Vitamin A Gehalt im Trofu?

J

Jeremiah

Beiträge
3
Reaktionen
0
Servus alle miteinander,

wieviel Vitamin A im Trockenfutter ist gesund? Was ist zuviel, was ist zu wenig?
Beispielsweise enthält Opticat 20.000iE/kg
und
Royal Canin "nur" 16.000iE/kg.
Langsam beginnen ich und meine Freundin zu verzweifeln.
Überall liest man, dass zuviel Vitamin A schädlich für die Katze ist, aber nirgends haben wir genaue Angaben gefunden was "zuviel" ist!
Wir schwanken derzeit zwischen den beiden oben genannten Trofu Marken. Könnt ihr uns einen Tip geben bezüglich des Vitamingehalts?

Mit freundlichen Grüßen
Jeremiah & Zoe
 
28.12.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Vitamin A Gehalt im Trofu? . Dort wird jeder fündig!
D

Daemia

Beiträge
657
Reaktionen
0
Also zum Vitamin A - Gehalt kann ich nichts beitragen,
aber von Royal Canin würde ich dir abraten - da gibt es wesentlich hochwertigeres (mehr Fleisch - weniger Getreide) zu günstigeren Preisen (Felidae oder ProNature z.B.) :)

LG Daemia
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
4
ich habe Zuhause noch eine Studie im pdf- Format über Sollwertbereiche von Vitaminen und Mineralstoffen für Katzen, ich suche sie demnächst mal raus.
 
J

Jeremiah

Beiträge
3
Reaktionen
0
hallo,

lieben dank für die antworten - es wäre sehr nett, wenn du nochmal nach dem pdf schauen könntest!

und von felidae hat mir der tierarzt abgeraten... hmpf, was soll man bei all diesen unterschiedlichen meinungen jetzt glauben? er meinte, dass gerade in felidae der vitamin a gehalt so hoch ist, dass er auf dauer die katze schädigt. hat jemand langfristige erfahrungen damit?

lg
 
lisbonlioness

lisbonlioness

Beiträge
3.597
Reaktionen
1
Achtung: UNTERSTELLUNG:
Könnte es sein, dass der TA von Felidae abgeraten hat, damit er Dir Royal Canin verkaufen kann? So etwas höre ich nämlich zum ersten Mal!

LG,
Steffi
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
4
Felidae hat in der Tat einen hohen Vitamin A Gehalt, eher an der Obergrenze, Schäden sind auch nach jahrelanger Fütterungnie aufgetreten,m dazu müsste es schon wirklich überdosiert sein, und das ist es nicht.
 
J

Jeremiah

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hmm...wenn Felidae in Bezug auf den Vitamin A Gehalt den oberen Grenzbereich darstellt, dürften die beiden von mir genannten Trofu Marken keine Gefahr darstellen. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege, aber hat Felidae nicht etwas um die 30.000iE/kg?
Was den Tierarzt angeht: möglich, aber glaub ich nicht so recht, da er noch andere Marken da hatte und nicht auf den Verkauf bestand. ;) Eigentlich ein recht kompetenter Mann und Tiernarr.
Lieben Dank für die Antworten! Meine nächste Frage muss ich allerdings in einem anderen Forenteil stellen, da es ums bürsten eines kleinen widerspenstigen Teufels geht! :)

Liebe Grüße
Jeremiah
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Aber die Begründung, warum er Dir von Felidae abrät, würde mich auch mal interessieren. Ist schließlich eines der besten, die es auf dem Markt gibt.

@Aiur: die Studie würde mich auch interessieren. Würdest Du mir die mal zukommen lassen?
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
4
@skovkat machich , jetzt muss ich sie nurnoch wiederfinden ;)
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
suhuch .... *schnüffschnüffschnüff*
 
K

Kater

Beiträge
5
Reaktionen
0
guten morgen,

Fekidae hat 15808 i/U pro kg trockenfutter dh pro gramm 15,8 i/U

tagesbedarf an trofu bei 5 kg katze ca 60gr, ergibt ca 950 i/U

empfolener höchstwert an vit A täglich 2500 i/U

so gesehen ist Felidae eher unterdotiert mit vit A. der hersteller geht davon aus, dass der katze weitere futterarten gegeben werden ( fleisch, nassfutter oder leckerlis und div. pasten) die sind meistens mit vit A überdosiert. der katzenkörper kann vit A nur in der menge verarbeiten wie sie effektiv verbraucht. überschüssiger vit A wird in der leber abgelagert und kann nicht ausgeschieden werden. die leber hat aber nur eine beschränkte aufnahmefähigkeit an vit A.
aus dieser sicht ist die verfütterung von zusätzlich frischer oder gedünsteter leber oder eigelb mit vorsicht anzuwenden, da diese nahrungsmittel (für die katze) einen extrem hohen vit A anteil enthalten.

gruss kurt
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
4
Der wirkliche biologische Vitamin A- Bedarf einer Katze ist bis heute noch gar nicht ermittelt, an verschiedenen Stellen stehen recht unterschiedliche Sollwerte.

Unterdosiert ist Felidae ganz sicher nicht, schon eher das Gegenteil, es ist schon öfter im Gespräch, ob Felidae's Vit A- Gehalt auf Dauer bei alleiniger Fütterung Schäden verursachen kann, es ist aber nie derartiges bei den Untersuchungen nachgewiesen worden bzw. wear es doch sehr, sehr zweifelhaft.

In einem anderen Forum ist ein Thread, der sich mit der Frage beschäftigt:

http://www.wetterau-katzen.de/phpbb/viewtopic.php?t=3680&highlight=felidae+vitamin
 
K

Kater

Beiträge
5
Reaktionen
0
guten morgen zusammen

es gibt schon verschiedene untersuchungen, tests und vergleichsstudien zu den einzelnen erfordernissen von vitamin- oder mineralstoffen. diese sind nicht primär für die öffentlichkeit gemacht oder allgemein zugänglich, auch der auftraggeber spielt eine rolle. schwierig ist es neutrale, wissenschaftlich dürchgeführte testreihen und deren ergebnisse zu bekommen. es gibt davon verschiedene und in verschiedenen landern.

die neuesten unterlagen wo ich habe datieren von 2004. deren ergebnisse wurden relativ schnell (ende 2005) bei felidae/canidae umgesetzt. d.h. der bedarf der katze oder des hundes in bezug auf den vit A wurde als zu hoch beurteilt. im einklang mit verschiedenen daten wurde daraufhin der gehalt beim felidae von über 30 000 i/U ca 15 000 i/U zurückgenommen. ab dem juni/juli 2005 wurde kein futter mehr hergestellt mit höherem anteil. es gibt firmen welche diese änderungen ebenfalls vollzogen haben und solche welche immer noch mit hohen anteilen produzieren. ob felidae bei diesem wert bleibt, kann ich nicht mit sicherheit sagen.

anhand der resultate der studien und den resultaten der analysen des futters bin ich nach wie vor der meinung dass das felidae zur zeit eher an der unteren grenze des vit A anteils ist. inwieweit das wirkungen auf die tiere, mittel- oder langfristig hat kann ich nicht beurteilen. was bewiesen ist, eine überdosierung ist schädlich, eine unterversorgung ist eher zu verkraften, wieviel oder was unterversorgung bedeutet ist zur zeit das problem wo geklärt werden muss.

aus anderen gründen habe ich eine zusammenstellung/übersicht von heimtierfutter und dem umfeld dazu. ( EU gesetzgebung, handelskonformität, WTO) ich werde einige dinge daraus in einem neuen beitrag aufzeigen.

gruss kurt
 

Schlagworte

zuviel vitamin a katze

,

trofu vitamin a

,

trofu vitamine

,
vitamin A schädlich für katzen
, vitamin a gehalt, zuviel vitamin a schädlich bei katzen, vitamin a bedarf katzen, vitamin a gehalt royal canin, vitamin a gehalt zu hoch royal canin, vitamin a ungesund für katzen?, wieviel vitamin a ist schädlich für katze, wieviel vitamin a im trockenfutter katze, royal canin zuviel vitamin a, wieviel vitamine trockenfutter

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen