Rund ums Katzenklo

liebekatze

liebekatze

479
0
Hallöle Mäuse,

habt ihr auch das Gefühl, dass eure Miezen im Winter mehr an Milliliter urinieren?
Manchmal sind es an einem Tag nur ein Urinhaufen im Klo pro Katz und
manchmal sind es pro Katz 2-3 Urinhaufen pro Tag.
Ist das normal wegen der Kälte im Winter?
Wie ist das bei euch?

Und ich hab das Gefühl das meine Miezen in der letzten Zeit nur alle 2-3 Tage Stuhlgang absetzen, der ebenfalls ziemlich dunkel ist (braun bis schwarz).

Der Rest des Vergaltens ist wie immer und gegessen und getrunken wird auch wie üblich mit Appetit.
Ich versuche ihnen einfach etwas öfter "Menschenmilch" zu geben, damit die Laktose den Stuhlgang etwas aufweicht.

Ich muss mir keine Sorgen machen oder?
Was würdet ihr mir raten ?
 
Zuletzt bearbeitet:
F

F.B.

162
0
also ich würde mir da Sorgen machen !
nimm Katzenmilch, aber nur als Leckerlie einmal die Woche.
ansonsten nur Wasser weil Mich nicht so gut ist !
dauerhaft Trockenfutter ist auch nicht gut, täglich muss Nassfutter gefüttert werden !

meine beiden haben eine Schüssel Wasser stehen, ein Schälchen Nassfutter und eins mit Trockenfutter.

versuche erst mal zwei drei Tage nur Nassfutter und Wasser.
am zweiten Tag sollte der Stuhlgang anders werden.

lg
 
Stulle

Stulle

49.476
247
Was denn nun? Kein trofu oder es dauerhaft stehen haben?

Meine Katzen setzen Sommer wie Winter recht gleich Urin ab. Kot ohnehin alle 2-3 Tage mit barf.
 
liebekatze

liebekatze

479
0
Also meine Miezen kriegen täglich Nassfutter und Trockenfutter.
Wasser steht immer sauber da.
"Menschenmilch" scheinen sie auch gut zu vertragen, da sie nie Durchfall kriegen, aber der TA meinte ab und an wäre es gut um den trägen Darm etwas "aufzuweichen".
Das mit der "Menschenmilch" gibts nur dann wenn der Darm träge ist, und sonst nur laktosefreie Katzenmilch.
Gewichtlich gesehen läufts auch gut, da mein Pummel 100g abgenommen hat.
Sonst haben alle beide Appetit wie immer, gehen brav pinkeln und sind auch nicht apatisch.

Sonst kriegen meine Mäuse auch manchmal anstatt 1 komplette Mahlzeit Trockenfutter ersetzt durch 1/2 Portion Trockenfutter und 1/2 in Wasser aufgetauter (also sehr wasserhaltigen) Wildseelachs in Stücke geschnitten.

Es wurde über die Nacht wieder Stuhlgang abgesetzt, nach Gefühl nach 2-3 Tagen.
Es war entweder ein großer Haufen oder 2 kleinere nebeneinander gelegte Haufen, das konnte ich leider nicht unterscheiden.
Das Ding ist nur, obwohl es eine ganze "Wurst" war und nicht wie bei Verstopfung kleine "Pippel", war der Stuhlgang trotzdem sehr dunkel.

Ich werde jetzt auch mal die eine TF-portion weglassen, bis es besser wird.
Träger Darm kommt ja bei ins Menschen auchmal vor
 
Stulle

Stulle

49.476
247
Trockenfutter ist ohnehin nur ein Leckerlie. Das ist als würdest du zur Hauptmahlzeit regelmäßig Chips essen.
 
Lady of Camster

Lady of Camster

6.436
53
Stulle hat es gut formuliert. Es ist, als würdest du selbst immer nur Chips essen, statt Nudeln, Reis, Kartoffeln usw.
Durch Trockenfutter wird deinen Katzen Wasser entzogen. Und wenn sie nich genug trinken (was mir den Anschein macht), pieseln sie auch weniger und der Kot wird trockener.

In der freien Natur fressen Katzen Vögel und Mäuse. Das ist alles Nassfutter, wodurch sie auch gleichzeitig Flüssigkeit zu sich nehmen.

Ob die Situation schlimm ist?
Nun ja, vermutlich wird es sich, wenn Du weiterhin zuviel TF statt NF gibst, zu einem Problem werden können.

Ich tue grundsätzlich immer etwas Wasser zum NF dazu.
Unabhängig von den Jahreszeiten pieselt sie zwischen zwei bis dreimal mal am Tag. Kot setzt sie jeden Tag mindestens einmal ab. Es kommt nur ganz selten vor, dass es mit dem Kot auch mal zwei Tage dauert.

Wenn deine Katzen nicht übergwichtig sind, kannst du ihnen ab und zu auch mal ein winziges Stück Butter (keine Margerine!!) geben statt Milch. Also nur ca einen Fingernagel groß.
 
_hannibal_

_hannibal_

8.030
76
dauerhaft Trockenfutter ist auch nicht gut, täglich muss Nassfutter gefüttert werden !
meine beiden haben eine Schüssel Wasser stehen, ein Schälchen Nassfutter und eins mit Trockenfutter.
Widerspricht sich, oder? Wenn dauerhaft Trockenfutter in deinen Augen schlecht ist (für persönlich auch) warum haben deine dann dauerhaft Trockenfutter zur verfügung?

Ich sehe das wie die anderen. Lass das Trockenfutter weg und füttere nur Nass.
Was für Marken fütterst du denn?
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen