ein fröhliches hallo in die Runde

L

LadyMeph

Beiträge
83
Reaktionen
0
..von mir ;-)

ich bin 27 jahre alt und seit montag dreifache katzenmami...

Meine beiden "Grossen" habe ich nun seit dreieinhalb jahren, habe sie übernommen, als sie 6 wochen alt waren,.... schockschwerenot, viel zu früh werden jetzt die meisten denken.... aber:

die zwei sind in griechenland geboren... eine frau kümmert sich dort um die strassenkatzen, lässt sie kastrieren, versorgt sie etc.
diese frau hat eine freundin in deutschland, die im gleichen dorf lebt, wie ich damals..
eine der strassenkatzen hat geworfen und gleich gemerkt, dass sie sich net um ihren wurf kümmern kann und 3 babys vor die türe besagter dame gelegt, 1 kitten hat sie noch versucht, selber durchzubringen... von den 3 abgelegten
überlebte einer, den, den sie behalten hat, hat sie nach 3 tagen zu der dame gebracht, weil sie wohl merkte, dass sie auch ihn nicht durchbringen kann... fortan wurden die zwei mit der flasche aufgepeppelt und kamen über die freundin nach deutschland und dann zu mir. Greebo und Thassi sind mitlerweile bildschöne und wunderbar gewachsene kater, die sehr menschbezogen sind und sich meines erachtens sehr wohl bei uns fühlen.

mein mann und ich waren dann schon länger am überlegen, ob wir noch einer dritten katze ein heim bieten wollen... waren uns aber nicht ganz schlüssig wegen der wohnungsgrösse... mein mann träumte schon lange von einem roten kater... was aber dennoch definitiv net zu unseren auswahlkriterien gehörte (nein, da gab es nur eines: der/die neue muss zu unseren grossen passen)
und so sind wir letzten freitag ins tierheim zu einem beratungsgespräch gefahren....
was soll ich sagen? da war er, ein kleines rotes (tabi) kitten, 8 wochen jung... kam mit ca. 6 wochen ins tierheim mit verfrohrenen pfoten, scheinbar auf freiem feld ausgesetzt... nach sehr langem gespräch mit der katzenhausdame und der tierheimleitung und genauer beobachtung ALLER katzen war er auch der einzige, wo wir sagen konnten: das geht definitiv gut mit den beiden grossen... seit montag wohnt klein eirik nun auch bei uns.. und die grossen haben ihn prima aufgenommen! am anfang gabs einige anraunzer und faucher, aber alles in einem bereich, den ich net für möglich gehalten hätte (im positiven sinne) heute nacht haben sie dann einträchtig freundschaft geschlossen udn der kleine ist so richtig aufgelebt... auch wenn es uns die nachtruhe gekostet hat *lach* da knöpft mir der kleine doch glatt mein pyjamaoberteil auf (früh übt sich, was ein kater werden will :lol:), krabbelt darunter und beisst mir herzhaft in die taille... frechdachs... nu toben die drei durch die wohnung und halten uns auf trab...

ihr glaubt garnicht, wie froh ich bin, dass es so komplikationslos geklappt hat und uns unser gefühl nicht getäuscht hat!

Ich freu mich hier auf einen regen austausch!

LG Jenny
 
04.01.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: ein fröhliches hallo in die Runde . Dort wird jeder fündig!

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen