Katzenhasser!

  • Ersteller des Themas Gismo333
  • Erstellungsdatum
G

Gismo333

72
0
ich weiß nicht genau, ob ich hier richtig bin (?)

ich habe auf jeden fall ein problem:

mein freund und ich haben bewusst darüber nachgedacht, dass wir uns ein katzenkind zu uns holen. wir haben es und gut überlegt, überlegt ob wir das finanzieren können und ob wir wirklich so viele jahre die werantwortund übernehmen können / wollen

der kleine gismo ist seit gestern seit einer woche bei uns, selbst meine schwester, die allergisch reagiert, hat es
akzeptiert und finder den kleinen einfach nur zum knuddeln!

gerade habe ich es meinem vater gebeichtet.

er hasst tiere. ganz besonders katzen. da meine eltern geschieden sind hat er das bis gerade eben nicht gewusst.

es wäre unvernünftig von mir, besonders wo ich doch in drei wochen umziehe, nämlich mit meinem freund zusammen, und ein tier kostet ja auch geld... katzen sind dreckig, die haare wären überalle und er würde bei mir niemals etwas essen oder trinken (er und seine frau spielen aber ab und zu mal mit dem gedanken sich einen kleinen hund anzuschaffen, sind dann aber zu faul die verpflichtungen auf sich zu nehmen und wollen nicht auf ihren urlaub mit flug 2 mal im jahr verzichten)

selbst, dass ich ihm gesagt habe, dass unser kleiner schatz überhaupt nur gaaaaaaaanz wenig haart (wenn ich bei mamas großen einmal mit dem flohkamm durchgehe, ist der voll. bei gismo könnte ich ne stunde kämen und de wär noch lang nicht voll!) und eine katze auch nicht die welt ostet, hat er mich als unvernünftig abgestempelt.

ganz besonders, das er gesagt hat, dass er nie etwas essen oder trinken wird bei mir, hat mch sehr verletzt. er hat noch nicht einmal gefragt, wie alt und wie er aussieht udn wie er heißt, ob geimpft, oder nicht, flöhe oder so....

ich bin richtig traurig -.-

aber mein katerchen bleibt natürlich trotzdem!
 
Kristian

Kristian

605
0
Hi

Sehe ich das richtig...dass dein Vater nicht bei dir wohnt und du in drei wochen umziehst?
Nun, wenn dein vater so eingestellt ist, kann man das nicht ändern. Kann ja nicht jeder Katzen mögen..

Deinen vater zu bekehren ist, glaube ich, nicht Sinn dieses Forums.

Wie alt ist Gismo denn?
Ist er geimpft/entwurmt?
Warum hast du nicht bis nach deinem Umzug gewartet mit dem Katzenkind?
Ich finde es ehrlichgesagt unverantwortlich, ein Tier (auch wenn du diesem Tier ein Zuhause gegeben hast, was mich sehr freut) in einen Haushalt zu holen, indem es ein Allergie-Problem gibt...

LG
Kris
 
G

Gismo333

72
0
alsoooooo

ich glaube ich habe mich mal wieder unverständlich ausgedrückt...

mein vater wohnt nicht bei uns, weil eltern geschieden!
meine schwester auch nicht, wiel 20 jahre älter und schon seit langem verheiratet und kinder, sie ist 37!
also handelt es sich nur um 5 besuche bei mir im jahr, die dann die allergie reizen bei ihr und meiner nichte.

ich verstehe deine ansicht, dass es besser gewesen wäre bis nach dem umzug zu warten, aber wir haben einen wichtigeren aspekt gesehen.

bei mir geht am montag die schule wieder los und nach dem umzug bei meinem freund das erste semester uni. und wir fandes es halt wichtig, dass der kleine die zeit hat sich an uns zu gewöhnen, im moment sind wir nämlich die ganze zeit daheim. wenn dann die schule wieder losgeht und die uni, ist er an uns gewöhnt (ist er ja jetzt schon).

ich denke das it wichtiger als das problem, dass er dann MIT UNS umzieht...

also, dass ih ihn nicht bekehren kann, ist mir klar! aber wie kann ich ihn davon überzeugen, dass es meine/unsre entscheidung war, wir uns gut kümmern, das nötige "klein"-geld besitzen und eine katze keinen dreck macht bis au ein paar ! haare, denn der kurze hart wirklich so gut wie gar nicht! (oder wird das haaren mit dem alter mehr?

gismo ist 16 wochen alt, wurde vor einer woche von unsrem tierarzt das erste mal geimpft, entwurmt ist er und frisch entfloht

er genießt die beste pflege von uns und viel zuneigung! meine schwester, die gestern zu besuch war, hat sich sofort in den kleinen verliebt, trotz allergie, und hat sich gewünscht, keine allergie zu haben...

warum it er so stur und akzeptiert das nicht?
 
Stulle

Stulle

49.476
247
gismo333, kris hat da leider recht. unsere aufgabe ist es nicht, deinen vater zu bekehren.

ich stehe auf dem standpunkt: wer nicht will, dass er sich in einem haushalt mit katzen aufhält, der muss nicht zu mir kommen. ob das nun verwandte oder freunde sind, ist mir egal.

die katzen gehören zu mir und das bleibt so.


zu kris: in einem anderen fred wurde schon darauf hingewiesen, dass es mit dem umzug nach einzug des lütten nicht ganz tutti war... auch, dass eine 2. katze hermuss, wurde gesagt.
 
sammycat

sammycat

6.097
30
Hallo, dein Vater ist nunmal so und damit musst du dich abfinden!
Wart doch erstmal ab wenn er mal zu Besuch kommt, vielleicht findet er den Kleinen ja dann auch gar nicht mehr soooo schlimm ;-)
Und wenn er bei euch nichts essen will ist das sein Problem :lol:
 
G

Gismo333

72
0
genau, dass mit zweiter katze dann in aller ruhe, wahrscheinlich in den herbstferien, wenn wir zeit haben auch dabei zu sein, aufzupassen und damit sich die neue kleine dann an uns gewöhnt!

dann muss ich für ihn nichts ausgeben und kann dme kleinen lekerchen, ne dose thunfisch oder so, kaufen^^
 
Kristian

Kristian

605
0
Stimmt...als ich fertig war mit antworten..war mir so als käme mir das bekannt vor :)

Ok..das mit der Schwester habe ich wohl falsch gedeutet...naja

Deinen Dad zu bekehren wird wohl deine Aufgabe bleiben, aber des Menschen Wille ist sein Himmelreich....wobei ich ihn nicht als Katzenhasser bezeichene würde, sondern eher als jemanden der Tiere nicht in seinem persönlichen Umfeld braucht.
Katzenhasser sind menschen, die ganze andere Dinge anstellen, anstatt nur nicht zu Besuch zu kommen....

Ich wünsche dir/euch viel Spass mit eurem Kleinen und viel Glück, dass sich die Probleme mit deinem Dad innerhalb eurer family regeln werden...

LG
Kris
 
mmk
10.993
26
Hallo, dein Vater ist nunmal so und damit musst du dich abfinden!
Wart doch erstmal ab wenn er mal zu Besuch kommt, vielleicht findet er den Kleinen ja dann auch gar nicht mehr soooo schlimm ;-)
Und wenn er bei euch nichts essen will ist das sein Problem :lol:
Genau, lasse deinem Vater ein bisschen Zeit, Du hast ihn praktisch überrumpelt mit Tatsachen. Das muss er erstmal verarbeiten. Die meisten Väter beruhigen sich dann auch wieder, wenn sie über alles ein paarmal geschlafen haben. :wink:
 
Lady of Camster

Lady of Camster

6.436
53
Und wenn alles nix hilft, auf die direkte Art :)
Dann musste deinem Vater halt einfach mal sagen, dass es ganz gut ist wenn er nix bei euch isst. Denn mit dem gesparte Geld für SEIN Essen, könnt ihr dann die Katze verwöhnen (neues Spielzeug, lecker Extrafutter usw.) ;-)
Ob ER sich dann nicht womöglich ein wenig traurig fühlt wenn die Katze einen Platz VOR ihm bekommt?
Und wenn du es ganz heftig willst, dann sag ihm einfach gleich, dass er bei dir nicht willkommen ist, wenn er die Katze nicht akzeptiert. Das würde ich aber nur im ganz Extremfall machen.

Aber wie so schön hier erwähnt wurde:
Wer mit meinen Katzen nicht klar kommt, der hat nichts in meiner Wohnung verloren.
 
Felidae32

Felidae32

905
0
Für mich hört es sich so an als wenn dein Vater keine Katzen mag-das ist meiner Ansicht auch jedem selbst überlassen: man MUSS ja Katzen nicht mögen-aber man sollte sie Leben lassen!! Ein KatzenHASSER ist in meinen Augen noch was anderes!!!
Ich kann mir nicht vorstellen das man Katzen nicht mag-aber das gibt es eben. Und wie schon gesagt: solange man sie in Ruhe lässt, sie als Lebewesen akzeptiert und ihnen nichts zu Leide tut, ist es völlig in Ordnung...Leben und Leben lassen eben!!
Ich verstehe nicht nicht warum ihr euch nicht gleich nach dem Umzug eine nette Gesellschaft für euren Zwerg holt. Die beiden könnten zusammen ihr neues zu Hause erkunden und niemand hätte als alter "Revierhase" die älteren Rechte! Wenn ich es richtig verstanden habe, habt ihr, wenn Schule und Studium losgeht, nicht mehr soviel Zeit-dann wäre der kleine ja doch schon ziemlich lange alleine!? Oder hab ich jetzt was falsch verstanden?
Gruß Pia
 
G

Gismo333

72
0
bei meinem freund geht uni erst im oktober los!

naja, mein vater hat vorhin nochmal angerufen und mich nur noch einmal an das verantwortungsding auch gegenüber meiner allergischen schwester und so weiter erinnert (die sachen, worüber ich vorher schon wochen, wnen nich monate, nachgedacht habe)

naja, er wird jetzt lernen müssen, meine entscheidungen zu akzeptieren (er will ja auch nicht, obwohl ich ein gutes abi machen werde, dass ich mal studieren gehe, wiel er dann länger unterhalt zahlen muss)

naja... danke für eure gedanken, leute...

ich dachte, ihr habt vllt ähnliches erlebt, aber das ist schon ein guter ansatz zu sagen, dass niemand was bei mir zu suchen hat, der etwas gegen meinen lebenstil hat. und meine tierliebe, die ich schließlich auch auslebe, ist ein teil von mir.

noch zu meinem vater, um noch einmal zu untersteichen, dass er tiere hasst:

er hatr auf ein vogelnest bei uns auf dem balkon eiswürfel erlegt, die kücken sind ertrunken und erfroren

wir hatten früher einen hund als ich sehr klein war. nach der trennung hatte mein vater ihn ab und an mal für ein paar stunden. an einem tag nach besuch bei ihm, haben wir ihn tot im körpchen gefunden. der ta hat den bauch geöffnet: ein pfund leberwurst und viele schlaftabletten.

so viel zum thema...
ich glaube, wenn ich da nochmal drüber nachdenke, pass ich gut auf meinen gismo auf. ich glaube der hat kein fressen in der wohnung stehen wenn mein vater da ist...

ich übertreibe vielleicht (?) aber mein kater über alles!
 
B

BestAlEver

Gast
Hallo Gismo - kennst Du den recht neuen Book of Eli-Film?

.. darin wünscht der liebe Gott - Denzel Washington zitiert - sich vom Menschen, im Leben den Anderen mehr zu geben als sich selbst ...

Du musst wohl leider merken - so Deine Berichte tatsächlich stimmen - dass Dein Vater dagegen schlechte Karten bei der Platzvergabe im Himmel haben wird ...

.. wenn das alles so wahr ist, dann geht/ging bei Euch zuhause ja der Punk ab ...

Es kann aber gut sein, dass Du nach Deinem Auszug und der Eingewöhnung beider Katzen (.. sie soll Dir hundertpro nicht einsam die neue Wohnung vollpinkeln ...) im kommenden Leben zufällig erfährst, dass Dein Vater irgendwo von jemand schwer in die Fresse bekommen hat - Karma ...
 
G

Gismo333

72
0
ja, es ist schon furchtbar...

aber ich lebe ja seit mittlerweile glaub ich 13 oder 14 jahren nicht mehr mit ihm unter einem dach...
die tierliebe habe ich von mum mit auf den weg bekommen...

ich könnte ihn manchmal so würgen, besonders weil ich das mit dem hund von früher (purzel) erst seit ca. 2-3 jahren weiß, purzel nun aber schon siet 12 tot ist... meine mum und meine geschwister wollten mich halt schützen! das wra auch gut so. sie erzählte mir sie hätte ihn zu einer hündin gegeben in die er verliebt ist ich war ja erst vier, und war da schon traurig, dass er nicht mehr da ist... was wäre gewesen wenn...

ich darf nicht dran denken... naja, bewiesen ist es ja leider nicht, aber das mit den eiswürfeln und den küken... das spricht für mich bände!
 
B

BestAlEver

Gast
.. das mit den Küken reicht schon - das war einer der Schritte zu weit in die Wüste - nicht ins Meer der Seelen ...

Den erwischt es, an dem ganz speziellen Tag, wenn alle wie zufällig gehen gelassen haben in Gedanken und Gefühlen - genau eben dann - ganz ganz böse ...

Du musst dann nicht um ihn trauern ...

Du kannst Dich dann ganz still freuen, denn Du hast sowas überlebt - KNORKE!!!

.. dann sind auch die Schmerzen der Opfer vorbei ...
 
Feechen_

Feechen_

46
0
Ohman, voll hart. ):
Pass gut auf deine Kleinen auf.
Ich kenn' da auch so Menschen, die kommen bei uns aber nicht mehr ins Haus.
 
G

Gismo333

72
0
naja, ich werde gut aufpassen...

er ist ja nunma mein vater, mit ihm über sowas reden kann ich leider nicht, wiel er so cholerisch ist udn ich leider noch 5 jahre finanziell von ihm abhängig bin!
 
Amadeus

Amadeus

920
0
das tut mir richtig leid für euch. aber mein vater hat auch manchmal so komische ideen. mein kleiner kater hat was an den augen und ich war beim TA und habe da 22€ gelassen. als ich das meiner mam erzählte, meinte die toll von wegen verantwortung und fürsorge und so (ich bin auch erst 19 und habe grade mit meinem freund abi gemacht). mein dad hörte es zufällig und meinte nur, ja wers hat blablabla, er hätte den kater einschläfern lassen...(wohlgemerkt es ging um eine harmlose bindehautentzündung, die einfach mit einer salbe behandelt wird und fertig)
naja aber mit seinem sch**ß greifvogel bis nach pusemuckel zum TA fahren, weil der die kralle entzündet hat. er mag halt keine katzen, und mit meinen hat er zum glück auch nix zu tun, weil die bei meinem freund leben.
 
B

BestAlEver

Gast
.. wer keine Katzen mag, mag keine Tiere überhaupt, mag wohl auch keine Menschen und mag wohl bei aller Ehrlichkeit sich selbst am wenigsten ...

.. für solche Leute habe ich ABSOLUT NULL Verständnis - dem würde ich den Greif amtlich auch gleich abnehmen ...
 
Amadeus

Amadeus

920
0
zu glück sind es nur katzen (keine ahnung warum) sonst liebt er eigentlich tiere. naja soll auch mein problem nicht sein, wenn der kater ernsthaft krank gewesen wäre, sähe die sache natürlich anders aus, aber es waren nur die augen (!!!)
naja ansonsten ist mein dad aber ein cooler typ, gott sei dank.
 

Stichworte

Katzenhasser Seite

,

psychologie katzenhasser

,

Katzenhasser forum

,
katzenhasser in gelsenkirchen
, katzenhasser allergie, gelsenkirchen katzenhasser, katzen hasser, katzenhasser gelsenkirchen, katzenhasser katze, wie kann man katzenhassern besänftigen, katzenhasser katzen, mein freund sagt ich übertreibe mit meiner tierliebe, katzenhasser psyche, katzenhasser, katzen mögen katzenhasser, katzenhasser umstimmen, psyche von katzenhasser, katzenhasserseite, Psyche eines Katzenhassers, Ich habe einen Katzenhasser als Freund, ich wurde zum katzenhasser, vom katzenhasser zum freund, wie kann ich katzenhasser überzeugen das katzen gut sind

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen