Katzen streiten oder spielen???

  • Ersteller des Themas kylie1
  • Erstellungsdatum
K

kylie1

56
0
Hallo
Haben uns nun doch einen 2 Kater angeschafft.
Das Problem ist das mein Mann meint das die
beiden sich nicht verstehen und hat mich jetzt
auch verunsichert.
Balou Main Coon Kater kastriert knapp 3 Jahre alt wiegt 5 Kilo und ist mit
14 Wochen bei uns eingezogen.
Paddy 7 Monate
Main coon Kater wiegt 4,6 Kilo und wohnt 4 Wochen bei
uns.
Also morgens ist es so das die beiden sich die ganze Zeit jagen und ei Fell fliegt.
Meistens liegt der Große auf den kleinen dann beißen sie sich meistens beißt aber der große den kleinen.Oder beide springen sich gegenseitig an.Das wiederholt sich dann noch mehrmals am Tag.
Habe auch schon beobachtet das der Große den kleinen fest hält und ihm ein zwei mal über
den Kopf leckt.Beide fressen nebeneinander aus dem Futternapf. Sitzen beide auf der Fensterbank und zum schlafen liegt der eine oben und der andere in der unteren Hängematte.Sie liegen auch mit etwa 30 cm Abstand auf dem Sofa.Gestern habe ich mal beide gleichzeitig auf dem Arm genommen:-D
da haben sie nichts gemacht.Also ich denke das es ehr spielen ist und sich beide vertragen oder ?
Was meint Ihr:roll:
 
Zuletzt bearbeitet:
10.10.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
schwarzschopf

schwarzschopf

537
0
Ich finde das klingt alles normal. Spielen fangen.
Kater spielen nun mal etwas heftiger und die Rangordnung muss ja
auch immer wieder mal geklärt werden.

Ich hab Kater und Katze ( Geschwister ) da fliegen auch schon mal Haarbüschel.

Für gerade mal 4 Wochen klingts gut.
Und solange kein Blut fliesst auch nicht einmischen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Spaddel

Spaddel

8.686
29
Hallo, ich denke die spielen.
Kater kloppen sich halt und da fliegen auch mal die Fetzen.
Wenn sie sich nicht leiden könnten würden sie sich kloppen und danach aus dem Weg gehen, bis zum nächsten Kampf. Ich habe hier 3 kleine Pelzbälle und das ist eine einzige Jagt und Prügelei, jeder mit jedem und am Ende liegen alle müde auf irgendeinem Sofa und schlafen.
Mal alleine mal zusammen und zum futtern muß jeder mal die Nase in jeden Topf stecken.
Alles ganz normal.

Gruß Spaddel
 
russian

russian

Ehren-Mitglied
14.547
146
Kylie, Kater spielen anders als Katzen, da wird gern mal gebalgt oder gerauft und dennoch ist es spielerisch.
Wenn sie sich dann anschliessend abschlecken, ganz sicher nur Spiel.

Meine Besucher sind oft erschreckt wenn sie Colja und Fuchur bei ihren Kämpfchen zuschauen, und die beiden lieben sich heiss und innig
 
tinav70

tinav70

7
0
Ich bin zwar kein Spezialist, was Katzenpsychologie angeht, aber ich glaube, die beiden verstehen sich. Immerhin sind Deine beiden Kater doch Jungs im besten Alter, da geht man nicht zimperlich miteinander um. Meine beiden (Bruder und Schwester)raufen sich auch oft, und da fliegen auch ab und zu mal die Fetzen (wortwörtlich). Anfangs dachte ich auch immer, dass Jack die kleine Molly "verprügelt", aber wenn ich sie dabei beobachte, ist das Verhältnis zwischen angreifen und verteidigen doch sehr ausgeglichen. Es ist nicht immer nur Jack, der anfängt, sondern auch Molly, die ihm mal eine langt. Sollte Jack dann doch mal zu grob werden, lässt er sofort los, wenn Molly nur einen kleinen Laut von sich gibt.
Wenn also Deine beiden nebeneinander fressen und sogar kuscheln, denke ich mal, das alles im Lot ist. Sonst würde doch sicherlich einer der beiden sich verstecken oder auch sonst einen verstörten Eindruck machen. Die beiden sind bestimmt halbstarke Kumpel, die sich aus Spaß mal kloppen
 
ShawnaDee

ShawnaDee

47
0
Das klingt ganz so als würden die beiden nur spielen.
Auch wenn die beiden ein paar Laute von sich geben das ist nicht schlimm...
Verstehen würden sie sich nicht , wenn einer von ihnen sich andauernd verstecken würde und faucht bzw. knurrt.

Bei meiner Mutter war das z.B so , aber auch das hat sich nach Monaten gelegt.
Mit Tieren muss man geduldig sein und das gilt ganz besonders für Katzen.
 
K

kylie1

56
0
Nein der kleine ist noch nicht kastiert.
Der ist ja noch ein bisschen zu jung.
Das sich einer von beiden versteht
das ist nicht so.Abends kommen sie
auch immer abwechselt zum kuscheln
auf den Schoß und holen sich Ihre
Streicheleinheiten.Das einer von beiden
Verletzt ist war auch nicht.Also wir es
noch eine dicke katzenfreundschaft
geben.:-D
Sitzen auch immer zusammen im Flur
und warten wen ich mit dem Hund wieder
komme.
 
Paule

Paule

3.997
59
Eine dicke Katzenfreundschaft wird es geben wenn Du den Zwerg jetzt bald möglichst kastrieren läßt. Denn wenn er jetzt in nächster Zeit potent wird, kann sich das schnell ändern und die Probleme können beginnen. 7 Monate ist definitiv nicht zu jung sondern schon die obere Grenze.
Ansonsten hört es sich im Moment nach ganz normalen Katerspielen an... jungs sind so.
 
K

kylie1

56
0
Die Züchterrin und der Ta sagten mir das
man bei Main Coons am besten bis etwa
10-12 Monate warten soll weil sie
sich später Entwickeln.Balou wurde auch erst
mit 10 Monate kastiert.
 
Smurf

Smurf

2.392
11
Na,da würde ich aber mal nicht auf Züchter und Tierarzt hören.Das kann ganz schön nach hinten los gehen.Es kann zu ziemlich heftigen Kämpfen kommen,wenn der Kleine jetzt bald potent wird.Und ob die Zwei sich dann später (wenn er dann kastriert ist)noch mal anfreunden wird eher schwieriger.
Und was machst du,wenn der kleine Mann anfängt zu markieren.Das stinkt echt übelst und muß nach der Kastra nicht unbedingt wieder aufhören.
Die meisten lassen so mit 6 Monaten kastrieren ( auch MainE Coon)-hat keinerlei Auswirkungen auf Wachstum oder sonstiges-führt aber sicher schneller und einfacher zu einer dicker Katerfreundschaft.Glaub mir ;-)
 
K

kylie1

56
0
Das ist ein schwieriges Thema wo die Meinungen
auseinander gehen.Ne markieren bloß nicht.Das
hatte mein Schwager der muße alles rausreißen.
Ich denke auch ehr es schadet ihm ja nicht wen
man es jetzt schon macht.
 
Finny

Finny

5.741
223
Hi,

die Entwicklung endet doch aber nicht mit der Kastra.
Ich habe meinen Maine Coon Kater mit noch nicht mal fünf Monaten kastrieren lassen und er entwickelt sich prächtig :).
Wäre er nicht krank gewesen, wäre er noch früher kastriert worden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Smurf

Smurf

2.392
11
Ne,schaden wird es wirklich nicht und für die Beiden wird es echt förderlich sein.Je eher du das jetzt angehst,desto früher klappt es mit den Zweien noch besser.
Dauert dann ja auch noch einige Wochen,bis sich die Hormone umstellen.Von daher würde ich fix einen Termin machen (auf das er garnicht erst anfängt zu markieren).
 
K

kylie1

56
0
So habe eben für Paddy für Dienstag einen
Termin zum Kastieren gemacht.:lol:
 
Zuletzt bearbeitet:
F

fuzzy

Gast
super, es dauert allerdings ca. 6 Wochen bis die Hormone sich eingependelt haben - also Geduld!!
 

Stichworte

katzen raufen oder spielen

,

katzen streiten sich immer

,

katzen raufen

,
katzen spielen fangen
, katzen streiten oder spielen, katzen spielen oder streiten, katzengeschwister raufen, katzen fetzen sich, katzen zanken ständig, katze fangen spielen, katzen spiel oder streit, katzen raufen ständig, kater kloppen immer, spielen katzen fangen, katzen raufen sich , kater streit oder spiel, kater und katze spielen oder streiten?, wenn katzen streiten, katzen spielen fangen und beißen sich, katzengeschwister kater und katze streiten sich , weiß nicht ob meine katzen spielen oder streiten, fangen spielen von katzen, kater streiten haarbüschel, katzren spielen oder streiten, katzen fangenspielen oder streiten

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen