Angst von Katze getrennt zu sein

Wiebke1702

Wiebke1702

79
0
Hallo, ich wollte mal Fragen ob es jemanden ähnlich geht und ob ihr da Tipps habt. Ich werde an Weihnachten nach Deutschland zu meinen Eltern fliegen, und Miro kommt nicht mit. Ich denke der Flug wäre zu stressig für ihn. Hab für einen Moment überlegt die Fähre zu nehmen (2 Tage) aber bin
dann zu dem Schluss gekommen, dass es am besten ist, wenn er hier in Finland bleibt. Leider war es super schwer wen zu finden. Nun bleibt er bei einer Bekannten und zieht fuer 4 Tage in deren Wohnung. Ich mach mir so Sorgen, dass was passiert. Meine Bekannte verliert schon langsam die Nerven weil ich ihr immer neue Hinweise und Instruktionen gebe. Ich habe Angst, dass er entwischt und ihm was passiert oder dass er in der Wohnung irgendwo hin klettert und ihm was passiert. Ich kann das gar nicht beschreiben aber ich hab regelmäßig Träume wo Miro was passiert oder wo ich versuche auf ihn aufzupassen. Dann mach ich mir auch Sorgen, dass Miro denkt er muss jetzt wieder bei einer neuen Familie wohnen (er hat schon ca. 5 mal gewechselt) und dass er sich verlassen fühlt...

Ich weiss, diese Ängste sind eher unrealistisch, kennt das jemand und hat irgendeinen Ratschlag wie man damit besser umgehen kann?
 
Ilvy

Ilvy

5.807
64
Hallo, deine Sorgen kann ich gut verstehen. Auch wir haben regelmäßig ein schlechtes Gewissen, wenn wir in den Urlaub fahren und unsere Drei Zuhause lassen müssen- obwohl die Drei ja sich gegenseitig haben und ihre Versorgung bislang immer gut geregelt werden konnte.
Besteht denn nicht die Möglichkeit, dass dein Kater bei dir Zuhause bleibt und jemand ihn dort versorgt?
Das wäre deutlich weniger Stress für ihn. Einen Ortswechsel für so kurze Zeit stresst ihn sicher sehr. Wenn du dann nicht da bist, hat er trotzdem seine gewohnte Umgebung. Ansonsten hätte ich Bedenken, dass er woanders nicht frisst etc .
Ich wünsche dir eine gute Lösung! LG
 
claudiskatzis

claudiskatzis

6.174
141
Hallo Wienke,
Kannst du ihn nicht in deiner Wohnung lassen und deine bekannte geht zwei, drei mal am Tag zum füttern , bespielen und Klo machen hin? Dann bleibt er in seiner gewohnten Umgebung. Wenn du arbeiten gehst ist er ja auch mehrere Stunden allein. Für manche Katzen ist eine solche Lösung oft besser als das hin und her.
 
Wiebke1702

Wiebke1702

79
0
Guten morgen,

ich hätte ihn am liebsten auch in der Wohnung gelassen. Aber leider habe ich keine Bekannte die so in der Nähe wohnt, dass sie hier zweimal hinkommen kann. Also schon die gleiche Stadt aber das dauert dann auch gut 20min eine Fahrt mit der Tram. Und leider ist das bei uns nicht so, dass man mit den Nachbarn viel zu tun hat, dass ich da einen Fragen kann. Es war wirklich die einzige Möglichkeit, dass er umzieht.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

6.174
141
Und wenn deine bekannte für die Zeit bei Dir einzieht? Ginge das wohl? Dann hätte sie keinen Stress in ihrer Wohnung, müsste keine Sorge haben das da was demoliert wird und hätte mal ein paar Tage Urlaub von ihrem Zuhause...,
 
Wiebke1702

Wiebke1702

79
0
Die Idee hatte ich auch. Aber sie hat mir Ihrem Freund eine Wohnung gekauft, und sie wollen natürlich Weihnachten in der neuen Wohnung sein. Und alle anderen die ich kenne haben dieses Jahr irgendwie entschieden weg zu fahren. Also die Bekannte die jetzt das sitten übernimmt war die einzige die überhaupt konnte.
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

8.388
171
Gibt es keine Katzenpension oder ähnliches., wo du dein Tier unterbringen kannst? Oder Tiersitter, der vor Ort dein Tier versorgt für einen Kostenbeitrag x vor Ort professionell versorgt.

Die Umsiedlung zu deiner Bekannten liest sich wirklich sehr als Notlösung und wird ein Fiasko wenn du deine Ängstlichkeit nicht ablegst.
Nicht so sehr für das Tier, eher für dich und deiner Familie, die sich auf dich freuen. Vertrau doch deiner Entscheidung und wenn du das nicht kannst, gibt es nur die Möglichkeit nicht zu fahren.

lg
Verena
 
Tinaho

Tinaho

11.649
109
Hallo Wiebke,
ich denke das Miro die 4 Tage auch ohne dich überstehen.
Es ist nun mal wie es ist und du hast ja nicht leichtfertig gehandelt, sonder gut geplant um die optimalste Lösung zu finden.
Wie Verena bereits geschrieben hat, du musst deiner Bekannten vertrauen.
Was Miro denkt, kann sowieso niemand wissen und wenn ihr nach 4 Tagen wieder zusammen seid ist doch alles gut.

Auch wenn es schwer fällt: Genieße die Tage bei deiner Familie und feiere schön.
 
rina2102

rina2102

1.522
18
Klar wäre es besser wenn er in seinem Revier bleiben könnte. Da das nicht geht, hast du die bestmögliche Wahl getroffen. Versuche deine Sorgen nicht zu zeigen das kann sich auf deinen Liebling übertragen. Ich weiß, es ist verdammt schwer . Du schaffst das
 
malena

malena

240
4
Ich kann Dich sehr gut verstehen. Bin genau aus diesem Grund seit 18 Jahren nicht mehr in Urlaub gefahren. Die Angst, daß die Fellnasen nicht optimal versorgt werden, daß sie womöglich ausbüchsen können, weil der Catsitter nicht aufpasst, daß sie vielleicht krank werden, wenn ich nicht da bin oder sie sich einsam fühlen, hat mein Leben sehr eingeschränkt. Ich denke heute, daß man sich nicht zu sehr da reinsteigern sollte. Passieren kann theoretisch auch was, wenn man arbeiten geht oder aus irgendeinem anderen Grund mal nicht zuhause ist.
Wenn Du sowieso keine andere Chance hast, versuche die Zeit über Weihnachten trotzdem zu genießen. Vielleicht hilft es Dir ja, wenn Du 2 oder 3 mal am Tag kurz über Skype oder Videoanruf mit Deiner Bekannten sprechen kannst und Deine Mietze in der Nähe ist, damit Du sie sehen kannst.
 
GigaSet

GigaSet

2.054
35
Ich war mal neugierig weil hier jemand nach einer Tierpension gefragt hatte.....eine Einzige in Helsinki hab ich im Net gefunden und die ist nicht gerade günstig...

OUR SERVICES – Tassuvahti

Liebe TE, mach dir bitte nicht zu viele Sorgen,das klappt schon und es sind ja auch nur wenige Tage.
 
Frigida

Frigida

30.017
335
Ich kann auch nur sagen, mach dir nicht zu viele Sorgen.
Deine Freundin ist sicher sehr tierlieb, wenn sie deinen Schatz in ihren eigenen vier Wänden aufnimmt und sie wird ihn sicher gut versorgen. Das ist sehr lieb von ihr.
Da würde ich mir gar keine Gedanken machen.

Ich musste früher öfter auf Dienstreise und meine Mäuse waren immer 5 Tage allein zu Haus. Meine Nachbarin hat eingehütet. Das hat auch wunderbar funktioniert. Niemand ist weggelaufen und nichts ist passiert.
 
Wiebke1702

Wiebke1702

79
0
Ihr habt ja alle Recht. Ich fühle mich jetzt besser. Ich muss mich halt dran erinnern, dass ich das schon durchdacht hab und es keine andere Möglichkeit gibt. Als EInzelkind kommt man nicht drum herum die Eltern an Weihnachten zu besuchen. Meine Freundin, die ihn aufnimmt, ist sehr tierlieb und selber mit Katzen aufgewachsen. Allerdings verliert sie langsam die Nerven mit mir, daher versuch ich mich jetzt mit den 'wichtigen Hinweisen' eingeschränkt zu halten.

Das letzte Mal war ich im Mai weg. Und war Miro 7 Tage allein in der Wohnung. Und eine Freundin ist zweimal gekommen. Da bin ich auch ganz verrückt geworden und konnt den Urlaub gar nicht geniessen. Was hier wer schrieb ist sehr richtig und hilft auch viel, dass immer was passieren kann auch wenn man einmal kurz rausgeht. Und naja, natürlich auch dass nichts passieren wird. Ich hab früher selber auf Katzen von Freunden aufgepasst, die zu mir in die Wohnung gekommen sind. Da war auch nie was. Ich bin wahrscheinlich so wie eine Mutter die das Kind das erste Mal am Kindergarten abgibt.
Ergänzung ()

Tassuvahti ist echt super übrigens, ich verstehe nicht warum ich das nicht gefunden hab. Ich hatte nur etwas anderes gefunden. Und die ganzen Katzenpensionen sind ganz fürchterlich hier (mehr so wie tierheim). Wäre es verrückt in der letzten Minute das noch zu ändern, und jemanden zu buchen der hier für zwei Tage hinkommt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Frigida

Frigida

30.017
335
Ich würde das so lassen wie es ist. Deine Freundin macht das schon!
Merk es dir für's nächste Mal. ?
Ergänzung ()

Wollen deine Eltern nicht mal zu dir kommen?
Das ist doch bestimmt wenigstens Weihnachten mit Schnee.
 
_hannibal_

_hannibal_

8.067
78
Mein Tipp :giggle:

Du holst noch schnell ein paar Blümchen, gehts zu deiner Freundin und sagts "Sorry, dass ich dich so stresse, ich weiß, dass er gut bei dir aufgehoben ist" ;) Dann machst du dir einen Baldriantee und entspannst dich.

Er ist ein paar Tage in einer anderer Wohnung, bei einer Freundin, die sehr Tierlieb ist. Ein Wohnungswechsel ist zwar nicht immer optimal, aber vielleicht stört es deine Miez ja garnicht. Das kann ja auch gut sein.

Also, alles gut, oder? Genieß deinen Weihnachtsurlaub und mach dir keinen Kopf.
 
Wiebke1702

Wiebke1702

79
0
Vielen Dank euch allen. Baldriantee ist echt eine Idee. Ich hab sowas ähnliches und mach mir mal direkt einen Pott. Ich kann jetzt wo das Forum neu ist auch endlich avatars hochladen, das ist übrigens mein kleiner Schatz.
 
Wiebke1702

Wiebke1702

79
0
Yas er ist mein Prinz. Meine Eltern sind manchmal etwas altmodisch. Sie meinten das Kind müsse Weihnachten zu den Eltern fahren, nicht andersrum. Fragt mich nicht. Aber nach etwas hin und herueberlegen sie fürs naechste jahr. Hier sinds so -5 Grad und schnee ?
 
GigaSet

GigaSet

2.054
35
Na dann nächstes Jahr vll….wenn deine Eltern fit sind und fliegen können....erzähl ihnen halt nochmal,dass es für dich schwierig ist einen Katzensitter zu finden...
 
Patentante

Patentante

25.643
112
Wenn es gut geht bin ich am 1. Feiertag ca. 16 h unterwegs. Wenns ganz schlecht läuft muss ich übernachten, dann wären es 26 h. Und ich kann seit Wochen an nix anderes denken als wieviel Futter ich wie, wo hinstelle, was passiert wenn einer raus geht und die Klappe nach drin nicht funktioniert (er sie nicht blickt)....... letztlich hilft wohl nur, sich klar zu machen dass man auch unmittelbar daneben stehen kann und es passiert was. Und auch wenn für 4 Tage umziehen schon "doof" ist: Dein Katertierchen wird es überleben und sich vor Freude kaum noch einkriegen wenn Du ihn wieder holst! Ich hatte mal eine extrem traumatisierte Einzelgänger-Hardcorefreigängerin in einer Pension untergebracht. Sie hat das viel besser gepackt als ich je für möglich gehalten hätte ;)
 

Ähnliche Themen