Sphynx und Coonies gemeinsam halten

  • Ersteller des Themas Korina
  • Erstellungsdatum
K

Korina

7
0
Hallo, ich bin die Korina und seit Jahren mehrfache Katzenmama.

Habe seit Jahren vier wundervolle Maine Coon (drei Mädels, einen Jungen).
Seit ca. drei Wochen haben wir ein weibliches Sphynx-Kitten. Die Katzen haben sich
mittlerweile aneinander gewoehnt, spielen zusammen, schlafen zusammen auf der Couch und im Bett, jagen sich gegenseitig und verhauen sich auch mal wenn etwas zu weit geht - typisch Katze eben.

Bin nun von einer Person angegiftet worden die der Meinung sei dass es unverantwortlich sei eine einzige Sphynx mit Langhaarkatzen zu halten. Die Sphynx koennte so psychische Schaeden davontragen und wuerde sich auch nur unter anderen nackten wohlfuehlen usw...

Bin deswegen jetzt total verunsichert. Habt ihr Meinungen und Erfahrungen zu dem Thema? Also meiner Ansicht nach verhaelt sich die Sphynx wie eine ganz normale Katze...

Bin ueber jede Antwort dankbar.

Gruesse,

Korina
 
Krabbentier

Krabbentier

28.623
97
Da Dir noch niemand geantwortet hat, wollte ich das jetzt mal machen.
Ich habe keinerlei Erfahrung mit den Nackis. Allerdings habe ich auch gelesen, dass sich Nackis unter ihres gleichen sehr sehr wohl fühlen, wohler als mit anderen Katzen. Ob sie allerdings schwere psychische Schäden davon tragen, wenn sie ohne ihres gleichen leben, das weiß ich nicht.
Aber es doch ein Kitten. Da müsstest Du doch Kontakt haben zu der Züchterin. Und die müsste es Dir doch mit Sicherheit sagen können, wie sich das verhält ;-).
 
K

Korina

7
0
Hallo.
Danke für die Antwort.
Die Züchterin sagte mir, dass es kein Problem wäre.
Mein Mann und ich haben uns hier auch ein bisschen durchgelesen und da fanden wir ebenfalls Antworten, dass es keine Probleme geben dürfte.
Aber ich wollte die Frage halt trotzdem nochmal stellen. :lol:
 
Zwergpanther

Zwergpanther

4.478
26
Jetzt kommt deine Frage eh zu spät. Du kannst dich also nur an die Aussage der Züchterin halten und hoffen, dass es ihr nicht nur darum ging, ihre Kitten loszuwerden ;-)
 
K

Korina

7
0
Ich muss aber auch noch sagen, dass das Zusammenleben unter den fünf Katzen friedlich abläuft. :)
Bevor ich die Sphynx holte habe ich das auch die Züchterin gefragt und sie sagte da auch schon, dass das klappt.
 
Canix

Canix

5.637
101
Bin nun von einer Person angegiftet worden die der Meinung sei dass es unverantwortlich sei eine einzige Sphynx mit Langhaarkatzen zu halten. Die Sphynx koennte so psychische Schaeden davontragen und wuerde sich auch nur unter anderen nackten wohlfuehlen usw...

Bin deswegen jetzt total verunsichert. Habt ihr Meinungen und Erfahrungen zu dem Thema? Also meiner Ansicht nach verhaelt sich die Sphynx wie eine ganz normale Katze...

Bin ueber jede Antwort dankbar.

Gruesse,

Korina
Hallo,

ich glaube nicht das die Sphynx rassistisch ist. Katze ist und bleibt Katze. Wenn sie sich verstehen, wrde ich mir gar keinen Kopf darüber machen, es gibt immer Menschen die meinen alles besser wissen zu müssen.

Lg Juli
 
Frigida

Frigida

30.010
335
Sphynx sind meist etwas aktiver als Maine Coon.
Aber Katzen haben alle ihren eigenen Charakter. Man kann das nicht über einen Kamm scheren, das kommt immer auf den Einzelfall an.
Wenn das bei euch gut klappt, gibt es keinen Grund sich Gedanken zu machen.
 
Simpat

Simpat

3.962
102
Da die Sphynx meines Wissens nach von den Orientalen abstammen bzw. vom Wesen und Temperament denen sehr ähneln, sind sie vermutlich schon deutlich temperamentvoller als Maine Coons.

Darf ich fragen wie alt die vorhandenen Maine Coons sind? Da sollte der Altersunterschied dann zum Kitten möglichst nicht zu groß sein.

Das einzige was ich mal gehört habe, dass wenn die miteinander spielen vor allem beim raufen und balgen, es manchmal sein kann, dass die "behaarten" Katzen etwas zu grob sind, weil den "Nackis" halt das schützende Fell fehlt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Canix

Canix

5.637
101
Da die Sphynx meines Wissens nach von den Orientalen abstammen bzw. vom Wesen und Temperament denen sehr ähneln, sind sie vermutlich schon deutlich temperamentvoller als Maine Coons.

Darf ich fragen wie alt die vorhandenen Maine Coons sind? Da sollte der Altersunterschied dann zum Kitten möglichst nicht zu groß sein.

Das einzige was ich mal gehört habe, dass wenn die miteinander spielen vor allem beim raufen und balgen, es manchmal sein kann, dass die "behaarten" Katzen etwas zu grob sind, weil den "Nackis" halt das schützende Fell fehlt.
Die Cornish Rex gehört auch zu den Orientalen, versteht sich aber dennoch gut mit den Coonie. Kenne ich jemanden der beides hat. Ein Herz und eine Seele, ich denke wirklich wichtig ist, das beides Katzen sind. Welche Rasse ist dabei recht unwichtig. Meine Britin hat die ersten Jahre auch mit 2 Jungs zusammen gelebt, einer ist ein Hauskaterm der andere ein Coonie. Die 3 waren das perfekte Trio, auch wenn sie alle 3 sehr unterschiedlich waren.

lg Juli
 
Canix

Canix

5.637
101
:lol:

Sorry, aber als ich vorhin zu ner Freundin bin ging mir noch der Post durch den Kopf, sowie das das blöde ausgedrückt war von mir und du bestimmt was zu sagst.

Ich meinte nicht das sie zu einer Rasse gehören oder sie über Orientalen entstanden sind.

Aber ich denke das Temperament wird ähnlich sein, also ich denke jetzt nicht das es einen Unterschied vom Temperament einer Sphynx oder Cornish Rex gibt. Abgesehen von dem das jede Katze ohnehin anders ist und man anhand allein der Rasse gar nichts wirklich und zu 100 % zum Temperament oder Spieltrieb einer Katze sagen kann.

lg Juli
 
saurier

saurier

26.713
922
[...] Aber ich denke das Temperament wird ähnlich sein, also ich denke jetzt nicht das es einen Unterschied vom Temperament einer Sphynx oder Cornish Rex gibt. [...]
Wenn du eine Can. Sphynx meinst, dann denke ich schon, dass es da einige Unterschiede gibt, zumindest, soweit mir bekannt ist. Sie sind schon sehr extrem, jedenfalls die, die ich kenne, die wären mit Coonies sicher nicht ausgelastet, was man aber vielleicht auch erst dann merkt, wenn man zwei Sphynxe zusammen sieht. Viele meinen ja auch, dass ihre Einzelkatze glücklich ist, bis sie sie in der Interaktion mit anderen Tieren sehen. Aber das kann man natürlich nicht für alle Tiere sagen, ich würde aber bei den Can. Sphynxen, die ich kenne, davon abraten, sie ohne eine zweite oder z.B. etwas Orientalisches zu halten.
 
K

Korina

7
0
Bonny: wird im September 9
Ludwig: wird im Mai 5
Cleo: wird im Mai 6
Joey: wird im Juni 5
Arielle: wird im Oktober 1

Hier noch ein paar Bilder:





 
Zuletzt bearbeitet:
K

Korina

7
0
Kenn mich da jetzt auch nicht so aus.

Vielleicht habe ich da was falsch verstanden. Ich frage nochmal nach.
 
K

Korina

7
0
Bin ich jetzt ein Unmensch, wenn ich sage, dass mein Mann und ich sie privat geholt haben?:oops: :?:
 

Ähnliche Themen