Schwellung an der Lippe

Ilvy

Ilvy

5.807
63
Hallo, unsere Rosi hat seit vorgestern mittig an der Unterlippe eine Schwellung.
Leider hält
sie nicht still zum Foto.
Es ist etwas mehr als stecknadelkopfgroß, gerötet .
Da sie im Garten auch Wespen etc. jagt haben wir gedacht, sie sei gestochen worden. Da das aber heute noch größer wurde, gehen wir lieber mal zum TA, oder? LG
 
Patentante

Patentante

25.642
112
Ja würde ich machen. Insektenstiche sind eher größer und nach Stunden bereits deutlich kleiner bis weg (so zumindest hier einmal gewesen).
 
goya

goya

4.306
13
Wenn sie es seit gestern hat und es seit dem nicht übermäßig geschwollen ist würde ich noch etwas warten. Wenn sie lässt kann kühlen nicht falsch sein und ich meine gelesen zu haben das Apfelessig durch seine antiseptische und kühlende Wirkung auch helfen kann.
 
Tinaho

Tinaho

11.645
109
Hallo Maja,

ich kann Deine Sorgen verstehen. Da der Stich an der Lippe ist würde ich auch vorsichtshalber zum Tierarzt gehen. Man weiß ja nie was gestochen hat (wenn es denn ein Stich war).

Mein Sternenkater Mikesch ist einmal in einen Pfotenballen gestochen worden. Das Pfötchen war an dieser Stelle mehrere Tage dick und ist dann von alleine wieder abgeheilt. Wir konnten das Insekt damals sehen (Es war eine Wespe) und haben nur etwas gekühlt.

LG
Tina
 
Muppel

Muppel

2.325
7
Ich denke auch dass es nicht schaden kann deinen Tierarzt drauf schauen zu lassen. Es gibt ja auch noch andere Dinge an der Lippe... Ich hoffe auf ne kleine Schramme oder einen Stich. Berichte dann doch gern mal =)

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
 
Ilvy

Ilvy

5.807
63
Danke ihr Lieben, ich hab jetzt einen TA Termin für Donnerstag früh bekommen bei unserer Wunschärztin.
Bei unserem " Glück" zur Zeit kommt da sonst noch was Doofes..
Fressen tut sie wie immer bescheiden. Ich versuch mal ein Bild zu machen.
ich schieb Horror, weil Wespen und Hornissen im Hasengehege nisten wollen. Weia..

Wenn sie es seit gestern hat und es seit dem nicht übermäßig geschwollen ist würde ich noch etwas warten. Wenn sie lässt kann kühlen nicht falsch sein und ich meine gelesen zu haben das Apfelessig durch seine antiseptische und kühlende Wirkung auch helfen kann.
Sie hat es seit vorgestern und es ist dicker geworden; wirkt auch entzündeter.
Zulassen tut sie da gar nix.Ich könnte es allerdings mit kaltem Kochschinken kühlen...:mrgreen:
 
Lillifee15042015

Lillifee15042015

7.209
45
Meine Lotte hatte das auch mal und Hintergrund war eine fiese Halsentzündung.
 
Ilvy

Ilvy

5.807
63
Danke, ihr Lieben. hab morgen früh nun TA Termin und schau mal, was sie sagt. Ein Check ist nicht sowieso nicht schlecht, da die Motte nicht sehr gut frisst.LG
 
Ilvy

Ilvy

5.807
63
Danke, ich schieb schon wieder Film, bei allem, was ich auch hier so mitbekomme..
 
Tinaho

Tinaho

11.645
109
Hallo Maja,

ich möchte mich da mal Muppel anschließen und hoffe dass es etwas harmloses ist.
Irgendwann muss diese Pechsträhne bei euch ja mal reißen.

LG
Tina
 
Ilvy

Ilvy

5.807
63
Da sie viele schwarze Pigmentflecken an der Unterlippe hat, sieht es immer so aus, als ob das Mäulchen offensteht. Tuts aber nicht..
 
Andrea64

Andrea64

Moderator
9.749
100
Ja, ich sehe es.
Würde ich auch auf jeden Fall mal einen TA drauf gucken lassen.
Vielleicht ist es ein Krallenpieks, der sich entzündet hat.
 
Tinaho

Tinaho

11.645
109
Alles Gute, wir denken an Rosi und hoffen das Beste.
 

Ähnliche Themen