Was seid Ihr von Beruf???

Mulli

Mulli

246
0
Hi,

ich möchte gerne mal wissen, was Ihr von Beruf
seid???

Also ich bin Arzthelferin in einer orthopädischen Praxis. Bin dort hauptsächlich fürs Büro zuständig. Also Briefe tippen, Abrechnung machen..... Meine Ausbildung hab ich bei einem Neurologen gemacht.

LG
Susi.
 
*Cat*

*Cat*

285
0
Ich arbeite noch gar nicht, bin noch im Studium (Georessourcenmanagement).
Da weiß man vorher nie so genau, wo man letztendlich landet.

Auf der Seite der Uni steht folgendes:

Berufsfelder
Die Berufschancen werden als hoch eingeschätzt, da erstmals Absolventen der Geowissenschaften mit einer kombinierten naturwissenschaftlichen und wirtschafts- und rechtswissenschaftlichen Ausbildung in den Beruf einsteigen.


Georessourcenmanager/innen sind in verantwortlicher Position folgender Berufsfelder und Branchen im In- und Ausland tätig:

Rohstoffgewinnende und -verarbeitende Industrie
Transport und Vertrieb von Rohstoffen
Umweltmanagement
Begutachtung von Georisiken und Schadensfällen in der Umwelt
Versicherungswirtschaft
Softwarebranche
Staatliche Ämter und Ministerien, Landesbehörden und kommunale Einrichtungen
Beratungsbüros


Aber naja, ich würd mich nicht drauf verlassen.
Ich hoffe, ich kriege überhaupt einen Job später. Heute ist man ja nirgends mehr sicher :?


Auf jeden Fall finde ich es superinteressant, was wir machen und Spaß an der Sache ist ja schonmal wichtig :wink:
 
steilheck

steilheck

193
0
Hallo,

ich bin Technische Zeichnerin im Maschinen- und Anlagenbau. Seit
5 Jahren bin ich mit der Ausbildung fertig und arbeite immer noch
im selben Betrieb.
Wir stellen Wellpappanlagen her, d.h. wir stellen unseren Kunden eine
ca. 130m lange Maschine in die Halle. Der Kunde schiebt vorne Papier
rein und hinten kommt Wellpappe raus.
Ich bin dafür zuständig, die Maschine in die Halle einzuplanen und
auf Säulen und Abstüzungen Rücksicht zu nehmen. Dann muß ich
noch Fundamente und Kabelkanäle einzeichnen, die der Kunde vor der
Installation vorbereiten muß.
Das ganze ist ziemlich abwechslungsreich, da in jeder Halle andere
Überraschungen auf mich warten, für die ich Lösungen finden muß.

Grüße
 
I

Inge

17.459
2
Ich bin gelernte Arzthelferin (Unfallchirurgie - war zwar wahnsinnig interessant, aber die Arbeitszeiten und das Gehalt.....). Nachdem dann unser Sohn zur Welt kam, habe ich dann eine Umschulung zur Kauffrau in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft gemacht. Tja, und in dem Bereich arbeite ich nun schon eine kleine Ewigkeit. Seit jetzt fast fünf Jahren bin ich in einem kleinen Büro tätig, in dem ich nur die Wohnungen und Gewerbeflächen meines Chefs verwalte. Wir sind insgesamt nur mit zwei Vollkräften (Sohn vom Chef und ich), eine Teilzeitkraft und Renter-Cheffe (auch in Teilzeit :lol: ). Ich bin da mehr oder weniger Mädchen für alles - und das macht mir viel Spaß.

Naja - und nebenher betreibe ich ja noch meinen Online-Shop ...
 
R

Ratatorsk

573
0
ich bin pr-beraterin bei einem mittelständischen kältetechnikbetrieb.
mache also mit dem graphiker die pr allein.
 
Ajisai

Ajisai

35
0
Ich bin auch grad in der Ausbildung zur Gestaltungstechnischen Assistentin mit Schwerpunkt Grafik Design ;)
 
S

Schnurzi

1.471
0
ich arbeite seit fast 6 Jahren bei einem Reiseveranstalter.

Davor kurz bei Bridgestone/Firestone. Sie mussten dann leider
die letzten eingestellten wieder Feuern :-(

davor habe ich eine Lehre von 3 jahre als Bürokauffrau gemacht

Bei dem Reiseveranstalter arbeite ich im FLugeinkauf, Mache da die Charterabrechnung. Also alles was mit den gesamten Flugkosten unseres Unternehmen zu tun hat, habe viel mit den Carriern zu tun. Macht mir unheimlich spass kann aber auch oft nerven :roll:
 
Xindy

Xindy

606
0
Bin Versicherungskauffrau, jetzt im 6. Berufsjahr (3 Jahre Ausbildung und dann direkt übernommen).
Ich arbeite in einer kleinen Agentur (Chef, eine Kollegin und ich).
Der Beruf ist sehr Abwechslungsreich, man hat ständig mit Menschen zu tun, aber auch sehr hart (besonders zur Zeit - wer hat schon noch Geld für die "Verbrecher" von der Versicherung übrig). Aber ohne uns gehts eben auch nicht!
 
Claus

Claus

1.896
0
Gelernt habe ich zwar Kaufmann für Bürokommunikation, aber gearbeitet habe ich nie in diesem Beruf. Seit 9 Jahren bin ich Kundenbetreuer an einer technischen Hotline. Leider wird dieses Jahr wohl das letzte sein :cry: Mitte des Jahres entscheidet sich ob ich in ein anderes Projekt komme oder zu den 32.000 gehöre von denen die Telekom sich trennen will :cry: :cry: :cry:

Liebe Grüße,

Claus
 
Scirias

Scirias

124
0
Hallo

ich arbeite seit mittlerweile 6 Jahren als Steuerfachangestellte (3Jahre Ausbildung, dann im Betrieb geblieben)
Das in meiner Ausbildung doch recht kleine Steuerberaterbüro hat sich zu einer Praxis mit 12 Mitarbeitern gemausert.
Man erlebt immer wieder neues, hat auch hier jeden Tag mit Menschen zu tun, die z.T. so viel Geld haben das sie nicht wissen wohin.... Das nervt dann schon ganz schön....
Und ich kann euch nur sagen: Es wird alles leichter und die Bierdeckelsteuer kommt auch bestimmt bald :roll:

LG Astrid
 
JMW
193
0
Also ich bin gelernte Hochbauzeichnerin (ich weiss nicht obs den Beruf bei euch auch gibt?) Ich zeichne Pläne für einen Architekt (also Einfamilienhäuser, Kaufhäuser, Mehrfamilienhäuser, Hallenbäder etcetc)
 
lisbonlioness

lisbonlioness

3.597
1
:oops: Bin garnix... :oops:

Ich hab damals angefangen, Jura zu studieren, kam aber auf keinen grünen Zweig- was mich interessiert hätte, nämlich Kriminologie, gab's nur als eine einzige Vorlesung. Hab dann schnell die Lust verloren und bin nach Köln gegangen, tüchtig Ägyptologie studieren. Brotlose Kunst, hm?
Naja, der Umzug nach Bielefeld bzw Spenge hat dem dann ein Ende gesetzt.
Hab dann von 2003 bis 2005 im Altenheim gearbeitet, was mir auch sehr gut gefallen hat, aber dank des neuen Chefs bin ich seit März 05 arbeitslos und finde hier im Kaff auch nix. (naja, mal abgesehen von Aldi, aber da hab ich direkt selber wieder gekündigt, wie einige sich vielleicht noch erinnern)

Und seither dürft ihr mich Hausfrau nennen *seufz*

LG,
Steffi
 
W

Wuschel

134
0
Ich studiere Sozialpädagogik mittlerweile schon im 4. Semester. Das 4. und 5. sind Praxissemester. Fange am 1. März in einem Behindertenwohnheim mein erstes Praxissemester an.
Fertig bin ich wenn alles gut läuft im Juli 2008

lg, Wuschel
 
PaulchenPanther

PaulchenPanther

576
0
Ich bin momentan Auszubildende in einer Tierarztpraxis zur Tierarzthelferin (ab 2007 nennt man mich dann tiermedizinische Fachangestellte ;-) )
Bin am überlegen ob ich danach Tiermedizin studieren sollte... momentan nur am überlegen...
 
Minou_und_Muck

Minou_und_Muck

354
0
Ich bin Fachinformatikerin (Anwendungsentwicklung) und habe seit zwei Anfang des Monats meinen Traumjob gefunden, bin nämlich seitdem hauptsächlich Webentwicklerin. :D
 
Hemsi

Hemsi

311
0
Ich habe im April mein Studium abgeschlossen (Diplom-Anglistik mit wirtschaftswissenschaftlicher Qualifikation, Schwerpunkt Marketing unf Organisation). Tja, klingt zwar super, davon konnte ich mir allerdings (trotz sehr gutem Abschluss) auch nix kaufen...

Nach einiger Ernüchterung und großer Suche - und mit ein wenig Glück - habe ich nun auch endlich was gefunden: Ich mache ein Volontariat in der PR-Agentur, bei der ich zuvor ein Praktikum absolviert habe - ich bin richtig happy :D
 
H

Hurricane2177

15
0
So dann mach ich mal weiter in der Liste.

Eigentlich bin ich Zweiradmechanikerin - sprich - mich findet man eigentlich in einem Radlladen als Verkäuferin oder in der Werkstatt. :)
Inzwischen hab ich aber meinen Traumjob gefunden, ich bin bei einem Fahrradanhängerhersteller als Mädchen für alles mit Schwerpunkt Präsentation und Support - und mein Männe ist der Ingenieur.

:D :D

Und grade komme ich total fertig von der CBR in München... da bekommt ma n keinen geraden Satz mehr zustande :?

Liebe Grüße

Andrea
 

Ähnliche Themen