Kreislaufschwäche ? Kennt das jemand ?

  • Ersteller des Themas Chrissy1979
  • Erstellungsdatum
C

Chrissy1979

55
0
Hallo liebes Forum,

Ich wende mich an euch, weil mir meine 15jährige Katze einen Riesen Schrecken eingejagt hat.

Gestern Nacht ist sie irgendwie plötzlich zusammengebrochen und war total schwach auf den Beinen, sie lief in Zeitlupe. Irgendwo rausspringen konnte sie, aber beim runterspringen sackten ihr Beine zusammen und sie landete auf dem Kinn.
Sie sah auch sehr abwesend aus. Irgendwann lag sie auf dem Bett, ich hatte ihr was zu essen hingestellt (gegessen hat sie gut) aber sie hat es nicht geschafft aus eigener
Kraft aufzustehen. Als sie sich dann auf die Seite legte, dachte ich sie würde nicht mehr aufstehen. Daher habe ich in der Klinik angerufen und bin auch dann hingefahren.
2 Uhr nachts als wir dort waren. Schon im Auto war sie wieder fast die alte und schrie alles zusammen und bei der Untersuchung konnte man von dem vorherigen Zustand nichts mehr erahnen. Sie sprang sogar vom Untersuchungsaustisch (der echt hoch war) ganz normal als sei nie was gewesen.

Die Ärztin hat sie gründlich untersucht, neurologische schnell Tests gemacht, auch nach Bruch oder Schwellungen gesucht. Herz klingt sehr gut, Blutdruck leicht erhöht. Augen, Ohren reagieren normal. Mund unauffällig.

Also sind wir wieder nach Hause. Sie war ziemlich aufgekratzt und schrie mal hier und da noch rum, hat dann noch gegessen und legte sich schlafen.
Bis jetzt war sie relativ gut unterwegs und springt auch wieder normal.

Die Ärztin meinte, laut unserer Erzählungen kann es wohl ein Kreislauf Zusammenbruch gewesen sein. Aber da sie wieder völlig normal war, gingen wir wieder heim ohne Medikament etc.
Wenn es nochmal vorkommt. Sollte man mal Röntgen, wegen Epilepsie o.ä.
Aber ein Schlaganfall (was mein Gedanke war) hat sie ausgeschlossen, wegen den schnell Tests.

Kennt das jemand von euch ? Kreislaufschwäche oder ähnliches ?

Ach ja, Buffy ist übrigens 15 Jahre alt und hat eine Schilddrüsenüberfunktion. Das Blut würde vor 5 Wochen getestet, war alles in der Norm und nichts auffälliges. Das war ein großes geriatrisches Blutbild.

Wenn jemand Erfahrung oder Ahnung oder Tipps hat, wäre ich sehr dankbar.
 
Patentante

Patentante

24.766
82
Helfen kann ich leider nicht, schubs Dich aber mal hoch.

Mein junger Kater hatte mal ne ganz kurze Kreislaufschwäche nachdem er sich übergeben hatte. Sah super gruslig aus, war aber innerhalb von Sekunden vorbei. Und laut TÄ relativ "normal" bei Katzen.

Schlaganfall wäre auch mein erster Gedanke gewesen, gut dass sie das schonmal ausschließen konnten.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen