Hochwertiges Nassfutter schmeckt nicht :(

S

Steffii

2
0
Hallo ihr Lieben, wir brauchen hier dringend einen Tipp von euch..

Unser junger Kater frisst einfach kein Nassfutter gerne. Das einzige, welches er richtig gern hat ist das Cosma Nature, leider haben wir erst beim füttern gemerkt, dass dies kein Alleinfutter ist.
Probiert haben wir schon folgendes:
Macs, Leonardo, catz finefood, Wild Freedom, Animonda Carny, GranataPet, Feringa, Bozita, jeweils in verschiedenen Sorten.

Ihm schmeckt keines so richtig, er frisst halt sobald er richtig Hunger hat, und eher schmecken die Fischsorten als die anderen.
Der Großteil des Futters geht dann an die Streunerkatzen aus der Nachbarschaft, die sich riesig freuen:D

Hat jemand einen guten Tipp welches Futter normalerweise schmecken sollte? :rolleyes:
 
Patentante

Patentante

23.924
79
Hallo und willkommen,

wie alt ist er denn und wie wurde er vorher gefüttert?
Letztlich habt Ihr die Lösung ja eigentlich schon. Wenn er frisst sobald er wirklich Hunger hat wäre die Devise: Futter stehen lassen und das Gemäkel ignorieren. Viele Katzen mäkeln so, dass sie wirklich ernsthaft gesundheitliche Schäden bekämen wenn man einfach hart bliebe. Solange er aber zumindest geringe Mengen frisst würde ich es erstmal mit hart bleiben versuchen. Das Cachet vom Aldi (Süd) hat normal ne ganz gute Akzeptanz. Da es aber deutlich minderwertiger ist als die von Dir genannten Sorten würdest Du die Mäkelei nur noch weiter verschärfen. Nicht falsch verstehen, meine Katzen mäkeln wie die Verrückten und ich verzweifel seit Jahren über dem Thema. Sie gehören aber halt zur Sorte: dann ess ich halt tagelang gar nicht...
 
_hannibal_

_hannibal_

7.780
54
Misch doch einfach von dem Cosma etwas unters andere Futter und reduziere die Menge nach und nach. Frisst er eine Mischung sehr gut, warte noch ein paar Tage und dann gibts weniger Cosma, frisst er diese Mischung wieder gut, gibts wieder weniger und und und...
Irgendwann kannst es ganz weg lassen. Das kann jetzt dauern, aber glaub mir, das lohnt sich.
 
Frigida

Frigida

29.290
283
Auf keinen Fall das Futter wegnehmen und ein anderes anbieten. Das begünstigt das Mäkeln.
Das Katzen so richtig mit Freude reinhauen ist eher selten.
Also die guten Marken weiterfüttern und auf stur stellen.
 
S

Steffii

2
0
Also er ist ungefähr 5-6 Monate. Cosma darunter zumischen haben wir schon versucht, nur lässt er es dann auch stehen und will nur noch Cosma. Unser anderer Kater der kann vom Nassfutter gar nicht genug bekommen, der würde so viel essen bis ihm schlecht ist.

Welche Futtermarken fressen den eure Katzen ganz gern?
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

8.149
134
Ich bin immer froh, dass ich keine Mäkeleien kenne. Weder von den Altkatzen noch von meinen Gastkatzen. Ich würde es sicher so machen, dass ich das neue Futter unter das bekannte mische. Immer ein wenig mehr vom Neuen bis es angenommen ist.

Drücke ja die Daumen, dass du die Mäkelphase schnell in den Griff bekommst...Aber bitte mache nicht den Fehler essen wegzustellen oder gar das verweigerte Futter stehen zu lassen. Beides keine guten Mittel um das Tier zu überzeugen, dass neue Futter zu fressen.
 
S

Sanne2018

109
0
Bei mir klappt es ganz gut wenn ich meinem roten Kater etwas Trockenfutter über das Nassfutter streusel, so als Topping. Dann frisst er immerhin etwas von dem ganzen Futter.
 
Frigida
29.290
283
Ich bin immer froh, dass ich keine Mäkeleien kenne. Weder von den Altkatzen noch von meinen Gastkatzen. Ich würde es sicher so machen, dass ich das neue Futter unter das bekannte mische. Immer ein wenig mehr vom Neuen bis es angenommen ist.

Drücke ja die Daumen, dass du die Mäkelphase schnell in den Griff bekommst...Aber bitte mache nicht den Fehler essen wegzustellen oder gar das verweigerte Futter stehen zu lassen. Beides keine guten Mittel um das Tier zu überzeugen, dass neue Futter zu fressen.
Verena, Mäkler ziehst du dir auch heran.
Indem du den Katzen nachgibst.

Ich habe von Anfang an immer alles Mögliche gefüttert. Wenn man das bei den Kleinen vernachlässigt, hast du mit den Großen Probleme.

Hier wird alles gefressen. Und falls sie doch mal etwas verweigern wie z.B. Tackenberg, dann müssen sie das auch nicht fressen.
Ansonsten bleibt einfach alles stehen. Spätestens in der Nacht wird gefuttert.

Druntermischen ist auch das richtige Vorgehen, wenn du wirklich einen Mäkler hast.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen