Kastration zweier Katzen nacheinander oder zusammen

  • Ersteller des Themas walliworld
  • Erstellungsdatum
claudiskatzis

claudiskatzis

6.174
141
Mh, bei Mädels wird doch ein
Bauchschnitt gemacht, gibt man da kein Schmerzmittel? Ich bin überfragt.... würde aber auch lieber den TA fragen....
 
J

Julia01

1.555
39
Also ich hab auch keines mitbekommen, mir wurde in der Praxis nur gesagt, dass was sie in dort bekommen hätten würde noch etwas wirken. Bei mir gabs aber auch keinerlei Nachwirkungen der OP, daher kann ich auch nicht wirklich was raten, außer im Zweifelsfall lieber den Tierarzt anzurufen.
 
walliworld

walliworld

77
18
Vielleicht war meine Antwort nicht ganz präzise. Ich habe kein Schmerzmittel mit nach Hause bekommen, das ich verabreichen soll. Ob die beiden beim Tierarzt ein Schmerzmittel bekommen haben, weiß ich nicht. Das kann ich erfragen. Was ist der Hintergrund mit dem Schmerzmittel?
 
J

Julia01

1.555
39
Ich denke, claudiskatzi fragt deswegen, weil deine Katze eventuell noch Schmerzen hat und deswegen Futter und Wasser verweigert, das wäre jetzt auch mein Gedanke. Wenn sie weiterhin auffällig ist, würde ich zumindest mal beim Tierarzt anrufen und nachfragen, was der meint. Lieber einmal zuviel als zuwenig.
 
walliworld

walliworld

77
18
Ich rufe gleich mal an. Ich habe auch das Gefühl, dass Mimi noch Schmerzen hat. Aria ist da schon viel fitter hat auch schon mehrere kleine Mahlzeiten gegessen.
 
Sanne2018

Sanne2018

181
12
Ich würde beiden Katzen auf jedenfall Schmerzmittel geben, ich mache das immer nach egal welcher OP. Ich denke dann immer „wie würde ich mich jetzt fühlen nach Zahnarzt etc...“
 
walliworld

walliworld

77
18
Ich habe heute Nachmittag um 15 Uhr noch mal einen Termin.
Ergänzung ()

Dann frage ich noch mal wegen der Schmerzmittel nach.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

6.174
141
Och Julia - alles gut! Manchmal kann ich es nicht einfach ausdrücken, da bin ich froh wenn mich wenigstens eine versteht...😘
 
walliworld

walliworld

77
18
Vielen Dank euch beiden. Bin gerade zurück von der TÄ. Sie konnte erstmal keine Komplikationen feststellen. Die Narbe sieht gut aus, kein Fieber und der Bauch ist auch nicht fest. Sie hat mir auf Nachfrage ein Schmerzmittel mitgegeben, was ich der kleinen bereits verabreicht habe. Ich hoffe, dass es ihr bald besser geht.
 
rina2102

rina2102

1.522
18
Meine Damen haben damals ein Schmerzmittel in der Praxis bekommen und für zuhause eins nach Bedarf. Brauchten beide nicht. Haben eins gespritzt bekommen, was länger wirkte.
Gute Besserung deinen kleinen Patienten
 

Ähnliche Themen