Katze überfällig

  • Ersteller des Themas Silke0612
  • Erstellungsdatum
S

Silke0612

32
0
Guten Tag
Ich habe ein Problem und wollte eure Meinung dazu wissen.
meine Katze ist schwanger was nicht geplant währ aber leider auch nichts machen kann wie wir ürlaub wahren eine Woche und das währ am 18-31 dez würde sie wohl Rollig und mein Kater der erst 4 Monate ist hat sie wohl gedeckt wobei der
Tierarzt gesagt hat würde noch nicht gehen und ja weil wir ihn schneiden lassen wollten aber das auch erst mit 6 Monate anscheinend gehen würde naja das hat jetzt damit nichts zum tun aber ja jetzt is sie überfällig und schaut auch nicht danach aus das sie sie bekommen würde nächstdem Zeit sie is Munter spielt mit den anderen hüpft auf Kasten und so und schnurt was das Zeug hält ? ja ich habe mit Tierärztin geredet und die meinte ich sollte noch bis Dienstag warten und evtl einen Kaiserschnitt zu machen leider wen es wirklich nicht gehen würde muss ich halt einen machen aber was würdet ihr mir raten noch warten oder ja ich währ auch vor 2 Wochen beim Tierarzt einen Ultraschall zu machen und da hat er gesagt es sind 3 kitten im Bauch und das sie schon sehr ausgereift sind und giebt ihr noch 1-1,3 Tage leider ist sie jetzt schon drüber
hoffe um Hilfe
Lg Silke
 
abvz

abvz

Patin
3.285
115
Hallo Silke,

Für die Situation an sich, wirst Du sicher keinen Beifall ernten, aber darum geht es jetzt nicht.

Die erste Anlaufstelle muss in so einem Fall immer der Tierarzt sein. Zur Not such dir unverzüglich einen anderen, denn das was Du schreibst hört sich echt nach einem ganz schlechten an.

Habe ich das jetzt richtig gelesen, ihr wart vor 2 Wochen das letze mal dort und euch wurde gesagt die Geburt wäre maximal danach 1-3 Tagen?
Ein Unterschied von 3 Tagen zu 14Tagen ist definitiv zu viel. Entweder hat der Tierarzt falsch geschätzt, du hast ihn vielleicht falsch verstanden, die letze Möglichkeit, die Kitten hätten tätsächlich vor knapp 2 Wochen kommen sollen, dann habt ihr jetzt ein sehr großes Problem.
Ich hoffe dein Tierarzt ist rund um die Uhr erreichbar? Denn bei einer Geburt als unerfahrener sollte man im Ernstfall immer sofort kompetente Hilfe anfordern können.

Alles Gute
 
S

Silke0612

32
0
Hallo
Danke für die schnelle Antwort
Ja wie sind erst vor 2 Wochen trauf gekommen das sie dicker geworden ist und weil ich nicht gleich an Schwangerschaft gedacht habe habe ich an Würmer oder so gedacht weil sich hauskatzen auch bekommen können und habe gleich angerufen bei meinen tierartzt da hat er gesagt das ich kommen soll ja dan hat er einen Ultraschall gemacht was e teuer währ 75€ aber mir da das e egal wahr nur Gehoft das alles passt und da hat er 3 ausgereifte kitten gesehen und hat gesagt das sie ca nur noch 1-1,3 Wochen ca hat weil sie so weit schön ist da ich den deck Termin nicht weiß und ich mir nur vorstellen kann da das da wahr wo ich Urlaub wahr und die aufgepasst hat gesagt hat das sie nur zum füttern da wahr und schauen das alles passt und davor niiee Rollig wahr kann es nur da gewesen sei und am Freitag habe ich noch mall telefoniert mit ihm und da hat er gesagt das ich wen sie bis Dienstag noch nicht wirft ja keiserschnitt machen sollen aber ich weiß nicht Vlt soll ich warten und will nur Geld oder so ja ?
 
Patentante

Patentante

24.812
82
Hallo,

kannst Du bitte versuchen etwas verständlicher zu schreiben? Es ist sehr schwierig, das Geschriebene wirklich zu erfassen.

Grundsätzlich verschätzen sich unerfahrene TÄ oft beim Geburtstermin. Und wenn sie am 31.12. gedeckt worden wäre hätte sie ja noch Zeit. Ich würde ihr jetzt heute sicher keine Fahrt in die Tierklinik zumuten, wenn sie absolut fit wirkt, keinen Ausfluss hat und frisst.

Habt ihr alles für die Geburt und danach zu Hause? Wurfkisten, hochwertige Aufzuchtmilch, Material zum Abnabeln etc.? Geeignete Unterlagen sind z.B. solche Wickelunterlagen, Handtücher gehen gar nicht (da bleiben sie mit den Krällchen hängen). Eine Waage, die auf Gramm genau misst?

Und als aller-allerwichtigstes die Telefonnummer eines wirklich guten Tierarztes, der 24 h erreichbar ist. Und natürlich sehr viel Geld kurzfristig zur Verfügung für Kaiserschnitt etc. wenn was schief geht.
 
S

Silke0612

32
0
Ja für die Geburt haben wir alles 3 würfligsten bestes Futter weil sie ja rassekatzen sind die sind mein ein und alles ich würde alles für die tun und Geld ist kein Problem aber für nichts rausschmeißen wobei man noch warten kann und ja bei ein paar Tierärzte weiß man niiee ?

Ja ich währ auf Urlaub der anfing an 18 dez -31 dez und davor währ sie noch nie Rollig also muss das in der Zeit gewesen sein wo sie gedeckt wurde anders kann ich es mir nicht vorstellen und Am 10. Februar wahr ich Tierarzt und da hat er untraschall gemacht und hat gesagt das sie Nurnu 1-1,3 Wochen hat und jetzt ist schon da 25 Februar und noch immer sind keine da sorry wen ich verwirrt schreibe hoffe so geds besser
 
Patentante

Patentante

24.812
82
Wie alt ist sie denn, wenn das die erste Rolligkeit war (die ihr mitbekommen habt)!?
 
S

Silke0612

32
0
Jetzt ist sie 1 Jahr in 4 Tage und mitbekommen noch niieee muss ich erlich sein und wie wir auf Urlaub wahren weis ich es ja nicht ob sie da wahr ��
 
Zuletzt bearbeitet:
Kirchenmaus

Kirchenmaus

5.367
19
Also ich würde ihr noch auf jeden Fall Zeit geben. Aber eben alle genannten Sachen schon mal daheim haben. Vor allem die Aufzuchtsmilch, wenn du sie nicht brauchst, kannst du sie dem Tierheim geben.
Ist der Kater dann inzwischen kastriert?
 
S

Silke0612

32
0
Ich habe meinen tierartzt gefragt und da hat er gesagt er macht das erst mit 6 Monate kastrieren und ja muss ich noch warten
 
Kirchenmaus

Kirchenmaus

5.367
19
Dir ist aber schon bewusst, dass die Kätzin gleich nach der Geburt wieder aufnehmen kann?
Bitte geh mal zu einem anderen Tierarzt!
 
Simpat

Simpat

3.962
102
Ich gehe mal auch davon aus, dass der Deckakt vermutlich erst später war und sie daher noch nicht überfällig ist.

Ich habe meinen tierartzt gefragt und da hat er gesagt er macht das erst mit 6 Monate kastrieren und ja muss ich noch warten
Aber die Kätzin hätte man doch schon längst kastrieren können, dass verstehe ich nicht.

Ja für die Geburt haben wir alles 3 würfligsten bestes Futter weil sie ja rassekatzen sind ........
Was ist bitte "würfligsten bestes Futter"???

Wenn es Rassekatzen sind, da steht bei meinen drei Katzen in jedem Kaufvertrag ausdrücklich drin, dass die kastriert werden müssen, steht da bei deinen Katzen nichts dazu im Kaufvertrag? Ich musste meiner Züchterin sogar eine Kastrationsbestätigung von meiner TÄ schicken. Um welche Rasse handelt es sich denn?
 
Zuletzt bearbeitet:
Patentante

Patentante

24.812
82
Such Dir bitte einen vernünftigen Tierarzt, Du wirst ihn brauchen! Katzen wie auch Kater werden heutzutage allerspätestens mit 5 Monaten kastriert! Alles andere ist leichtsinniger Unfug. Wie man ja sieht.

Du wirst die Tiere jetzt die nächsten Monate strikt getrennt voneinander halten müssen (was Quälerei ist, aber das hilft jetzt ja auch nichts mehr). Selbst wenn Du ihn morgen kastrieren lässt kann er noch ca. 6 Wochen Nachwuchs zeugen. Und die Katze kann bald nach der Geburt erneut aufnehmen, dann müsste sie zusätzlich zur gefährlichen Kittenaufzucht auch noch eine Total-OP über sich ergehen lassen.
 
S

Silke0612

32
0
Aber die Kätzin hätte man doch schon längst kastrieren können, dass verstehe ich nicht.



Was ist bitte würfligsten bestes Futter???

Wenn es Rassekatzen sind, da steht bei meinen drei Katzen in jedem Kaufvertrag ausdrücklich drin, dass die kastriert werden müssen, steht da bei deinen Katzen nichts dazu im Kaufvertrag? Ich musste meiner Züchterin sogar eine Kastrationsbestätigung von meiner TÄ schicken. Um welche Rasse handelt es sich denn?

Naja wir hätten nicht vorgehabt den wir haben 3 Katzen und davon ist sie 1 und ihr Bruder der geschnitten ist und der kleine neue den wir auch schneiden wolten wen der tierartzt gesagt hat es würde gehen und sie häten wir nicht den wen alle geschnitten sind warum sollen wir sie dan schneiden lassen Manieren oder so hat sie noch nie gemacht und deswgen häten wir es auch nicht für nöte gefunden
 
Patentante

Patentante

24.812
82
Weil Rolligkeit für eine Katze Quälerei ist. Und die gesundheitlichen Risiken immens. Die Chance, dass sie unkastriert Krebs o.ä. bekommt sind sehr hoch. Und den anderen Grund habt ihr ja nun gerade zu Hause. Auch Wohnungskatzen büchsen regelmäßig aus oder sonstwas.

Welche Aufzuchtmilch habt ihr besorgt?
 
Simpat

Simpat

3.962
102
Man kastriert Kätzinnen nicht nur um ungeplanten Nachwuchs zu vermeiden, sondern auch um ihnen den unnötigen hormonellen Stress bei jeder Rolligkeit zu ersparen, auch wird durch die Kastration das Risiko einer Gebärmuttervereiterung und auch das Krebsrisiko deutlich gemindert.

Naja wir hätten nicht vorgehabt den wir haben 3 Katzen und davon ist sie 1 und ihr Bruder der geschnitten ist und der kleine neue den wir auch schneiden wolten wen der tierartzt gesagt hat es würde gehen und sie häten wir nicht den wen alle geschnitten sind warum sollen wir sie dan schneiden lassen Manieren oder so hat sie noch nie gemacht und deswgen häten wir es auch nicht für nöte gefunden
Nochmal die Frage, wenn es Rassekatzen sind, dann bestehen doch normalerweise die Züchter darauf, dass die kastriert werden müssen, steht dazu nichts im Kaufvertrag drin? Du hast doch einen Kaufvertrag und einen Stammbaum für die Katzen oder nicht?
 
Zuletzt bearbeitet:
Motzkatze

Motzkatze

6.556
38
Katzen können auch still rollen. Deswegen und weil man das Risiko auf Krebserkrankungen vermindert, sollen sie auch kastriert werden und nicht nur Kater.
Das Katzen ab 4 Monate geschlechtsreif sein können, sollte dein Tierarzt eigentlich wissen.
 
S

Silke0612

32
0
Man kastriert Kätzinnen nicht nur um ungeplanten Nachwuchs zu vermeiden, sondern auch um ihnen den unnötigen hormonellen Stress bei jeder Rolligkeit zu ersparen, auch wird durch die Kastration das Risiko einer Gebärmuttervereiterung und auch das Krebsrisiko deutlich gemindert.

Nochmal die Frage, wenn es Rassekatzen sind, dann bestehen doch normalerweise die Züchter darauf, dass die kastriert werden müssen, steht dazu nichts im Kaufvertrag drin? Du hast doch einen Stammbaum oder nicht?
Nein sie haben keinen Stammbaum weil die Züchterin sie so hergegeben hat weil sie aufgelöst hat die Zucht und das der letzte würf wahr deswgen hat sie gesagt und deswgen haben wir auch keine 600€ oder so bezahlt nur die Hälfte!!
Meine 2 Geschwister wo er geschnitten ist sind Maine coons und er ist ein Perser der kleine
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen