Fragen und Infos rund um die orientalischen Katzen

  • Ersteller des Themas saurier
  • Erstellungsdatum
saurier

saurier

26.601
887
Hier ein Thread
zum Austauschen bei Fragen rund um die orientalischen Lieblinge :wink:.
 
yodetta

yodetta

Moderator
26.185
376
sehr schön!
danke!:razz:

also nochmal!!
miye!!!!!! *ruft noch lauter*:razz:

wollen wir hier ein bisschen über die oris plaudern?

lg melanie
 
Miye

Miye

1.620
4
Dann kannst du mich ja jetzt aufklären. :oops:
Wir waren letztens wieder an einer Katzenaustellung und ich find die einfach schön. Ich hab lieber so kleine feine Katzen. Hab schon zwei Trampel (und mein Freund) :lol:
 
yodetta

yodetta

Moderator
26.185
376
wieviele lastrami-mäuse hast du?:)

deine vorliebe kann ICH gut verstehen!!!:razz:
 
Miye

Miye

1.620
4
Ich hab so 23 stunden am Tag zwei und für ungefähr eine Stunde sinds drei wen der König Samu sich mal nach Hause bequemt :roll:
Vor allem Samu und Lucky haben früher oft geschmust aber da der Herr nie zuhause ist musste ein Kumpel für Lucky her. Jamie ist ja erst seit einem Monat hier aber die zwei fangen langsam an zu Spielen und sitzen auch mal nebeneinander draussen auf dem Balkon.
Aber wen ich so die Fotos von Oris sehe kann ich schon verstehen das man da mehrere braucht. So schmusen tun meine nicht ;-)
 
yodetta

yodetta

Moderator
26.185
376
genau darum geht es (auch).
ich bin, weiß gott, kein ori-experte....aber so wie meine oris schmusen, spielen und sich "unterhalten", so habe ich das noch nie erlebt.

ich bin ja auch erst seit knapp drei jahren stolze ori-besitzerin.:razz:

wir haben auch einen ragdoll-kater (smee) mit in der gruppe. und ich habe den eindruck, dass sie sich nicht immer verstehen.
meine oris gucken ihn an, nein sie starren ihn an. sie blinzeln kaum. und das versteht der smee natürlich als bedrohung und reagiert (manchmal) entsprechend.

ausserdem "kleben" die oris auf uns. wirklich.
der smee hat auf diesen korperkontakt-kram keine lust.
ich glaube, er würde auch manchmal gerne zu uns auf die couch kommen. das macht er aber dann doch nicht, weil..."belegt" ist.

mittlerweile gebe ich dem smee "einzelstunden"!

es ist nicht so, dass sie nicht auch mal miteinander spielen, oder auch mal kontakte austauschen.
aber der smee, benötigt wesentlich weniger als die oris. was den "austausch" angeht.

ich will damit sagen, dass ich niemals nicht EINEN ori zu einer anderen rasse einziehen lassen würde.

liebe grüsse
melanie

vielleicht hat ja jemand anders auch andere erfahrungen gemacht?
 
Miye

Miye

1.620
4
Meine drei sind auch recht unterschiedlich. Samu braucht uns nicht unbedingt, Lucky ist immer noch extrem scheu und halt mit einem Jahr noch ein echter Rüpel.
Jamie ist dafür ein Kampfschmuser. Der liegt den ganzen Abend neben uns auf dem Sofa und will das wir ihm den Bauch kraulen.
Ich denke das es auch beim Spielen Probleme geben würde. Meine sind halt richtige Kater und ich denke Orientalen sind eher die "Sensibelchen" oder täusch ich mich da?
Mit zwei sollte es dann eigentlich ja klappen? Dann hat jeder jemand zum Spielen.
Ich denke es kommt halt auch immer auf die Katze an wen ich sehe wie unterschiedlich meine sind und das ist ja eigentlich auch "eine Rasse".
Ich find sie einfach wunderschön. Es ist nicht so das mir meine drei nicht genügen aber ich find sie total faszinierend.
Ich kann ja schon mal ganz sanft meinen Freund anfangen zu überzeugen. Wen ich ihm noch ein paar schmuse Fotos zeige klappt es irgendwann schon :smile:

Gruss Barbara
 
yodetta

yodetta

Moderator
26.185
376
Meine drei sind auch recht unterschiedlich. Samu braucht uns nicht unbedingt, Lucky ist immer noch extrem scheu und halt mit einem Jahr noch ein echter Rüpel.
Jamie ist dafür ein Kampfschmuser. Der liegt den ganzen Abend neben uns auf dem Sofa und will das wir ihm den Bauch kraulen.
Ich denke das es auch beim Spielen Probleme geben würde. Meine sind halt richtige Kater und ich denke Orientalen sind eher die "Sensibelchen" oder täusch ich mich da?
Mit zwei sollte es dann eigentlich ja klappen? Dann hat jeder jemand zum Spielen.
Ich denke es kommt halt auch immer auf die Katze an wen ich sehe wie unterschiedlich meine sind und das ist ja eigentlich auch "eine Rasse".
Ich find sie einfach wunderschön. Es ist nicht so das mir meine drei nicht genügen aber ich find sie total faszinierend.
Ich kann ja schon mal ganz sanft meinen Freund anfangen zu überzeugen. Wen ich ihm noch ein paar schmuse Fotos zeige klappt es irgendwann schon :smile:

Gruss Barbara
nein, sensibelchen, sind sie bei aller liebe nicht!:razz:
der smee hat sich schon die ein oder andere blutige nase eingefangen. (anders herum natürlich auch).
yoda und feivel spielen ganauso ungestüm, wie er auch! wenn nicht sogar noch "wilder". lauter, auf jeden fall!!!:razz: manchmal habe ich das gefühl, sie reißen mir den holzfussboden auf.

sie haben insgesamt mehr dampf im hintern. *ggg* ich finde, sie schlafen auch nicht so viel wie der smee. zumindest am tag.
aber der raggi passt sich ganz gut an. so wird er auch ordentlich zum spielen aufgefordert und bewegt sich dementsprechend.

ja, mit zweien kann es gut gehen!:) für die orientalen.....ist es ein MUß, meiner meinung nach.;-)

schmusefotos?
damit könnte ich dir schon aushelfen...*ggg*
sie sind quasi unzertrennlich! wie siamesische zwillinge!!!!:razz:
ich habe 100 solcher fotos!

proxy.php?image=http%3A%2F%2Fup.picr.de%2F10589627zj.jpg&hash=20cdd81579750eae0500570023c2aaea


proxy.php?image=http%3A%2F%2Fup.picr.de%2F10589629uq.jpg&hash=bfb8f1744c61be5741701803129252ae


proxy.php?image=http%3A%2F%2Fup.picr.de%2F10589631fo.jpg&hash=478affef52cabd1ce27a344401e8e2b7


proxy.php?image=http%3A%2F%2Fup.picr.de%2F10589632ie.jpg&hash=3606b25bd439b54ec09cfa7c4e18a176


proxy.php?image=http%3A%2F%2Fup.picr.de%2F10589635hq.jpg&hash=af44773a5ab61c4f3ee31f82a554a70d
 
Josie

Josie

14.587
103
yoda und feivel spielen ganauso ungestüm, wie er auch! wenn nicht sogar noch "wilder". lauter, auf jeden fall!!!:razz: manchmal habe ich das gefühl, sie reißen mir den holzfussboden auf.
Ich sag nur "tasmanischer Teufel";-) Yoda kann auch bellen, das ist klasse, da denkste da kommt ein riesen Wasweißich um die Ecke geschossen und dann kommt ein Kuhkatertier angetrampelt *lach*. Ich hab die beiden (drei) ja schon ein paar Mal live erlebt und ich würde auch nie nur einen nehmen, auch nciht mit einer anderen Rasse, denk ich. Ich würde Melli ja gerne was Yoda angeht, enteignen, aber das kann ich weder Feivel noch Yoda, okeeee, auch Melli nicht antun! Die gehören einfach zusammen wie Pech und Schwefel!
 
Strexe

Strexe

7.153
43
Ich sage immer: Ausnahmen bestätigen die Regel.

Ich durfte schon verschiedenen Orientalen kennen lernen. Diese Katzen sind schon recht sportlich, agil, haben ordentlich Power und spielen zum Teil recht wild. Aber auch unter den Orientalen gibt es "durchgeknallte Duracell-Äffchen" und eher ruhige Vertreter.

Orientalen würde ich jetzt nicht unbedingt z.B. mit Persern vergesellschaften, aber wenn ein Tier einer anderen Rasse die Spiel- und Kuschelbedürfnisse eines eher ruhigen Orientalen befriedigen kann, sehe ich da weniger Probleme. Hauptsache es wird gemeinsam gekuschelt, geleckt, gestapelt und gejagt. Die Charaktereigenschaften unserer Hauskatzen sind so weit gefächert ( große Vielfalt ), da findet sich sicher ein A. und ein Eimer.
 
Zuletzt bearbeitet:
yodetta

yodetta

Moderator
26.185
376
susanne, ich bin mir nicht sicher und kann ja auch nur von dem sprechen, was ich hier erlebe und genau beobachte, aber die körpersprache ist eine andere.
jetzt weiß ich nicht ob nur meine oris sich "seltsam" verhalten, oder ob das normal ist?

aber dieses anstarren ist wirklich übel!
sieh dir mal meinen avatar an! so "glotzt" er ganz oft!:) eben auch den smee an!
aber auch mit aufgestellten ohren.

kann da vielleicht noch jemand was zu sagen, von den oribesitzern?
 
Miye

Miye

1.620
4
Das hab ich auch gerade gedacht :lol:
So wie du es beschreibst würden die beiden ganz gut zu Lucky passen.
Ich wundere mich immer wie schön der Boden bei uns noch ist. So wie die manchmal durchstarten.
Und anstarren kann der auch ganz gut. Er sieht nur nicht so böse aus dabei.
Aber du hast wahrscheinlich schon recht das sie einfach anders sind. Das sieht man schon wen man schon bei den Fotos :d078:.
Ich denke jedoch das es sicher auch Oris gibt die zu meinen drei passen würden. Wen ich lange genug suche...
Obwohl das starren ist ja an deinem Yoda das schönste. Und diese schwarzen Flecken sind total süss :oops:
Hat den sonst niemand Oris und eine andere Rasse zusammen?
 
yodetta

yodetta

Moderator
26.185
376
danke schön barbara!:razz:
der yodi ist wirklich speziell....für mich!;-)

mich würde eine weitere rassen-mischung in der gruppe auch interessieren.

weiß nicht noch jemand was dazu?

sauri, hast du da erfahrungswerte, vielleicht von freunden, anderen züchtern?
und, kannst du das mit dem anstarren (der "anderen sprache") bestätigen?
 
Miye

Miye

1.620
4
So, ich hab jetzt mit Lucky das starren geübt.
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fup.picr.de%2F10736443sv.jpg&hash=c9f28ac4d058fb8ce7a2562534cfe82f


Dann kannst du mir jetzt einer von deinen beiden mal zum Probewohnen überlassen. Dann können wir ja sehen obs passt :mrgreen:
Aber so wie du schreibts würde ein Ori schon sehr gut zu ihm passen. Er will immer schmusen bloss haben die anderen meist keine Lust oder sind nicht da.
Ich warte jetzt einfach mal ab irgendwann läuft mir schon eine oder zwei über den weg. Ich glaub ganz fest dran (was mein Freund nicht hofft:p)
Es würde mich aber immer noch interessieren ob jemand oris mit einer anderen Rasse zusammen hat und wie die sich so untereinander verhalten.
 
lethe

lethe

20
0
Hallo,

danke für den schönen Thread :)

Anstarren ist wirklich nicht gut; Anstarren ist ein Zeichen höchster Aggression. Als ich meine beiden Kobolde vergesellschaftet habe, war Sputzi superbeleidigt und böse auf Boko und hat dies durch intensives Anstarren unterstrichen (incl. Knurren) - hat sich aber nach ein paar Tagen gegeben.
Ich glaube, dein Smee wird ein bisschen gemobbt.

Zu unterschiedlichen Rassen zusammen:

bin gerade mit meinen Kobolden bei meiner Mutti zu Besuch. Meine Mutti hat einen grauen Dorf-Kater "die dicke Mietz" und er ist seit zwei Jahren dauergenervt von Sputzi - jetzt sind es plötzlich zwei dieser aufdringlichen Nervsäcke - was zur Folge hat, dass die dicke Mietz, immer wenn wir da sind, nur zum Fressen und kurz kuscheln von draußen rein kommt. Denn immer wenn sie da ist, wird sie mit Aufmerksamkeit bestürmt und beschnüffelt. Findet er nicht ganz so cool. Aber er ist auch draußen eher so der 'ich laufe allein durch die Gegend Typ'. Es gibt nur einen anderen auch kastrierten Kater mit dem liegt er manchmal mit einem halben Meter Abstand in der Sonne.
Kommt wahrscheinlich sehr, sehr auf die Rassen und Charaktere an. Das Niveau von Sozial- und Spielintensität sollten sich halt gleichen.
Problem ist halt, wenn man von Hauskätzchen ausgeht - da ist alles dabei: Kuschelfreaks und Einzelgänger, Schlafmützen und Duracellhäschen.

lg
 
Zuletzt bearbeitet:
Whitesnake

Whitesnake

138
0
Also ich hab 2 Briten, 1 Hauskater, 1 Thai und 3 Oris und das klappt ganz wunderbar.
Da ist keine andere Körpersprache, meiner Ansicht nach. Anderes Temperament und Klebebedürfnis ja,
aber als ich nur 1 Ori zu den Anderen hatte, hat die sich sehr gut mit verstanden.. und Briten sind so gemütliche Kopfkissen. :mrgreen:

Zum Stapeln eignen sich aber nicht alle meiner Katzen.. der Thai kuschelt nur mit einer der Oris und der Hauskater kann sowas mal gar nicht ab - ausser mit seiner Britenfrau ab und an.
 
yodetta

yodetta

Moderator
26.185
376
So, ich hab jetzt mit Lucky das starren geübt.
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fup.picr.de%2F10736443sv.jpg&hash=c9f28ac4d058fb8ce7a2562534cfe82f


Dann kannst du mir jetzt einer von deinen beiden mal zum Probewohnen überlassen. Dann können wir ja sehen obs passt :mrgreen:
Aber so wie du schreibts würde ein Ori schon sehr gut zu ihm passen. Er will immer schmusen bloss haben die anderen meist keine Lust oder sind nicht da.
Ich warte jetzt einfach mal ab irgendwann läuft mir schon eine oder zwei über den weg. Ich glaub ganz fest dran (was mein Freund nicht hofft:p)
Es würde mich aber immer noch interessieren ob jemand oris mit einer anderen Rasse zusammen hat und wie die sich so untereinander verhalten.

das mit dem probewohnen wird wohl eher nichts!:lol:
ich drücke dir aber die daumen, dass sich dein wunsch erfüllt!:razz:
und da hast du einen sehr süßen anstarr-kater!!! vielleicht liegt es auch an der fellfarbe, dass sie so "glotzen"!:razz:


Hallo,

danke für den schönen Thread :)

Anstarren ist wirklich nicht gut; Anstarren ist ein Zeichen höchster Aggression. Als ich meine beiden Kobolde vergesellschaftet habe, war Sputzi superbeleidigt und böse auf Boko und hat dies durch intensives Anstarren unterstrichen (incl. Knurren) - hat sich aber nach ein paar Tagen gegeben.
Ich glaube, dein Smee wird ein bisschen gemobbt.
lg
das problem ist ja, dass er ganz oft so guckt. er guckt auch uns so an. auch den anderen ori.
aber er ist nicht aggressiv. er guckt einfach nur. *ggg*
ich kann das eher schlecht beschreiben.


vielen dank für die erfahrungsberichte!:razz:
 
Leya

Leya

48
0
Hat den sonst niemand Oris und eine andere Rasse zusammen?
Hallo,
ich habe zwei Oris ein kurzhaar und eine langhaar ne Lanstrami und eine Norwegermix Dame. Meine Oris kuscheln leider nicht so häufig miteinander. Dafür lieben sich meine Lanstrami und der OKH über alles. Die beiden können auch so tolle Positionen einnehmen wie Oris unter sich :)

Wenns ums Toben geht sind die Oris an forderster Front. Da geht auch das ein oder andere zu bruch :/

Was auch sehr witzig ist, ist dass meine nicht Oris mittlerweile genau so gesprächig sind wie die Oris:) Da werden wirklich ganz tolle Opern gesungen.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen