robuster Federwedel gesucht

  • Ersteller des Themas LouNic
  • Erstellungsdatum
LouNic

LouNic

151
1
hallo Ihr Lieben,
habe mir bei meiner letzten ZooPlus - Bestellung für ein paar Treuepunkte einen Federwedel mit bestellt.
Was soll ich sagen, es war zuuuu herrlich, zu sehen, wie meine Dame das Teil zerpflückt hat. Die ist sowas von abgegangen,
da müsste ich Euch mal ein Video von zeigen. Ich meine, sie steht ja auch auf diese Angeln mit Federn dran, aber dieses Dingen... Sie zuckt schon vor Freude, wenn ich das Federteil in die Hand nehme :shock:
So, nun ist es nach sage und schreibe 10 Minuten bespielen in alle Einzelteile auseinander gefallen :evil:
Wer hat einen Tipp für mich, welches dieser Dinger länger hält? Klar, sie bekommt es irgendwann mal mit den Pfötchen gefasst und rennt dann wie der Blitz mit der gerupften Feder davon! Aber das es sooo schnell geht mit dem kompletten Auseinander nehmen, hat mich doch enttäuscht. Was habt Ihr für Dinger und wo krieg ich welche her, die länger, als einen Abend halten?
LG
LouNic
 
Inside_Out

Inside_Out

166
4
Hallo,

Das Problem kenn ich zu gut :mrgreen:

Meine Coonies zerrupfen jeden Federwedel. Bis ich auf einer Messe diese Firma entdeckt habe:

http://purrmania.de/

Die haben Federwedel mit Straussenfedern, ich hab das Ding jetzt seit Mai und da ist noch nichts dran ;-) der ist zwar nicht ganz billig, aber sein Geld sowas von Wert!

Liebe Grüsse, Ela
 
LouNic

LouNic

151
1
Danke! So eine Angel mit Straussenfeder habe ich auch, ich meine aber wirklich nur diesen Wedel, ohne zusätzliches Band am Ende des Stabes. Der, den ich gestern hier hatte, war biegsam und somit perfekt zum "hektischen" Bespielen geeignet. Ist halt mal was anderes, als diese typischen Katzenangeln.
LG
 
Orangejuice

Orangejuice

1.324
5
Falls es nicht unbedingt Federn sein müssen, dann kannst du es ja mal mit dem "Ledertänzer" von zooplus probieren. Der lebt hier schon seit einigen Monaten und macht brav alle Spielchen mit - ohne kaputt zu gehen. :mrgreen:
 
LouNic

LouNic

151
1
danke Euch! @Andrea: das Teil hatte ich schonmal gesehen... Da ich aber im Moment diverse Angeln hier habe und gestern so überrascht war, wie sie auf das Federteil flog, suche ich wirklich nur so einen Wedel ohne Angel.
@Russian: danke für den Tipp, werde mich da mal umsehen. Ist denn grundsätzlich alles amerikanische besser als deutsches bzw. China-Ware? Habe auch keine Ahnung, wie die Federn befestigt sein müssten, aber einmal rupfen - und ab ist natürlich Mist. :roll:
Bei den CatClaws sind ja ein paar Federwedel bei. Meinst du, es lohnt sich, die mal auszutesten? Oder bezog sich deine Erfahrung nur auf die Lederangeln?
 
Zuletzt bearbeitet:
Luna 2012

Luna 2012

301
0
Hi, den gleichen Federwedel hatte ich auch mit Treuepunkten. :mrgreen:
Hat auch hier nicht lange gehalten. Bei Fressnapf habe ich mal einen sehr robusten bekommen ( am Ende etwas buschig und kugelig, mit Federn und noch einem extra Bändchen dran). Aber sein absolutes Lieblingspielzeug und bisher wirklich unkaputtbar ist dieses hier:

http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzenspielzeug/spielangeln/spielangeln_made_in_usa/314377

Den habe ich heute auch bestellt, bin echt mal gespannt wie er ankommt :-D
 
Zendaya

Zendaya

965
6
nochmal ein bewehrtes Rezept ;-)



1. alte zerfetzte Federangel (z.B. Crincle Dancer) wie neu
(oder besser)

Zutaten:
Bastelkleber (z.B. Marke Uhu), ca 3 Euro 50 im Bastelgeschäft
Geschenkband oder -folie in Streifen
ein paar Federn
ein Baumwollfaden zum umwickeln des wieder in die alte leere Fasung Eigeklebtes

Zubereitung:
Di Sachen in die alte Fasung einstecken nachdem man sie mit Bastelkleber vollgegossen hat, schön dicht stopfen. Danach alles mit dem Baumwollfaden umwickeln und nochmal uf diesen ordenlich Kleber, dann trocknen lassen für ca 2 Tage



2. alte zerfetzte Schnurangel (z.B. Karlie) wie neu
(oder besser) .

Zutaten:

Bastelkleber (z.B. Marke Uhu), ca 3 Euro 50 im Bastelgeschäft
ein paar Federn
eine Rolle Bintfaden
ein Baumwollfaden zum umwickeln des wieder in die alte leere Fasung Eigeklebtes
Hutschnur (auch im Bastelgeschäft, 1 Euro)
ein Wirbel (angler/Fischer Geschäft, 10 Stück ca 2 Euro)

Zubereitung:
Die Federn nach und nach aneinander wickeln mit gewöhnlichem Bintfaden bis sie sich nicht mehr verschieben. Da raucht man schon ein paar cm wickeln...
dann etwa 5cm Hutschnur anbinden
dann den Strauss Federkiele mit dem Baumwollfaden abwickeln und mit Bastelkleber die Schnur tränken und viel Kleber zwischen die Kiele.
nun die Hutschnur mit einem Wirbel versehen, verlängern und an die Angel knoten, evtl. auch dort mit verklebter Baumwolle befestigen.
alles 2 Tage trocknen lassen.


!!!!Vorsicht beim Spielen bei den Angeln mit Wirbeln:
!!!! Bitte immer schauen wo der Wirbel ist bevor man wegreist. Dadurch kann das eine oder andere Zähnchen ausbrechen!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Frigida

Frigida

30.017
335
Ich kann dir diesen hier empfehlen.
Den habe ich im August auf der Katzenausstellung in Hamburg gekauft.
Er ist von Kristins. Sie haben ihn nicht auf ihrer Internet-Seite, aber man kann ihn dort bestellen.

Er hat einen ca. 70 cm langen biegsamen Stab und ist wirklich haltbar. Sogar mein Rabauke Mailo hat es nicht geschafft, ihm eine Feder rauszuziehen.
Er kostet 7,90 Euro, ist es aber wert. Leider musst du beim Bestellen 6,90 Versandgebühr bezahlen, so dass er doch ziemlich teuer wird.

Wie du siehst, hockt Mailo schon erwartungsvoll unter dem Federwedel und will spielen.
 

Anhänge

Kater Shiva

Kater Shiva

3.296
2
AW: AW: robuster Federwedel gesucht

Ich kann dir diesen hier empfehlen.
Den habe ich im August auf der Katzenausstellung in Hamburg gekauft.
Er ist von Kristins. Sie haben ihn nicht auf ihrer Internet-Seite, aber man kann ihn dort bestellen.

Er hat einen ca. 70 cm langen biegsamen Stab und ist wirklich haltbar. Sogar mein Rabauke Mailo hat es nicht geschafft, ihm eine Feder rauszuziehen.
Er kostet 7,90 Euro, ist es aber wert. Leider musst du beim Bestellen 6,90 Versandgebühr bezahlen, so dass er doch ziemlich teuer wird.

Wie du siehst, hockt Mailo schon erwartungsvoll unter dem Federwedel und will spielen.
Hast du eigentlich schon bestellt, Moni?
 
LouNic

LouNic

151
1
super, danke! Ich habe jetzt mal zwei neue bestellt, und warte mal ab, was passiert! Wünsche Euch viel Spass beim Spielen :)
 
russian

russian

Ehren-Mitglied
14.547
146
@Russian: danke für den Tipp, werde mich da mal umsehen. Ist denn grundsätzlich alles amerikanische besser als deutsches bzw. China-Ware? Habe auch keine Ahnung, wie die Federn befestigt sein müssten, aber einmal rupfen - und ab ist natürlich Mist. :roll:
Bei den CatClaws sind ja ein paar Federwedel bei. Meinst du, es lohnt sich, die mal auszutesten? Oder bezog sich deine Erfahrung nur auf die Lederangeln?
Ich würde nicht sagen, dass alles amerikanische Spielzeug besser ist, aber dort hat man schon deutlich höhere Qualitätsansprüche und die Federwedel, die ich bisher hatte waren um einiges langlebiger als Billigwedel, allein schon weil die Federn viel besser befestigt sind und es sind echte Federn, nicht dieses billige Flusenzeug.

Auch der Wedel den Frigida da empfiehlt ist gut, vielleicht besuchst Du ja mal eine Ausstellung, die haben auch viel gutes Spielzeug
 
Zuletzt bearbeitet:
Frigida

Frigida

30.017
335
Öff... ich bestelle einfach mal auf gut Glück 4 Federwedel und 2 Lederwedel, dann komme ich über 50 Euro.
Vielleicht finde ich ja noch einen Abnehmer, denn 2 Federwedel wären dann noch zu vergeben.
 

Ähnliche Themen