Stressfreies Autofahren mit Schutzgitter?

U

Urmel

Beiträge
272
Reaktionen
0
Bei der ewigen Sucherei nach dem "perfekten" Transportkorb für meine zukünftigen Miezen (sie sollen ja nur das Beste haben *g*), brachte mein Freund mich neulich auf eine Idee.
Ich weiß aber nicht, ob das sinnvoll ist - geschweige denn, überhaupt erlaubt...?: Katzen im hinteren Autobereich
(Rückbank ggf. umgeklappt), mit Schutzgitter von den Vordersitzen getrennt (und dann statt Korb halt Katzenleine)? Bei Hunden ist das ja Gang und Gäbe, aber wie siehts da mit der Gesetzeslage bei Miezen aus?
Bei meinen bisherigen Katzen hatte ich nämlich immer das Problem, dass sie ihre Transportkörbe gehasst haben, egal wie groß die waren - und einen richtig schön hellen, mit Gitter oder so, der nicht grad aussieht, wie ein Laborkäfig, hab ich irgendwie bisher nirgends finden können...
Was haltet ihr davon? Hat vielleicht schon jemand Erfahrungen mit Schutzgitter im Auto gemacht? - was wäre dabei besonders zu beachten (Sauberkeit, Sicherheit, Futter etc.)? Oder ratet ihr mir davon ab und habt nen Tip für nen wirklich schönen, großen, hellen Transportkorb, ggf. sogar groß genug für zwei Katzen (am besten online zu bestellen?)
 
03.01.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Stressfreies Autofahren mit Schutzgitter? . Dort wird jeder fündig!
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
5
Katzen sind ja nun ein bisschen kleiner als die Bulldogge oder der Schäferhund, der hinten auf der Rückbank liegt.

Bei einem wirklich schweren Unfall würden die Tiere quer durch den hinteren teil des Autos geschleudert werden und sich am Ende nur deshalb tödlich verletzen.

Warum holst du dir nicht einen Flugzeugkennel für mittelgrosse Hunde?
Der ist viel grösser als ein Katzenkennel, und da passen auch locker 2 Mietzen rein, die sich dann auhc noch bewegen können.
 
Satiah

Satiah

Beiträge
295
Reaktionen
0
Hallo Urmel,

viel wichtiger als die gesetzlichen Bestimmungen finde ich die Frage der Sicherheit. Ich schätze, ein kleiner Katzenkorb im Fußraum ist besser und sicherer, als den Katzen hinten im Auto viel Platz zur Verfügung zu stellen. Viel Platz erscheint auf den ersten Blick gut. Aber bei einem Auffahrunfall bietet ein enger Käfig mehr Schutz vor Verletzungen.

Es gibt für Hunde diese großen Flugzeugtransportboxen. Die kosten wahrscheinlich ziemlich viel. :roll: Aber zumindest haben sie eine helle Farbe. Vielleicht kann man die Box hinten im Auto irgendwie montieren, so dass sie einen festen Stand hat und bei einem Unfall nicht umkippt oder durch's Auto fliegt.

Liebe Grüße

Satiah
 
X

Xayide

Beiträge
1.824
Reaktionen
0
Kann mich den Vorrednern nur anschliessen.

Wenn Du die Transportbox hast, lass sie doch offen in der Wohnung stehen, leg ein getragenes Stück Kleidung von Dir rein und vielleicht auch ein paar Leckerlies.
Unsere haben sich dadurch schön langsam so an die Transportbox gewöhnt, das sie gern darin schlafen und zwar alle drei.
 
U

Urmel

Beiträge
272
Reaktionen
0
Vielen lieben Dank für die schnellen Tips... :) dann werd ich doch mal lieber zusehen, dass ich mir ne ordentliche Transportbox für die Muckels zulege... mal schaun, was sich so findet... :) (is ja noch ein bisschen Zeit bis zum Sommer)
 
Jafu

Jafu

Beiträge
244
Reaktionen
0
Hi Urmel!

Das ist eine Flight-Box Größe L ......




Die hatten wir leihweise zu Hause und im Auto. Emely hat die Gunst der Stunde genutzt und das "Haus" besetzt ...

Da Emely winzig ist, haben wir dann Arco mal neben die Box gesetzt.



Da passen 2 Schäferhund-Mädels große Hunde rein. Quasi unser Spinner mit seiner Schwester. Beide sind gleich groß .....

Ok, zur besseren Vorstellung auch ein Bild.



Übrigens sind beide Hunde aus dem gleichen Wurf ....auf dem Karton Tront Angel "Möppie".....

Für unseren Mucki (ähm ...Arco) alleine war das Platzangebot sprichwörtich "feudal".
Wir werden entweder eine Box in M besorgen ......oder gleich was aus Alu anschaffen... (oder ich bastel eine aus Holz ....)

Übrigens ist der sicherste Platz im Fußaum beim Beifahrer...... da fährt er sonnst mit, wenn wir wie im Moment keine Box haben.


Unsere Katzen haben großzügige Boxen in ähnlicher Ausführung wie die Flight-Box, bloß entsprechend kleiner halt. Ich denke, ein Bild kann ich mir sparen :wink:

Gruß
Jafu
 
Woodstock

Woodstock

Beiträge
784
Reaktionen
0
Wir haben einen Katzen Gurt...

Das sind so geschire mit so nem ding das in die buchse geht ist sicher und gut...

Da haben sie freiraum und so :)
 

Schlagworte

stressfreies autofahren mit katzen

,

schutz fuer katzenkennel

,

wie katzen ans autofahren

,
flugzeugkennel
, schutzgitter für katzen

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen