Einrichtung und Dekoideen – wie wohnt ihr?

gwend0line

gwend0line

4.078
14
Oh ja, Bassetti gefällt
mir teilweise auch. Aber leider auch keine 220x240 Decken verfügbar. ?
 
Frigida
29.759
313
Hier ist alles so unordentlich, ich müsste erst mal Grund reinbringen, aber da sind mir immer die Rückenschmerzen im Weg.
Ergänzung ()

Aber ic bin froh, dass ich nicht die Einzige bin.
Ich bin zudem Single ohne Kinder oder Nichten und Neffen. Und die Katzen poltern so schon immer die Kerzen vom Adventskranz.
 
Hier ist alles so unordentlich, ich müsste erst mal Grund reinbringen, aber da sind mir immer die Rückenschmerzen im Weg.
Ergänzung ()

Aber ic bin froh, dass ich nicht die Einzige bin.
Ich bin zudem Single ohne Kinder oder Nichten und Neffen. Und die Katzen poltern so schon immer die Kerzen vom Adventskranz.
Frag besser nicht, wie es hier zur Zeit aussieht. Bin schon froh, dass ich es geschafft habe Staub zu saugen ( mit Abstützen an Wand und Heizungen ) sowie den Tisch zu vergrößern, wobei ich gedacht habe, ich bekomme die Tischplatte nicht mehr gewuppt. Ich habe glaube ich so gut wie keine Muskeln mehr, obwohl ich zumindest hier Zuhause täglich ein paar Übungen mache und versuche, mich soviel wie möglich zu bewegen. Aber ohne Therapeut bringt das wohl nicht sehr viel.
Gerade quäle ich mich beim Plätzchen backen. Das sind dann aber definitiv die Letzten.

Echte Kerzen gibt es hier gar nicht. Nur LED . Das wäre mir bei meinen Rabauken einfach zu riskant.
 
Bea, du machst den gleichen Fehler wie ich. Bewegung ist hier alles. Regelmäßig und lange turnen. Spazierengehen oder Radfahren. Erst kurz und dann immer länger.
Ich weiß, aber der innere Schweinehund knurrt mich immer an :(
Dabei hatten wir uns extra letztes Jahr ein Fahrrad gekauft. Für Göga ist regelmäßige Bewegung ja auch ein absolutes Muss. Nicht nur wegen dem Rücken, sondern bei Beiden auch wegen der COPD .
 
36 Pfoten
31.738
122
. Bewegung ist hier alles. Regelmäßig und lange turnen. Spazierengehen oder Radfahren. Erst kurz und dann immer länger.
Meine Bewegung sieht hier meistens so aus: morgens muss ich ja zur Arbeit, das zähle ich gar nicht mit. Aber dann täglich 32 mal bücken, um die 16 Klos morgens und abends zu reinigen, gebrauchtes Katzenstreu nach unten zur Mülltonne schleppen (über 18 Stufen) , neues Katzenstreu vom Parkplatz hochschleppen (wieder die 18 Stufen), die Versandkartons von Streu- und Futterlieferungen zerreißen (gut für die Armmuskeln:LOL:), auf die Leiter klettern, um sämtliche Catwalk-Bettchen nach irgendwelchen unerwünschten Spuren abzusuchen. Falls selbige gefunden werden, die Waschmaschine anwerfen und wieder in den Keller latschen, das sind dann neben den 18 Stufen noch 10 mehr. Wenn die Wama fertig ist, wieder nach unten latschen, um den Trockner in Betrieb zu nehmen. Dieser ist dann ja auch irgendwann fertig. Also wieder runter in den Keller... ...usw....

Es wird jedenfalls nie langweilig.:LOL:
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen