Zeigt her eure Katzenbalkone

  • Ersteller des Themas Puschel_92
  • Erstellungsdatum
36 Pfoten

36 Pfoten

32.545
153
Ich finde es super wenn die Balkone Gitter besitzen anstatt diese Platten. So können die vierbeinigen Bewohner (auch Hund) prima raus schauen. Bei uns ist das leider nicht so.

Ich suche für meinen Balkon nun Ideen wie ich den am besten Katzensicher mache. Auf der linken Seite soll alles bis oben zu gemacht werden. Vorne muss oben etwas offen bleiben wegen unserer Klemm-Markiese. Wir sind auf der Südseite und bekommen viel Sonne ab.

Habt ihr Ideen wie ich das am besten machen kann?

PS: Es darf auch gebohrt werden oben

Hach, es wäre ja so einfach, wenn die Markise nicht im Weg wäre.:confused:
Dann würde ich nämlich einfach an dem oberen Balkon rundherum Gardinenschienen anbringen, das Netz mit Gardinenröllchen "einfädeln" und am Geländer mit Kabelbindern befestigen. So hatte ich mal einen Balkon in einer früheren Wohnung gesichert. Das hielt bombenfest.

Aber da ja bei Euch oben eine Lücke für die Markise bleiben muss, bleibt wohl nur eine Lösung mit Latten, in die Ihr Löcher bohrt und das Netz dann eben ein paar cm weiter unten einfädelt, so dass die Lücke für die Markise bleibt. Die Latten könnte man ja problemlos ebenfalls mit Kabelbindern am Geländer befestigen.

Ich hoffe, Du verstehst, was ich mit meiner Beschreibung meine.:oops:
 
TheCoon

TheCoon

160
5
@36 Pfoten: Ja ich habe es verstanden was du meinst. Mein Freund hat fast die selbe Idee gehabt. Und vielleicht bekomme ich durch den Thread noch ein paar Ideen. Sind auf jeden fall viele schöne Balkone dabei.
 
Puschel_92

Puschel_92

3.289
25
Wie weit geht die Markise denn nach vorne? So ein Netz ist ja auch ein bisschen dehnbar bzw beweglicher, es ist ja keine Wand. Wenn man es vorne etwas lockerer lässt, kann man es vielleicht trotzdem bis ganz oben schließen, so wie 36 Pfoten es beschrieben hat. :unsure:
 
Codi

Codi

26
1
Hätte hier noch Ideen falls jemand am Katzenbalkon arbeitet, was wir uns so ausgedacht haben....
Einen Baumstamm (einfach mal n Förster in Eurer nähe fragen)

mit Maja kam auch ein Bambus (ungiftig für Katzen)

Dann mussten wir uns leider wieder von der Wiese trennen, Flappy hat sie so sehr geliebt nur Maja hat alles ausgebuddelt :(
Sandkiste gekauft, Erde rein Gras Saat, warten..... fertig :)(wurde jetzt zum Bällebad umfunktioniert...)

Wir sind umgezogen deswegen ist der neue Balkon momentan nur vernetzt mit Laufsteg.
 

Ähnliche Themen