Hungriges Katzenjunges in unserem Garten

  • Ersteller des Themas Schnoddel
  • Erstellungsdatum
Schnoddel

Schnoddel

1.826
31
Gestern haben wir es zum ersten Mal gesehen. Ein kleiner Tiger, der nach meiner Schätzung kein Kilo wiegt spaziert in unserem Garten umher.
Unsere einjährigen Kater haben auf das Kleine eingeprügelt, aber es ließ sich nicht vertreiben.

Wenn allerdings einer von uns Menschen in seine Nähe kommt, flüchtet es.

Ich habe dem Kleinteil rohes Hühnerfleisch hingestellt und es
kam, als ich weg war und hat alles verschlungen.




Es sieht ziemlich dünn aus



Danach hat es noch Rindfleisch gefressen und ein paar Stunden später kam es wieder und hat einen Napf Katzenfutter geleert. Zwischendurch immer wieder den leeren Napf vom Hühnchen ausgeleckt.

Sucki ist neugierig und hat etwas Angst vor dem Kleinen




Nachts war es verschwunden und heute morgen rannte es im Erdgeschoß von unserem Haus rum. Im Wohnzimmer war eine Tür geöffnet.
Als ich kam, ist es in die Küche gerannt und hat dermaßen panisch gegen die Scheibe angekämpft, weil es flüchten wollte, daß ich mir ganz sicher bin, es kennt keine Wohnung.

Ich weiß nicht, wo das Kleine herkommt und wo seine Mutter oder seine Geschwister sind. Seine Augen sind nicht mehr blau, aber es ist wirklich winzig.

Hier habe ich es ganz aufs Bild bekommen, ich kann leider nicht dichter rangehen, dann haut es ab.




Sucki ist als einzige unserer Katzen freundlich zu dem Kleinteil




Nun weiß ich nicht, was ich machen soll. Es kommt immer mal vorbei und frißt und dann ist es wieder verschwunden.
 
Zwergpanther

Zwergpanther

4.478
26
Wirklich schwierig :roll:
Ich bin auch nicht wirklich im Bilde.
Gibt es ein Tierheim oder eine Tierhilfe die für euch zuständig ist? Neben deiner einjährigen Sucki sieht das Tigerchen schon winzig aus.

Kannst du evtl einen Besitzer ausfindig machen?

Bei uns tauchen zur Zeit auch immer wieder neue Katzenwelpen auf. Ob es am verspäteten Sommer liegt weiß ich nicht.
Aber worüber ich mir sicher bin, das ist die Tatsache, dass es viel mehr gibt, deren Schicksal niemand bemerkt :-(
 
Zuletzt bearbeitet:
Schnoddel

Schnoddel

1.826
31
Einen Besitzer wird das Tierchen nicht haben. Dann wäre es an Menschen und Räume gewöhnt und würde nicht so panisch reagieren.

Ja, wir haben ein Tierheim im Magdeburg und einen Verein (ist hier auch im Forum).
 
walks-with-cats

walks-with-cats

3.582
29
Ich würde das Kleinteil einsammeln, zum TA schaffen, auf Chip, Tattoo und Registrierung überprüfen lassen.
Wenn sich da nix zeigt, würde ich es dem lokalen Tierschutz übergeben.
Und wenn der sich sträubt, würde ich versuchen, das Kleinteil anzufüttern, kastrieren zu lassen, zu zähmen und dann zu vermitteln. Evtl. mit Hilfe des sich vorher sträubenden TSV.
 
36 Pfoten

36 Pfoten

32.160
138
Ich würde das Kleinteil einsammeln, zum TA schaffen, auf Chip, Tattoo und Registrierung überprüfen lassen.
Wenn sich da nix zeigt, würde ich es dem lokalen Tierschutz übergeben.
Und wenn der sich sträubt, würde ich versuchen, das Kleinteil anzufüttern, kastrieren zu lassen, zu zähmen und dann zu vermitteln. Evtl. mit Hilfe des sich vorher sträubenden TSV.
So würde ich es wohl auch machen.

Bis auf die Tatsache, dass ich das Kleinteil selbst behalten wollte, wenn es keinen Besitzer gibt.:oops:
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

8.388
171
Also, es scheint ziemlichen Hunger zu haben... Aber ich finde nicht, dass es verwahrlost aussieht. Eher so als wäre es irgendwo abgehauen.

Ich würde ihn auf jedenfalls einfangen, danach in der Nachbarschaft rumfragen, Den Fund melden. Welche Stelle es ist, ist von Bundesland zu Bundesland verschieden. Danach zum TA.

Drücke die Daumen

lg
Verena
 
Schnoddel

Schnoddel

1.826
31
Vielen Dank für Eure Ratschläge.

Wir haben heute gute Fortschritte gemacht mit dem Anlocken des kleinen Kätzchens.
Es hat sogar schon an der Hand geschnuppert, bevor es davongestürmt ist.
Und das Kleine hat heute gespielt. Davon war vor zwei Tagen noch gar nichts zu bemerken, da hatte es nur Hunger.
Es ist so mitleiderregend, wie es bei unseren Katzen Körperkontakt sucht und sicher seine Mama vermißt.
Sucki habe ich sogar mal beobachtet, da hat sie es geputzt. Hoffentlich hat das keine Flöhe, das würde uns noch fehlen.

Ich hoffe, daß es sich in ein paar Tagen anfassen läßt, dann können wir es dem Tierarzt vorstellen.


Kann jemand erkennen, ob es Männlein oder Weiblein ist:

 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

8.388
171
Es ist ein qualitativ nicht so optimales Bild. Ich nehme eher an ein Mädchen.
Da ich keinen Hoden zwischen den Öffnungen erkennen kann.

Mhm, wenn du Angst vor Krabblern hast... Arbeite vorbeugend und kämme Sucki regelmäßig mit einem Flohkamm und hat sie welche ... Spot verwenden

lg
Verena
 
Schnoddel

Schnoddel

1.826
31
Danke Verena. So mutig, wie es ist und so selbständig, da habe ich schon mehrfach gedacht, daß es ein Mädchen sein wird. Aber schlimm für das Kleine, denn Mädchen können trächtig werden.

Flohkamm und Spot? Muß ich beides morgen besorgen und weiß gar nicht, wo es sowas gibt.

Ich suche gerade ein paar Fotos raus, die kommen gleich.

Heute hatten wir schöne Momente mit dem Mini und unseren Dreien und ich habe schon wieder Angst, daß ich es dann nicht weggeben kann. Wir wollen es aber auch nicht behalten, denn die vorhandenen Katzen machen genug Trubel.
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

8.388
171
Hole dir einen Staubkamm aus der Drogerie oder in der Tierhandlung.

Ja wenn man Pech hat wird sie eingedeckt.... Versuche es einzufangen, vielleicht eine Falle über den Tierschutz leihen.. Ich übernehme die Kastra, wenn es dir nicht unangenehm ist.


Du wirst sie abgeben können.... Da bin ich mir sicher... du wirst leiden.... Da bin ich mir auch sicher....Es ist immer ein kleines bisschen wie sterben. Aber vielleicht wächst ja aus diesem Erlebnis..etwas ganz Neues...eine Zusammenarbeit mit dem Tierschutz.... :-D:-D

lg
Verena
 
Schnoddel

Schnoddel

1.826
31
Verena, Du bist grandios. :)
Aber die Kosten können wir tragen, das ist nicht das Problem.

Ich hoffe, daß das Kleine nicht mehr durch den Zaun passt, wenn es alt genug ist, um trächtig zu werden.
Wir haben ja den Garten dicht gemacht, aber das Kitten paßt durch die 6cm breiten Lattenabstände auf der einen Seite vom Zaun. Alle anderen drei Seiten habe ich auf 5cm Abstand geschraubt, da paßt es nicht durch. Wenn es vielleicht in zwei oder drei Wochen nicht mehr aus dem Garten raus kann, ist es vor Trächtigkeit sicher, denn unsere Kater sind kastriert.

Jetzt kommen ein paar Fotos von heute.

Hühnchen mag es gern, (Granatapet für Kitten wird inzwischen verschmäht)



Begegnung mit Samy ...


... mal ohne Schläge



Von hinten an Sucki ranmachen





Die Menschenhand ist ganz gefährlich


Mal schnell schnuppern und wegrennen
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

8.388
171
Aber versuchen es einzufangen.... Wird nicht aufgegeben! Denn rollige Katzen finden schneller einen Kater als du an eine Bratwurst vom Rost :mrgreen::mrgreen:

Nicht grandios... eher pragmatisch lach

lg
Verena

Schöne Fotos....ein rotzfreches Gesicht Gesichtchen hat es...
 
Zuletzt bearbeitet:
Schnoddel

Schnoddel

1.826
31
Ja, das ist das Ziel. Das Kleine einfangen, aber ich möchte, daß es nicht total durchdreht, so wie gestern früh, wo es durch die Scheibe wollte.
Ich weiß auch nicht, ob unser TA es untersucht, wenn es im Käfig abgeht und um sich beißt und kratzt.

Ich schätze es auf 10 Wochen. Also unsere waren da größer, aber mit etwa 9 Wochen hatten sie keine blauen Augen mehr.

Falls ich mich verschätze, und das Kleine rollig wird, schnappe ich es und bringe es in die Tierklinik.
Das geht doch vor der 16. Woche nicht?

.
.
.
noch drei Fotos

Das Spielen hat ihm heute viel Spaß gemacht.


Es kam dann auch immer öfter in die Nähe der bedrohlichen Hand



Danach gab's etwas Sahne, das ging gut rein und die Kater haben zugeschaut
 
goya

goya

4.306
13
Och so eine winzige Maus. Hoffentlich lässt sie sich helfen. Etwas besser genährt finde ich sie schon, vielleicht täuscht mich auch mein Wunsch.:-?
 
Simpat

Simpat

3.962
102
Ich find es ganz toll, wie du dich kümmerst und drück euch die Daumen hoffentlich gelingt die Fangaktion.
 
Livi

Livi

2.731
35
Oh Steffi, du hast so ein großes Herz! Sehr hübsch ist das kleine Tigerfräulein. Erinnert mich an meine Emma, als sie klein war.

Wegen Einfangen: ein bisschen (oder viel) Vertrauen sollte die Kleine schon haben, ansonsten wird sie sich beim TA sonst wie aufführen. Ich war vor ein paar Monaten mal mit Cowboy beim TA und der konnte ihn nicht aus der Transportbox rausholen und überhaupt nicht untersuchen. Wir konnten nur ein Spot-on verwenden.


Auch Kitten können ganz schön wilde Biester sein, wenn sie Angst haben.
 
Schnoddel

Schnoddel

1.826
31
Goya, vielen Dank. Nein, der Wunsch täuscht nicht, das Miezel ist schon runder als beim ersten Besuch.

Danke Simpat. Das wird bestimmt, wenn wir dem Kleinen genug Zeit lassen.
Heute hat es den ganzen Vormittag im Garten gespielt. Aber irgendwann muß es mal schlafen und dazu verschwindet es leider in seiner "Sicherheit".
Ich bin echt gespannt, wann es bei uns im Garten schlafen wird. Ich habe Kuschelbett, Kuschelmaus und den Kratzbaum rausgestellt. Aber es hat noch zu viel Angst.

Danke Livi, ja, wir lassen dem Keinen Zeit, bis es zutraulicher ist. Ich würde es nicht freiwillig anfassen, wenn es Angst hat.

Danke Fuzzy :razz:


Ich überlege schon eine Weile, wie ich das Mini rufe und habe es jetzt auf Mika getauft. Das passt auch, wenn es doch ein Junge sein sollte.





Ratet mal, wen sich Mika als Mama ausgewählt hat? :lol:

 
goya

goya

4.306
13
So ein süßes Pärchen, da haben sich zwei gefunden.:-D

Habt ihr eine Höhle im Garten/ Kratzbaum? Dort wird sie sich bestimmt am sichersten fühlen.
 
Frigida

Frigida

30.010
335
Das ist ja sowas von niedlich.
Du wieder mal!
Kannst du nicht schnell etwas Katzennetz vor die Zaunseite spannen, während sie bei euch ist?
Dann kann sie nicht wieder abhauen.

Und du kannst in Ruhe Vertrauen für den TA aufbauen.

Auf dem neusten Bild sieht es wieder eher nach Junge aus. Aber der Popo ist eindeutig sauberer. Ich dachte schon, es hätte vielleicht Durchfall.

Etwas gegen Flöhe würde ich lieber vom TA holen. Nix aus den Geschäften.
 

Stichworte

katzenjunges

Ähnliche Themen