deine Freundin habt Zweitkatzen, die mit dem extrovertierten Wesen der Sphynxe zurecht kommen .

Welche Farbe hat denn dein Schätzchen? Ist er blau- oder schwarz-weiß?
saurier ist offline  
Alt 03.07.2017, 13:59   #3
Gast
 
Beiträge: n/a
 
AW: Canadian Sphynx oder Don Sphynx?

Hallo Saurier,

Danke für deine Antwort :). Bei meinem Kater habe ich auf einen Stammbaum verzichtet, da dieser 100 Euro zusätzlich gekostet hätte und ich meine Liebe dem Tier gegenüber nicht an einem Titel festmache. Die Eltern mit den jeweiligen Stammbäumen kenne ich jedoch und kann deshalb mit gutem Gewissen sagen, dass er eine reinrassige Canadian Sphynx ist.
Bei meiner Bekannten kenne ich die Papiere nicht und weiß nur vom Erzählen, dass es eine reinrassige Can. Sphynx ist. Mit den Papieren sieht sie es genau so wie ich. Allerdings weiß ich nicht, ob sie die Papiere der Eltern gesehen hat.
Was das Aussehen und die Merkmale der einzelnen Sphynx Rassen betrifft, bin ich natürlich auch kein Experte. Bin aber trotzdem der Meinung, dass sich Canadian und Don von den Gesichtszügen her unterscheiden.

Deine Sorge wegen des Alters ist unbegründet, beide Katzen sind älter als 4 Monate.

Mein Vesemir ist schwarz-weiß mit blauen Augen.


Liebe Grüße

Geändert von struwelleo (03.07.2017 um 14:09 Uhr)
 
Alt 03.07.2017, 14:36   #4
 
Avatar von saurier
 
 
Ort: zu Hause :o)
 
Beiträge: 25.037
 
AW: Canadian Sphynx oder Don Sphynx?

Zitat:
Zitat von struwelleo Beitrag anzeigen
[...] Bei meinem Kater habe ich auf einen Stammbaum verzichtet, da dieser 100 Euro zusätzlich gekostet hätte [...]
Also stammt er leider nicht von einem seriösen Vereinszüchter, denn jeder, der anständig züchtet, weiß, dass das so nicht ist, ein Stammbaum kostet - je nach Verein - zwischen 15 und 20 Euro und er gehört zwingend zum Tier, den kann man im Grund gar nicht "ablehnen".

Zitat:
Zitat von struwelleo Beitrag anzeigen
[...] Die Eltern mit den jeweiligen Stammbäumen kenne ich jedoch und kann deshalb mit gutem Gewissen sagen, dass er eine reinrassige Canadian Sphynx ist. [...]
Sagen kannst du viel, auch, dass es sich um ein Einhorn handelt , aber er ist - ohne Stammbaum - eben weder reinrassig noch ein Can. Sphynx, weil nicht nachgewiesen ist, ob die vermeintlichen Elterntiere auch tatsächlich selbige sind. Zudem ist bei der Konstellation davon auszugehen, dass es keinen Stammbaum gibt (denn -wie gesagt - bei einem verantwortungsvollen Vereinszüchter ist der Stammbaum automatisch dabei und wird nicht "extra beantragt") und die Frage ist, ob die Züchter der Elterntier über die Nutzung ihrer Tiere zu Vermehrungszwecken informiert sind.

Zitat:
Zitat von struwelleo Beitrag anzeigen
[...] und ich meine Liebe dem Tier gegenüber nicht an einem Titel festmache. [...]
Was hat ein Stammbaum mit Titeln zu tun? Das sind doch zwei ganz unterschiedliche Dinge.

Zitat:
Zitat von struwelleo Beitrag anzeigen
[...] Bei meiner Bekannten kenne ich die Papiere nicht und weiß nur vom Erzählen, dass es eine reinrassige Can. Sphynx ist. Mit den Papieren sieht sie es genau so wie ich. [...]
Also gibt es keine Papiere und damit ist es nun mal so, dass auch dieses Tier weder als reinrassig noch als Can. Sphynx anzusehen ist. Ich kann durchaus nachvollziehen, dass dir das nicht wichtig erscheint, aber warum es das doch ist, kannst du z.B. hier nachlesen:

https://www.katzen-forum.de/zucht-ge...atzenkauf.html

https://www.katzen-forum.de/oriental...notwendig.html

https://www.katzen-forum.de/waldkatz...h-papiere.html

Zitat:
Zitat von struwelleo Beitrag anzeigen
[...] Allerdings weiß ich nicht, ob sie die Papiere der Eltern gesehen hat. [...]
Das ist völlig unerheblich - solange das Kitten keine Papiere hat, ist es keiner Rasse zugehörig.

Zitat:
Zitat von struwelleo Beitrag anzeigen
[...] Was das Aussehen und die Merkmale der einzelnen Sphynx Rassen betrifft, bin ich natürlich auch kein Experte. Bin aber trotzdem der Meinung, dass sich Canadian und Don von den Gesichtszügen her unterscheiden. [...]
Das tun sie, aber man kann anhand des Ausshenes eben nicht die Rasse festmachen, das geht nur mit Hilfe des Stammbaumes.

Zitat:
Zitat von struwelleo Beitrag anzeigen
[...] Deine Sorge wegen des Alters ist unbegründet, beide Katzen sind älter als 4 Monate. [...]
Oh je, dafür schaut das Kätzchen aber jung aus...

Und was ist mit dem jeweiligen Katzenpartner?

Zitat:
Zitat von struwelleo Beitrag anzeigen
[...] Mein Vesemir ist schwarz-weiß mit blauen Augen. [...]
Also ist es ein Pointtier?

Ich will übrigens keinesfalls dein Tier oder das deiner Freundin schlechtreden, bitte missverstehe mich nicht, ich kläre dich nur über die rechtliche/faktische Lage auf - und nach der hattest du gefragt .

Ich finde es nur schade, dass man beim Kauf nicht mehr wert auf die Quelle legt, denn wenn einem Rasse und Stammbau nicht wichtig sind, sollte man auf jeden Fall den Tierschutz unterstützen. Geht es einem aber um die Rasse mit all ihren charakteristischen Eigenschaften, sollte man die unterstützen, sie Zeit, Geld, Herzblut und eine Menge Wissen in die Zucht ihrer Tiere stecken - und das sind nun mal verantwortungsvolle Vereinszüchter und nicht die Trittbrettfahrer von Vermehrer, die einfach X auf Y setzen, um niedliche Kitten zum Verscherbeln zu haben.

Geändert von saurier (03.07.2017 um 14:38 Uhr) Grund: die dicken Finger und die RS :o)
saurier ist offline  
Alt 03.07.2017, 15:32   #5
 
Avatar von ch.harris
 
 
Beiträge: 420
 
AW: Canadian Sphynx oder Don Sphynx?

Leider werden Nacktkatzen, wie auch schon Bengalen, in den letzten Jahren immer mehr zur Mode.
Da man mit den kleinen Nackedeis auch noch gut Geld verdienen kann, spriessen Vermehrer aus dem Boden wie Unkraut.
Da man nicht davon ausgehen kann, dass die Elterntiere auch nur auf die rudimentärsten Gesundheitsrisiken untersucht werden ist der Kauf dort immer eine Lotterie.
Leider eine Lotterie bei der es auf jeden Fall Verlierer gibt.
Das sind immer die Elterntiere, die zu Vermehrungszwecken missbraucht werden, die Kitten denen der bestmögliche Start ins Leben verwehrt wird und auch die neuen Besitzer die im schlimmsten Fall ein todkrankes Kätzchen kaufen.
Die einzigen Gewinner sind die "Produzenten" dieser armen Tiere, da grösstmöglicher Gewinn mit minimalem Einsatz verbunden ist.
Es gibt niemals die Wahl zu einem Tier vom Züchter einen Stammbaum zu bekommen oder nicht.
Ein Zuchttier hat immer einen Stammbaum, der gehört zwingend dazu.
Lange Rede... sowohl du als auch deinen Freundin haben Nacktkatzenmixe und soweit auf den Bildern zu erkennen auch noch ohne Vibrissen.
Das würde dann den Tatbestand einer Qualzucht erfüllen.
Sollten die beiden in Einzelhaltung leben kann ich euch nur dringend raten ihnen schnellstmöglich einen gleichgeschlechtlichen,gleichaltrigen Partner dazuzuholen.
Und macht es bitte dieses mal besser, entweder Tiere aus dem Tierschutz oder zumindest beim seriösen Züchter.
ch.harris ist offline  
Neues Thema erstellen  Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Canadian Sphynx oder Don Sphynx?”
Unterschied Don Sphynx und Devon Rex
Bin neu und habe ein Don Sphynx Kater
kanadische sphynx + don sphynx vergesellschaften?
Dackelkatzen, Gummihautkatzen, Bobtailkatzen & Co


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:20 Uhr.