Merkmale für sibirerkitten

B

Bibifax

14
0
Hallo, ich bin neu in diesem Forum und hätte eine Frage: ich habe mir jetzt schon einige Kätzchen,
angeschaut auf diversen Homepages. Was mir aufgefallen ist, dass gerade bei den sogenannten Waldkatzen enorme Unterschiede bei der Fellqualität gibt. Kann man das irgendwie festmachen? Haben s von die kleinen Kätzchen eventuell Merkmale, an denen man erkennen kann, wie sie sich fellmäßig entwickeln könnten?
Ich bin für jeden Hinweis dankbar! Bibifax
 
Simpat

Simpat

3.962
102
Hallo herzlich willkommen hier im Forum :)

Schwierige Frage und ohne nähere Angaben, kann man da kaum etwas dazu sagen. Von welcher der 3 Waldkatzen-Rassen reden wir hier?

Am besten kann man es abschätzen, wenn man sich die Elterntiere genauer anschaut und die Züchter dir auch zu Vorfahren etwas sagen können.

Ein erfahrener Züchter mit guten Genetik-Kenntnissen, wird dir vermutlich schon in etwa sagen können, wie sich das Fell seiner Kitten voraussichtlich entwickelt.

Klare Faktoren an denen man es abmachen kann und es auch ein Laie erkennen kann, gibt es meines Wissens nach nicht. Geht soviel ich weiß nur über Genetik, Stammbaum und ganz viel Erfahrung.
 
B

Bibifax

14
0
Hallo und danke für die rasche Antwort!
Steht in der Überschrift! Sibirische katze.
Ich dachte so an die Ohren oder die Pfoten oder den Schwanz, ob man vielleicht da schon was sagen kann, wie die sich entwickeln werden. Weil manche Katzen haben ein traumhaftes Fell, so dicht und fluffig. Und manche schauen dagegen eher schlecht aus mit der Fellqualität. Wenn jetzt so zwei gepaart werden, wie sehe ich an den Babies, wehe Fellqualität die bekommen weder? Weil wenn ich schon 900 Euronen hinblättern muss, dann will ich auch das bekommen, was ich mir vorstelle, abseits vom Charakter.
 
Zuletzt bearbeitet:
Simpat

Simpat

3.962
102
Wie gesagt, schau dir beide Elterntiere live an und frag die Züchter über die Vorfahren aus, lass dir eine Kopie vom Stammbaum der Elterntiere geben und recherchiere dann nach den Linien aus denen sie stammen.

Ansonsten muss du dich auf die Aussagen der Züchter verlassen, schau dir halt dort die Katzen ganz genau an, mit welchen Linien der züchtet.

Am wichtigsten ist, dass du dir einen wirklich seriösen und verantwortungsvollen Züchter ausgesucht hast, wo die Katzen auch auf Erbkrankheiten untersucht werden, die Zuchtpausen eingehalten, die Kater nicht in Einzelhaft leben müssen, die Kitten im Haushalt integriert liebevoll aufgezogen werden, nicht zu früh und auch nicht Einzelhaltung abgegeben werden, entwurmt und 2x geimpft, mit Stammbaum usw.

Wie lange die Fellentwicklung bei den Kitten dauert, dazu kann ich dir leider nichts sagen, weil ich über die Sibirer kaum etwas weiß, außer dass sie zu den Waldkatzen gehören, es noch die Neva Masquerade gibt, die eine Sibirer mit Point-Abzeichen ist und es weniger Fellfarben als bei der Maine Coon z.B. gibt. Sie wie alle Katzen nicht in Einzelhaltung leben soll und ein gesicherter Freigang für alle Waldkatzen-Rassen empfohlen wird.

Hast du schon Katzen oder sind es deine ersten Kitten?
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bibifax

14
0
Ja, es ist nett, dass du mir antwortest, aber leider hilft mir deine Antwort nicht wirklich weiter! Ich warte,ob sich noch jemand meldet, der vielleicht mehr weiß! Aber danke noch mal!
 
Simpat

Simpat

3.962
102
Ja, es ist nett, dass du mir antwortest, aber leider hilft mir deine Antwort nicht wirklich weiter! Ich warte,ob sich noch jemand meldet, der vielleicht mehr weiß! Aber danke noch mal!
Bitte gerne, mehr über die Rasse wird dir sicher einer sagen können, aber die Fellentwicklung kann man in dem Abgabealter von Kitten noch nicht vorhersehen, die kann man wie gesagt nur an den Elterntieren und den Vorfahren festmachen. Da wird dir keiner sagen können, woran du es bei einem 12-14 Wochen alten Kitten erkennst, weil die Fellentwicklung ja deutlich länger dauert, selbst die Fellfarbe kann sich da noch ganz schön ändern.

Warst du denn schon mal bei dem Züchter vor Ort und hast dir die Elterntiere angesehen? Hat der vielleicht eine Homepage, dann könntest du mir den Link per PN schicken, schau sie mir gerne mal an.
 
B

Bibifax

14
0
Merkmale für sibirsiche Katze

Merkmale für sibirerkitten
Hallo, ich bin neu in diesem Forum und hätte eine Frage: ich habe mir jetzt schon einige Kätzchen, angeschaut auf diversen Homepages. Was mir aufgefallen ist, dass gerade bei den sogenannten Waldkatzen enorme Unterschiede bei der Fellqualität gibt. Kann man das irgendwie festmachen? Haben s von die kleinen Kätzchen eventuell Merkmale, an denen man erkennen kann, wie sie sich fellmäßig entwickeln könnten?
Ich bin für jeden Hinweis dankbar! Bibifax
 
Tebasia

Tebasia

84
3
AW: Merkmale für sibirsiche Katze

Hallo bis auf die Farbe (und die kann sich je nachdem auch noch um einiges Wandeln)
Kann man nicht sehen wie sich das Fell entwickeln wird.
Man kann bei den Eltern erahnen was kommen könnte. Aber je nach anderen verwandten müssen die kleinen nicht immer nach den Elterrn kommen vom Fell her. Und bei den Waldkatzen dauert es teilweise schon ein wenig Länger mit der entwicklung.
 
Frigida

Frigida

29.747
313
Mögliche Fellfarben kann man voraussagen, da es dafür genetische Regeln gibt und ein erfahrener Züchter, der schon viele Würfe hatte, das auch schon früh recht gut erkennen kann.

Fellqualität hängt allerdings von anderen Faktoren ab. Zum Beispiel sind helle Farben häufig weicher als dunkle Farben, weil das einzelne Haar weniger Farbpigmente enthält.
Ansonsten hängt hier die Vererbung meines Wissens nicht nur von einem einzigen Gen ab.
Um dazu wirklich Voraussagen treffen zu können, brauchst du auch hier einen erfahrenen Züchter, der bereits geraume Zeit züchtet und seine Tiere und die beteiligten Linien gut kennt.

Am besten suchst du einige Züchter auf und schaust dir auch die erwachsenen Tiere dort gut an. Gute, seriöse Züchter antworten dir gern auf jede deiner Fragen.
Ansonsten hat dir Simpat schon einiges geschrieben, worauf du achten musst, um Anhaltspunkte für einen seriösen Züchter zu habne. Das ist wirklich sehr wichtig.
 
B

Bibifax

14
0
Schade,dass mir hier anscheinend keiner wirklich weiterhelfen kann! Bei mir in der näheren Umgebung gibt es nur sehr wenig Züchter von Sibis. Also wollte ich mich vorerst über die Homepages schlau machen, bevor ich hundert Kilometer irgendwohin fahre. Auf den diversen Fotos ist mir eben aufgefallen, dass die Fellqualität durchaus unterschiedlich ausfällt. Und ich hätte eben gerne Informationen gehabt, warum das so ist,!Naja, dann kann ich mir ja eben so gut eine Katze von irgendwem nehmen.
 
saurier

saurier

26.597
887
Wie kann man denn auf Fotos Fellqualitäten unterscheiden? Felllängen, ok, Fellfarben, klar, aber selbst da sind Fotos immer sehr schwammig, aber Fellqualitäten?
 
I

Igelfisch

Gast
@Bibifax

Was möchtest du denn gerne? Eine lebendige Katze oder ein dekoratives Objekt mit bestimmten Qualitätsmerkmalen? Womöglich auch noch ein fluffiges Einzelobjekt?

Ganz ehrlich, deine Wortwahl lässt tief blicken! Meine Empfehlung: eine Plüschkatze, die so gut wie nix kostet, nicht gefüttert und nicht "gewartet" werden muss, immer tip top gestylt auf dem Sofa sitzt und dir niemals ins Bett pinkelt.

Sorry für die harten Worte, aber bei deinem "Qualitätsbewusstsein" solltest du die 900 Euro lieber in eine Designer-Handtasche investieren, die wirst du nämlich leichter wieder los, wenn sie deinen Erwartungen nicht entspricht. Und kastriert und geimpft werden muss sie auch nicht.:mrgreen:
 
B

Bibifax

14
0
Hallo, ich hab ja so ein Glück!!!
Am Donnerstag kommen wir am Abend nach Hause, steht eine große Schachtel vor unserer Haustür und drauf steht: Bitte aufnehmen!
Drinnen war das süßeste Katzi, das man sich nur vorstellen kann. Ich bin am nächsten Tag gleich zum Tierarzt, der meinte, er dürfte so 12 Wochen alt sein. Er heißt nun Leopold und ist der Mittelpunkt unserer Familie. Entfloht und entwurmt und gechipt hoffe ich, dass er uns lange Freude machen wird!
Er sieht fast aus wie ein kleiner Bengale und hat das weichste Fell, fast die babyplüsch.
 
Simpat

Simpat

3.962
102
Egal, woher das Kitten jetzt auch stammt, darauf gehe ich mal lieber nicht ein. :roll: :roll: :roll:

Fakt ist, Kitten in Einzelhaltung ist ein absolutes NO GO. Ich hoffe, ihr holt ihm schnellstmöglichst noch einen Spielkameraden und Artgenossen dazu.

Hat der TA das Kitten jetzt in einer Behandlung entfloht, gechipt, entwurmt und geimpft??? Dann solltest du bitte umgehend den TA wechseln, weil dass kann es ja nicht sein.

Eine Wurmkur ist kein Leckerli, dass ist Gift sonst würden die Würmer davon auch nicht sterben und belastet den Organismus eines Kitten schon sehr. Eine Impfung ist ebenfalls eine große Belastung für den Organismus und das noch ganz unausgereifte Immunsystem eines Kitten, daher sollte man nicht zeitgleich entwurmen und impfen, abgesehen davon entwurmt man vor dem impfen weil es dann besser anschlägt.

Wenn das Kitten jedoch Flöhe hat und entfloht worden ist, dann muss man es nach erfolgreicher abgeschlossener Flohbehandlung entwurmen, weil Flöhe öfters mal Würmer übertragen.

So etwas sollte ein TA eigentlich schon wissen und dann noch gleich gechipt, armes Kitten, ist schon etwas viel auf einmal, dass würde meine TÄ nie und nimmer in einer Behandlung machen.
 
Momodu

Momodu

369
0
Was für ein Blödsinn, dieser letzte Post des Threadstarters:roll:

Aber es sind ja auch Ferien. Da haben viele T..... Langeweile :-|
 
B

Bibifax

14
0
O einen wunderschönen guten Morgen,
ich wünsche allen einen schönen Tag! Meiner Katze geht es prima, trotz Entwurmt, Entflohen und Chipen. Sie liegt auf meinem Schoss und schnurrt gerade wie ein kleiner Motor.
Ich finde es großartig,wenn Leute sagen, dass die Tierärzte von Katzen, deren Haltung oder Behandlung keine Ahnung haben! Die haben ja nur jahrelang studiert... Mein Tierarzt ist jedenfalls Klasse.
Und das mit der Kiste ist echt wahr, ich hab schon überall herum gefragt, aber noch keine Spur gefunden. Es gibt bei uns in der Gegend im Moment viele Jungtiere und ich habe schon früher oft herum erzählt, dass ich mir so sehr eine Katze wünsche.
Allerdings werde ich keine dazu nehmen, in unserer Straße gibt es schon 19 Katzen und wenn sie ein bisschen größer und älter ist, darf sie raus!
Da hat sie dann genug Gesellschaft!
 
I

Igelfisch

Gast
Donnerwetter, du bist aber auch ein Glückspilz! Designerkatzi frei Haus und die Euronen für die Handtasche gespart. Echt cool!

Zeigst du uns auch mal Fotos, damit wir den kleinen Schnurrer wenigstens aus der Ferne bewundern dürfen?:lol:
 
anne53

anne53

1.199
3
Herzlichen Glückwunsch zu deinem Familienzuwachs. Toll, dass du so ganz unkompliziert zu einem Kätzchen gekommen bist.

Aus eigener Erfahrung kann ich dir nur raten, ein gleichaltriges und möglichst auch ein gleichgeschlechtliches Kätzchen dazuzuholen. Es ist nicht gesagt, das dein Leopold sich mit den Nachbarskatzen verstehen wird. Einzelkatzen können schon sehr speziell werden.

Wie alt ist der Kleine denn ca.? Und Fotos wären natürlich toll :).
Wünsche dir erstmal viel Spass und Freude mit dem Kleinteil.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen