schrecklichem

  1. Fussel

    Nochmal zu Fussels schrecklichem Tod!

    Zuerst muss ich mal sagen, dass ich überwältigt bin wie viele „wildfremde Menschen“ an unserer Trauer teilnehmen. Ich hätte nie gedacht, dass innerhalb so weniger Tage über 150 „Freunde“ unseren Fussel bei seinem Gang über die Regenbogenbrücke begleiten. Dies hat uns, ganz ehrlich, sehr dabei...