FLOHBEFALL!!!!!!

E

Effie

24
0
Hallo, unsere Katze it eigentlich eine Wohnungskatze, jedoch war sie nun 2 Tage lang ausgebüchst. Heute Nacht kam sie wieder. Heute morgen habe ich sie gleich geduscht und bin mit ihr zum
Tierarzt. Dort wurde festgestellt, dass in ihrem Fell Flohkot ist. Bisher habe ich noch keinen floh gesehen, jedoch total Panik vor den Viechern!! Nur der Gedanke daran löst schon Juckteiz aus! Beide Katzen, auch unser Kater, der bei uns lebt, wurden nun mit einem Mittel im Nacken behandelt. Ich habe schon alles penibel abgesaugt. Mir einen Sud aus Zitrone und Essig gemacht und putze damit jede Lücke. Ich habe einfach so unendliche Panik vor Flöhen! Habt ihr auch bereits Erfahrung gesammelt? Was für Tipps habt ihr? Kann leider kein Spray im Haus benutzen, da ich schwanger bin...
 
yodetta

yodetta

Moderator
26.686
411
Hallo!

Also erstmal: Keine Panik!
Das sind nur Flöhe und keine Monster.

Guck mal, ob Du das Umgebungsspray nutzen könntest?

http://www.graen-versand.de/bioinsektal/bioinsektal1.php

Der Herrsteller verspricht folgendes:

BIO Insektal ist rein pflanzlich, geruchslos und dermatologisch mit dem Ergebnis "sehr gut" getestet.
Vielleicht rufst Du dort mal an.

Ich nutze dieses Zeug seit Jahren und muss, wenn meine Jungs mal Flöhe haben, nicht einmal meine Tiere mit Chemie, also zum Beispiel einem SpotOn behandeln.;-)

Pass nur jetzt auf, dass Deine Katzen sich jetzt nicht gegenseitig putzen. Diese SpotOns sind nicht ohne und können übel vergiften.

Liebe Grüße
Melanie
 
Patentante

Patentante

25.642
112
Hallo,

eben: erstens: das sind keine Mammuts, sondern Flöhe :mrgreen:

Zweitens: bitte niemals, niemals, niemals mit Dingen wie Essig oder sogar Zitrone putzen! :shock: Damit schadest Du Deinen Katzen. Die Flöhe dagegen interessiert das herzlich wenig.

Wenn überhaupt nehm ich den BioInsectShocker und sprüh damit Ritzen und Liegeplätze ein. Bei meinen Freigängern aber bislang noch so gut wie nie nötig.

Und: SpotOns schaden viel, nützen aber eher mäßig. Beim nächsten mal würde ich da eher zu Tabletten greifen (Comfortis o.ä.).
 
Frigida

Frigida

30.010
335
Wenn du den Flohbefall gleich festgestellt und gehandelt hast, sollte eigentlich nicht viel passieren.

Die meisten Flöhe sitzen gar nicht auf den Katzen, sondern in den üblichen Liegeflächen der Katzen.
Daher ist es immer wichtig, diese Stellen zu putzen bzw. zu waschen.
Kissen, Decken und Co in die Waschmaschine.
Den nicht waschbaren Rest mit Umgebungsspray behandeln.
Vielleicht kann das vorsichtshalber dein Mann machen ... und dann gut lüften.
 
E

Effie

24
0
Vielen, lieben Dank für eure ganzen antworten. Beim Tierarzt hat unsere Katze nun ein spot on bekommen, ich habe alles waschbare bei 90 Grad durchgejagt, inklusive Vorhänge u.s.w. Und ich habe ein gutes Spray entdeckt, ist zwar teuer aber kann sogar in der Schwangerschaft verwendet werden, Flee heißt es. Nun habe ich damit noch alle liegeplätze eingesprüht. Ich hoffe damit ist die Sache erledigt, habe ja schon Stunden später den Befall festgestellt. Habe zwar noch keinen einzigen flo entdeckt, aber nun ja, ich musste trotzdem handeln.
 
Frigida

Frigida

30.010
335
Bevor meine Katzen einzogen hatten ich eine Besucherkatze, die von draußen rein kam und es sich bei mir bequem machte.
Eines Tages, als ich sie streichelte, fühlte sich das Fell ganz krümelig an. Test gemacht - Flohkot.
Ich habe hier auch alles gewaschen und ausgesprüht, wo der Kater war, aber ich habe keinen Floh gefunden.
 
E

Effie

24
0
ist die Katze bei dir auch im Haus gewesen? Ich habe jetzt auch mal alle liegeplätze sowie unwaschbare Polster mit Flee abgesprüht. Habe 3,5 Dosen für die Sachen gebraucht. Macht 45€ :-x gabz schön happig, aber sonst darf ich ja leider nichts verwenden in der Schwangerschaft. Mit dem Bügeleisen habe ich zusätzlich noch Couch und Bett angedampft, und mal wieder alles gründlich gesaugt, wie jeden Tag eigentlich. Bisher ist mir immer noch kein Flo über den Weg gelaufen. Aber man weiß ja nicht, ob unsere Katze irgendwie Eier die im Fell waren, verloren hat :?: ich werde weiterhin die nächsten Tage mit viel saugen verbringen :roll: und hoffe, dass damit das Problem erledigt ist
 
Frigida

Frigida

30.010
335
Ja der Kater lag im Kratzbaum, Bett, Couch, Transportbox, Bettchen... hat alles getestet, was ich schon für die beiden Neuzugänge angeschafft hatte.
Das habe ich alles gewaschen oder ausgesprüht.
Das Mittel war allerdings nicht so verträglich mit dem Kunststoff der Transportbox. Das durchsichtige Fenster war dann nicht mehr so schön.
 

Ähnliche Themen