Thema: Das Wesen der Orientalen

Diskutiere im Katzen Forum über Das Wesen der Orientalen im Bereich "Orientalen". Warte erst mal ab. Die brauchen etwas Anlaufzeit. Bei mir hat es etwa 1,5 Jahre gedauert, dann hat sich mein Mädchen in eine Pattex-Katze verwandelt. Die Herren sind da unabhängiger, aber ich bin ...
Neues Thema erstellen  Antwort
Alt 06.01.2015, 14:27   #51
 
Avatar von Frigida
 
 
Ort: Fischkopphochburg
 
Beiträge: 24.054
 
AW: Das Wesen der Orientalen

Warte erst mal ab. Die brauchen etwas Anlaufzeit.
Bei
mir hat es etwa 1,5 Jahre gedauert, dann hat sich mein Mädchen in eine Pattex-Katze verwandelt.
Die Herren sind da unabhängiger, aber ich bin nie allein. Nirgendwo.

Geändert von Frigida (06.01.2015 um 14:28 Uhr)
Frigida ist offline  
Alt 06.01.2015, 14:27
Anzeige
 
 
AW: AW: Das Wesen der Orientalen

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen?
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
Alt 06.01.2015, 19:28   #52
 
Avatar von savanna1234
 
 
Ort: Thüringen
Alter: 23
 
Beiträge: 188
 
AW: Das Wesen der Orientalen

Also meine zwei Thai-Kater sind auch nicht so die großen Kuschler. Es gibt Tage da sind sie sofort auf meinem Schoß wenn ich mich setze, aber diese Tage sind selten, dafür genieße ich sie umso mehr.
Aber egal wo ich bin, Milo und Muffin sind auch da, also ich habe immer zwei Schatten die mir überall hin folgen.
savanna1234 ist offline  
Alt 06.01.2015, 20:09   #53
 
Avatar von saurier
 
 
Ort: zu Hause :o)
 
Beiträge: 24.593
 
AW: Das Wesen der Orientalen

Zitat:
Zitat von anja2203 Beitrag anzeigen
Ein interessanter Thread, bei dem ich auch gleich eine Frage habe.
Nach dem Tod unseres Katerchens haben wir zu unserer älteren, aber spielliebenden 10 jährigen Katzendame Mienchen zwei Kitten geholt. Ein Siammädchen und einen Orientalenmann. Beide 13 Wochen alt.

Die drei verstehen sich besser, als ich dachte, sie kuscheln schon nach 4 Wochen

Allerdings spüre ich von der unglaublichen Kuschelsucht, die die Kitten angeblich auch beim Menschen haben sollen, gar nichts.
Es ist, als wenn sie nur sich selber brauchen.

Ich finde es natürlich schön, den Katzen gehts gut!!
Mich wundert es nur, weil es sooft beschrieben ist, das sie so anhänglich sind?!
Eben erst entdeckt. Je nachdem, wie alt die Kleinen sind, ist vielleicht wenig Zeit zum Kuscheln . Meine Kleinen waren am Anfang auch ständig unterwegs (jagen, fangen, verstecken etc.) - meist übermannte sie dann irgendwo die Müdigkeit und sie fielen einfach um und schliefen ein. Kuscheln ist anfangs doch viiiieeel zu langweilig. Erst so mit einem Jahr wurde z.B. meine Katze ruhiger und kuscheldedürftiger, die Kater waren von Anfang an eher schmusig, aber, wie gesagt, das ist auch ein bisschen katzenabhängig und auch, aus welchem Haushalt sie kommen. Der Züchter meiner Katzen hat sehr darauf geachtet, dass die Kleinen Familienanschluss haben und so waren es die Kitten von Anfang an gewohnt.

saurier ist offline  
Neues Thema erstellen  Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Das Wesen der Orientalen”
Haben Orientalen "grundsätzlich" schlechte Zähne?
V-Zeichnung /Maske bei Orientalen?
Armes Wesen
Orientalen in Sachsen?
Wer hat einen Orientalen?

Stichworte zum Thema Das Wesen der Orientalen

orientale katze

,

orientalische katze

,

oriental katze charakter

,

oriental katze

,

orientalen katzen

,

katze mix orientale

,

oriental katzen

,

muss man eine ehk katze mehr beschäftigen als ein oriwntalische katze

,

orientalische katzen charakter

,

siamkatze forum


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:00 Uhr.