Eure Empfehlungen bezüglich beste kratzmöglichkeit

  • Ersteller des Themas Amira-cat
  • Erstellungsdatum
A

Amira-cat

20
0
Hallo ihr lieben,

Was ist denn eure
Empfehlung bezüglich kratzmöglichkeit? Was wird gerne genommen und ist der Favorite und der eurer katzis?

LG und vielen Dank ?
 
36 Pfoten

36 Pfoten

31.738
122
Also ich empfehle meine Couch. Das ist Minkis Favorit.:mrgreen:

Ne, aber im Ernst. Es kommt ja immer auf die jeweiligen Katzen an.
Manche wollen horizontal kratzen, dann sind Kratzmöglichkeiten am Boden immer gut (zum Beispiel Kratzbretter aus Wellpappe oder Sisalmatten).

Wieder andere wollen sich ganz lang hochstrecken. Da empfehlen sich natürlich Kratzbäume mit langen Säulen oder Kratzstämme.
 
Lady of Camster

Lady of Camster

6.436
53
Meine haben Teppich und Gitarren Tasche/gig-bag bevorzugt, ehe ich dann was dagegen unternommen habe :)

Ansonsten strecken sie sich gerne am Kratzbaum.

Jede Katze ist individuell. Von daher probiere es mal mit einem Kratzbrett am Boden, wie auch einer Kratzsäule.
Sisal kommt auf jeden Fall immer gut an.
 
sunshine 12

sunshine 12

2.901
18
Meine beiden haben da auch ganz unterschiedliche Vorlieben.
Finley kratzt selten bis garnicht am Sisal, er bevorzugt das Kratzbrett am Boden aus Wellpappe oder das Stück Couch, an dem Kunstleder ist. :roll:
Auch ein alter Sessel mit einem weichem Bezug, wird gerne zum kratzen benutzt.
Finley findet weicheres Material eindeutig besser.
Pelle bearbeitet dagegen alle Kratzbäume und auch das Kratzbrett aus Sisal.
Ich würde einfach verschiedene Sachen anbieten und dann schauen was die Katzen bevorzugen. :)
 
IsiBerlin

IsiBerlin

925
7
Katzi bevorzugt vertikale Kratzmöglichkeiten, geht aber ab und zu auch an die Kratzwelle.

Wichtig ist übrigens auch der Ort, an dem sich die Kratzmöglichkeit befindet. Sie sollte dort sein, wo Du Dich (und damit auch Deine Katze) oft aufhältst. Der tollste Kratzbaum wird nicht angenommen, wenn er irgendwo abseits steht.
 
Frigida

Frigida

29.761
315
Zitat wegen unerlaubter Werbung entfernt


Ich finde, die Dinger sehen schon auf den Fotos wackelig aus.
Und das festgeklebte Plüsch ist schlecht zu reinigen.
Häuschen mögen auch die wenigsten Katzen.
Viel Gedödel an den Kratzbäumen ist nicht wirklich etwas für Katzen.
Und das Spielzeug an den Bändern ist gefährlich. Daran können sich die Katzen erhängen.

Die Stämme von Kratzbäumen sollten am besten mindestens 12 cm Durchmesser haben.
Und es sollte immer ein Stamm von mindestens 90 cm Länge dabei sein, damit sich die Katzen beim Kratzen schön lang machen können.
Außerdem mögen sie es, wenn sie einen hohen Stamm mit Karacho hochrennen können. Also sollte dabei möglichst nichts im Weg sein.
Praktisch für Dosis sind Bettchen und Hängematten, die man zum Waschen abnehmen kann. Eine Bodenplatte aus lackiertem Holz ist ebenso pflegeleicht.
Gute Kratzbäume für Einsteiger bekommt man bei www.petfun.de.

Eine Nummer besser finde ich www.kratzbaeume.de oder www.kratzbaum-rufi.de.

Diese Kratzbäume kann man auch in sein Wohnzimmer stellen, sie sehen gut aus.

Schöne Kratzpappen gibt es bei www.cat-on.com
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
saurier

saurier

26.601
887
Ich hatte den Beitrag gemeldet, da er für mich (ohne etwas anzuklicken) schon nach Schleichwerbung aussah, zumal der Link in der Sig wiederholt wird, was auch, wenn ich mich recht erinnere, nicht zulässig ist.

Ich bin ja immer noch robusta-Fan :wink:
 
Frigida

Frigida

29.761
315
Ich hatte den Beitrag gemeldet, da er für mich (ohne etwas anzuklicken) schon nach Schleichwerbung aussah, zumal der Link in der Sig wiederholt wird, was auch, wenn ich mich recht erinnere, nicht zulässig ist.

Ich bin ja immer noch robusta-Fan :wink:
Ich Dussel ich. Ist mir gar nicht aufgefallen. Du hast recht.

Ich mag bei Robusta einfach den verklebten Teppich nicht. Ich finde das nicht reinigungsfreundlich.
Ich ziehe lieber die Bettchen ab, wasche sie, werfe sie in den Trockner und dann wieder drauf.
Lediglich der Cord von Rufi ist im Vergleich zur Mikrofaser von Kirstin nicht so schön. Sieht zwar toll aus, aber die Haare bleiben sehr drauf hängen und er zieht Fäden, wenn jemand mit seinen Krallen drin hängen bleibt. Vielleicht beim Austausch kein Cord mehr.
 
Schokocookie

Schokocookie

3.004
13
Wir haben hier 2 Kratzbäume. Einen Deckenspanner und einen halbhohen. Zududem liegt in wirklich jedem Zimmer ein Kratzbrett und am Gang liegt ein großer Sisalteppich. Hier wird nicht an der Couch gekratzt. Die Ledercouch hat nur Kratzer vom Springen und Darüberlaufen, gekratzt wird daran nicht. Es gibt auch eine Kratzpappe, die gerne verwendet wird, aber furchtbar viel Mist macht.

Wichtig sind die unterschiedlichen Kratzebenen und mindestens sein sehr hoher Kratzstamm, den meine Katzen lieben sich voll auszustrecken und dann zu kratzen.

Ich auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Frigida

Frigida

29.761
315
Ich hätte das Geld für das hübsche Dingelchen nicht.

Edit machte mich drauf aufmerksam, dass es sich um Hartpappe handelt. Damit wären sie bei mir raus.
Kirstin ist auch nicht günstiger. Kirstins Dingelchen

Übrigens auch Hartpappe. Ebenso wie mein Rufi.

Beim Rufi war so ein Stück des Hartpappe-Rohrs dabei. Halleluja, wenn du das kaputt machen willst, musst du dich schon anstrengen. Es kann sich nicht wie Holz verziehen oder anfangen zu schimmeln. Hat durchaus Vorteile.
 
Stulle

Stulle

49.476
247
Ich hatte ja schon hartpappe, nicht günstig. Und sie... Zerbrach. Ich habe halt echt schwere Klopper. Die kloppen auch mal dagegen, zu zweit oder dritt. Da ist mir Holz einfach lieber.
 
Frigida

Frigida

29.761
315
Mein Kirstins... nur Aufstiegshilfe auf den Schrank. Aber auch zum Rasen beliebt.

proxy.php?image=https%3A%2F%2Fup.picr.de%2F29805092fq.jpg&hash=d14e5c5817053aa7fc851e5d630f761a


Tonne von Kirstins

proxy.php?image=https%3A%2F%2Fup.picr.de%2F25780528os.jpg&hash=02ad12872a2f912b2a75c4df89ffb5fc


Rufi.

proxy.php?image=https%3A%2F%2Fup.picr.de%2F22887554dk.jpg&hash=a91e3225985241fe03206c38f8df0be2


Und der Petfun, der inzwischen ziemlich zerrupft ist. Auch eine Aufstiegshilfe. Ebenfalls beliebt.

proxy.php?image=https%3A%2F%2Fup.picr.de%2F18744099wo.jpg&hash=81f7b04eeed86c59558d3010ec708706
 
saurier

saurier

26.601
887
:shock: ist der hübsch, aber auch für das kleine Budget leistbar?
Naja, so habe ich am Anfang auch gedacht und den Billigbaum nach einem halben Jahr verschrottet, nachdem er abgebrochen und mit den Katzen umgefallen ist (trotz Deckenspanner). Seit dem investiere ich mehr (meistens nehme ich die Angebote oder handle auf Ausstellungen :mrgreen:, wo man echt gute Rabatte bekommt) und habe derzeit drei Bäume, die seit 9 Jahren halten wie Bombe und kaum verbraucht/zerkratzt ausschauen.
 
Frigida

Frigida

29.761
315
Mein Petfun ist etwas über 4 Jahre alt. Der Sisal im unteren Bereich ist schon ziemlich zerrupft. An den anderen steht nicht mal ein Härchen ab.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen